Syrien: Menschen-Opfer-Geschenke der “FSA” für Westerwelle & Merkollande

Damaskus / Jaramana
Die Freunde von Westerwelle und Co. haben heute Morgen wieder im Vorort Jaramana gehandelt, der schon am 28.8. durch eine ähnliches Attentat heimgesucht wurde, das eine Beerdigung am Eingang eines drusischen Friedhofs zum Ziel hatte, bei dem es ein Dutzend Tote und Verletzte gab.
Und in der Tat hat es in Jaramana, im Südosten von Damaskus mit hauptsächlich christlicher und drusischer Bevölkerung, eine Autoexplosion gegeben mit mindestens fünf toten und 27 verletzten Zivilisten.

Wer es ertragen kann soll sich die von der FSA aufgenommenen und von der AnalystenGruppe  um “meinParteibuch” sezierten VIDEOS ansehen. Ich habe es nur zum Teil ausgehalten, so wie die VIDEOS von der Erhängung eines christlich-drusischen Kindes und das Video mit dem die FSA ihre Heldentat im Ferneldehochhaus in Aleppo festgehalten und landesweit gezeigt hat, wie sie mit Arbeitern umgeht, die sich ihnen nicht beugen: sie haben sie vom Dach des 10stöckigen Gebäudes geworfen und anschließend die noch überlebenden mit Schellfeuergewehren durchsiebt. Zeigt die VIDEOS bitte nicht euren Kindern, obwohl, wenn man mir die Taten und die Täter des “3. Reiches” schon früher gezeigt hätte, hätte ich nicht 15 Jahre gebraucht, um festzustellen wofür die Bundeswehr im Inneren eingesetzt werden soll, wenn die SonnenScheinDemokratie schlechterem Konjunkturwetter weichen muss: wegen der Notstandsgesetze, die diesen inneren Einsatz von LEO und Co vorsehen, habe ich als Offiziersanwärter 1966 in der Bundeswehr den Kriegsdienst verweigert und meinen Einsatz als Uffz-Ausbilder dazu genutzt, auch diese Mannschaftsgrade über ihre Funktion aufzuklären. Ich habe sie nicht dazu ermuntert, die Bundeswehr zu verlassen- aus gutem Grund. Die pleitegegangenen Kleinbauernsöhne aus dem Bayrischen Wald und anderen Notstandsgebieten hatten so oder so keine Wahl, so wie jetzt die Sorben, Sachsen, McPommern auch …. Und soviele Private Security-Firmen kanns gar nicht geben .. wie man sie “bräuchte”, um die ganzen arbeitslosen Looser in Mord&Tod-Brot &-Arbeit unterzubringen  Oder “Blackwater” gründet eine deutsche Tochter “Schwarzwasser” mit Sitz in Schwarzenborn und Alice Schwarzer  im Auffsichtsrat wegen der Emmanzipation, denn die neuen Blitz-Mädels sollen bittschön nicht nur das Frollein vom Amt und die Tippse machen.

HaBE Spenden gegen Kram Säubert mit MARK&PEIN bitter nötig: hier gehts zum Spendenteller:https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=FY4WDVZMJNZWS

(Vorankündigung: einer der nächsten HaBE-newsletter handelt von den drei Bertelsmännern an der zdf-Tankstelle: der hochgefeierte Philosoph Precht ist ein Prechtelsmann, sein Gesprächspartner, der Hirnforscher  Prof. Hüther ist nicht nur das, sondern auch ein FAN vom Schüler des SS-Obersturmbann-Führers Heinrich Harrer – dem Kindermissbrauchsoberpriester und Sklavenhaltergesellschfter Dalai Lama…Entsprechend dürfte seine neue “FührungsKultur” aussehen, die er als Schöpfer und Coucher einer neuen Corporate Identity der Bertelsmann-Stiftung und ihrem (vermutlich ver.di majorisiertem) Betriebsrat schon angedeihen lässt. Ist aber auch kein größeres Problem: ver.di wird ja auch von Bertelsmann beraten, zumindest von einer bertelsmann-Firma, die auch schon lange zeit die GEW beraten hatte, bis die sich dieser Umklammerung entzog. Der Dritte Bertelsmann ist der “Treibhaus”.Betreiber Reinhard Kahl, ebenfalls ein Mohn-Süchtiger., der die Entwicklung von kreativen Eliteschulen in Sinn hat (dazu gibts ein paar Insider Tipps des Hamburgischen Pädagogik-Professors Horst Bethge, der diesen missratenen Schüler auf die Menschheit losgelassen hat).

Ach so, noch im Nachsatz:  der Philosoph Precht (mit der Gnade der späten Geburt von 1964 -also ein sehr junger Alt68er) wurde dem zdf (Zentraler Dumm Funk) vom Bertelsmann-Referentendienst vermittelt. Boh-Ey!!!!) Saach maa, worum gehts da eigentlich? naja, um die Bertelsmannisierung der Schulen! der Unis, der Kinder-Krippen und Kindergärten. Ich habe den Verdacht, dass die nächste Sendung von Precht sich mit der dringenden BundeszentralReform der Altersver-. und Entsorgung befassen wird. Ein lohnendes Geschäft, das schier endlos booomt und wo sich kleine ProfitHaie goldene Nasen verdienen und zum großen Teil die Alten totverwalten. Da muss der Bertelsmann für “Menschenrecht” sorgen … Als weiteren Sendeschwerpunkt könnte man die bundeszenral-innere Reform  der inneren Sicherheit angehen. Zentralisierung und Privatisierung von Polizei und Bundeswehr vorstellen … Das um 2005 in die Hose gegangene Plagiat der 1937er Goebbels-Kampagne “DU bist Deutshland” könnte so wiederaufbereitet werden: mit dem Vorlauf “DU bist Bertelsmann”, “DU bist OPEL” (mit der IGMetall-Version “Wir sind OPEL”), DU bist VW, DU bist RWE, E-ON, VattenFall… SIEMENS, Allianz,  “Du bist Krauss-Maffei-Wegmann” , “DU bist LEO!” usw… alles mit Hütherscher neuer FührungsKultur … und am End wirds ein Bertelsmannbetrieb mit Namen “Deutschland AG” und der Corporate Identity “DU bist Deutschland!”)

 

Hier geht es jetzt endlich zu den Videos, die die FSA zur Demoralisierung der syrischen Bevölkerung sendet, mit der Richtung: Alewiten in den Tod, Christen auch und was überlebt in den Libanon:

http://urs1798.wordpress.com/2012/08/21/qaboun-barzeh-harasta-douma-die-gleiche-fsa-mordbande-am-werk-damaskus-syria/comment-page-2/#comment-32038

http://urs1798.wordpress.com/2012/08/21/qaboun-barzeh-harasta-douma-die-gleiche-fsa-mordbande-am-werk-damaskus-syria/comment-page-2/#comment-32038

 

Video 1 mit mehreren auf die Straße geworfenen Leichen,:

Video 2 Zwei Kinderleichen, ein Mädchen und ein Junge
????? ???????? ???? ??????? ?? ?? ??????? 2012/8/20
Translator: “Zwei Kinder wurden von dem Massaker in der Nähe von Qaboun 20/08/2012 getötet”

Kunstfreiheit, ein wichtiges Gut!

Qaboun, Barzeh, Harasta, Douma, die gleiche FSA-Mordbande am Werk? Damaskus #Syria

21/08/2012

Ich hatte bereits zwei Artikel über die Verbrechen bei Douma gebracht. Inzwischen habe ich Videos gesehen, welche die selbe Handschrift aufweisen, diesmal aus dem Ort Qaboun welcher den Orten Harasta und Douma ganz nahe liegt, nördlich von Damaskus.
Die Handschrift und die Methoden sind so ähnlich, selbst die schwarzen Leichsäcken entsprechen den Leichensäcken aus dem Schlachthauskühlraum bei Douma, welche von Harasta-und Douma -Kanälen hochgeladen wurden. Meiner Meinung nach arbeitet in Qaboun die gleiche Bande, beziehungsweise nehme ich an dass sie zumindest in engem Kontakt stehen. Kommen die Bandenmitglieder aus den verschiedenen umliegenden Dörfern, dies wäre eine gute Erklärung warum diese Leichensäcke und auch neue Leichen nun bei Qaboun-Kanälen präsentiert werden.
Eines vorausgeschickt, die syrische Armee war es nicht, da bin ich mir sicher.

Video 1 mit mehreren Leichen, auf die Straße geworfen:

???? , ?? ??????? , ?????? ????? ????? ??? 10 ????? ???? ???? ????? 20 8 2012
Translator: “Damaskus, Qaboun Nachbarschaft, die Entdeckung des Massakers von 10 Zivilisten gegen erschreckend zweiten Tag des Eid 20 82 012?

 

Einem der Toten wurde die Jeanshose in Kniehöhe aufgeschnitten, eventuell um eine Wunde zu behandeln oder um eine zu zufügen? Können die Leichen gemischt worden sein? Eventuell laden sie mehr Videos hoch, mal sehen.

Video 2 Zwei Kinderleichen, ein Mädchen und ein Junge
????? ???????? ???? ??????? ?? ?? ??????? 2012/8/20
Translator: “Zwei Kinder wurden von dem Massaker in der Nähe von Qaboun 20/08/2012 getötet”

 

youtu.be/7C4uaNr3cMU
???? – ?? ???????: ??????? ???? ???? – ?????? ??? ?????? ????
??? ???????? ?? ?? ??????? ???? ??????? ??????? ???? ?? ?????? ????? ???? ???? ?????
Untertitel Translator:” Damaskus – Al Qaboun: Martyr Balsam Leila – Martyr Abdul Rauf Leila
In der Nähe von Qaboun in einem schrecklichen Massaker getötet, sie wurden den zweiten Tag des Eid gefunden”

Zu dem Video mit den toten Kindern, diejenigen welche man nicht sieht, aber hört, sind keine Angehörigen. Ich vermute es sind die Täter welche die Kinder für ihre Propaganda aufbereitet haben.

Haben sie hier den Angehörigen die Leichen überbracht? Um sie erneut für ihre schmutzige Propaganda zu benutzen?

 

Ich habe mich auf dem “freeqabon” – Youtube-Kanal weiter umgeschaut, sie haben noch mehr Verbrechen im Programm und noch mehr Leichen entsorgt:
??????? ??????? : 3 ????? – ???????? 15 / 8 / 2012
Koordination Qaboun: 3 Martyrs – Mittwoch, 15.08.2012

Kunstfreiheit, ein wichtiges Gut!

Qaboun, Barzeh, Harasta, Douma, die gleiche FSA-Mordbande am Werk? Damaskus #Syria

21/08/2012

Ich hatte bereits zwei Artikel über die Verbrechen bei Douma gebracht. Inzwischen habe ich Videos gesehen, welche die selbe Handschrift aufweisen, diesmal aus dem Ort Qaboun welcher den Orten Harasta und Douma ganz nahe liegt, nördlich von Damaskus.
Die Handschrift und die Methoden sind so ähnlich, selbst die schwarzen Leichsäcken entsprechen den Leichensäcken aus dem Schlachthauskühlraum bei Douma, welche von Harasta-und Douma -Kanälen hochgeladen wurden. Meiner Meinung nach arbeitet in Qaboun die gleiche Bande, beziehungsweise nehme ich an dass sie zumindest in engem Kontakt stehen. Kommen die Bandenmitglieder aus den verschiedenen umliegenden Dörfern, dies wäre eine gute Erklärung warum diese Leichensäcke und auch neue Leichen nun bei Qaboun-Kanälen präsentiert werden.
Eines vorausgeschickt, die syrische Armee war es nicht, da bin ich mir sicher.

Video 1 mit mehreren Leichen, auf die Straße geworfen:

???? , ?? ??????? , ?????? ????? ????? ??? 10 ????? ???? ???? ????? 20 8 2012
Translator: “Damaskus, Qaboun Nachbarschaft, die Entdeckung des Massakers von 10 Zivilisten gegen erschreckend zweiten Tag des Eid 20 82 012?

 

Einem der Toten wurde die Jeanshose in Kniehöhe aufgeschnitten, eventuell um eine Wunde zu behandeln oder um eine zu zufügen? Können die Leichen gemischt worden sein? Eventuell laden sie mehr Videos hoch, mal sehen.

Video 2 Zwei Kinderleichen, ein Mädchen und ein Junge
????? ???????? ???? ??????? ?? ?? ??????? 2012/8/20
Translator: “Zwei Kinder wurden von dem Massaker in der Nähe von Qaboun 20/08/2012 getötet”

 

youtu.be/7C4uaNr3cMU
???? – ?? ???????: ??????? ???? ???? – ?????? ??? ?????? ????
??? ???????? ?? ?? ??????? ???? ??????? ??????? ???? ?? ?????? ????? ???? ???? ?????
Untertitel Translator:” Damaskus – Al Qaboun: Martyr Balsam Leila – Martyr Abdul Rauf Leila
In der Nähe von Qaboun in einem schrecklichen Massaker getötet, sie wurden den zweiten Tag des Eid gefunden”

Zu dem Video mit den toten Kindern, diejenigen welche man nicht sieht, aber hört, sind keine Angehörigen. Ich vermute es sind die Täter welche die Kinder für ihre Propaganda aufbereitet haben.

Haben sie hier den Angehörigen die Leichen überbracht? Um sie erneut für ihre schmutzige Propaganda zu benutzen?

 

Ich habe mich auf dem “freeqabon” – Youtube-Kanal weiter umgeschaut, sie haben noch mehr Verbrechen im Programm und noch mehr Leichen entsorgt:
??????? ??????? : 3 ????? – ???????? 15 / 8 / 2012
Koordination Qaboun: 3 Martyrs – Mittwoch, 15.08.2012

 

youtu.be/rCejCdniNA4

Ich vermute zwei der Leichen dürften die Hände auf dem Rücken gefesselt haben, der “Fundort” auch der Tatort. Man beachte die schwarzen Leichensäcke, auch sie wurden bei Douma verwendet in dem Kühlhaus.

Viertes Video, eine halbbegrabene Leiche, wahrscheinlich schon länger dort liegend. Die Knochen einer Hand sind nicht vorhanden, eventuell wurde der Körper von wildlebenden Tieren angefressen?
???? , ?? ??????? , 3 ?????? ?????? ? ????? ??? ???? ?? ????? ?????? ???????
Translator: “Damaskus, Nachbarschaft Qaboun 0,3 verkohlte Leichen und umhüllen sie gefunden in der Obstgärten Qaboun”

Kunstfreiheit, ein wichtiges Gut!

Qaboun, Barzeh, Harasta, Douma, die gleiche FSA-Mordbande am Werk? Damaskus #Syria

21/08/2012

Ich hatte bereits zwei Artikel über die Verbrechen bei Douma gebracht. Inzwischen habe ich Videos gesehen, welche die selbe Handschrift aufweisen, diesmal aus dem Ort Qaboun welcher den Orten Harasta und Douma ganz nahe liegt, nördlich von Damaskus.
Die Handschrift und die Methoden sind so ähnlich, selbst die schwarzen Leichsäcken entsprechen den Leichensäcken aus dem Schlachthauskühlraum bei Douma, welche von Harasta-und Douma -Kanälen hochgeladen wurden. Meiner Meinung nach arbeitet in Qaboun die gleiche Bande, beziehungsweise nehme ich an dass sie zumindest in engem Kontakt stehen. Kommen die Bandenmitglieder aus den verschiedenen umliegenden Dörfern, dies wäre eine gute Erklärung warum diese Leichensäcke und auch neue Leichen nun bei Qaboun-Kanälen präsentiert werden.
Eines vorausgeschickt, die syrische Armee war es nicht, da bin ich mir sicher.

Video 1 mit mehreren Leichen, auf die Straße geworfen:

???? , ?? ??????? , ?????? ????? ????? ??? 10 ????? ???? ???? ????? 20 8 2012
Translator: “Damaskus, Qaboun Nachbarschaft, die Entdeckung des Massakers von 10 Zivilisten gegen erschreckend zweiten Tag des Eid 20 82 012?

 

Einem der Toten wurde die Jeanshose in Kniehöhe aufgeschnitten, eventuell um eine Wunde zu behandeln oder um eine zu zufügen? Können die Leichen gemischt worden sein? Eventuell laden sie mehr Videos hoch, mal sehen.

Video 2 Zwei Kinderleichen, ein Mädchen und ein Junge
????? ???????? ???? ??????? ?? ?? ??????? 2012/8/20
Translator: “Zwei Kinder wurden von dem Massaker in der Nähe von Qaboun 20/08/2012 getötet”

 

youtu.be/7C4uaNr3cMU
???? – ?? ???????: ??????? ???? ???? – ?????? ??? ?????? ????
??? ???????? ?? ?? ??????? ???? ??????? ??????? ???? ?? ?????? ????? ???? ???? ?????
Untertitel Translator:” Damaskus – Al Qaboun: Martyr Balsam Leila – Martyr Abdul Rauf Leila
In der Nähe von Qaboun in einem schrecklichen Massaker getötet, sie wurden den zweiten Tag des Eid gefunden”

Zu dem Video mit den toten Kindern, diejenigen welche man nicht sieht, aber hört, sind keine Angehörigen. Ich vermute es sind die Täter welche die Kinder für ihre Propaganda aufbereitet haben.

Haben sie hier den Angehörigen die Leichen überbracht? Um sie erneut für ihre schmutzige Propaganda zu benutzen?

 

Ich habe mich auf dem “freeqabon” – Youtube-Kanal weiter umgeschaut, sie haben noch mehr Verbrechen im Programm und noch mehr Leichen entsorgt:
??????? ??????? : 3 ????? – ???????? 15 / 8 / 2012
Koordination Qaboun: 3 Martyrs – Mittwoch, 15.08.2012

 

youtu.be/rCejCdniNA4

Ich vermute zwei der Leichen dürften die Hände auf dem Rücken gefesselt haben, der “Fundort” auch der Tatort. Man beachte die schwarzen Leichensäcke, auch sie wurden bei Douma verwendet in dem Kühlhaus.

Viertes Video, eine halbbegrabene Leiche, wahrscheinlich schon länger dort liegend. Die Knochen einer Hand sind nicht vorhanden, eventuell wurde der Körper von wildlebenden Tieren angefressen?
???? , ?? ??????? , 3 ?????? ?????? ? ????? ??? ???? ?? ????? ?????? ???????
Translator: “Damaskus, Nachbarschaft Qaboun 0,3 verkohlte Leichen und umhüllen sie gefunden in der Obstgärten Qaboun”

 

youtu.be/DVYkHgnqInM
Zu diesem Video gibt es folgendes zu sagen, die Überschrift ist dick gelogen.

Diese Leiche wurde bestimmt nicht angebrannt dort hingeworfen.
Die Reste sind verwest und vermutlich dshalb schwarz geworden. Wenn man genau hinsieht, kann man überall Stoffreste erkennen, beim Kopf, am Oberkörper eventuell ein hochgeschobenes Unterhemd, bei dem mit Schutt bedeckten Unterleib kann man deutlich Stoff erkennen. Der zweite Arm steckt noch in einem karierten Stoffärmel, einige Finger sind weg.
Ich mußte an die Aussagen der Frau im syrischen Fernsehen und bei Sana denken. Sie beschrieb eine Mutter von vier Kindern welche ermordet wurde und den Tieren zum Fraß überlassen worden sein sollte, die Täter hätten dies gefilmt. Ob das hier eines der Videos davon ist?
Vielleicht haben sie auch andere Körper so entsorgt und notdürftig verscharrt und streunende Hunde und anderes Getier haben sie teilweise wieder ausgegraben. Dieser Mensch dürfte recht “korpulent” gewesen sein.

Mörderische Milizen aus Harasta-Douma schneiden ihren Geiseln die Kehlen durch #Syrien #Syria – FSA crimes exposed-

Douma, 16 Gefangene, 16 Leichen in der Kühlkammer. FSA-Crimes exposed #Syria

Frau gesteht Zusammenarbeit mit Terrorgruppen und Verhör entführter Frauen

20. August 2012

Wann berichten unsere Medien endlich die Wahrheit und machen sich nicht mit den Mördern gemein!

Warum unterstützt unsere Regierung Massenmörder wie den SNC mit Millionengeldern, Logistik, Spionage und macht sich im Interesse USraels zu Mittätern?

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Ein Gedanke zu „Syrien: Menschen-Opfer-Geschenke der “FSA” für Westerwelle & Merkollande“

  1. Bürger syrischer Grenzstadt bekämpfen Terrorgruppen
    Quelle: http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/210483-buerger-syrischer-grenzstadt-bekaempfen-terrorgruppen

    Damaskus (IRIB) – Der Angriff von terroristischen Elementen auf die syrische Stadt Harem nahe der Grenze zur Türkei führte zu Zusammenstößen mit den Angreifern seitens der syrischen Armeekräfte und Einwohnern dieser Stadt.

    Dem Bericht der Webseite Syria Know vom heutigen Dienstag zufolge bewaffneten sich etwa 20 tausend Bürger von Harem nach dem Angriff der bewaffneten Rebellen auf diese Stadt im Norden Syriens und kämpften an der Seite der syrischen Armee gegen die Angreifer.
    Harem, eine Stadt am Berg liegt 2 Kilometer von der Grenze zur Türkei entfernt und die Terroristen verstecken sich in den umliegenden Gärten, um dann in die in Betracht gezogenen Stellungen einzudringen.
    Die bewaffneten Angreifer meinen, die Einwohner von Harem seien Anhänger der syrischen Regierung und kämpfen unter dem Einsatz von Waffen, die ihnen zur Verfügung stehen gegen sie.
    Die Rebellen, die gegen die syrische Regierung kämpfen gehören zu den ausländischen Staatsangehörigen, die mit den Terroristen der Al-Kaida in Verbindung stehen.
    Syrien ist seit Mitte März 2011 Schauplatz von tödlichen Unruhen. Bei diesen Unruhen sind eine große Anzahl der Bürger, unter anderem der Armee- und Sicherheitskräfte getötet worden.
    Die syrischen Verantwortlichen werfen der Türkei, Saudi-Arabien und Katar die Unterstützung und Finanzierung der bewaffneten Rebellen vor.

    Zu dem Bericht von Irib einige Videos damit man sieht welche Terroristen über die Türkei nach Harem bei Idlib gelangen und die friedliche Bevölkerung angreift. Die Gruppe ist mir vor ein paar Tagen bereits als “neu” aufgefallen. Agieren sie in Syrien tragen sie grüne Stirnbänder, befinden sie sich auf dem Rückzug, legen diese Banditen die Stirnbänder oftmals ab.

    Sie kommen in Horden und sammeln sich in den umliegenden Hügeln von Harem um den Ort mit RPG´s und anderen Waffen zu beschießen.

    Die Terroristen kommen aus Nachbarorten, aus der Türkei und anderen Staaten, wie Libyen, Libanon, Tscheschenien, Tunesien, Marokko, Saudi Arabien, Katar, Jemen, Afghanistan, Pakistan, Irak, England , Frankreich, USA…:

    Sie rücken bereits in der Dunkelheit an:

    http://youtu.be/j9zEnA1dDKk

    http://youtu.be/PLhaVB7x-u4

    http://youtu.be/DD5s-g_mJEA

    Sie bereiten sich auf ihren Terrorangriff vor:

    http://youtu.be/8qAfz0uVGpc

    http://www.youtube.com/watch?v=8qAfz0uVGpc

    Sie marschieren…

    http://youtu.be/e1iP694QDuQ
    “Hinter jedem Olivenbaum Terroristen, sie schleichen sich an und belauern den friedlichen Ort” (Video von einem türkischen Nutzer?)

    http://youtu.be/Ex3p3iL0I7c

    Sie beschießen die Menschen:

    http://youtu.be/8hS-XJbHwkw

    Sie haben neben Maschinengewehren, RPG´s auch Rocketlauncher dabei und auch eine ausländische Söldner-Führungskraft mit hellen Wüstenmilitärschnürschuhen. Sie wollen “Schabihas” angreifen. In diesem Fall sind die ganzen Bewohner des Ortes gemeint, sie sind friedlich und regierungsloyal, was den westlich unterstützten wahabitisch-takfiristischen Terroristen nicht passt.

    http://youtu.be/FAKUAA0oTSU

    Sie sind überall verteilt an den Berghängen oberhalb vom Ort. Sie haben der Orts bereits beschossen, es steigen Rauchwolken auf. Die Terrroristen unterhalten sich über Schabihas, ein Wort was sich auch in unseren Medien durchgesetzt hat für alle Menschen welche mit den Terroristen nicht gemein sind und sich ihnen, und damit auch den Zielen westlicher Angriffskrieger widersetzen.

    http://youtu.be/XzitnyErg4Q

    Hier ist einer ihrer extremistischen Kommandeure, er gibt ein Interview bedrohliches Statement gegen die friedlichen Bewohner von Harem ab, ein finsterer “frommer” wahabitischer Zeitgenosse, man beachte auch die Kalifatsfahne im Videoemblem.

    http://youtu.be/Aw64qlSznWM

    Ausgestattet mit Killary Clintons Satelliten-Equipment, ein voraus geplanter Einsatz per Google-Map, dem USraelischen Kriegstool mit besonderen Funktionen für die NATO-Proxy- Terroristen ausgestattet?

    Die etwas außerhalb liegende Polizeistation wurde bereits von ihnen überrannt, mit Gefangenen haben sie keinerlei Gnade, sie zerstören was sich zerstören läßt:

    http://youtu.be/FSLiuBM72rA

    Die syrische Armee und die Einwohner wehren sich gegen den Einfall islamistischer Extremisten, welche auch durch unsere Regierung mit Millionengeldern unterstützt werden um ihren Plan “des Syrien nach Assad” auf dreckigste Weise zu verwirklichen. Sie führen zusammen mit Terroristen und Al-Kaidas Krieg gegen die syrische Bevölkerung und gehen über Berge von Leichen.

    http://youtu.be/NJ7QhlzWxaU

    Dies dürfte nicht ihr erster Angriff auf den Ort gewesen sein, sie versuchen es seit Tagen immer wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.