Habeck in Davos: “okay, 100.000 Menschenleben sind vielleicht verloren…” !!!

Andreas Heuberger zu Habecks Auftritt beim “Welt-Wirtschafts-Forum” in Davos:


https://www.youtube.com/watch?v=ASAPE6cqLS8
Habeck Trotz Hungerkrise undenkbar, Sanktionen gegen Russland aufzuheben

Ein Videomitschnitt der “Welt”, veröffentlicht am 24. Mai, ist zwar politikertypisch in verschlungenen Sätzen formuliert, aber bei genauem Nachlesen gefriert einem das Blut in den Adern. Habeck (übersetzt aus dem Englischen): „Wenn Sie sich vorstellen, dass ein Teil der Menschheit Hunger erleiden wird im Laufe des Jahres oder des nächsten Jahres, dann ist das natürlich auch eine Frage, wenn wirklich ein Teil der Bevölkerung wirklich den Hungertod stirbt, (…) und deswegen ist es wirklich auch undenkbar, dass wir sagen, okay, 100.000 Menschenleben sind vielleicht verloren, aber wir gehen jetzt auf Russland einfach zu und heben die Sanktionen auf, so wie die das auch verlangen, damit die Exporte an Weizen dann wieder beginnen können.“
Der deutsche Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, Robert Habeck, erklärte am Montag auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos, dass eine Aufhebung der Sanktionen gegen Russland ausgeschlossen sei, selbst wenn dies den Verlust von 100.000 Menschenleben bedeute.
Angesichts der sich verschärfenden Hungerkrise, die durch die Blockade des Schwarzmeer-Handels weiter verstärkt wird, spricht sich Habeck dennoch gegen die Aufnahme von Verhandlungen mit Russland aus. Laut dem UN-Welternährungsprogramm besteht die Gefahr einer großen Hungersnot und steigender Lebensmittelpreise weltweit.

Diese Aussagen mögen an ein inzwischen legendäres Interview der ehemaligen US-Außenministerin Madeleine Albright zu den US-Sanktionen gegen den Irak erinnern. Darin erklärte Albright, dass das Sterben von mehr als einer halben Million irakischer Kinder ihren Preis wert waren.


Bezahlen die Armen für die Politik des Westens?
Schwellen- und Entwicklungsländer fürchten, dass Sanktionen gegen Russland Hunger verursachen und ihre Wirtschaft ruinieren.
https://www.tagesspiegel.de/politik/debatte-um-die-sanktionen-gegen-russland-bezahlen-die-armen-fuer-die-politik-des-westens/28364734.html


https://gloria.tv/post/RjbHNhXShT2o3gWUMFzW6RVgn#25 
Habeck, ein SOZIOPATH: Trotz Hungerkrise undenkbar, Sanktionen gegen Russland aufzuheben
“Arrogant, skrupellos und gefährlich – Eine Gefahr für die Bevölkerung
https://dlinfos.com/category/links-grune-gewalt/habeck-trotz-hungerkrise-ist-es-undenkbar/
Habeck: Trotz Hungerkrise ist es undenkbar, Sanktionen gegen Russland aufzuheben. Lieber hunderttausende Verhungerte in Kauf nehmen!!!
“Dann esst doch Kuchen!”
(HoS)
“Krass – das ist doch krank.”
(I.O.)
“Entsetzen, Ungläubigkeit, Empörung”
(L.U.)


Und so einer ist Vizekanzler “meines Landes”, des “besten Deutschlands aller Zeiten”!?
– Soviel offenen, menschenverachtenden Zynismus hätte ich unseren (staatlichen) Spitzenvertretern nicht zugetraut.
– In der landes- und zeittypisch vorherrschenden Diktion: Ich schäme mich zutiefst für mein Land (hier und heute), pars pro toto: seine (aktuelle) Spitzenpolitik, und seine (lauthals dazu schweigenden) Leitmedien!

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

2 Gedanken zu „Habeck in Davos: “okay, 100.000 Menschenleben sind vielleicht verloren…” !!!“

  1. Die PCR- Tests sind ungeeignet eine Infektion anzuzeigen!!
    Auf den wissenschaftlich nicht relevanten Testergebnissen werden die politischen Entscheidungen
    getroffen, sprich
    Ausrufung der Pandemie
    Verabschiedung von Pandemie – Terror und Parlamententmachtungsgesetzen
    Impfzwang – direkt und direkt durch Drohungen, Verhetzung der Menschen gegen andere mittels Diskriminierungsgesetzen und -maßnahmen
    Vernichtung von Existenzen im privaten Bereich und im Mittelstand
    dazu: Die Impfstoffe sind gesundheitsschädlich und die Verträge mit den Herstellern schließen deren Verantwortung im vollem Umfang aus.
    Diese Regierung handelt bewusst und zielstrebig gegen das Volk unter Nutzung aller Machtmittel:
    dazu gehören: Polizei, Armee, Bürokratie und die gleichgeschalteten Regierungsmedien
    dazu: der bayerische Haupt- Pandemie – Terrorist Söder hat die Polizei bereits mit Panzerfahrzeugen, schweren Waffen und Handgranaten ausgerüstet
    Diese Regierung hat jegliche Legitimation zur Ausübung von Regierungshandlungen bewusst verspielt und gehört umgehend entmachtet! Nur so kann noch größere Schaden vom Volk abgewendet werden!
    Das alles ist nur möglich, da in den letzten Jahren zielstrebig an der Beseitigung, Unterlaufung, Zersplitterung, Korruption, Bestechung und Infiltration alle und alles was den Kapitalinteressen entgegensteht bzw. entgegenstehen könnte, kampfunfähig gemacht wurde.
    Das gilt auch für die Gewerkschaften! Z.B. Der Chef der größten und aktivsten Gewerkschaft wurde in den Ruhstand delegiert – er wäre der richtige DGB -Vorsitzende und NO-Name an dies Stelle lanciert!
    Man denke nur an die mächtige Einzelgewerkschaft, die IG Metall unter Steinkühler und schaue auf ihren heutigen, jämmerlichen Vorsitzenden, Freund der Konzern Hofmann, auf dessen Zustimmung zahllose Entlassungen gehen.
    Die Aufzählung könnte endlos über die Regierung und sogenannte Linke Organisationen und Parteien und fast alle gesellschaftlichen Bereiche fortgesetzt werden! Man schaue sich nur das Marionetten Kabinett unter Scholz an:
    Moralisch und charakterlich sowie fachlich ungeeignete Absolventen von „Davos“!
    Heute wie immer gilt: „Der größte Feind des Volkes ist die Regierung“ (Stamm übrigens aus der „Großen Französischen Revolution“!)
    Es gilt unser Grundgesetz, das Widerstand bei den Versuchen die Demokratie zu zerstören zur Pflicht der Bürger wird!
    Auf die Dauer kann eine Demokratie nur bestehen wenn
    die 1% Reichen- Schmarotzer ersatzlos enteignet werden
    das kriminelle aber durch die Gesetze der Schmarotzer-Eliten gedeckte spekulative Finanzsystem abgeschafft wird!
    Da das mit den jetzigen Regierung nicht möglich ist, muss diese entfernt werden und durch eine
    wahre Volksvertretung ersetzt werden!
    Das verlangt ein Volkswahlsystem, das sichert, dass  nur Vertreter der Interessen des Volkes bestimmen!

  2. Was man als Politiker im allgemeinen und als Herr Habeck im besonderen kennen sollte, sind die Grundlagen der Planck’schen Strahlungsphysik.

    Sind im Raum zwei Körper mit unterschiedlicher Temperatur, strahlen beide Energie ab, auch der kältere Körper. Ja, auch der Körper mit der niedrigeren Temperatur strahlt Energie ab, und diese strahlt auf den Körper mit der höheren Temperatur ein. Den Körper mit der höheren Temperatur läßt das ganz kalt. Er ist tatsächlich so arrogant, seine Temperatur NICHT zu erhöhen. Obwohl Energie auf ihn eingestrahlt wird. Frech, ja! Unbestritten nun, haben atmosphärische COzwei-Moleküle eine niedrigere Temperatur als die von Sonneneinstrahlung erwärmte Erdoberfläche.

    Es stellt sich mithin die simple Frage, wie ein COzwei-Molekül, welches Energiestrahlung von der wärmeren Erdoberfläche ausgesetzt ist, dadurch eine höhere(!) Temperatur als die der Erdoberfläche annehmen könnte. Denn nur so könnte von einem COzwei-Molekül auf die Erde zurückgestrahlte Energie die Erdoberfläche erwärmen. Klimagas ist Phantasma.

    (0,042% entsprechen 1 zu 2389.) Aus einmal einem ganz nichtakademischen Blickwinkel betrachtet, kommen auf ein (1) Gasmolekül COzwei nicht weniger als 2388 Gasteile der atmosphärischen Luft, welche letzteren alle nicht COzwei sind. Auch ohne dezidiertes physikalisches Wissen zu bemühen, ist die Behauptung, dieses eine (1) Gasmolekül COzwei könnte die anderen 2388 Gasmoleküle erwärmen, offenkundig lächerlich. Würde der in der Atmosphäre gelöste Wasserdampf hinzugenommen, dürfte es auf ein (1) Gasteil COzwei gut 5000 Teile aus Gas und Wasserdampf geben, die nicht COzwei sind. Man muß also nicht Physiker sein… .

    Klimagase als real existierend anzunehmen, verlangt nicht nur, simples physikalisches Wissen auszublenden, sondern auch jedermann gegebene Alltagserfahrung.

    Es wird ausgeblendet, nicht geleugnet! Kein Physiker würde das hier oben angeführte Grundwissen der Physik leugnen können, ohne sich zum Gespött zu machen. Stattdessen begibt man sich leise und unauffällig in eine Meinungsherde. Hier den alles und nichts erklärenden Begriff Hirnwäsche anzuführen, träfe es nicht gut. Vielmehr führt die Herde der Klimakatastrophiker ein bestimmtes Sentiment mit sich, das es einem näher zu bestimmenden Menschentypus angenehm macht, sich jener Herde anzuschließen — auch manchem Physiker. Was nun dieses Herdenmerkmal und den davon angezogenen Menschentypus betrifft, da möchte ein jeder selbst rätseln. Ist offenbar etwas, das tief im kulturell konfektionierten geist-seelischen Eingeweide west. Der Altphilologe Friedrich Nietzsche sprach von “Ressentiment gegen das Leben” als der kulturallgemeinen charakteristischen Grundhaltung des modernen Menschen.

    Habeck wäre eventuell gut beraten, Planck und Nietzsche zu lesen. Planck liefert dem Habeck simples Grundwissen in Strahlungsphysik. Und Nietzsche erklärt dem Habeck, warum nicht nur dieser selbst, sondern auch mancher Physiker dazu neigt, dies Grundwissen auszublenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.