Weimars Richter haben wieder zugeschlagen: der Lockdown sei verfassungswidrig. Folgt wieder ein polizeilicher “Hausbesuch”?

Anscheinend haben in Thüringen zu viele Richter auf die Verfassung geschworen und lassen sich nicht Mal vom sogenannten Verfassungsschutz und Polizeieinsätzen mit Hausdurchsuchungen davon abhalten, wie eingeschworen weiter zu urteilen. Man könnte hier von einer regelrechten “Verfassungs-Verschwörung” in der Judikative sprechen .

Wie die Exekutive jetzt diese judikativen “Verfassungs-Verschwörer” exekutieren wird?

Schaumerma.

Die haben doch sicher auch Familie, ein Häuschen mit Garten, vielleicht eine baurechtlich bedenkliche Datsche, wollen befördert werden … . Und sie sollten nicht vergessen, wie viele, die an der weimarer Verfassung hingen, später selbst hingen oder gar den Kopf verloren.

Nun, man kann ja nicht Alles haben im Leben: Recht UND Karriere, Rechtsprechen und Sommerfrischen in der Datsche.

Oder diese grundrechten Richter fahren auch Mal wie die Bischöfin Käsmann bei Rot über die Ampel, nachdem sie sich gegen den “Auslandseinsatz” der Bundeswehr in Afghanistan” ausgesprochen und ihn Krieg genannt hatte..

Da muss man sich auch nicht fragen, ob die Richter und die Bischöfin von der Arbeit KO waren oder von einem After-Work-Gläschen mit KollegINNen. Manche Tropfen machen halt schnell KO. Okay?! Die Bischöfin soll ja über 1,2 Promille intus gehabt haben. Und die Bildzeitung war noch vor der Polizei am Tatort und auch der SPIEGEL hat wie üblich geschrieben, als sei er bei der geistlichen Sauferei dabei gewesen.

Wie lange eine solche häusliche Pflege nachwirkt, zeigt jetzt das Corona-Impftest-Maskierungs-Glaubensbekenntnis der Ex-Bischöfin und ihres Freundes Konstantin Wecker. Da brauchts schon gar keine Hausdurchsuchung mehr. Beide tragen zum an-ständigen Gruße die Geßler-Maske stets am Arm und den Impfausweis bei sich. Ob sie jetzt schon zur Erleichterung der Impfkontrolle die Armbinde mit dem großen “G” umgebunden haben?

Bei der Impfkontrolle nur noch Stichproben zu machen, klingt schon sehr komisch. Ab er vielleicht sind die derzeitigen Impfungen auch nur “Impfproben” für die nächste Mega-Pandemie.

Hier der Link zum Nachlesen des erneuten unpassenden Weimarer Lockdown-Urteils: Vorsicht! Es ist höchst infektiös!

Bürgerservice Thüringen – 6 OWi 583 Js 200030/21 | AG Weimar | Urteil (thueringen.de)

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

Carl Max Rebels “Sonnenblumen mit Pfeife” für Remas Selbstversorger-Garten in Uganda & warum “Bares für Rares” das Bild im ZDF nicht zeigen wollte – barth-engelbart.de

Carl Max Rebels “Sonnenblumen mit Pfeife” verkaufe ich zum 5stelligen Höchstgebot zur Unterstützung meiner abgeschobenen Hanauer Ex-Grundschülerin Rema in den Slums von Kampala/Uganda. Wer die “Sonnenblumen” nicht kaufen kann oder will, darf aber gerne für den Verkaufszweck “Remas Neue Heimat” spenden.

Ich weiß, ich kann nicht alle meine Ex-Grundschul- & Chor-Kinder retten, aber wenn es auch nur dieses Eine “Lamboy-Kid”- ist und sein Kind, dann ist das Tausende solcher Bettel-Mails wert.

Dafür nehme ich jeden Kleinbetrag an Spenden: entweder über den gelben (PayPal:-((-Spendenknopf hier rechts oben oder auf mein Konto bei der VR-Bank Büdingen-Main-Kinzig   IBAN: DE66 5066 1639 0001 1400 86

unter dem KENNWORT: “Haus & Garten”

(bei Paypal werden pro Spende noch Gebühren abgezogen, so dass von 30€ nur 28,50 tatsächlich bei mir ankommen. Bei der Verschickung nach Uganda via moneygram werden pro 100€ 9,70€ Gebühren verlangt. Das ist nicht wenig aber erheblich günstiger als bei Western Union, in Kooperation mit der PostBank.

Wer mehr zu Rema und ihrem kleinen Nasser wissen will, kann dort nachlesenRema, die Ex-Schülerin der Hanauer Gebeschus-& Hessen-Homburg-Schule und ihr kleiner Sohn Nasser brauchen Hilfe in Uganda. – barth-engelbart.de (barth-engelbart.de)

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.