HaBE
END-LICH
einer Freundin geantwortet

END-LICH

fragst Du mich

dann frag ich Dich

Hellas EZB 1.Mai 13 054

Hellas EZB 1.Mai 13 051

Was wär die Welt denn ohne Dich ?

Und Ohne mich ?

Vielleicht ein wenig

Außer sich

Vielleicht nicht un-

Doch dafür end-

lich nur

an sich

für sich

in sich

Nur ganz

Sie selbst

Nur einfach ICH

 

Dörte
HaBE Dörte 1964 in mein Hausaugabenheft gezeichnet und dann versucht, die gedruckte Linierung wegzuradieren ohne Dörte zu zerstören. Händchenhalten war verboten, dafür wurden wir im Gottesdienst abgekanzelt. Aber der eine oder andere Pfaffe hat sich schon mal das Eine oder den Anderen zur Brust genommen oder sonstwo hin: das waren die “Neckarauer Liebeswerke” des badischen Industrie-Pfarrers Kühn in Mannheim-Neckarau. Der Internatsleiter war ExSS-Offizier und “Deutscher Christ” und war bis kurz vor seiner Einstellung als Lehrer und Internatsleiter 1960 durch die evangelische Landeskirche an diesem evangelischen “Elite”-Gymnasium von der Entnazifizierungs-Spruchkammer u.a. zu einem Predigtverbot von 1945 bis 1958 verurteilt worden.

 

Oder wär sie so

wie Du und ich

bei Dir

bei mir

in mir

in dir

in uns

bei uns

bei sich

— ?

endlich !

001kuba07k

029020Köln Frankfurt 315DSC_0002DIGITAL CAMERA2013-03-09 12.17.34

2011_0213AV20a0d2e4537f827c043023Blechstadtalte Frau kl.50,2Barth-Engelbart003008

Nun ja

einwenig

grins ich

ein Text für Graz

etwa für Linz

und für die SIEBEN STERNE WIENS ?

vielleicht ist er dafür

doch zu

in-drin-sich ?

 

€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€

Um SPENDEN bitte ich aus zwei Gründen unter den Kennworten SODOM und ABSolution auf mein Konto-Nr. 1140086 VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG  BLZ 506 616 39 

Man/frau darf mich aber auch zu bezahlten Lesungen einladen, was mir noch lieber wäre. Der Buchhändler meines Vertrauens meinte zwar „Politische Lyriker und Belletristen verkaufen sich nicht!“,  doch da bin ich anderer Meinung: Mich kann man für einen Lesungsabend kaufen für schlappe 350 € plus Fahrgeld, Kost & Logi- logisch ! Sonst benefizze ich in der Regel, doch die Ausnahmen bestätigen das. Drum geht’s jetzt ums Geld.

Wer die Selbsthilfe-Organisation Der Opfer von Missbrauch in den evangelischen Landeskirchen Kur-Hessen-Waldeck und Hessen-Nassau sowie in der badischen Landeskirche , SODOM unterstützen will, kann Spende unter dem Stichwort “SODOM“  auf mein Konto einzahlen (oder mich zu einer SODOM-Lesung einladen)

Wer meine journalistisch-künstlerische Arbeit unterstützen und mir bei der Bewältigung von Abmahn-Tzunamies helfen möchte, kann das unter dem Stichwort

ABSolution, weil nach vielen Abmahnungen von Mark Seibert, dem LINKEn Bundesschatzmeister-Assistenten und Ex BAK-Shalom-Promi die jüngste wegen meiner Recherchen zu Herrmann-Josef Abs mich teuer zu stehen kam.

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Ein Gedanke zu „HaBE
END-LICH
einer Freundin geantwortet“

  1. Die beiden Bilder am Anfang stammen aus meiner Ausstellung “EZBankfurter Loch”, die ich zur Unterstützung von BLOCKUPY als OPEN-AIR-Mobilaustellung gemacht habe im Rahmen der ARBEITERFOTOGRAFIE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.