Erdogan macht der EUSA-NATO DEN Gaddafi, den Gaddafi verweigerte

2011-08-31-an-0940

Das, was vor Jahren Gaddafi vorgeworfen wurde, die Errichtung gigantischer Auffanglager für Kriegs- und Armutsflüchtlinge aus Afrika und Nahost wird jetzt mit Unterstützung der EU in der Türkei verwirklicht: gigantische Lager für mehrere Millionen Flüchtlinge. Bei gleichzeitiger Zerstörung aller KüstenFischereiboote als potentielle Schlepperboote. Da freut sich nicht nur die IndustrieFlotte des Käptn IGLU besonders. Nein,  auch die israelische Marine, die sich dann unbeobachtet, unbehelligt um die palästinensischen Erdgaslager vor der Küste GAZAs kümmern kann. …

Es gibt aber grundlegende Unterschiede zwischen dem, was Libyen gemacht hat und dem was Erdogan mit Unterstützung der EUSA jetzt tut.

 

Vor 11 Jahren war auch ich der antilibyschen Hetzpropaganda aufgesessen und habe sogar in einem Gedicht  Gaddafi als „Auffangjäger“ bezeichnet, der als Teil von FrontEx im Auftrag der EU und hier besonders Deutschlands (in Absprache mit Schröder unbd Fischer) fungiere und dafür auch geschmiert würde.. Eine Propagandalüge, die im Vorfeld der Bombardierung Libyens von den Unterstützern des sogenannten arabischen Frühlings verbreitet wurde, bei denen (weil viele es nicht wussten) sogar die monarchistische Flagge des Prinzen Idris als Symbol für demokratische Revolte galt – so wie die CIA-SOROS-geförderte OTPOR-Faust auf den streetfighter-outdoor-autonom gestylten T-Shirts und Tarn-Kampf-Klamotten der vollgedopten Mörderbanden aus Benghasi. Dass deren erste und vorrangige Ziele und Opfer die schwarzafrikanischen Libyer/innen waren, die ihre Arbeitsplätze, ihre Wohnsiedlungen, ihre Familien  verzweifelt bis zu ihrer Abschlachtung verteidigten, das wurde und wird immer noch verschwiegen, auch dann, wenn deutsche Ingenieure (u.a. von Winterhall) davon berichten, wie sie sich schützend vor ihre schwarzen Kollegen gestellt hatten in der irrigen Meinung, die Mordbrenner würden jetzt zurückschrecken… Die deutschen Facharbeiter und Ingenieure wurden nur ultimativ aufgefordert beiseite zu gehen sonst würde man sie auch liquidieren… Belege dafür ? Sucht sie euch selber, damals habt ihr sie weggelöscht oder erst gar nicht gesucht. Wer sie finden will, der kann sie finden… NO BORDER ist jetzt der Schachtruf der von den USA &Co gezüchteten Terrorbanden … ich weiß, ihr hattet das anders gemeint.  Und ihr wart ja auch nicht alleine auf diesen Leimruten und in den Armeen der Rattenfänger gelandet: Neben Daniel-Cohn-Bendit und seinen französischen Mitkriegsverbrechern Levy und Couchner forderte ja auch der LINKE Lothar Bisky im EU-Parlament die Flugverbots-Zone über Libyen – neben dem Bundesmarine-Einsatz gegen Piraten, nun heute sind es Schlepper, und die Bundeswehr macht zusammen mit anderen NATO-Verbänden Jagd auf jeden Fischkutter im Mittelmeer …. 2011-09-01-af-0801

Jetzt müssen wir um den Schutz der Flüchtlinge. und ich mich daneben um Belege gegen die antisyrische Propaganda kümmern und um solche gegen die anti-Donezk-Propaganda. Morgen dann wieder gegen die anti-iranische  oder war das schon vorgestern … übermorgen wieder gegen die Anti-PKKurdische Propaganda … das ist ein riesiges Arbeitsbeschaffungsprogramm, das uns unsere Herrschaften vor die Tür gebombt haben und weiter bomben … und wer kann schon jetzt gegen die „solidarsch humanitäre Absenkung des Mindestlohns für Flüchtlinge“ was sagen oder für die Streichung von Sozialleistungen, die Nichterhöhung der HARTZ4-Mindestsätze – „Hörn Sie sofort auf, sich zu beschweren, sonst machen wir hier Gleichbehandlung! Die Flüchtlinge kriegen auch nur noch Sachleistungen!!“ „Wenn wir Ihnen mehr Geld geben würden, sie würden das doch gleich versaufen!!“

 

Erdogan macht der EUSA jetzt DEN Gaddafi, den Gaddafi ihnen nicht gemacht hat.: Gigantische Concentainer Flüchtlingslager, dort werden die Menschen auf engstem Raum als billigst Arbeitskraftreserven und als zivilitärische Verschiebe-und Erpressungsmasse gehalten, ohne dass sie die Möglichkeit haben selbständige Strukturen, selbständige Kulturelle Identitäten zu erhalten, eigene Widerstandsstrukturen aufzubauen, die sich bekanntlich nur gut in stabilen sozialen Strukturen entwickeln können…. Außerdem werden diese Lager als Aushorchanlagen & Rekrutierungseinrichtungen für zukünftige militärische Operationen genutzt. Das alles war in Libyen völlig anders.

Und Gaddafi hat vor vier Jahren wenige Stunden vor seiner Ermordung prophezeit, was kommen wird: https://www.youtube.com/watch?v=d2edBrJ93OU

In Libyen  war es sein Ziel,  die Armuts- und Kriegsflüchtlinge im Land selbst aufzunehmen, ihnen in der libyschen Wirtschaft Arbeit und Brot zu geben, sie sich ihre Wohnsiedlungen selbst errichten zu lassen  und dies aus der Erkenntnis heraus, dass Libyen über riesige Bodenschätze, weltgrößte Trinkwasserreserven , enormen Reichtum an Devisen und Gold verfügt, aber zu wenig „Manpower“ hat, um die Wirtschaft, besonders die Bewässerungs- und Landwirtschaft zu entwickeln.

 

Die schwarzafrikanischen Einwanderer wurden so  in der Regel schnell integriert, erhielten die Staatsbürgerschaft und Bildung, Gesundheitsversorgung, Wohnungen, Libyen  vergab zinslose Kredite für die Anschaffung von PKWs und Bussen, stellte kostenlos das Benzin usw… für die entstehenden Arbeitersiedlungen rund um die Entwicklungsprojekte.

Es war nicht alles Sonnenschein. In den Aufnahmelagern an den libyschen Grenzen kam es im Massenandrang zu Engpässen, zu rassistischen Übergriffen des Lagerpersonals gegen schwarzafrikanische Flüchtlinge, es gab auch Vergewaltigungen. Es ging in einigen Lagern also durchaus auch westlich zu –  in etwa vergleichbar mit den Vergewaltigungen und Zwangs-Prostitutionsfällen bei den UN-Blauhelmen im Kosovo. Nur mit dem Unterschied, dass nach Bekanntwerden  die libyschen Behörden die Täter anklagten und verurteilten bis zum Zeitpunkt der Zerbombung das libyschen Staates.-

 

Der wichtigste Grund für die Zerbombung Libyens und die Ermordung Gaddafis war die Afrikanische Entwicklungsbank, die Abkehr vom Dollar, die Einführung eines unabhängigen afrikanischen Währungssystems auf Goldbasis, in Richtung einer OAU-Einheitswährung von Algerien bis Azania (Süd-Afrika), Senegal bis Somalia und die Investition des libyschen Reichtums aus den mehrheitlich staatlichen Ölförderungen für die infrastrukturelle Entwicklung der afrikanischen Armutsländer. Ohne Weltbank, ohne IWF, ohne EZB und ohne die FED und die Schweizer BIZ-Nachfolger… Das war die wirkungsvollste Fluchtursachenbekämpfung .. eine ohne fremde Einmischung in die inneren Angelegenheiten der afrikanischen Länder….

 

Interwiew mit Gaddafis Vorhersagen über Flüchtlingsströme einblenden, das er noch Stunden vor seiner Abschlachtung gegeben hatte (finde ich gerade nicht so schnell) bei RT war eines zu sehen, kann mir jemand den Link dazu schcken ?

((Hat auch sofort jemand zugemailt: hier isses: https://www.youtube.com/watch?v=d2edBrJ93OU  ))

 

Ansonsten bei mir im Archiv unter dem Suchbegriff Libyen oder auch dem falsch geschriebenen Lybien alle meine Artikel zu Libyen finden. Oder ich hänge in ein paar Tagen sicherheitshalber die entsprechenden Links für eine Auswahl hier unten dran

€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€

Spenden

Der “Linke” Kram Säubert die LINKE von Linken und auch das Internet und  schickt eine Abmahnung nach der Anderen.

So kann man  politische Gegner im eigenen Lager mundtot machen und dabei auch noch ne Stange Geld verdienen. Das abzuwehren kostet mich ne Stange Geld, das ich nicht habe, was mich in die Pribvatinsolvenz zwingt und zurEinstellung meiner publizistischen Arbeit und das will ich nicht und deshalb  bitte ich euch/Sie um…

Um die Spende zu vereinfachen, führt der Button zu Paypal. Die Überweisung kostet keine zusätzlichen Gebühren. Von dem überwiesenem Betrag geht jedoch ein kleiner Teil an Paypal. Wieviel das ist, kann hier (1. Zeile der 2. Tabelle) nachgesehen werden.

Lieber ist es mir aber (auch wegen des politischen Verhaltens von Paypal), wenn die Spenden direkt auf mein Konto Nr. 1140086 bei der VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen eG.  BLZ 506 616 39  unter dem Kennwort „MARK & PEIN“ eingezahlt werden.

 Politisch/künstlerisch sinn(en)voller wäre es, mich zu “Büchnerei”-Lesungen, Erzählungen, Austellungen, Konzerten, Seminaren, Müzenberg-Projekt-Werkstätten einzuladen. Ihr könnt/Sie können mich gern haben :-O))) und das für relativ wenig Gage pro Abend, Matinée oder auch ganztags, mehrtägig bis ganzwöchig. Programme schicke ich auf Anfrage. Zur Zeit mache ich eines mit dem Titel: “Wie kann man Frieden kriegen?” und ein Weiteres mit dem Arbeitstitel “an der Tafel des Abendmahles”: Komm Andrea, sei Du unser Gast, nimm hin was Du uns bescheret hast.

Zum Hintergrund der Abmahnverfahren:

  • Mark S. (mit der WELT die LINKE säubern) gewinnt Revision gegen HaBE
  • HaBE’s erweiter-&korrigierte Abmahngeschichten
  • Onlineabo

    Abo

    Eine professionell gemachte linke Online-Tageszeitung kann nur dann von Konzernen, Kirchen oder Parteien unabhängig sein, wenn sie von den Lesenden finanziert wird. Deshalb ist jedes Abonnement ein konkreter Beitrag für Erhalt und Entwicklung von Gegenöffentlichkeit und -kultur. Als Abonnent erhalten Sie schon am Vorabend die komplette Ausgabe des folgenden Tages. Und Sie haben Zugriff auf Downloads, das komplette Archiv, und damit auch auf alle Beilagen, Dossiers und Serien seit 1997.

    Ja, ich bestelle das junge Welt-Onlineabo für mindestens ein halbes Jahr.

    Abotyp

    In jedem Betrag sind 19% Mehrwertsteuer enthalten.

    Meinen Beitrag zahle ich
    Angaben zur Person

    Zahlweise
    E-Mail-Abo
    Auf Wunsch können Sie sich als Onlineabonnent die junge Welt auch per E-Mail senden lassen. Bitte wählen Sie:
    Ihre Nachricht

Ein Gedanke zu “Erdogan macht der EUSA-NATO DEN Gaddafi, den Gaddafi verweigerte

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>