Was TIS euch noch zu fragen hätte: Warum habt ihr denen geglaubt?

Anliegend pdf-Datei, (HaBE sie erfolgreich zur word-Datei konvertieren können) anderthalb Seiten von mir, zum Weiterreichen an Gläubige:

Thomas Immanuel Steinberg

Warum habt ihr denen geglaubt?

Die sich experimentell ein teures, hoch riskantes, angeblich vorbeugendes Arzneimittel spritzen lassen und jetzt hospitalisiert werden müssen, gefährden das Gesundheitssystem.

Thomas Immanuel Steinberg

Warum habt ihr denen geglaubt?

Liebe Leute,

nun wisst ihr, dass der PCR-Test nicht zur Diagnose von Covid-19 taugt.

Nun wisst ihr auch, dass die Impfung gar keine Impfung ist, sondern von der Herstellern ausdrücklich als vorbeugendes Arzneimittel deklariert und verkauft worden ist; und dass das Mittel folglich weder vor eigener oder fremder Ansteckung zu schützen gedacht noch gar zu schützen in der Lage ist.

Des Weiteren wisst ihr, dass schwere Verläufe mit der Zeit ohne Zutun seltener werden und dass ein Schutz vor schweren Verläufen für keines der Spritzmittel klinisch belegt ist.

Über all das hinaus wisst ihr, dass die Spritzungen manche Körper grässlich schädigen.

Und schließlich wisst ihr, dass Covid-19-Erkrankte bei frühzeitiger Diagnose mit billigen, aber zum Teil hier unerhältlichen Arzneimitteln nahezu gefahrlos geheilt werden können.

Doch die da oben, die Politiker und Zamperonis, die Pharmaunternehmer und Finanzmagnaten haben euch von alldem das Gegenteil erzählt. Warum habt ihr ihnen geglaubt?

  • Warum habt ihr einer kriegsversessenen Angela Merkel geglaubt? (1)
  • Warum habt ihr dem überführten Schweinegrippen-Scharlatan Christian Drosten geglaubt? (2)
  • Warum habt ihr dem langjährigen Aufsichtsratsmitgied der privaten Rhönkliniken Karl Lauterbach und dem Pharma-Lobbyisten Jens Spahn geglaubt? (3)
  • Und warum habt ihr dem IT- und Pharma-Milliardär William Gates und seiner WHO geglaubt? (4)

Warum?

Ihr wisst nicht, warum ihr denen da oben geglaubt habt?

Dann wisset: Die da oben werden euch nunmehr das restliche Fell über die Ohren ziehen. Ihr werdet Krankenkassenbeiträge in US-Höhe zahlen, ihr werdet nachspritzen lassen, täglichen Kontrollen an Tür und Tor unterliegen, Apps  nach chinesischem Vorbild hochladen, grün-alternative Kriegshetze à la Merkel im Quadrat zu hören kriegen – und dann wird, ohne jede Verschwörung und wie von Klaus Schwab ganz offen beschrieben (5), allenthalben der Reset-Knopf gedrückt. Ihr werdet inzwischen so platt gemangelt sein, dass keiner von euch mehr Piep sagt.

Schade um euch. Hamburg, 16. August 2021 tis(at)post.com

Anmerkungen

HaBE noch was angefügt:

Schon dieser schnell dahingeworfene Kladden-Entwurf ( Grafit/Edding auf recycelter Briefpapier-Rückseite) hat bei der bayrischen Regierung die Herzen höher schlagen lassen. Landesvater Söder machte sofort den Vorschlag, für die Zweit- und Dritt-Impfung noch zwei G hinzuzufügen und das ganze dann den olympischen Ringen anzugleichen: “Dabeisein ist Alles !” Mit den fünf G kann man dann überall wieder dabeisein. Nachdem Markus Söder schon nach der zweiten Impfung die Erlösung versprochen hatte, stellte sich das jetzt als Versprecher heraus. Der dritte Piks muss auch noch sein. Und wenn die Dauerwelle kommt? Na, dann schaumerma!
Dieser nur grob skizzierte Vorschlag, eingereicht von der “Gruppe impfender Marxisten” fand dagegen nur wenig Unterstützung

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.