Schulspeisung satt – statt Kanonenfutter, Kinder haben Kriege satt

Studenten-  anstatt Kanonenfutter – Schulspeisung satt -, statt NotstandsRationen für HamsterRäder müssen rollen für den Krieg …. Herr de Sado- Massakière und  Frau von der Leichen, sagte mein Freund Kreisler in Wien zu Dergleichen HaBEs vierter Beitrag zum Anti-Kriegstag von Hanau-Kesselstadt bis Stalin- oder Wolgograd, von Hanau bis Tsingtau /Qingdao Ach, Mutter Den Ersten den Zweiten hast Du gesehn Du siehst sie nicht mehr Den Dritten Hier in Europa Vorbereiten Im Erstensahst Du Die Kinder verrecken . Deine eignen Konntst DuVor Stalin-grad... weiterlesen

Zwerenz’ ungehaltenes Vorwort zu HaBEs Büchnerhaus-Lesung 4. Sept.

Das Vorwort stammt wie das vor meinen “unter-schlag-zeilen” von meinen Freunden Ingrid und Gerhard Zwerenz. Ihnen beiden widme ich die Lesung am 4. September in Büchners Geburtshaus, wobei Ingrid noch mit uns auf der Erde weilt – (aber leider nicht dabei sein kann), während sich Gerhard bereits in die HömmelHille vorausgearbeitet hat. Meinen Nachruf in Gerhards HömmelHille füge ich unten an.. Hier nur der Anfang -zuvor aber jenes Testament, das ich  -inspiriert durch Gerhard- 1966 bei der Bundewehr im zarten Alter von gerade 18  im Bau geschrieben habe, nachdem... weiterlesen

Die Verschweiger-Heimatfront von ARD bis ZDF

Dieser weitere Beitrag zum Anti-Kriegstag soll zur Vorbereitung der kommenden (hoffentlich) Groß-Demonstrationen und Kundgebungen dienen: (aufmerksamen LeserINNEN dürfte nicht entgangen sein, dass ich diesmal die HaBEübliche Schreibweise “FRschweiger-HeimatFRont” gewählt und auch nicht Nuschel-Till Schweiger gemeint habe.:-O))) Neuer Beitrag auf opablog   Friedensfahrt 2016: Zerstreute Gedanken danach oder „Bunkert Dosennahrung!“ by kranich05 23. August 2016 Ja, ich bin wirklich zerstreut. Da setze ich gedankenlos meine... weiterlesen

Syrien reimt sich auf Polen, meint Mark Twain , …

wenn er schreibt: “Die Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich!”.  Deshalb habe ich -solchermaßen ertwaint- vor fast einem Jahr gefragt: Half der Auslandseinsatz der deutschen Wehrmacht in Polen? (HaBE einen weiteren Beitrag zum AntiKriegsTag geschrieben) Half der Auslandseinsatz der Wehrmacht in Polen, das polnische Volk von einer blutigen Diktatur zu befreien ?+Angesichts der imperialistischen Kriege, die Polens blutiger Diktator Pilsudski gegen Litauen und die UdSSR führte, angesichts der blutigen Unterdrückung der Gewerkschaften, der linken Parteien, der... weiterlesen

Neues von der Leichen, von einer dieser blöden Kröten

unmöglich ihnen auszuweichen. Der Frühling naht mit Kröten-Flöten Erst-Veröffentlicht am 31. Januar 2012 von Hartmut Barth-Engelbart Der Frühling naht mit Kröten-Flöten Im Frühjahr wenn die Kröten laichen wenn sich am Straßenrand die Raben an frischen KrötenLeichen laben sollt man statt rasen besser schleichen weil sich die Kröten tückisch wehren wenn sie im dichten Schwerverkehren zu Tausenden in Kröten-Heeren die Bundestraßen überqueren um andererseits sich zu vermehren tut sich kein Pendler um sie scheren Wer eine Kröte überfährt merkt meist zu spät wie sie sich... weiterlesen

Das jüngste Gerücht (auch tanzbar als ApoKalypso)

Das jüngste Gerücht (auch tanzbar als ApoKalypso)   Er HaBE Sich bei Gott Nicht ganz bei Droste Mit seinem allerjüngsten Gedicht Zum Dichterstreit Getroffen Und   Dort den Streit ergebnisoffen Höchstinstanzlich doch verloren Er kam, ansonsten vollständig ungeschoren Doch ziemlich randvoll besoffen Von selbstgebranntem Dichter-Rum -davon- nicht um   Im Angesicht Des Herrn Sah er Dichter- Und Denker- Götter-Gesichter Wen, weiß der Henker Und wurde immer dichter So sprach er zu einem lallend in Endreim- verse verfallend: „Mein Gedicht Ein nicht so kleines Ist gut und gern So... weiterlesen

Werden Nachwuchs-Ossies an der Front entsorgt?

von der Leichen-Schau zur Psychiatrie, Para-OlympOrthopädie, genaue Daten zu den Quoten bei den GAUCKschen Heldentoten – von der Leichen weiß man nie ob’s ein Wessie oder Ossie oder Russlanddeutscher war.  Langsam wird der Nachschub rar –  Neokolonialkolonnen aufgerieben und zerronnen wie schon Mal der Wüstensand durch Erwin Rommels Geisterhand, damals vor El-Alamein fiels dem Hermann Göring ein –  ja man darf das nicht vergleichen, so was wär nicht zu verzeihen: unsre Uschi von der Leyen, Blitzmädel-mäßig so blitzblank ist viel schlanker, Gott sei... weiterlesen

Das Kind von Aleppo: FRschweigen, FRschleiern, Kriegs-FRhetzung

Nachdem  Friede Springers WELT-tv-Kanäle und die der Liz Mohn ebenfalls , Spiegel-online und andere Qualitätsmedien angeführt durch Dr. Gniffkes TAGESSCHAU (die u.a. den Aufruf der IS- “Ärzte aus Ost-Aleppo” an Obama zum Angriffskrieg verbreitete),  den Videoausschnitt des zur “seriösen Quelle” geadelten IS-“Aleppo Media Centers” (AMC) zur Steilvorlage für Barak Obamas High Noon Show Down oder Killarys InDrohnisierung hochfrisiert haben, zieht jetzt die “Frankfurter Rundschau” aus dem Hause FAZ brutalstmöglich nach  Wochenendausgabe... weiterlesen

Kinderärzte der “bewaffneten Opposition” in Ost-Aleppo bei der Arbeit

Anscheinend hat es manchen Internet-Moderatoren die Sprache verschlagen und sie in Schock-Starre versetzt, als heute (19.08.) der Artikel:  Wie die ARD-TAGESSCHAU Terroristenpropaganda (ver-)treibt über ihre Monitore flimmerte. Oder sie nahmen gerade eine Friedensolympiade-Auszeit. Dankenswerter Weise nicht alle. So wurde der Artikel doch noch einigermaßen oft abgerufen. Ich denke schon , dass Urlaubs- und Friedensolympiaden sich bestens dafür eignen, Kriege auszubrechen oder Städte ohne Kriegserklärung zu bombardieren wie Guernica oder Sana.  Die deutschen FlachBILDhirn-Füller tun... weiterlesen