“Für den Westen kommt im Winter der Tag der Abrechnung” Prof. Helen Thompson (UK) in der Financial Times (19.08.22)

Den vollständigen Tagesdosis-Text (inkl. ggf. Quellenhinweisen und Links) finden Sie hier: https://apolut.net/fuer-den-westen-kommt-im-winter-der-tag-der-abrechnung-von-rainer-rupp

Ein Kommentar von Rainer Rupp.

In meiner Tagesdosis von letzter Woche bin ich kurz auf einen Artikel der britischen Professorin Helen Thompson in der Financial Times (FT) vom am 19. August 22 eingegangen. Frau Thompson lehrt Politische Ökonomie an der University of Cambridge und ist keine Unbekannte. Die neo-liberale ausgerichtete Financial Times ist ein rund um den Globus gelesenes Organ der Geschäftswelt. Politisch folgt die FT in der Regel der britischen Regierungslinie und steht hinter den besonders engen Beziehungen zwischen London und Washington. Das drückte sich auch in der bisherigen Berichterstattung über Russland und die Ukraine aus, in der sie einen streng anti-russisch Kurs verfolgt, nach dem Motto, die Ukraine-muss-gewinnen. ….

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

5 Gedanken zu „“Für den Westen kommt im Winter der Tag der Abrechnung” Prof. Helen Thompson (UK) in der Financial Times (19.08.22)“

  1. Ja, Tag der Abrechnung ist immer gut. Jedenfalls aus Sicht des Rechnungsstellers. Auch Entlastung ist immer gut. Um so besser, wenn falsch gelesen, als Entlassung. Da denkt man doch gleich ganz freudig: Jawoll, weg mit euch, you’re fired!

    Wie fing das eigentlich an alles. Mmh — lassen Sie mich nachdenken, bitte! Ja, richtig, es war einmal, da war die Erde noch rund und drehte sich um die Sonne. Doch eines Tages, aus heiterem Himmel, kamen Ralph Nader, Jimmi Carter, der Club of Rome und die allerersten Grünen. Und Maurice Strong und die UNO erfanden das Klimagas. Als nächstes wurde Gespensterkunde ohne experimentellen Forschungsgegenstand in den Stand einer Naturwissenschaft erhoben — die Virologie war geboren. Und seit 1998 ist all dieser Schwachsinn in wechselnden Farben an der BRD-Regierungsmacht.

    Immer mehr kratzen sich nun, da sie arm und glücklich werden sollen, den qualmenden Kopf und wundern sich, den ganzen Unsinn die ganze Zeit geglaubt zu haben.😀😀😀

    Wobei die alten Grünen in einem allemal recht hatten: Der Betrieb von Spaltreaktoren ist bestenfalls wenig intelligent. Zu viel lang strahlender Abfall. Um so mehr müßten Grüne heute hinter dem Dual Fluid Brutreaktor stehen (Institut für Festkörperphysik, Berlin, jetzt Kanada). Aber: Welcher Weltuntergang könnte dann noch bekämpft werden. Selig, die da flach sind im Geiste und sich um sich selbst drehen.😁

    Heute zerstören sie Deutschland, und morgen die ganze Welt.

  2. Von Merkel zu Scholz — sie verspotten uns, die Klimagas-Faschisten. Und wollen uns auch noch gegeneinander aufhetzen.

    Adolflena Baerbock versucht, einen Keil zu treiben zwischen die konservativ-national gesinnten Deutschen und die ukrainischen Flüchtlinge. Beide Gruppen sollen um die sozialpolitischen Brosamen streiten, welche Adolflena und Bomber Habeck, beide Agenten der globalen Investorenelite (World Economic Forum), gnädig von ihrem Herrentische herabfallen lassen.

    Englisches Sprichwort aus dem Volk: DIE REICHEN MACHEN KRIEG, UND DIE ARMEN KÄMPFEN. Wer sich der Zerstörung Deutschlands und Europas durch russische Großinvestoren/Oligarchen und die klimagas-faschistische deutsche Regierung widersetzt, steht SCHULTER AN SCHULTER mit den ukrainischen Flüchtlingen. Nicht auf das «Teile und herrsche» der Klimagas-Faschisten hereinfallen!

    Wir lassen uns nicht gegeneinander aufhetzen, denn: WIR SIND DIE VÖLKER!

    Sofortiger Waffenstillstand in der Ukraine!

  3. Masters of disasters !!! Warum gehen so viele Menschen auf die Straße, Robert? Ach, Annalena, mach dir nichts draus, das sind bloß welche, die rechnen können.

    Der Zusammenbruch ist da. Es wird ernst. Wer will, darf gerne in die große letzte Schlacht gegen “das System” ziehen und hoffen, es möge ihm dann ein Ritter auf dem weißen Pferd zuhilfe kommen, irgendein Erlöser-Trumpel. Denn im Vergleich mit den derzeitigen Masters of disasters…

    Wer aber die Tassen im Schrank und die Beine am Boden behalten möchte, der macht sich an den Aufbau (edelmetallgedeckter) freier Bürger- und Genossenschaftsbanken und orientiert sich dabei z.B. an dem von dem Erfinder Rudolf Diesel entworfenen Solidarismus-Projekt — vor dem ersten Tragen einmal waschen, ist einfaches Leinen, robust und stabil.

    Und was macht man dann mit all dem vielen neuen Geld!? Klar, die gesellschaftlichen Grundbedürfnisse decken, das Geld nicht “arbeiten” lassen, sondern mit ihm Produktionsmittel beschaffen und dann — genau: ar-bei-ten, sel-ber(!), sprich produzieren, lagern, transportieren, verteilen usw! Thema Nr. 1 sind Nahrungsmittel, Wasser, Wohnen, Energie, Müll, Abwasser, Gesundheit. UND Bildung und Kultur. Wir wollen doch nicht auf die Bäume zurück.

    Das alles verlangt nach vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den Polizei- und Streitkräften. Ohne die brauchen wir garnicht erst anzufangen. Ja, die haben ihren ganz eigenen Kopf. Müssen sie auch. Weil sie es sind, die im Falle des Falles den Kopf hinhalten müssen. Darum arbeiten Polizei- und Streitkräfte mit Traumtänzern und Spinnern nicht zusammen. Also bitte den gehörigen Respekt gegenüber den Waffenträgern!

    Erster Schritt in der großen Rudolf-Diesel-Unternehmung ist das Zustandebringen von sich aus eigener Initiative bildenden lokalen Koordinations-Komitees aus Handwerksmeistern, Bauern, Unternehmern und Fachpersonal aus den genannten Aufgabenfeldern. Abgestimmt wird mit den Herzen und den Füßen. Alles weitere findet sich.

  4. Die protestantische Ethik und der “Geist” des Kapitalismus — jene Ethik und jener Geist würden nicht dem Bürgertum zugehören, sondern dem Industriearbeiter, so die frz. Soziologin Anne Querrien 1976 in ihrer historischen Untersuchung der Grundschule mit Titel l’ensaignement [sic, Wortspiel aus Unterricht und Aderlaß!].

    Die gesellschaftliche Machtelite, heute verkörpert durch die globale Investorenelite um den Kissinger-Protégé Klaus Schwab, offenbart ihre ganz eigene Ethik selten so offenherzig wie in einer Studie der Rockefeller-Stiftung aus dem Mai 2010 mit Titel Scenarios For The Future of Technology — Technologie bestimmt, wer wie leben darf!

    Kern des Great Reset ist die Klimagaslüge, welche die vergleichsweise simpel zugänglichen fossilen Energieträger ausbootet, indem die zugehörigen simplen Technologien durch “klimafreundliche” neue ersetzt werden, durch technologisch hoch anspruchsvolle. Die nicht jedem frei zugänglich sind. Zumal es umfangreicher Finanzierung bedarf, gigantischer Geldströme! Wieso kommt einem da CBDC in den Sinn, Bargeldersatz durch digitales Zentralbankgeld. Klingelt’s!?

    Interessante Ethik, nicht!? Herrenmenschenethik, Ethik von Weltenlenkern. War einmal der Job des Heiligen Stuhls. Was wäre da nun naheliegender als “kreative Zerstörung” der (technologisch) “alten” Industrienationen. Und sicher, da bietet sich an, den muslimischen Youth bulge religiös zu fanatisieren. Und ins “old Europe” (George Bush jr.) zu karren. Sagen wir es so: Zbigniew Brzezinski, oder einfach CIA = Criminal Individuals’ Agency.

    Dekadenz wäre so nun zweierlei. Der fanatisierten Kohorte des eingewanderten muslimischen Youth bulge nicht straffste rechtsstaatliche Zügel anzulegen. Und die Weltenlenker-Ethik hinter dem Great Reset nicht offensiv anzugreifen. Gnade uns Gott!

    Arbeit adelt, wir bleiben bürgerlich. Tugendhaft bürgerlich. Protestantisch tugendhaft bürgerlich.

    Kli-ma-gas ist Lüüüge !
    C-O-zwei — macht uns frei !
    C-O-two — good for you !

  5. Die Herrschenden lügen und führen konsequent die Aufgaben und Aufträge im größten Verbrechen der Menschheitsgeschichte dem “Great Reset” durch!!  Das sind man deutlich an dem Coronterror:
    Die PCR- Tests sind ungeeignet eine Infektion anzuzeigen!!
    Auf den wissenschaftlich nicht relevanten Testergebnissen werden die politischen Entscheidungen
    getroffen, sprich
    Ausrufung der Pandemie
    Verabschiedung von Pandemie – Terror und Parlamentsentmachtungsgesetzen
    Impfzwang – direkt und direkt durch Drohungen, Verhetzung der Menschen gegen andere mittels Diskriminierungs – gesetzen und -maßnahmen
    Vernichtung von Existenzen im privaten Bereich und im Mittelstand
    dazu: Die Impfstoffe sind gesundheitsschädlich und die Verträge mit den Herstellern schließen deren Verantwortung im vollem Umfang aus.
    Diese Regierung handelt bewusst und zielstrebig gegen das Volk unter Nutzung aller Machtmittel:
    dazu gehören: Polizei, Armee, Bürokratie und die gleichgeschalteten Regierungsmedien
    dazu: der bayerische Haupt- Pandemie – Terrorist Söder hat die Polizei bereits mit Panzerfahrzeugen, schweren Waffen und Handgranaten ausgerüstet
    Diese Regierung hat jegliche Legitimation zur Ausübung von Regierungshandlungen bewusst verspielt und gehört umgehend entmachtet! Nur so kann noch größere Schaden vom Volk abgewendet werden!
    Das alles ist nur möglich, da in den letzten Jahren zielstrebig an der Beseitigung, Unterlaufung, Zersplitterung, Korruption, Bestechung und Infiltration alle und alles was den Kapitalinteressen entgegensteht bzw. entgegenstehen könnte, kampfunfähig gemacht wurde.
    Das gilt auch für die Gewerkschaften! Z.B. Der Chef der größten und aktivsten Gewerkschaft wurde in den Ruhestand delegiert – er wäre der richtige DGB – Vorsitzende und NO-Name an diese Stelle lanciert!
    Man denke nur an die mächtige Einzelgewerkschaft, die IG Metall unter Steinkühler und schaue auf ihren heutigen, jämmerlichen Vorsitzenden, Freund der Konzern Hofmann, auf dessen Zustimmung zahllose Entlassungen gehen.
    Die Aufzählung könnte endlos über die Regierung und sogenannte Linke Organisationen und Parteien und fast alle gesellschaftlichen Bereiche fortgesetzt werden! Man schaue sich nur das Marionetten Kabinett unter Scholz an:
    Moralisch und charakterlich sowie fachlich ungeeignete Absolventen von „Davos“!
    Heute wie immer gilt: „Der größte Feind des Volkes ist die Regierung“ (Stammt übrigens aus der „Großen Französischen Revolution“!)
    Es gilt unser Grundgesetz, das Widerstand bei den Versuchen die Demokratie zu zerstören zur Pflicht der Bürger wird!
    Auf die Dauer kann eine Demokratie nur bestehen wenn
    die 1% Reichen- Schmarotzer ersatzlos enteignet werden
    das kriminelle aber durch die Gesetze der Schmarotzer-Eliten gedeckte spekulative Finanzsystem abgeschafft wird!
    Da das mit den jetzigen Regierung nicht möglich ist, muss diese entfernt werden und durch eine
    wahre Volksvertretung ersetzt werden!
    Das verlangt ein Volkswahlsystem, das sichert, dass nur Vertreter der Interessen des Volkes bestimmen!
    Die Trennung der “Great- .Reset – Verbrecher” von dem ergaunerten Geld ist die Basis von Frieden und Zukunft der Menschheit!!.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.