NCBI: “Der Anstieg von COVID-19 steht in keinem Zusammenhang mit dem Impfniveau in 68 Ländern & 2947 Landkreisen in den USA” Streuen die jetzt Fake-News?

Was ist das NCBI? wikipedia weiß es ganz genau: das US-National Center for Biotechnology Information

Logo von phenaturepg

Eur J Epidemiol. 30. September 2021 : 1–4.doi: 10.1007/s10654-021-00808-7 [Epub vor dem Druck]PMCID: PMC8481107PMID: 34591202

Der Anstieg von COVID-19 steht in keinem Zusammenhang mit dem Impfniveau in 68 Ländern und 2947 Landkreisen in den Vereinigten Staaten

S. V. Subramanian1,2 und Akhil Kumar3AutoreninformationenArtikelhinweiseCopyright- und LizenzhinweiseHaftungsausschluss

Zugehörige Daten

Ergänzende Materialien

Impfstoffe sind derzeit die primäre Minderungsstrategie zur Bekämpfung von COVID-19 auf der ganzen Welt. Zum Beispiel wird argumentiert, dass das Narrativ im Zusammenhang mit dem anhaltenden Anstieg neuer Fälle in den Vereinigten Staaten (USA) von Gebieten mit niedrigen Impfraten angetrieben wird [1]. Ein ähnliches Narrativ wurde auch in Ländern wie Deutschland und dem Vereinigten Königreich beobachtet [2]. Gleichzeitig hat Israel, das für seine schnellen und hohen Impfraten gefeiert wurde, auch ein erhebliches Wiederaufleben der COVID-19-Fälle erlebt [3]. Wir untersuchen den Zusammenhang zwischen dem Prozentsatz der vollständig geimpften Bevölkerung und neuen COVID-19-Fällen in 68 Ländern und in 2947 Landkreisen in den USA.Gehe zu:

Methodik

Wir haben COVID-19-Daten von Our World in Data für länderübergreifende Analysen verwendet, die ab dem 3. September 2021 verfügbar sind (Ergänzende Tabelle 1) [4]. Wir schlossen 68 Länder ein, die die folgenden Kriterien erfüllten: Daten zur Zweitdosis-Impfstoff verfügbar; COVID-19-Falldaten zur Verfügung hatten; bevölkerungsdaten zur Verfügung hatten; und die letzte Aktualisierung der Daten erfolgte innerhalb von 3 Tagen vor oder am 3. September 2021. Für die 7 Tage vor dem 3. September 2021 haben wir die COVID-19-Fälle pro 1 Million Menschen für jedes Land sowie den Prozentsatz der vollständig geimpften Bevölkerung berechnet.

Für die Analyse auf Bezirksebene in den USA haben wir die Daten des COVID-19-Teams des Weißen Hauses [5] verwendet, die ab dem 2. September 2021 verfügbar waren (Ergänzende Tabelle 2). Wir schlossen Landkreise aus, die keine vollständig geimpften Bevölkerungsdaten für die Analyse von 2947 Landkreisen veröffentlichten. Wir berechneten die Anzahl und den Prozentsatz der Landkreise, in denen die COVID-19-Fälle gestiegen sind, nach dem Prozentsatz der vollständig geimpften Menschen in jedem Landkreis. Der prozentuale Anstieg der COVID-19-Fälle wurde auf der Grundlage der Differenz der Fälle von den letzten 7 Tagen und den 7 Tagen davor berechnet. Zum Beispiel hatte Los Angeles County in Kalifornien 18.171 Fälle in den letzten 7 Tagen (26. August bis 1. September) und 31.616 Fälle in den letzten 7 Tagen (19. bis 25. August), so dass dieser Bezirk keinen Anstieg der Fälle in unserem Datensatz verzeichnete. Wir stellen ein Dashboard der in dieser Analyse verwendeten Metriken zur Verfügung, das automatisch aktualisiert wird, wenn neue Daten vom COVID-19-Team des Weißen Hauses zur Verfügung gestellt werden (https://tiny.cc/USDashboard).Gehe zu:

Befund

Auf Länderebene scheint es keinen erkennbaren Zusammenhang zwischen dem Prozentsatz der vollständig geimpften Bevölkerung und den neuen COVID-19-Fällen in den letzten 7 Tagen zu geben (Abb. 1). Tatsächlich deutet die Trendlinie auf eine marginal positive Assoziation hin, so dass Länder mit einem höheren Prozentsatz der vollständig geimpften Bevölkerung höhere COVID-19-Fälle pro 1 Million Menschen haben. Bemerkenswerterweise hatte Israel mit über 60% seiner Bevölkerung, die vollständig geimpft waren, die höchsten COVID-19-Fälle pro 1 Million Menschen in den letzten 7 Tagen. Das Fehlen eines aussagekräftigen Zusammenhangs zwischen der prozentualen Bevölkerung, die vollständig geimpft ist, und neuen COVID-19-Fällen wird beispielsweise im Vergleich von Island und Portugal weiter veranschaulicht. Beide Länder haben über 75% ihrer Bevölkerung vollständig geimpft und haben mehr COVID-19-Fälle pro 1 Million Menschen als Länder wie Vietnam und Südafrika, in denen rund 10% ihrer Bevölkerung vollständig geimpft sind.

Eine externe Datei, die ein Bild, eine Illustration usw. enthält. Objektname ist 10654_2021_808_Fig1_HTML.jpg

Abb. 1

Beziehung zwischen Fällen pro 1 Million Menschen (letzte 7 Tage) und dem Prozentsatz der vollständig geimpften Bevölkerung in 68 Ländern zum 3. September 2021 (siehe Tabelle S1 für die zugrunde liegenden Daten)

Auch in den US-Bezirken sind die mittleren neuen COVID-19-Fälle pro 100.000 Menschen in den letzten 7 Tagen in den Kategorien der vollständig geimpften Prozentbevölkerung weitgehend ähnlich (Abb. 2). Insbesondere gibt es auch erhebliche Unterschiede in den Landkreisen bei den neuen COVID-19-Fällen innerhalb der Kategorien der prozentualen bevölkerungshalber, die vollständig geimpft sind. Es scheint auch keine signifikanten Signale für einen Rückgang der COVID-19-Fälle mit einem höheren Prozentsatz der vollständig geimpften Bevölkerung zu geben (Abb. 3).

Eine externe Datei, die ein Bild, eine Illustration usw. enthält. Objektname ist 10654_2021_808_Fig2_HTML.jpg

Abb. 2

Median, Interquartilsbereich und Variation der Fälle pro 100.000 Menschen in den letzten 7 Tagen über den Prozentsatz der Bevölkerung, die am 2. September 2021 vollständig geimpft wurde

Eine externe Datei, die ein Bild, eine Illustration usw. enthält. Objektname ist 10654_2021_808_Fig3_HTML.jpg

Abb. 3

Prozentsatz der Landkreise, in denen die Fälle zwischen zwei aufeinanderfolgenden 7-Tage-Zeiträumen gestiegen sind, nach Prozentsatz der vollständig geimpften Bevölkerung in 2947 Bezirken ab dem 2. September 2021

Von den Top-5-Bezirken, die den höchsten Prozentsatz der vollständig geimpften Bevölkerung haben (99,9-84,3%), identifizieren die US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) 4 von ihnen als “High” Transmission Countys. Chattahoochee (Georgia), McKinley (New Mexico) und Arecibo (Puerto Rico) Countys haben über 90% ihrer Bevölkerung vollständig geimpft, wobei alle drei als “hohe” Übertragung eingestuft werden. Umgekehrt haben von den 57 Landkreisen, die von der CDC als “niedrige” Übertragungsbezirke eingestuft wurden, 26,3% (15) einen vollständig geimpften Prozentsatz der Bevölkerung unter 20%.

Da angenommen wird, dass die vollständige Immunität gegen den Impfstoff etwa 2 Wochen nach der zweiten Dosis dauert, haben wir Sensitivitätsanalysen durchgeführt, indem wir eine 1-monatige Verzögerung der prozentualen Bevölkerung verwendet haben, die für Länder und US-Länder vollständig geimpft ist. Die oben genannten Ergebnisse, dass kein Zusammenhang zwischen COVID-19-Fällen und vollständig geimpften Fällen erkennbar ist, wurden auch beobachtet, wenn wir eine 1-monatige Verzögerung der vollständig geimpften Werte in Betracht ziehen (ergänzende Abbildung 1, ergänzende Abbildung 2).

Wir sollten beachten, dass die COVID-19-Falldaten von bestätigten Fällen sind, was sowohl eine Funktion des Angebots (z. B. Variation der Testkapazitäten oder der Berichtspraktiken) als auch der nachfrageseitigen (z. B. Variation der Entscheidung der Menschen, wann getestet werden soll) Faktoren ist.Gehe zu:

Auslegung

Die alleinige Abhängigkeit von Impfungen als primäre Strategie zur Eindämmung von COVID-19 und seinen nachteiligen Folgen muss erneut überprüft werden, insbesondere unter Berücksichtigung der Delta-Variante (B.1.617.2) und der Wahrscheinlichkeit zukünftiger Varianten. Neben steigenden Impfraten müssen möglicherweise auch andere pharmakologische und nicht-pharmakologische Interventionen eingeführt werden. Eine solche Kurskorrektur, insbesondere in Bezug auf das politische Narrativ, wird mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Wirksamkeit der Impfstoffe in der realen Welt von größter Bedeutung.

Zum Beispiel wurde in einem Bericht des Gesundheitsministeriums in Israel berichtet, dass die Wirksamkeit von 2 Dosen des BNT162b2 (Pfizer-BioNTech) Impfstoffs gegen die Verhinderung einer COVID-19-Infektion mit 39% [6] wesentlich niedriger ist als die Wirksamkeit der Studie von 96% [7]. Es zeichnet sich auch ab, dass die Immunität, die aus dem Pfizer-BioNTech-Impfstoff gewonnen wird, möglicherweise nicht so stark ist wie die Immunität, die durch die Genesung vom COVID-19-Virus erworben wurde [8]. Ein erheblicher Rückgang der Immunität gegen mRNA-Impfstoffe 6 Monate nach der Immunisierung wurde ebenfalls berichtet [9]. Obwohl Impfungen den Menschen Schutz vor schwerem Krankenhausaufenthalt und Tod bieten, berichtete die CDC von 0,01 auf 9% und 0 auf 15,1% (zwischen Januar und Mai 2021) bei den Raten der Krankenhausaufenthalte bzw. Todesfälle unter den vollständig Geimpften [10].

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass auch wenn Anstrengungen unternommen werden sollten, um die Bevölkerung zur Impfung zu ermutigen, dies mit Demut und Respekt getan werden sollte. Die Stigmatisierung von Bevölkerungen kann mehr schaden als nützen. Wichtig ist, dass andere nicht-pharmakologische Präventionsbemühungen (z. B. die Bedeutung einer grundlegenden öffentlichen Gesundheitshygiene in Bezug auf die Einhaltung von Sicherheitsabstand oder Händewaschen, die Förderung häufigerer und billigerer Testformen) erneuert werden müssen, um das Gleichgewicht des Lernens zu finden, mit COVID-19 auf die gleiche Weise zu leben, wie wir 100 Jahre später mit verschiedenen saisonalen Veränderungen des Influenzavirus von 1918 leben.Gehe zu:

Ergänzende Informationen

Nachfolgend finden Sie den Link zum elektronischen Ergänzungsmaterial.Zusatzdatei1 (DOCX 185 KB)(185K, docx)Gehe zu:

Fußnoten

Hinweis des Herausgebers

Springer Nature bleibt neutral gegenüber Zuständigkeitsansprüchen in veröffentlichten Karten und institutionellen Zugehörigkeiten.Gehe zu:

Referenzen

1. Impfungen CDC. CDC COVID-Daten-Tracker. Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention. 2021. https://covid.cdc.gov/covid-data-tracker/#vaccinations.2. Nicolas E. Deutschland erwägt Einschränkungen für Ungeimpfte, da die Fälle in die Höhe schnellen. EUobserver; 2021. https://euobserver.com/coronavirus/152534.3. Estrin D. Das hochgeimpfte Israel erlebt einen dramatischen Anstieg der neuen COVID-Fälle. Hier ist der Grund. NORD 2021. https://www.npr.org/sections/goatsandsoda/2021/08/20/1029628471/highly-vaccinated-israel-is-seeing-a-dramatic-surge-in-new-covid-cases-heres-why.4. Ritchie H, Ortiz-Ospina E, Beltekian D, Mathieu E, Hasell J, Macdonald B, Giattino C, Appel C, Rodés-Guirao L, Roser M. Coronavirus-Pandemie (COVID-19). 2020. Online veröffentlicht bei OurWorldInData.org. Abgerufen von: https://ourworldindata.org/coronavirus.5. COVID-19-Team des Weißen Hauses. COVID-19 Community-Profilbericht. 2020. HealthData.gov. https://healthdata.gov/Health/COVID-19-Community-Profile-Report/gqxm-d9w9.6. Gesundheitsministerium Israel. Daten zur Impfung mit zwei Dosen. Regierung Israels; 2021. https://www.gov.il/BlobFolder/reports/vaccine-efficacy-safety-follow-up-committee/he/files_publications_corona_two-dose-vaccination-data.pdf.7. Thomas SJ, Moreira ED, Kitchin N, Absalon J, Gurtman A, Lockhart S, Perez JL, et al. Sechsmonatige Sicherheit und Wirksamkeit des BNT162b2 Mrna Covid-19-Impfstoffs. MedRxiv. 2021 doi: 10.1101/2021.07.28.21261159. [PMC kostenloser Artikel] [PubMed] [CrossRef] [ GoogleScholar]8. Gazit S, Shlezinger R, Perez G, Lotan R, Peretz A, Ben-Tov A, Cohen D, Muhsen K, Chodick G, Patalon T. Vergleich der natürlichen Immunität von Sars-Cov-2 mit impfstoffinduzierter Immunität: Reinfektionen versus Durchbruchinfektionen. MedRxiv. 2021 doi: 10.1101/2021.08.24.21262415. [Querverweis] [Google Scholar]9. Canaday DH, Oyebanji OA, Keresztesy D, Payne M, Wilk D, Carias L, Aung H, Denis KS, Lam EC, Rowley CF, Berry SD, Cameron CM, Cameron MJ, Wilson B, Balazs AB, King CL, Gravenstein S. Signifikante Verringerung der humoralen Immunität bei Gesundheitspersonal und Pflegeheimbewohnern 6 Monate NACH COVID-19 BNT162b2 mRNA-Impfung. MedRxiv. 2021 doi: 10.1101/2021.08.15.21262067. [Querverweis] [Google Scholar]10. McMorrow M. (Rep.). Verbesserung der Kommunikation rund um den Durchbruch von Impfstoffen und die Wirksamkeit von Impfstoffen. 2021. Abgerufen von https://context-cdn.washingtonpost.com/notes/prod/default/documents/8a726408-07bd-46bd-a945-3af0ae2f3c37/note/57c98604-3b54-44f0-8b44-b148d8f75165.

Formate:

Freigeben

Elemente speichern

Zu Favoriten hinzufügenWeitere Optionen anzeigen

Ähnliche Artikel in PubMed

Siehe Bewertungen…Alle anzeigen…

Verknüpfungen

Letzte Aktivität

KlarAusschalten

Sehen Sie mehr…

Support-CenterSupport-Center

Simple NCBI Directory

Externer Link. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.NLMNIHDHHSUSA.gov

National Center for Biotechnology InformationU.S. National Library of Medicine8600 Rockville Pike, Bethesda MD, 20894 Vereinigte Staaten von AmerikaRichtlinien und Richtlinien | Kontakt & Kontakt

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Ein Gedanke zu „NCBI: “Der Anstieg von COVID-19 steht in keinem Zusammenhang mit dem Impfniveau in 68 Ländern & 2947 Landkreisen in den USA” Streuen die jetzt Fake-News?“

  1. Das Schöne am Impfen ist das beruhigende Gefühl, etwas gegen eine die gesamte Menschheit bedrohende Katastrophe tun zu können, von der kaum ein Erdenbewohner betroffen ist. Um so schöner, so nun von einer anderen solchen Katastrophe abgelenkt zu sein, von der fast alle Erdenbewohner betroffen sind. Quizfrage:

    Welche andere Katastrophe ist das?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.