Hat jemand die Boing MH370 der Malaysian Airlines gefunden,
die überm indischen Ozean so rätselhaft verschwunden ist?

Danke Ronny

Das war sie nicht, das war der Abschuss einer iranischen Passagier-Maschine so Mitte der 80er, nach einem angeblichen Angriff der iranischen Streitkräfte auf ein US-Kriegsschiff HaBE damals für die Neue Hanauer Zeitung eine TitelCollage gemacht

Printabo

Vielleicht können ja die Angehörigen  der Vermissten aus diesem angeblich und so unerklärlich über dem indischen Ozean verschwundenen Flugzeug Mal in den Niederlanden nachfragen oder in Kiew, ob …  Nachweislich ist die erste auch von Kurs abgewichen jedoch mit dem Unterschied, dass im Gegensatz zur zweiten  die Piloten nicht die Anweisung erhalten hatten, vom Kurs abzuweichen. , wie es der plötzlich verschwundene Mitschnitt des Funkverkehrs zwschen MH17 und den Fluglotsen in Kiew besagte, worüber sich auch ein spanischer Fluglotse – ebenfalls mitgeschnitten – laut beschwerte.  Wo der Poroschenko-Geheimdienst diesen Mittschnitt sichergestellt hat und wie er jetzt zusammengeschnitten wird. Schaumer-hörmerma ….  Aber Putin hat sicher noch ne Kopie in Reserve …..   war eigentlich eine unabhängige KT und Forensik, ein Gerichtsmedizyniker, ein Pathologe am Absturzort ?  Mutti könnte doch Professor Börne nach Kiew ausleihen. Hat der nicht auch auf dem Maidan gestanden ? (siehe ganz unten, da steht er zwischen Jazenjuk und Klitschko ?) Haben die UN-abhängigen denn DNA-Proben genommen ? … Konnte der Todes- Zeitpunkt bei allen gefundenen Leichen festgestellt werden ? Konnte die Identität festgestellt werden ?   Was sagen die gefundenen Handys ? … Eine Reihe befreundeter Polizeibeamter hat mir da schon ne Menge Fragen gestellt und dabei die Denkerstirn in Dackelfalten gelegt, die Stirn gerunzelt: da ist doch was faul, und woher kam das Formalin ? usw…. Ich bin jetzt nicht gerade der besondere Kripo-Freund und Schlapphut-Fan, aber wenn selbst die anfangen Zweifel zu äußern … “Nenn blos keine Namen, sonst bist Du dran!” Das waren keine leeren Versprechen. Man kennt sich halt schon länger…

Da sich tagtäglich immer mehr Fragen zum Abschuss der MH17 stellen und ich nicht mehr weiß, wie die andere Maschine hieß, muss dieser Fragen-Katalog möglichst alle zwei Tage erweitert werden. Wer Antworten auf die Fragen hat, soll sie in Kommentare fassen und sie mich wissen lassen … Warum sich immer mehr Menschen nicht nur in Russland hinter Putin stellen, diese Frage will sich gerade die Frau Mioska in den Tagesthemen vornehmen. Ich habe es vorgezogen nicht so lange zu warten, bis sie sich für heute Nacht ausgelogen hat.

 

Eine Berliner Luftbrücke für unsere notleidende EU-Frontstadt Kiew !!

Ein Notopfer Kiew ist längst überfällig, aber bitte nicht 2 Pfennig sondern bitte schön 2 € !!  Und Rosinenbomber der Klitschko-Airlines !!  Und nicht nur mit Quakerflocken und Wolldecken!! Auch wenn das US-Außenpersonal “Fuck the EU!” schreit, sollten wir nichts unversucht lassen!!

Über Einladungen  zu “Luftbrücken-Lesungen” würde ich mich sehr freuen!

Die Berliner Luftbrücke reichte schon bis Belgrad, bis Tripolis, nach Damaskus & Teheran & so/noch weiter. Kiew braucht sie dringend: wir sollten die mutigen Pionierflüge der heldenhaften Piloten der Klitschko-Airlines mit aller Kraft unterstützen. Im Gedenken an Ernst Reuter und seine Worte “Die Welt schaut auf diese Stadt!” müssen Steinmeier, Gabriel und Merkel endlich die Hilferufe vom Maidan mit Rosinenbombern beantworten, damit wie damals Kennedy in Berlin auch Obama in Kiew, der Hauptstadt der endlich befreiten Ukraine ausrufen kann: Ich bin ein Ukrainer.

(Warnung an die BLOCKUPY-Vorbereiter in Frankfurt: was in Kiew unter Klitschkos Kommando paramilitärisch blutig klappt, klappt nur mit Unterstützung durch diejenigen Kräfte, die ihr hier angreifen wollt. Bildet euch nicht ein, dass Lawrow & Co vor der Deutschen Bank zu eurer Unterstützung sprechen oder dass Putin Kalaschnikows und IT-Aufrüstung schicken wird. Und ne Luftbrücke aus China? Die Chinesen konnten weder in Parchim noch in Bad Vilbel landen!

Also macht euch auch da keine falschen Hoffnungen. Und so und so setzt das chinesische Kapital eher auf Zugpferde als auf Bremsklötze.

Wie das mit der Ukraine und dann auch noch mit Weißrussland klappen kann? Aus der Geschichte lernen!  Die Berliner Luftbrücke zeigt den Weg. ……..  Fortsetzung ? 

hier gehts weiter:

http://www.barth-engelbart.de/?p=9228

DER JUNGE HELD AUF DEM MAIDAN

Wenn nicht im Mai- oder auf dem Mai dann eben für die Wende am Alex: auch ich liefers gerne: die blühenden Landschaften in der Lausitz,in MeckPom und im Erzgebirge. Seit Kohl gehts uns doch wohl, also mir schon … ein Bisschen ist das bei einigen Ex-DDR-Schauspielern wie bei den Ärzten: sich erst auf Kosten der Proleten und Bauernopfer eine Topp-Ausbildung verschreiben lassen und dann in den Westen abhauen und die Proleten sich totschaffen lassen wegen der Knete, dem Profit aus den privaten Krankenkassen für die Einen und für die Anderen Liefersanten, wenn sie sich umerziehen lassen und sich artig aber mit wilden Frisuren und einem Bellen wie Rebellen anpassen: Topp-Gagen aus den Proleten-Zwangsbeiträgen für den Zentralen Dumm Funk und den Allgemeinen Regierungsnachrichten Dienst … is ja beinah wie früher beim Löwenthal oder wie hieß der noch im Schwarzenkanal, egal , denkt sich die Eine oder der Andere .. Ossie oder Wessie

File:Bundesarchiv Bild 183-1989-1104-032, Berlin, Demonstration, Rede Jan-Josef Liefers.jpg

Jan Josef Liefers nächster Film?/ nach

Der Turm oder wie man mit Teilwahrheiten lügen kann. HaBEs Offener Brief an Liefers und Sodann, nach der “Nacht über Berlin” mit fast gelungener Reichstags-Brandspuren-FRwischung,  und im Hintergrund schwelendem Historiker-SPIEGEL-Gefecht, jetzt am 18. für Obama ein nachgeLIEFERSter 17.Juni ? Die deutsche Regime-Change-BNDoku- zum 60. Jubeltag.  Dann kann Obama mit vollem Stolz am Himmel über Damaskus sagen: “Ich bin ein Berliner!”  Nur die Original-1953er-Grafitties zur Vorbereitung auf den 15. Jahrestag der “Reichskristallnacht” – verwirren etwas:  diesmal gehts aber nur noch gegen die bolschewistische Weltverschwörung, jüdisch war 1953 ja so gut wie nix mehr.  Doch, war doch noch das Gleiche in der SBZ, der sogenannten DDR: Hilde Benjamin! “Die BlutHilde”, die war doch Jüdin und Kommunistin und hart wie Stalin !? Gingen nicht die meisten Opfer des Stalinismus auf ihr Konto. Unzählige tadellose Beamte, die nur ihre Pflicht getan und für Ordnung gesorgt hatten wie Globke, Oberländer, Lübke, Filbinger, Erhardt, Schacht, von Weizsäcker und Abs …. da konnten die Frauen noch unbelästigt am Wannsee baden und im Grunewald spazieren gehn…  Und war nicht Stalin Hitler und Benjamin Freisler? Und die SED so schlimm, ja noch schlimmer als die NAZI-Diktatur.. !? Blöder Weise fiel es den WestBerliner FreiheitsHilfskampftruppen 1953 noch etwas schwer statt “Kauft nicht beim Juden!” “Kauft nicht bei der HO” und “Kauft nicht beim KONSUM” auf die Schaufensterscheiben zu schreiben. Zumal blöder Weise Hunderttausende Westberliner täglich zum Einkaufen der Grundnahrungsmittel in den Osten gingen, da tats nicht so viel kosten wie im Westen, und zum Mittagessen so und so, weil zum Beispiel die Großkantinen der Berliner Verkehrsbetriebe BVG “drüben” lagen ….auf den Niedrigpreisen hatte der FDGB die Finger drauf und dann gingen plötzlich seine Büros in Flammen auf ? Logisch! Oder ? Die Preise sollten bleiben, aber die Arbeitsnormen steigen, um Versorgungslücken zu schliessen ….

Kriegt Jan-Josef Liefers, der junge Held vom Alex, seine Privat-Audienz bei Friedens-Messias Obama ?

S P E N D E N  K Ö N N E N   HaBEs P O R T A L  N I C H T  D I C H T  M A C H E N 

Abmahnungen, dieses Mal nicht schon wieder vom “LINKE”n Mark Seibert :-))))  die bisherigen -hauptsächlich “LINKE”n – Abmahnungen haben mir Kosten von über 15.000,-€ eingebrockt. die ich nicht alleine auslöffeln kann. Pepe würde mich nicht abmahnen, aber eventuell die AT..  Deshalb  bitte ich um Engagements und /oder Spenden:

Wehret den Anfängen!!!!!!!!!! und auch den Anfängern, die vor Kurzem oder Langem wieder angefangen haben!!!!!!

Mark Seibert, der Schatzmeister -Assistent des LINKEn Bundesschatzmeisters und InternetBeauftragter seiner Partei oder sein Doppelgänger fordert  bei Facebook im SA-Ton: “Niedersachsen ausräuchern ! Dehm grillen !” – Kommt da als Nächstes: Oskar in die Saar! Sahra in den Kanal!???  MARKige Sprüche ? Nur ein Witz ? Dieter Dehm ist ein Linker in der LINKEn und Seibert ein äußerst Rechter und Nethanjahu-Israel-FAN und Bomben-auf-GAZA-Befürworter. Wenn die Aufforderung zur Brandstiftung und zum Totschlag gegen Dehm  von ihm stammt, wäre dann doch mindestens ein reinigender Parteiausschluss fällig ! Oder nicht?  Ansonsten wäre für die LINKE die Bezeichnung “Sauladen” ein Kosewort und eine schwerste Beleidigung für jedes arme Schwein

 

Da mit höchster Wahrscheinlichkeit auch nach den jüngsten HaBE- Artikeln wieder eine Flut von Abmahnungen über mich hereinbrechen wird (und nicht nur solche vom BAK-Shalom-Mitgründer Mark Seibert ) bitte ich um Spenden auf mein Konto Nr. 1140086 VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen BLZ 506 616 39 unter dem Stichwort “MARK&PEIN”, um dieses Projekt weiterführen zu können.Man darf aber auch so spenden oder das Stichwort “ABS-olution” verwenden, denn die Recherchen zu diesem Kapitalen Hirsch bei der Teilung Deutschlands und der Ermordung des Strich-Mädchens Rosemarie haben mich ebenfalls eine Stange (Abmahn-) Geld gekostet …

Auch eine leider notwendige Korrektur, die ich bei einem HagenRether-Programm (LIEBE 1,2,3,4,5,6,7,…?) vorgenommen HaBE, hat mich ne Reihe hoher AbmahnRaten gekostet – also nicht vom Kollegen Rether sondern von einem, der ihn fotografiert und das als wiki-Bild getarnt hatte

dafür darf man dann auch das Kennwort “HaBE-Rether” oder “HaBE-Rethung” beim Spenden verwenden
§§§§§§§§§§§§§$$$$$$$$$$$$$$§§§§§§§§§§§§§$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$§§§§§€€€€€€€€€€

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

4 Gedanken zu „Hat jemand die Boing MH370 der Malaysian Airlines gefunden,
die überm indischen Ozean so rätselhaft verschwunden ist?“

  1. eine unglaublich brisante Information liefert dazu Wolfgang Eggert, der brilliant recherchiert hat und auch ein Buch dazu geschrieben hat!! ein absoluter Wahrheitsfinder!!
    auf youtube zu finden: Flug MH370-Die Geheimdienstspur auf COMPACTlive
    unbedingt anschauen!!!
    es wird alles immer gruseliger…..

  2. Na ja die Piloten-Komunikation von MH370, äh MH17 auf dem Voicrecorder werden wir bestimmt nicht zu hören bekommen.

  3. Vielleicht haben die USA die erste Boing abgeschossen. Putin kann das bewesien. Die Boing zweite wurde von russischen Einheiten abgeschossen.

    Deswegen der mediale Poker um die Schuldzuweisungen bei MH17.

    Auch eine mögliche Theorie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.