“Der Iwan kommt!”: Danke für die Befreiung von Auschwitz, …

Wenn der “Milchmann” dreimal läutet, steht der Russe vor der Tür!!! Und das schon seit über 33 Jahren. Wie blind wir doch waren!

D

Der Russe kommt, man kennt das ja, von deutschem Boden soll nie wieder Krieg ausgehen ….  toll! Und wie ist es ausgegangen?

An welchem Ausgang welcher Kriege mitgehangen?

Benutzt Russland BLOCKUPY für Regimechange in Deutschland?

Berlin: Rathaus von Merkel-Gegnern besetzt, Barrikaden um das Regierungsviertel, GSG9 im Einsatz

Keine Panik, BLOCKUPY hat noch nicht zugeschlagen, die fliegende Weiterentwicklung des Rommelschen TIGERs ist in Berlin noch nicht im Häuserkampfeinsatz. Schließlich sind wir ja nicht in der Ukraine. Schlimm genug, denn selbst mit dem drohenden Fracking wird die Erdgasförderung in der Uckermark nicht für den steigenden Bedarf ausreichen. Die Uckermark ist nicht die Ukraine….

Die Ukraine ist zwar reich an Rohstoffen, worum es auch schon im Krimkrieg 1856 ging, als sich Russland die angrenzenden Teile des zerfallenden Osmanischen Reiches sichern wollte, was wiederum den Franzosen und den Engländern nicht passte, die ihrerseits dort buddeln lassen wollten, weil es auch schon um Kohle, Öl und Eisenerz ging. Aber es ging nicht nur um die Rohstoffe ….

Eine Berliner Luftbrücke für unsere notleidende EU-Frontstadt Kiew !!

Ein Notopfer Kiew ist längst überfällig, aber bitte nicht 2 Pfennig sondern bitte schön 2 € !!  Und Rosinenbomber der Klitschko-Airlines !!  Und nicht nur mit Quakerflocken und Wolldecken!! Auch wenn das US-Außenpersonal “Fuck the EU!” schreit, sollten wir nichts unversucht lassen!!

Über Einladungen  zu “Luftbrücken-Lesungen” würde ich mich sehr freuen!

Bevor Ukraine-Befreiungsrufe auch aus der “linken” Ecke erschallen

HaBE ich meinen Brief an Konstantin Wecker hier noch Mal hervorgeholt, der am 21.12. 2012 auch an Alfred Grosser, Elmar Altvater, Jan van Aken, Katja Kipping, Werner Rätz, Martin Walser und medico international ging

auch an medico, das ich über 30 Jahre aktiv unterstützt habe durch Veranstaltungen, kulturelle Beiträge, Ausstellungen, benefizz-Anzeigenschaltungen …

und an alle anderen Unterzeichner des “Adopt-a-Revolution”-medico-Aufrufes “zur Unterstützung der Opposition in Syrien” und des Drohbriefes an Syriens Präsident Assad

ZUR AKTUELLEN LAGE IN DER UKRAINE SIEHE HIER:

http://pflueger.org/de/presseschau-2014/238834-zionisten-offenbar-treibende-kraefte-beim-versuch-von-regime-change-in-der-ukraine.html

 

Zum geschichtlichen Hintergrund der Maidanbeherrschenden SWOBODA-Faschisten schreibt die junge Welt:

Berlin: Rathaus von Merkel-Gegnern besetzt, Barrikaden um das Regierungsviertel, GSG9 im Einsatz

Keine Panik, BLOCKUPY hat noch nicht zugeschlagen, die fliegende Weiterentwicklung des Rommelschen TIGERs ist in Berlin noch nicht im Häuserkampfeinsatz. Schließlich sind wir ja nicht in der Ukraine. Schlimm genug, denn selbst mit dem drohenden Fracking wird die Erdgasförderung in der Uckermark nicht für den steigenden Bedarf ausreichen. Die Uckermark ist nicht die Ukraine….

Die Ukraine ist zwar reich an Rohstoffen, worum es auch schon im Krimkrieg 1856 ging, als sich Russland die angrenzenden Teile des zerfallenden Osmanischen Reiches sichern wollte, was wiederum den Franzosen und den Engländern nicht passte, die ihrerseits dort buddeln lassen wollten, weil es auch schon um Kohle, Öl und Eisenerz ging. Aber es ging nicht nur um die Rohstoffe ….

Nach CIA-“Wahlsieg” in Honduras & Ermordung von 18 sozialistischen Politikern im Wahlkampf wird Obama zuschlagen

Es hat schon seinen Grund, warum ich meinen BND-CIA-Klaus Barbie-Artikel hier wieder veröffentliche. Der angebliche Wahlsieg des CIA-Favoriten Hernandez wurde u.a. durch die Ermordung von über 18 Politikern der “LIBRE” , durch die Beseitigung/Austausch von Wahlurnen, die Stimmabgabe von Toten und weiteren demokratischen Maßnahmen ermöglicht. Die alleine in Mittelamerika & der Karibik Tausende von sozialistischen PolitikerINNEn umfassenden & von Barak Obama benutzten Todeslisten der CIA & ihrer NSA-Hilfstruppen, Folterzentren, Abhör-& Überfall-Kommandozentralen nicht nur in lateinamerikanischen sondern auch in europäischen Bananenrepubliken  (z.B in und um EZBankfurt in Darmstadt, Wiesbaden, Mainz-Kastell) garantieren das große Aufräumen in Honduras. Mit der nach dem Wegputschen von Zeyla und der Quasi Anektierung CostaRicas, der dortigen fortschreitenden Liquidierung der indigenen Völker und der Verwandlung des gesamten Landes in eine US-Freihandelszone wird Nicaragua eingekesselt und vom ALBA-Verbund abgetrennt  Ortega hat ja bereits gehorsam Hernandez zum “Wahlsieg” gratuliert!… begleitet von übelsten Hetzkampagnen gegen Venezuela und seinen Präsidenten Maduro. Das Imperium jätet seinen Vorgarten mit Harke und Roundup, mit eigenen und SöldnerTodesschwadronen und mit Drohnen… Dabei sollen die Installierungen NeoLiberaler Sozialdemokraten wie jetzt in Chile mit Batchelet die lateinamerikanischen Völker – wo es nicht anders geht- weich spülen, in Sicherheit wiegen bis alle Widerstandsstrukturen sich auf den legalistischen unblutig-demokratischen Schönwetter-Weg begeben, der Rest unterwandert, isoliert und in die terroristische Deadendstreet getrieben und dann aufgerieben wird. So zumindest sieht es die CIA vor  und finanziert es , wenn der Kongress sich Mal wieder weigern sollte, mit Drogengeldern. Die dann an ihren Fremdaufgaben, Sparauflagen, PrivatisierungsOrgien und dem Widerstand u.a. der Indigenen und der Kupfer-Proleten scheiternden Sozialdemokraten, können dann auch leicht ausgetauscht weren und wenn es Militärputsche zur Wiederherstellung von Investitionsfreundlichem Klima und “Recht und Ordnung sind. Großteils drogenfinanziert. Geht ja auch gut das Geschäft. Noriega und Bush lassen grüßen. In Afghanistan ist die Opium-Produktion unter US-NATO-ISAF-Aufsicht um mehrere 100 % gestiegen und die Transportwege in die EU und nach Amerika werden von der CIA kontrolliert, die in die Russische Föderation nicht minder.  Opium, Heroin und Kokain sind Kriegswaffen, das müsste seit dem Opiumkrieg zur Kolonisierung Chinas spätestens bekannt sein. Oder seit der VerLearyung der Black-Panther, aber Timothy Leary konnte wenigstens noch aus LSD aus CIA-Labors zurückgreifen.