Über die Lagerhaltung – about Detention-, Concentration-, Storage- & Labor-Camps (Teil/Part1)

Über die Lagerhaltung – about Outsourcing of Concentration-, Detention-, Storage- & Labor-Camps

Lybien, Türkei, Jordanien, Libanon, Jemen, Süd-Sudan, Mali, Niger, die ganze Subsahara folgen noch und wie mit denen umgesprungen wird, die das Outsourcing der Lagerhaltung verweigern: „We came, we saw, he died!“ Killary Clinton lachend, händeklatschend zur Ermordung Gaddafis.

Bildergebnis für Detention Camps USA
Um Bilder von den US-Camps -aber auch solcher Lager in Deutschland-  zu sehen, einfach die Karte anklicken

Einiges vom Zweck dieser Detention-Camps zeigt der Dokumentarfilm  “Blues March: der Soldat Jon Hendricks” von Malte Rauch

 

BluesMarch_bg_deutsch

1000Jahre Lagerbau-Erfahrung kamen beim Bau der EZB zum Einsatz

HaBE die Ergänzung zu Jennifer Teege: „Mein Vater hätte mich erschossen!“ doch die geht sogar der jungen Welt am Arsch vorbei.

der Verbindungsoffizier und Quartiermeister Abschnitt "Nord" im Hintergrund zwischen Mussolini und Göring Bild: HaBE ich geerbt

Dort, wo Jennifer Teege ihren Großvater entdeckt als KZ-Wächter gibt es eine Vor- vor der 1000jährigen Geschichte.  HaBEs „Onkel-Mord“ erzählt sie. Aber die wird nicht soooo gefeiert wie das Teege-Buch. Warum nur ? Das wird wohl schon seinen Grund haben! Auf den kann man/frau hier auch stoßen.

Kurz vor seinem Tod hatte ihm sein Vater auf dem Sterbebett gestanden: „1927 hätte ich Dich erschiessen müssen!“  In der Tat hatten die FreiKorps aus der Zentrale in Berlin den Befehl, mit den Kommunisten im Ruhrgebiet als zuverlässigsten Kombattanden zusammen zu kämpfen, jedoch nach erfolgreichem Abschluss des Ruhrkampfes sofort alle Kommunisten zu liquidieren.