“Der gelbe Bus”-Elias Davidssons Untersuchung des “Terroranschlags” vom Berliner Breitscheidplatz

Der jüdische island-deutsche Informatiker, IT-Spezialist und Komponist, der 9/11 Forscher und Menschenrechtler, Freidenker und Weltbürger Elias Davidsson  hat den “Terroranschlag” vom 19. Dezember am Berliner Breitscheidplatz, diese Weihnachtsmarkt-Tragödie genauer untersucht:

Eine akribische Analyse der Hintergründe der Ereignisse des 19. Dezember 2016 am Berliner Breitscheidplatz
Jetzt im Zambon-Verlag, ISBN.: 978 38 89752 74 1, Preis : 19.00 EUR

 

14.5. in Berlin! Buchvorstellung mit Elias Davidsson!
Veröffentlicht am 13. Mai 2018 von kranich05
Wer:

Die Berliner Freidenker laden ein.

Wann:
14. Mai 2018, Montag, 18.00 Uhr

Wo:
Restaurant Alte Welt Siralti, Wissmannstr. 44, 12049 Berlin-Neukölln. U-Bahn Hermannplatz. (ca. 3 min. zu Fuß von der Haltestelle)

Worum geht es?
„Wir freuen uns, dass Elias sein neues Buch, das erste überhaupt zum „Terroranschlag“ auf dem Breitscheidplatz, bei uns vorstellen wird.

Er legt darauf Wert, dass es als eine Art « Work-in-Progress » verstanden wird, und würde sich sehr wünschen, wenn Verfechter der öffentlichen Darstellung, z. B. Abgeordnete des Berliner Senats oder des Bundestags zur Buchvorstellung kommen würden, um ihre Sichtweise darzustellen und kritische Fragen an ihn zu stellen. Es geht Elias in erster Linie um die Wahrheit, die laut ihm uns von der deutschen Regierung, vom Bundestag und von der Staatsanwaltschaft vorenthalten wird.“

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.