Energiewende VerBaerbockt & VerHabockt

Energiewende: Gebaerbockt  = Verbockt 23. Mai 2022 Evelyn Hecht-Galinski Neuigkeiten, Videos https://youtube.com/watch?v=qkTz4geE-Ks%3Fversion%3D3%26rel%3D1%26showsearch%3D0%26showinfo%3D1%26iv_load_policy%3D1%26fs%3D1%26hl%3Dde-DE%26autohide%3D2%26wmode%3Dtransparent Energiewende: Gebaerbockt  = Verbockt Teilen auf: TwitterFacebookDrucken Gefällt mir: https://widgets.wp.com/likes/#blog_id=68091424&post_id=76783&origin=sicht-vom-hochblauen.de&obj_id=68091424-76783-628b664c542f6 Ähnliche... weiterlesen

USA: kippt mit der New York Times die USkrainische Heimatfront? Kriegswidersprüche in Washington

german-foreign-policy –Newsletter – Kriegswidersprüche in Washington (Eigener Bericht) – In einer bemerkenswerten Stellungnahme dringt eine der einflussreichsten US-Zeitungen auf Kurskorrekturen des Westens im Ukraine-Krieg – mit potenziell weitreichenden Auswirkungen auf Berlin und Brüssel. Die Vereinigten Staaten dürften nicht in einen lange andauernden, „umfassenden Krieg mit Russland“ gezogen werden, fordert das Editorial Board der New York Times. Das Risiko einer unkontrollierbaren Eskalation sei hoch; auch werde sich die Kriegsbegeisterung in der... weiterlesen

Ein Forum für innergewerkschaftliche Demokratie & Basisstärkung

Ein Forum für Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter, die etwas zu sagen haben Liebe Kolleginnen und Kollegen,   wir möchten euch auf Artikel zur Dienstleistungsgewerkschaft auf https://gewerkschaftsforum.de/ aufmerksam machen:     Frauenpower: Der einzigartige Arbeitskampf im Sozial- und Erziehungsdienst im Jahr 2015 – Ein Rück- und Ausblick Fast schon 7 Jahre ist es her, dass der einzigartige Arbeitskampf im Sozial- und Erziehungsdienst im Jahr 2015 zu Ende ging. Mehrmals wurde der folgende Arbeitskampf zur Aufwertung, auch wegen der... weiterlesen

der Westen probiert im „Labor Kiew“, wie man Faschismus einführt …

Kriegsziele von Kiew Lohnsenkungen und Oppositionsverbot … gehörten immer zusammen, wenn der Kapitalismus in Systemkrise kam: Und der Westen probiert im „Labor Kiew“, wie man Faschismus einführt … Die „bürgerlich-liberalen Demokraten des Westens“ lieben wieder die Faschos, finden ihr „Heldentum“ erotisch und geil, weil sie etwas tun, was sich das „anständige“ Bürgertum der CDUFDPSPDGrünen einfach nicht traut: Die lassen die Sau raus und holen dem neoliberalen Imperialismus die Kohlen aus dem Feuer. Dafür werden sie gelobt, geliebt, bezahlt, bewundert und... weiterlesen

Die Lügen Brain-Washingtons über BIO-Waffen

So wie die Tagessau heute über Tschernobyl gelogen hat, wo ru8ssische Einheiten zusammen mit ukrainischen die Atomwaffen-Anlagen auf dem Gelände eingenommen und gesichert haben, so wird über die US-NATO-Ukro-Fascho-BIO-Waffenlabore in der Ukraine und besonders in den Katakomben unter AVOSTAL munter weiter gelogen. Unbedingt lesen, hervorragender Beitrag von Pepe Escobar, Dank an Fee und Wolfgang! LG Ulli Anfang der weitergeleiteten Nachricht: Von: “ramsteinerappell@feestrieffler.de” <ramsteinerappell@feestrieffler.de> Betreff: Pepe Escobar:... weiterlesen

Berliner Spitze im Hardcore-Koch-Waschgang Brainwashingtons

Danke an Mathias Bröckers für die geniale Wortschöpfung “Brainwashington” Zu Mathias Artikel sollte man sich die jüngste DIVE-Sendung aus den USA ansehen … vom Völkermord an den russischen Untermenschen im Donbass und der Krim (und darüber hinaus)! Nach 1943 sind die kleinen Hitlers, Banderas & Co. mit ihren Raubzügen gegen Russland wieder mal gescheitert. Hoffentlich zum letzten Mal. Interessante Bilder, die hier niemand zeigt. Praktisch JEDER ukrainische Soldat ist voll mit Nazi-SS-Tattoos: https://www.youtube.com/watch?v=GSFV2iwGUBQ. Darunter,... weiterlesen

Karin Leukefeld zum Mord an Shireen Abu Akleh

Zum Tod von Shireen Abu Akleh Zum Tod von Shireen Abu Akleh 19. Mai 2022 um 13:55 Ein Artikel von Karin Leukefeld In den frühen Morgenstunden des 11. Mai 2022 wurde die palästinensische Journalistin Shireen Abu Akleh ermordet. Der Fernsehsender Al Jazeera, für den die Kollegin seit 1997 aus den besetzten palästinensischen Gebieten berichtet hatte, nutzte alle Kanäle und das Internet, um über die ungeheuerliche Tat zu informieren. Shireen Abu Akleh hatte an dem Morgen über eine Razzia der israelischen Streitkräfte im Flüchtlingslager Jenin im Westjordanland, der... weiterlesen

Mathias Bröckers: mit dem “Unsterblichen Regiment” durch Moskau … die größte und beeindruckendste Demonstration ..

Notizen vom Ende der unipolaren Welt – 24 … mit dem “Unsterblichen Regiment” durch Moskau … die größte und beeindruckendste Demonstration … Notizen vom Ende der unipolaren Welt – 24 Notizen vom Ende der unipolaren Welt – 24Posted on 18/05/2022 by Mathias Broeckers / 5 Comments Am 9.Mai bin ich mit dem “Unsterblichen Regiment” durch Moskau gelaufen – zusammen mit 800.000 Menschen, von denen jede/r das Bild eines Familienmitglieds oder einer Person trug, die im Kampf gegen den Faschismus ums Leben gekommen ist. Ich habe ein Porträt... weiterlesen

ZWEIFEL-Schutz-Haft, frag-& unglaublich glaubwürdig

Zweifel-Schutz-Haft Die, die zweifeln werden nicht erst im Zweifelsfalle in Zweifelhaft genommen das schützt sie bis zur Verzweiflung Frag-Würde Fragwürdig ist, alles zu hinterfragen Statt alles fraglos zu ertragen Glaubwürdig Glaubwürdig machen unsere Herrn uns Ungläubige glauben, Drohnen seien Friedenstauben Bis wir alle dran glauben So hätten sie’s gern unsere Herrn HaBE geschrieben am 18.05. 2022   Neuer Krefelder Appell – Den Kriegstreibern in den... weiterlesen

Pulitzer-Preisträger Chris Hedges: Die israelische Hinrichtung von Shireen Abu Akleh

https://consortiumnews.com/2022/05/17/chris-hedges-the-israeli-execution-of-shireen-abu-akleh/Chris Hedges: Die israelische Hinrichtung von Shireen Abu Akleh17. Mai 2022Israel, das jedes Jahr Hunderte von Palästinensern erschießt, setzt routinemäßig Reporter und Fotografen auf seine Abschussliste.. Von Chris HedgesScheerPost.com Chris Hedges ist ein mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneter Journalist, der 15 Jahre lang als Auslandskorrespondent für die New York Times tätig war, wo er das Büro für den Nahen Osten und das Büro für den Balkan leitete. Zuvor arbeitete er im... weiterlesen