Spieglein, Spieglein schreibt riskant: “Wer fährt die Menschheit an die Wand?”

Sorry, das hat der SPIEGEL mich nicht wörtlich gefragt. Aber er hat getitelt:

Raketeneinschlag in Polen: Sorry, ich habe den dritten Weltkrieg ausgerufen

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/raketeneinschlag-in-polen-sorry-ich-habe-den-dritten-weltkrieg-ausgerufen-kolumne-a-200172fa-d764-43d4-9b72-9007627d81e4?sara_ecid=soci_upd_wbMbjhOSvViISjc8RPU89NcCvtlFcJ

Nachdenkliche Töne beim Spiegel — erstaunlich!

und wegen der staatlichen Zensur in den EU-Kernstaaten rät ein User den internet-loosern zum Thema, das nach dem Raketen-Fehlschlag den erneut erlogenen Kriegsbegrund liefern soll:

Der internationale Strafgerichtshof in den Niederlanden als Wurmfortsatz des Hegemonialsystems. Bericht über den Schipholer MH17-Prozess:

Weg von Windoof. (wohl auch von Fressbuch!? HaBE)

ich hab Ubuntu/Linux und darin den Firefox Browser

Dann die von RT empfohlenen Schritte gegangen.

Zum Thema empfiehlt er allen, die das nicht packen:

https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/9085

Da ich weder Esperanto noch Ubuntu oder Linux beherrsche (Haussa, Yoruba, Matabele, Chewa, Chibarwe, Kalanga, Koisan, Nambya, Ndau, Ndebele, Shangani, Shona & Suaheli nützen da auch nix), bin und bleibe ich auch mit & ohne App ein Internet-Depp

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert