Weil sie zaghafte Bedenken gegen die Kinder-Impfung äußert, wird jetzt sogar die STIKO, die Ständige Impfkommission demontiert

in der PANORAMA-Sendung vom 02.12.2021 (ARD) wurde sogar der doch recht handzahmen STIKO jegliche Qualifikation abgesprochen. Der Mohr hatte wohl in den letzten Monaten seine Schuldigkeit getan, jetzt kann er gehen. Dass diesen kreuzbraven ehrenamtlichen Staatsdienern zeitgleich mit Muttis Zapfenstreich rufmordend der Garaus gemacht wird, ist besonders eklig.

Nix mehr Bürger-Dialog, ab jetzt militärisches Kommando: kennt man ja:

“Waaas? Sie wollen im Krieg noch lange diskutieren, ob geschossen werden soll? Maaann, wo sind wir denn? Stramm stehn! Kehrtmarsch, ab ins Glied! Der dritte Schuss ist erste Bürgerpflicht! Ruhe im Glied! Maul und Abstand halten, Ärmel hoch! Sie haben wohl nicht gedient, waaas? Sie Drückeberger, Pisstopp-Schwenker, sie Volksgesundheitsschädling …”

(Na ja, wer nicht beim Bund “gedient” , wer keine Polizeischule besucht hat, kann diesen Ton nur für die Erfindung eines Verschwörungstheoretikers halten. )

An diesem “robusten Inlandseinsatz” beteiligen sich flankierend auch bezahlte oder ehrenamtliche Pogromhetzer wie der Folgende unter wahrscheinlich gefälschter-mail-Adresse einer Initiative gegen Wiederaufbereitungsanlage (WAA), wie die in Grohnde:

500007100292_156474.jpg
Da sind sie die ehrenamtlichen Impf-Pogrom-Helfer

Von: WAA <waa@riseup.net>
Gesendet: Donnerstag, 2. Dezember 2021 08:33
An: Hartmut Barth-Engelbart <habebuechnerei@web.de>
Betreff: Re: AW: Kekulé/Cole/Montagnier: Wie BioNTech-Pfizers Corona-Impfdosen unser Immunsystem schwächen

Ach komm geh mit deinem Realitätsfernen Geschwurbel bitte jemand Nerven der ein bischen weniger reflektiert und leichtgläubiger ist. Wir hätten viele Probleme nicht wenn Menschen wie du in der Schule ein bischen aufgepasst hätten und jetzt wüssten wie man Fakten von Bullshit unterscheidet, bzw wie Viren und Impfungen funktionieren.

Ich wünsche mir von Herzen eine umfangreiche Impfflicht, und das obwohl ich Staatliche Autorität ablehne. Aber langsam sind wir an nem wo ich gerne wieder ein vernünftiges Leben führen möchte, was von Menschen wie DIR seit über einem Jahr aktiv verhindert wird. Wenn eine Impfflicht kommt seid IHR Schuld, wenn weiter Menschen sterben seid IHR Schuld, wenn weitere Lockdowns und Maßnahmen kommen seid IHR schuld.

Wenns nach mir ginge gäbe es die Optionen sich Impfen zu lassen oder offiziell auf einen Intensivstationsplatz zu verzichten wenn man nicht geimpft werden möchte. Damit würde wenigstens das Gesundheitssystem und all die Ärzte und Pfleger*innen entlastet und nicht von geistigen Kleinkindern aka Impfgegnern an den Rand des Burnouts getrieben. Und wir hätten ein paar Menschen weniger denen das Wohlergehen anderer komplett scheiß egal ist. Win-Win Situation

geimpfte Grüße

ein Mensch mit Verstand

cf939c23-3e64-42e0-9482-9f432135ade4.jpeg
Maskiert aus gutem Grund

Dazu passend: “Wir werden euch alle holen!”, schrie die SA / “Wir werden euch alle impfen”, schrie die “Antifa” – barth-engelbart.de

Angesichts der Demontage aller Wissenschaftler, Ärzte, Forscher, Pflegekräfte, Unternehmer, aller Institutionen, die nicht völlig auf Regierungslinie argumentieren, wie der Ex-Pfizer-Vice und Chef der Impfstoffentwicklung Michael Yaedon: Ex-Pfizer-Vizepräsident Dr. Michael Yeadon packt aus: «Wir stehen an den Pforten der Hölle» – barth-engelbart.de

schießen aber auch Initiativen wie die Folgende aus dem Boden:

169352

Erstellt am 2. Dezember 2021 von kranich05

Der Widerstand formiert sich!

In einem exponentiell wachsender Telegram-Kanal (vor drei Tagen ein Abonnent, ich bin heute der 169352.), der scheinbar den richtigen Ton findet:

https://t.me/jetztwiderstand

1. Diese Nachricht sendest Du an mind. 10 Menschen Deines Vertrauens weiter. Geimpft oder Ungeimpft. Menschen, die dieses totalitäre Regime und die Lügen satt haben. Menschen, die vor der neuen und nächsten Corona-Mutation keine Angst mehr haben wollen. Menschen, die nicht alle 4 Monate einen Booster haben wollen. Menschen, die die Spaltung der Gesellschaft nicht mehr mitmachen. Willst Du, laut Hr. Spahn, wirklich im gesamten Jahr 2022 im 2G-Modus leben?
2. Und ja…… wir nutzen das Kettenbrief-System. Ganz einfach.
3. Nutze alle Medien – Telegram, SMS, WhatsApp, Facebook, E-Mail völlig egal – schreibe einfach alle Deine Kontakte an.
4. Alle melden sich an bei Telegram unter https://t.me/jetztwiderstand
5. Wir haben keine Zeit mehr, also fang JETZT an.
6. In Deutschland gibt es noch 20 Millionen Ungeimpfte. Wir vernetzten mind. 10 Millionen Menschen. Das ist das Ziel. Wer jetzt nicht versteht, worum es geht und seinen Arsch nicht hochbekommt, wird es in wenigen Tagen bitter bereuen. Wir haben keine Monate oder Jahre mehr Zeit. Eher Tage und Stunden. 10 Millionen sind unrealistisch? Stimmt, wenn Du nicht anfängst, ist es unrealistisch. Aber ich habe angefangen. Worauf wartest Du?
7. Wir fangen an uns zu vernetzten. Stein für Stein. Mauer für Mauer. Haus für Haus. Stadt für Stadt.
8. Wir brauchen Anwälte, Ärzte, Wissenschaftler, Polizisten, Bundeswehrsoldaten, Politiker, Pflegekräfte, Medienleute, Marketing, IT, einfach alles und jeden.
9. Mit dieser Aktion wird keiner Geld verdienen. Keine Bücher, keine T-Shirts, keine Kaffeebecher. Keine Brillen. Wer wirklich was erreichen will, und zwar JETZT, macht das umsonst. Und zwar völlig umsonst. Denn es geht hier um unsere Zukunft, Deine und meine.
10. Wir teilen uns zentralisiert gesteuert in Untergruppen nach PLZ auf. 0, 1, 2, usw. auf.
11. Wir planen gemeinsam für alle PLZ-Untergruppen Aktionen. Alle gleichzeitig, alle gemeinsam.
12. Wir legen dieses System an die Kette. 10 Millionen Menschen machen an einem Tag eine Strafanzeige. 10 Millionen Menschen versenden jeden Tag 10 Einschreiben mit Rückschein an das System. 10 Millionen Menschen zeigen den Mainstream-Medien jeden Tag Ihre Meinung. 10 Millionen Menschen gehen auf die Straße – jeden Tag. Wir werden agieren, wir reagieren nicht mehr. Wir jagen Hr. Söder aus dem Amt – nicht Hr. Söder uns zur Spritze.
13. Was hast Du zu verlieren? Deinen Job? Wenn Du ab Januar nicht geimpft bist, wirst Du diesen Job eh verlieren. Wir drehen den Spieß um. JETZT.
14. Wenn unsere „Gegner“ mit 5 Leuten auftauchen, kommen wir mit 20. Kommen die mit 100, kommen wir mit 400. Wir helfen uns. Wir lassen niemanden im Stich. Wir sind für einander da. EINER FÜR ALLE – ALLE FÜR EINEN.
15. Stell‘ Dir vor, wir richten ein Spendenkonto ein. 10 Millionen Menschen x 10 Euro = 100 Millionen Euro. Du hast keine 10€? Dann zahle ich für 10 Leute ein und zahle selber 100€. Egal wie viel jeder hat, alles hilft. Und je mehr desto besser. Wir kaufen uns dieses Land zurück. Mit unserem eigenen Geld. Wir betreiben Klagen, wir plakatieren Deutschland, wir kaufen uns ein, wo immer wir es wollen. Und Dank der Inflation sind 10€ in 2 Jahren eh nicht mehr viel wert. Also JETZT handeln.
16. Ich erwarte von allen großen Telegram-Kanälen, uns zu unterstützen. Reitschuster, Brych, Corona-Ausschuss usw. Die Zeit der Ausschüsse ist vorbei. 80 Folgen „Anhörungen“ reichen. Jetzt ist Zeit für echten Widerstand.

Ich bitte Dich, ich fordere Dich persönlich auf, mitzumachen. Jeder kann eine Aufgabe übernehmen, jeder steht für jeden ein. Jeder ist für jeden da. Niemand ist alleine.

UND WIR LASSEN UNS NICHT MEHR BEDROHEN UND NIEMAND WIRD UNS MEHR ANGST MACHEN.

Ich starte diesen Aufruf, 10 Millionen Menschen in Deutschland zu vernetzen – das ist mein Ziel. Ansonsten hol‘ Dir die Spritze – denn niemand wird Dir helfen. Nicht Reitschuster, nicht Bhakdi, nicht Füllmich. Und auch nicht das Bundesverfassungsgericht.

Wir helfen uns selber – gemeinsam und zielgerichtet.

Sharen mit:

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Ein Gedanke zu „Weil sie zaghafte Bedenken gegen die Kinder-Impfung äußert, wird jetzt sogar die STIKO, die Ständige Impfkommission demontiert“

  1. Leute, bitte seid nett zu euren Impfnazis, ja!? Denn seht doch nur, wie rührend es ist, jenes verschämte und ganz heiligsame Leuchten des Gutestuers in ihren schüchtern-treu blickenden Augen. Und erst recht, wenn sie jenen, die gläubig ergeben ihre Köpfe in den Nacken zurückbeugen und die Kehle hinhalten, das Teststäbchen ins Testnäschen rammen — reinste Heiligkeit überstrahlt das Impfnazi-Antlitz dann. Seht nur all diese viele, unmittelbar ins Handeln kommende Nächstenliebe — das ist toll, ganz ganz toll! Endlich können unsere Impfnazis ihre schrecklich lasterhafte und sündige Vergangenheit hinter sich lassen und ein neues Leben beginnen. Steuerbetrug, heimliches Pornogucken, Vergewaltigung des Klimas mit lustvollen COzwei-Ejakulationen, mit teuren Urlaubsreisen, spritschluckenden SUV’s oder schnellen Dieseln, ach! Oh, und dann die heimliche Schröder-Fischer-Hitler – Begeisterung! Vielleicht hat man sich sogar bei lustvoll rassistischen Gedanken über Neger und andere Unterschichtler erwischt, jaja — und noch so manch anderes politisch korrektes Inkorrektes getan.

    Das alles ist jetzt vorüber: Hoch das heilige Teststäbchen, hoch die heilige Kommunion, hic est corpus, sauber-sauber-sauber, jungfräulich rein, kein bißchen lustvoll invasiver böser Virus mehr! Und ja, seht die im Schoße der heiligen Muttikirche Wiedergeborenen, aus armen Sünderlein wurden Gutestuer — ach, wie bunt auch!

    Wieder zur Herde gehören, zur guten Herde der Gutestuer. Und Vergebung der Sünden — hurra!

    SIE sind die Guten. Darum, Leute: Seid nett zu euren Impfnazis, verdammt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.