Boko Haram, der Flaschengeist der CIA in neuer Tarnkappe

(mit der Bitte um Verzeihung an  Procul Harum (( u.a.”a whiter shade of pale”)), weil ich anfänglich diese “afrikanische” AFRICOM-CIA-Gründung irrtümlicher Weise häufig so genannt HaBE)11-hoch-die-internationale-solidaritaet

Von der “Algerisierung” des zentralafrikanischen Widerstands gegen die als „Christianisierung“ tapezierte EUS-Kapitalisierung Afrikas

 

Dieser CIA-Flaschengeist –  aus dem angeschlagenen Medusenhaupt ausströmend, überall dorthin, wo die EUSA ihren Terror brauchen, um strategische und Resourcen-Stütz- und Schröpfpunkte zu kriegen – ist noch besser getarnt als der im NahenOsten, wo sich immer mehr herausstellt, dass der IS und seine Untergliederungen, seine nachwachsenden Medusenhäupter Ziehkinder des US-Imperialismus sind. (Siehe hierzu die Meldungen über das versehentliche Geständnis des US-Vize-Präsidenten Joe Biden ((Vater jenes Frank Biden, der mittlerweile einer der größten Energie-Monopolisten in der EUSkraine ist und scharf auf das Frackinggas in der Ost-Ukraine)) http://internetz-zeitung.eu/index.php/2982-auch-us-vizepr%C3%A4sident-joe-biden-gesteht,-dass-die-usa-is-mit-geschaffen-haben )

auch hier nachlesen!

http://www.barth-engelbart.de/?p=10368

Ukraine / BRD: Alte, neue Verbündete: Faschist Bandera betrieb bis 1959 in München eine “Freie Ukrainische Universität” die von 1968 bis 86 von OUN-Aktivisten geleitet wurde (unter der Obhut der CIA und des BND)

 

Boko Haram ist so gut getarnt, dass selbst die junge Welt drauf reinfällt ? Anders sind die unkommentierten Übernahmen von AFP/dpa / reuters-Meldungen und ihre Präsentation auf der Seite 1 der einizig wirklich linken Tageszeitung in der BRD nicht zu erklären. Der Redaktion der jungen Welt ist dringend zu raten (aber allen ihren & meinen LeserINNEn auch), das Buch des algerischen Ex-Geheimdienst-Offiziers Mohammed Samraoui zu lesen, das im ZAMBON-Verlag erschienen ist: „Chronik der Jahre des Blutes“. In diesem Buch schildert Samraoui, wie -unter Anderen auch mit ihm –  in Zusammenarbbeit mit den Geheimdiensten die zunächst zivilen Widerstandsorganisationen von Tuareg, Berbern usw.. in Algerien „islamisiert“ und militarisiert, mit Waffen versorgt wurden & werden, um  dann im gemeinsamen „Krieg gegen den Terror“ zusammen mit der französischen Armee und Luftwaffe die Öl-, Erdgas-, Uran-, Bauxit- Lagerstätten von ihnen “frei zu bomben”. Historische Oasen, Universität Timbuktu,  UN-Weltkulturerbe ?  “Fuck the UN!”  Wen Boko Haram nicht dahinrafft, den rafft EBOLA udn wer sich wehrt, der kreigt von Mutti Angie aus dem Robert-Koch-Hochsicherheits-Labor auch keinen Impfstoff: “Was hier drin lagert ist nicht nur das Geld wert, das dieses Labor gekostet hat. Das ist richtig GOLD wert!”  (die Kanzlerin bei ihrer Einweihungsrede in Berlin).  Frau Merkel, wir werden uns das merken:

http://www.barth-engelbart.de/?p=14997  Das Mirakel von Berlin: Angela Merkel über das EBOLA-Gold im Robert-Koch-Labor

Und Obama schickt Tausende Soldaten “zum Kampf gegen Ebola” und dann “zum Kampf gegen Boko Haram” –

 

Zu Nigeria und der fast identischen Taktik gegen den rebellischen Norden, der sich der „Christianisierung“ über Jahrhunderte widersetzt und so den Zugang zu Rohstoff-Lagern versperrt hat – habe ich zahlreiche Artikel geschrieben, weil ich mich mit dem Thema zusammen mit schwarzafrikanischen Schulfreunden seit 1962 auseinandergesetzt habe. Angefangen bei der Rolle der „Deutschen Ost-Afrika-Mission“, deren Zweigvereine in Westafrika die Vorarbeit für den deutschen Kolonialismus und seine Nachfolger geleistet haben und eventuell in mutierter Form weiter leisten. Da kommt auch noch – und das tut echt weh, die Rolle von Lambarene und Albert Schweizer ins Spiel, so wie die der europäischen Sozialdemokratie, der „Linken“ und Linken, bei der Befreiung des schwarzen Mannes und seiner Zivilisierung, seiner Bindung an die eurozentristischen Strömungen in der sozialistischen Bewegung… bis hin zu Nelson Mandela versus Lumumba und zuletzt Mugabe.

Zum Thema empfehle ich nicht nur das Buch “Chronik der Jahre des Blutes” und die neu entdeckten Schriften von Karl Marx zum “russischen Dorf” und zur “asiatischen Produktionsweise”, auf denen die Arbeiten vieler schwarzafrikanischer Polit-Ökonomen fußen … es empfiehlt sich eine Reihe von Afrika-Artikeln aus dem HaBE-Archiv anzuschauen – nicht zuletzt die Beiträge der schwarzafrikanischen Polit-Ökonomen …

 

Hier eine kleine Auswahl von Links zu (nicht nur HaBEs) Afrika-Artikeln – ansonsten über die Suchfunktion unter folgenden Begriffen suchen : Hutu, Tutsi, Ruanda-Burundi, Völkerbund, (hierzu habe ich schon seit 1961 geforscht, als schon ein Jahr bevor ich in einem evangelische Internat mit meine nigerianischen Freunden zur Geschichte des europäischen & besonders des deutschen Kolonialismus gearbeitet habe), schwarzer Holocaust, Kongo-Leopoldville, König Leopold, Völkerbund, Timbuktu, Tuareg, Algerien, Burkina Faso, Mali, Eritrea, Somalia, Simon Barre, Uganda, Maji-Maji , Mau-Mau, Deutsch-Südwest, Azania, Namibia, Ovambo, Herero, von Trotha, Lüderitz, Ohrenstein & Koppel, Uranabbau, Pearl-GOLD, Metallgesellschaft, Wintershall, We SHELL overcome, Angola, Guinea-Bisao, Mozambique, Unita, MPLA, Libyen, Gaddafi, Benghasi, Erwin Rommel, El-Alamein, Tobruk, Botswana, Mussolini, Chef-Sache Afrika, Magreb, Sudan, Tschad, Niger, Senegal, West-Sahara, Kamerun, Togo, Tansania, Serengeti, Julius Nyerere, Lumumba, Dag Hamarskjölk, Mobutu, Tantal, Koltan, Kenia, Keniatta, Suez, Veolia, Sarkotzy, Hollande, Prinz Idris, Senegal, Senghor …. :

 

im folgenden Artikel ist eine Buchbesprechung zur „Chronik der Jahre des Blutes“ enthalten. Der Autor war algerischer Geheimdienst-Offizier und beschreibt die “islamisierungs-Strategie” in Algerien zur Niederschlagung der indigenen Widerstände gegen die Ausplünderung ihres Landes

http://www.barth-engelbart.de/?p=14114

Wie&Wer warum HaBE in Kuba weg-“geseibert” hat: SOBRE LA DEMOCRATICACIÓN DEL ARTE y Sobre los Obligaciones de las Autoras revoluciónarias …

 

Der Widerstand in Nord-Nigeria wurde absichtlich “islamisiert”, um jetzt mit dem “Kampf gegen den Terror” das ganze Land unter die USAfricom-Kontrolle zu kriegen

Veröffentlicht am 13. Mai 2014 von Hartmut Barth-Engelbart http://www.barth-engelbart.de/?p=10533

 

200 christliche Schülerinnen dienen Obamas USAfricom als nigerianischer Sender Gleiwitz

‘My husband kills kids with drones’: Michelle Obama’s viral pic fuels anti-drone campaign

When US First Lady Michelle Obama appeared in a picture supporting the 200 schoolgirls kidnapped in Nigeria, she was praised for taking a stand against Boko Haram. But others quickly subverted her message and turned it into an anti-drone campaign.

Das ist kein Konflikt zwischen Youruba und Haussa. Das ist auch kein Konflikt zischen naturreligiösen, muslimischen und christlichen NigerianerINNEn. Es ist nicht die Weigerung der Haussa sich “christianisieren” zu lassen und sich so nicht der Kontrolle des “christianisierten” Südens zu beugen. Es ist der Widerstand des Nordens gegen das, was sich im Süden bereits vergiftend und mordend über das Nigerdelta gelegt hatte.  Die Militär-Junten haben im Süden in Kooperation mit den Privatarmeen der Ölgesellschaften alle Dissidenten verfolgt und zum großen Teil vernichtet, den Widerstand gegen die Royal-Dutch-Shell- und Exxon-Landvergiftung gebrochen. 10 Aktivisten des MOSOP (Movement for the Survival of the Ogoni People) unter der Führung von Ken Saro Wiwa wurden 1995 zum Tode verurteilt und erhängt. … und jetzt sind im Norden nicht nur stretegisch wichtige Bodenschätze wie Kohle und Eisen vorhanden. Was USAfrikom an der Lage in Nigeria stört, ist die Hinwendung  nach Russland und China, was den Ausbau der Infrastruktur betrifft, auch SIEMENS ist mit Nigeria im Geschäft, ein Konzern, der gern von US-Kapital filettiert und geschluckt würde..

http://www.barth-engelbart.de/?p=10533

http://www.barth-engelbart.de/?p=3623

Mali wird von Schwarzen befreit – in bester Deutsch-Französischer Freundschaft böses Spiel um gute Minen mit der Fremden-Legion-Condor-Transall

 

 

 

http://www.barth-engelbart.de/?p=14881

Der Libyen-Einsatz der Bundeswehr war ein “humanitär”-getarnter Kriegs-Kombattanten-Einsatz

http://www.barth-engelbart.de/?p=8361

Mit dem www.adoptarevolution.org-
“HILFERUF aus YARMUK” aus Syrien Libyen machen?

http://www.barth-engelbart.de/?p=4174

Wird Mali das nächste Libyen ? HaBE ich vor zwei1/2 Jahren gefragt und jetzt ist Mali Libyen

http://www.barth-engelbart.de/?p=3206

Ce n’est pas mal y en aFRique, un nouveaux département “MaLibyenne”! Toute l’aFRique c’est á nous. Ist l’Hollandaise die neue Nationalhymne ?

http://www.barth-engelbart.de/?p=2262

Libyscher Terrorist erzählt Details wie Terroristen in Libyen finanziert von arabischen Golfstaaten trainiert und nach Syrien geschickt werden

http://www.barth-engelbart.de/?p=1362

Warum wurde Libyen und wird jetzt Syrien von Mecklenburg-Vorpommern aus befreit ? Und was hat das mit Ackermann und Herrhausen zu tun ?

http://www.barth-engelbart.de/?p=6615

Zimbabwe: ein Neues Ökonomisches Modell für Afrika

http://www.barth-engelbart.de/?p=6611

ZIMBABWE: US-gestüzte Opposition besiegt – ZANU-PF gewinnt Erdrutschsieg

http://www.barth-engelbart.de/?p=6189

HaBE falschgemeldet: LEO2 v. Braunbehrens ist doch kein Öko-Agrarindustrieller!!!
Zimbabwe: Landreform, Indigenisierung und ländliche Existenzgrundlagen

http://www.barth-engelbart.de/?p=5885

Mugabes “Verbrechen”: die Revolution in Zimbabwe geht weiter

http://www.barth-engelbart.de/?p=3148

Merkel & Westerwelle auf dem Weg nach Deutsch-Ostafrika: Scharf auf Agrobuissiness & Erze; Target Mugabe & Zimbabwe

http://www.barth-engelbart.de/?p=1073

Aus dem IRAN-Drehbuch der CIA lassen sich viele Vorfilme machen: Libyen, Syrien, Algerien, Zimbabwe, Niger,….: Thierry Meyssans Iran-Analyse von vor 2 Jahren :”Von Mossadegh bis zu Ahmadinejad – Die CIA und das Iran-Experiment”

http://www.barth-engelbart.de/?p=985

Wird Mali das nächste Libyen oder ist Sudan als Nächster dran? Wird Zimbabwes Platin Merkels Chefsache? Falea/Mali als Beispiel beim Weltsozialforum in Dakar

http://www.barth-engelbart.de/?p=973

 

in der Ukraine hat die Böll-Stiftung die Faschisten EU-Hoffähig gemacht zusammen mit der Fascho-verHARMSloserin und dem Frank-Folter Steinmeier und damals in Zimbabwe ?

Wenn sie Libyen haben, holen sie sich auch Zimbabwe: Agrobuissines, Platin-Mine, letzte Bastion gegen den EuroNeoKolonialismus & Afrika-Zugang VR-China / eignet sich der Böll-geschulte Itai Mushekwe als schwarze Galionsfigur einer deutschen zivil-Schutztruppe ?

http://www.barth-engelbart.de/?p=234

Mahmood Mamdani : Lessons of Zimbabwe

Veröffentlicht am 5. Januar 2009 von Hartmut Barth-Engelbart

Mahmood Mamdani is Herbert Lehman Professor of Government in the Departments of Anthropology, Political Science and International Affairs at Columbia University. He is from Uganda.

 

http://www.barth-engelbart.de/?p=151

Wider die EUSAfriKapitalisierung: zB. Zimbabwe

Veröffentlicht am 19. Juni 2008 von Hartmut Barth-Engelbart

Simbabwe kommt von der FAZ. Zimbabwe von ZAPU und ZANU.

Der Kasseler FriedensRatschlag hat sein SimbabweDossier in Zimbabwe-Dossier geändert. Schön.

Auch die “Linkezeitung” hat die Schreibweise korrigiert. Auch schön.

Jörn Boewe, der freie Mitarbeiter der jungenWelt hält das eher für Haarspalterei und den Robert Mugabe für einen menschenrechtsverletzenden Despoten, der die Zwangsräumung und Planierung der Slums von Harare und Bulawayo als “Müllbeseitigung” bezeichnet hätte.

Doch zunächst eine Anfrage an HaBE aus dem Münchner Hauptquartier der Bayern-Partei. Ob der Münchner Agrar-Industrielle von Petzold mit seiner zimbabwischen Großfarm zu den Sponsoren gehört, weiß ich nicht. Ob er Mitglied ist auch nicht, aber es hört sich fast so an, was da die BayernPartei bei www.barth-engelbart.de.vu als Kommentar abgesetzt hat. Eingeleitet mit einem Zitat aus meinem Artikel “Zimbabwe vor der Wahl: Abendmahl nur für Kirchgänger”

 

 

 

Wird fortgesetzt !!!

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Ein Gedanke zu „Boko Haram, der Flaschengeist der CIA in neuer Tarnkappe“

  1. Flug MH370 spurlos verschwunden Flug MH17 nicht abgestürzt sondern
    ———Leichen und Flugzeugteile ————
    ———— abgekippt über der Ukraine ————– – —–um uns kriegswillig zu machen ———
    (Leichen vermutlich vom verschwundenen Flug MH370)
    So analysiert von Gerhard Wisnewski im Buch “verheimlicht vertuscht vergessen 2015″ Seiten 264 bis 307. Was kann man da noch von den USA erwarten. Purer Regierungsterror.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.