Bauern, Banken, “BIO-Gas”, … Gift & Gülle mit dabei .. Teil 2

048Gut im Geschäft bei Auslandseinsätzen wie beim Binnen-Landgrabbing: die deutschen Banken,  “das grüne Band der Sympathie” hat viele Landwirte so gestützt wie das Henkerseil den Delinquenten. Bild einer Hanauer HaBE-Aktion zum Anschluss der DDR

Der Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Friedhelm Schneider, macht sich gerade im TV für die (Dürre-&Hitze-) notleidenden hessischen Bauern stark, denen jetzt nach den Dürreschäden die Unwetter zigtausende Hektar Weizen, Raps, Zuckerrüben und mager stehenden Mais zu vernichten drohen oder bereits vernichtet haben.

Verteilt wer Gift und Gülle,  ist es kein böser Wille

Ob’s Wetter sich ändert oder bleibt wie’s ist

ISIS is US: HaBE antwortet den US-Rosinenbombern über dem Irak: US-IS, ISR-IS, EUS-IS … Dschallalabad bis Stalingrad

HaBE am 11.08.14  als Antwort auf die Meldung geschrieben, dass Obama die Bombardierung der ISIS ankündigt und angloamerikanische  Rosinenbomber die flüchtenden Jesiden/Kurden mit Lebensmitteln aus der Luft versorgen

Es ist  immer wieder die alte Kalkulation:

IDRIS-Terroristen drillen- Gaddafi killen – Saddam killen – ISIS drillen – Özalan grillen Barsani anfüttern ….

In der 1930,33,39er Hoffnung, die Faschisten würden die Linke in Westeuropa niederhalten,  Russland überfallen und den Weg frei machen für das Kapital zunächst bis zum Öl von Baku, den Kohle- und Erzrevieren im Donez-Becken sind sie jetzt wieder dabei und bis kurz vor Stalin-Wolgograd vormarschiert. Und es sind nicht nur ihre faschistischen Kampfhunde, hie und da wird auch schon Mal ein US-General in der Ukraine und ein deutscher in Afghanistan angeschossen.

BIO-Gas geht auch echt bio – HaBE dem BIO-Gas-Schneider aus dem Schneider geholfen!

Foto: Martina Nolte, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de
(letzteres mit Link auf http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode)

Author Martina Nolte
Attribution
(required by the license)
Foto: Martina Nolte / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 de

(Biogasanlage von http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fa/2012-05-13_Nordsee-Luftbilder_DSCF8567.jpg/290px-2012-05-13_Nordsee-Luftbilder_DSCF8567.jpg)

HaBE dem BIO-Gas-Schneider aus dem Schneider geholfen!

Meine Kritik an der Gülle-Vergasung  ist keine Ablehnung dieser Technologie. Sie könnte – richtig angewendet und nicht nur auf private Profite ausgerichtet nichts Schlimmes sondern sehr Gutes anrichten. Als Agrar-Energie-Industrien mit vorgelagerten Monokulturen und Massentierhaftung sind sie extrem menschen- und tierfeindlich, zerstören unsere Lebensgrundlagen und sind letztlich Renditebeschaffung für die kreditfinanzierenden Großbanken auf Kosten der übergroßen Mehrheit der Bevölkerung.

Dem Schneider soi BIO-Gas heißt nicht Schneiders Demeter-Ziege
HaBE uff Hessisch, nor noch nedd goanz rischdisch gschriwwe

HaBE-Plakat gegen eine “rot-grüne” Mega-Deponie ca.1986/87/88. Danke! lieber Dieter von CARO-Druck für die Spende von 2000 Plakaten

Es gibt STREIT um das “BIO”-Gas des hessischen Agro-Energie-Unternehmers, Bauernverbandspräsidenten und CDU-Spitzenpolitiker Friedhelm Schneider und das was nicht nur mit importiertem hollandischem Hühnerkot rein und was raus und wo es dann hinkommt. Über Frösche und Fische in Reiher und Storch und es macht übers Trinkwasser das Baby blue.. aber dazu später mehr oder noch mehr hier und nicht “uff hessisch”…

Nach der Melodie von “Heit geh mer widder garnimmei, garnimmei, garnummei–haom -juchhee!”..

AVAAZ
rettet wieder Mal die Bienen,
pünktlich zum Kinostart
“MORE THAN HONEY”
Bienen-Unterschriften für Flugverbotszone Syrien ?

MORE THAN HONEY

Kinostart dieses wundervollen Filmes (populärwissenschaftlich, verständlich, wissenschaftlich fundiert und nicht wie sonst üblich, die Tier Disney-artig vermenschlichend, es geht um unser Leben, ein Muss(-Genuss) für alle Schülerinnen wie Lehrerinnen)….

den Kinostart dieses wundervollen Filmes nutzt zur Zeit AVAAZ für sein GREENWASHING-Projekt “Petition gegen das Bienenvergiften” durch Bayer und Syngenta. Ob es dabei nebenbei auch noch um die Schwächung der AgrarChemie-Riesen Bayer und Sygenta im Konkurrenzkampf mit Monsanto um den Chemie-Markt geht, kann ich nicht nachweisen, auch nicht, ob AVAAZ von dem US-Chemie-Riesen geschmiert wird.. Ich kanns mir aber gut vorstellen… Es wäre ein Abwatschen für die beiden “europäischen” Chemie-Konkurrenten. Nur so kann ich mir erklären, warum AVAAZ in seinem Aufruf MONSANTO nicht nennt. Gibts jetzt auch schon ne Chemo-Rating-Agentur ? AVAAZ kann sich ja bewerben! Wir sollen zwischen EU-Pest und US-Cholera wählen. Das ist echt demokratisch.