jungeWelt meldet DURCHBRUCH in Zimbabwe ! Wer ist einmarschiert ?

DURCHBRUCH-Meldungen gibt es in der Regel bei Flutkatastrophen aber noch
regelmäßiger bei Frontberichterstattungen. Die letzte Flutkatastrophe im
südlichen Afrika betraf im Wesentlichen Mozambique und weniger Zimbabwe.
Darum kann es beim jW-Durchbruch in Zimbabwe nicht gegangen sein. Um was
sonst? Herrscht Krieg und wenn welcher ? Wer gegen wen? Die EU hat Zimbabwe
seit seiner Unabhängigkeit den Krieg erklärt ohne ihn zu erklären: die Bank
von England kontrolliert die Geldpolitik, entscheidet über Staatskredite und
man weiß, wie deren Entscheidungen ausfallen, wenn ein Staat nicht
kreditwürdig ist. Und Braun-Blär und Merkel hetzen was das Zeug hält.

Brown&Merkel zielen (mit LINKS) auf Zimbabwe

Dass unsere IM “Kanzler” jetzt auf Rommels Spuren in der Hauptstadt der ehemaligen Mussolini-Kolonie Afrika offiziell zur Chefsache erklärt und Südafrika auffordert in Zimbabwe einzumarschieren, um Robert Mugabe zu stürzen, ist nicht soooo überraschend. Was den heimlichen Aufmarsch der kerneuropäischen Blutzollunion gegen Afrika (nach Endlösung der Flüchtlingsfrage durch den Einsatz zübluinhochtiefen 1000jährigen BauKnowHows beim Sammellagerbau in Lybien) so spannend macht, ist die Tatsache, dass Frau Merkel und der Braun-Blär für ihre Kreuzzugsrattenfängerei auch noch Beifall von eurozentristischen Teilen der deutschen Linken erhält. Zusammen mit Fischer Jugoslawien zu überfallen war schon ziemlich fortschrittlich. Noch fortschrittlicher wäre jetzt linker Beifall für die “Befreiung” Zimbabwes

Akte XY/unge-JÖST : nicht der “Entbolschewisierungsgewinnler” war es

Die Firma Jöst -so sagen einige Lokalhistoriker- soll zu den “Entbolschwisierungsgewinnlern” in FFM gehört haben, die mit besseren Beziehungen zur oberen NS-Nomenklatur die “bereinigten” Standorte übernehmen durfte oder “nur” ihre eigenen Trinkhallen weiter betreiben durften, obwohl die NS-Stadtverwaltung wegen der “Volkshygiene” alle “Wasserhäuschen” aus dem Stadtbild eliminieren wollte. Dieser Text muss noch mit den historisch-wissenschaftlichen Texten abgeglichen werden. Für die Geschichte des PolizieiHauptkommissars aus einem recht sozialdemokratischen Hause spielt aber nicht Jöst die Hauptrolle, auch nicht Latscha und nicht Crome, sondern ein vierter im Konzert der Trinkhallen-“Konzerne”: besonders dort hatte er sein AbschöpfOhren im Einsatz

Suchmaildung: Trinkhallen-Ketten-Name im Frankfurt/M der 50er Jahre

dringend suche ich den Namen der zweitgrößten oder sogar größten Frankfurter Kiosk- Kette – neben der Firma Crome oder Krome. Ossi Büttners Kneipe habe ich wieder ausgegraben, die “Sonne von Mexiko” erstrahlt bereits wieder im alten Glanz -leider nur in der Geschichte, die gehört eigentlich unter Denkmalschutz! – aber der Name der legendären Trinkhallen-Kette fehlt mir.

Wider die Bertelsmannia: gegen schleichende & offene Privatisierung der Schulen

Einen -diesmal nicht AgitProperen – lyrischen sondern einen prosaisch-(eher)
wissenschaftlichen – aber nicht minder agitatorischen Text-Vorschlag zur Vorbereitung der Frankfurter Contra-Bertelsmannia-Tagung (“Bertelsmannkritische Tagung”) am
Samstag, 27.10.2007, 10.00 – 18.30 Uhr Fachhochschule Frankfurt/Main
Gebäude 2, Nibelungenplatz 1 / findet Frau/Mann  auch unter dieser  Adresse http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=1650 und für, die das nicht öffnen können, folgt hier der Versuch einer Kopie aus der Neuen Rheinischen Zeituing:

Kultur und Wissen / Musik macht Kinder intelligenter und sozial kompetent
Wider die Privatisierung von Bildung            Von Hartmut Barth-Engelbart

Der folgende Text enthält eine Reihe wissenschaftlich abgesicherter Argumente für die Beibehaltung und den weiteren Ausbau eines musischen Schwerpunktes in den allgemeinbildenden Schulen. Der Beitrag ist nach Innen wie nach Außen gerichtet. Er soll bestärken und ermutigen, besonders dann, wenn versucht wird Kernunterricht und Leistungsfächer auf der einen, musische Fächer, AG’s und entsprechende außerunterrichtliche Aktivitäten auf der anderen Seite gegeneinander auszuspielen.

RegionalLiga:Nach dem DOPPELTEN TOD EINES KOMMUNISTEN kommt jetzt die Qual der Bürgermeisterwahl nach Langenselbold

Dieser Artikel stand ungefähr vier Stunden bei indymedia. jetzt steht er nur noch hier:

Nachdem die letzten kommunalpolitisch aktiven Kommunisten in der ehemaligen KPD und DKP Hochburg Langenselbold nicht mehr in Erscheinung treten oder sich in Grünen  & AlternativenListen und sonstwo aufgelöst haben, die SPD ihre eigene Rakete namens “Red BULL” nach einem nasavorbildlichen Fehlstart zum Chef -Trinker der eigens kreierten AQA-Prediger-HARTZ-ViererVerliererAnstalt ernannte (wie früher bei der Neuen Heimat seelig), machte der Senkrechtstarter der CDU, der 37 jährige Versicherungskaufmann Kasseckert mit ProtzProjekten und Landschaftszersiedlung, Sozialabbau und Auwälder- Trockenlegung eine glänzende und teuere DurchlauferhitzerProbezeit  …..

Countdown auf Volltouren für die Kick-WM in Süd-Afrika: Nicht nur endlich eine neue Hymne: neue Leader braucht das Land !!!

Dieser Artikel –

der im Sept. 2009, also 2 Jahre später etwas aktualisiert und mit dem Tiel versehen wurde “Nach dem Spiel ist nach wie vor (dem) Krieg – was hat Afrika nach der Kick-WM zu erwarten”  und hier auf seite 401 so zu lesen ist – wurde von Indymedia  2007 “versteckt” , etwa weil er eine kurze kritische Bemerkung zur Moderation enthält ? Oder warum sonst ? Zu lang ? Keine Bilder ? Maildet euch doch Mal und nennt den Grund. Hab ich die Herrmannsburger oder die Ost-Afrika-Mission angegriffen ? Soll nich wieder vorkommen !
VORWARNUNG (nicht völlig Satire!): es gibt seit meiner
KubaCostaNica-Schreib-& Lesereise einen schönen Text über die Fluglinie
Condor, die in ihrem Büro in Havanna mit einem SexBombenPlakat und sechs
Maschinen im Anflug auf ein entsprechendes Urlaubsland wirbt. Das ist die
NachkriegsFortsetzung der Legion Condor über Spanien. Die
ZwischenkriegsFortsetzung ! Condor muss die Agentur wechseln und mit
Echtbomben werben. Condor – von der Heimatfront an fremde KdF-Strände im
Namen der Menschenrechte. Freier Überflug & Zugang zu allen WeltmeerKüsten oder so
ähnlich. Auch wo die Pisten versanden – mit Condor sicher landen, ….
VW hat in seiner 20edelmattbuntSeiten starken FAZ-IAA-Beilage schon mal die
Richtung vorgegeben: (dabei allerdings den Kübelwagen unterschlagen:) “Das
Auto und die Zukunft: Schon heute können wir auf viele Entwicklungen
zurückblicken, die einen Schritt ins Morgen ermöglicht haben.” (und heute
gehört uns Deutschland und morgen die ganze Welt und er läuft und läuft und läuft und läuft… bis alles in Serbien fällt das steht beim Global Player VAG so nicht drin, macht aber Sinn… HaBE und jetzt weiter im Originaltext:). “Damit sind wir auf einem guten Weg. Aber
noch lange nicht am Ziel. …. ” Wenn das kein klarer Marschbefehl ist, was
dann?
Danke an Thomas Immanuel Steinberg von der SteinbergRecherche für den
Hinweis auf dieses epochemachende VW-Werk, wo er auch das Bekenntnis des
Herrn Piech & Co zur Vergangenheit gefunden hat: “Erst wenn ein Auto
Verantwortung übernimmt, ist es Das Auto”

Das wirkt entlastend: nicht wir, die einfachen Landser und NSDAP-Mitglieder
.. Nein. Der FahrzeugFÜHRER und DAS AUTO, der Kübelwagen wars, der hat uns
übel mitgespielt und wir konnten uns ihm nicht in den Weg stellen …..

DIES WAR EINE VORWARNUNG, WER WEITER LIEST ÜBERNIMMT DIE
SELBSTVERANTWORTUNG:

Wolfis Bastelstunde: Wir bauen eine WasserstoffSuperBombe

oder
worum geht es Schäuble wirklich
MIT DER NOTWENDIGEN UNTERRICHT-PLUS-STUNDE:
Warum Angelas Jung so gerne Modellflugzuge abschießt

Nach aktuellen Meldungen der FAZamS (vom 16.09.07) ruft Innenminister Schäuble “zur Gelassenheit” nach seiner Warnung “vor einem terroristischen Anschlag mit Nuklearwaffen”: “Es hat keinen Zweck, dass wir uns die
verbleibende Zeit auch noch verderben, weil wir uns schon vorher in eine Weltuntergangsstimmung versetzen.”

Alkaida war gestern- jetzt kommen die Alka-Selzer-Brigaden und die Alpha-Beta-Zellen

Im Kampf gegen den ABC-Schützen-Terrorismus und die Bildung weiterer AlphaBeta-TerrorZellen
Jetzt erreicht der alphabetatistische Fundamentalismus mit seinem Chef Bin Alpha auch unsere Kinder in Schulen, Krippen, Kindergärten und in Bibliotheken, wobei viele schon im Begriffe sind Koranotheken zu werden … Waren Bibliotheken getarnte AlphaBeta-AusbildungsCamps ?? Neueste Alphabetisierungs-Videos liefern Beweise!!!  Wann endlich wird der Besuch dieser Camps unter Strafe gestellt ??? / DIE MELDUNGEN IM ÜBERBLICK: