Wahrheit hinterher

Wir rennen der Wahrheit

hinterher

durch Blätterwälder

Heia, Safari

durch Fakes und Fakten

im Dickicht der Wellen

Hirnwäsche im täglichen Tagesschauer

ist Reinheitsgebot für Flachbildhirnzellen

Selbst wenn uns die Herren

nach Ablauf der Sperren

den Zutritt erlauben

zu ihren Archiven,

versteckten Akten

unsrer Geschichte,

was nicht geschwärzt ist

noch nicht geschreddert,

kann die Verdunklung kaum erhellen

wer hat die Kraft und die Zeit auf Dauer,

die Schattenwürfe auszuleuchten?

Und auf der Suche gescheitert, verheddert,

dem Volksmund vertraut

aufs Maul geschaut …

wer wird dann die Wahrheit endlich glauben?

Unter Masken und Helmen

und Feindsender-Abwehr-

Alu-Hauben?


Wir fühlen, wir spüren

die Wahrheit wehrlos

als doppelten Schmerz

und glauben sie und uns selbst nicht mehr.

Und raten uns selbst dagegen

Eingewickelt, verschnürt

uns nicht zu bewegen

weil man seine Fesseln so nicht spürt

und

unsre

Urenkel

Erfahren

hinterher

Nach 60 Jahren

Aktenverschluss,

im verspäteten Faktenüberfluss

ertrinkend in einem Datenmeer

die Wahrheit worüber, wozu, woher ?

Doch das interessiert dann keinen mehr

hinterher

hinterher

hinterher

Geschrieben am 06.05. 2022

  Neuer Krefelder Appell – Den Kriegstreibern in den Arm fallen (https://peaceappeal21.de)

Neue Rheinische Zeitung (www.nrhz.de)
  DAS KROKODIL (www.das-krokodil.com)
  Arbeiterfotografie – Forum für Engagierte Fotografie (www.arbeiterfotografie.com)
  Kampagne “NATO raus – raus aus der NATO” (www.NATOraus.de)

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

3 Gedanken zu „Wahrheit hinterher“

  1. Wahrheit vorher, wenn auch nur ganz kurz vorher ==>

    ••• Neues von der WHO •••

    Wer schon braucht bei so viel Verschwörungspraxis noch Verschwörungstheorie. WHO goes NWO. Der Wirtschaftsjournalist Norbert Häring über kurzfristig bevorstehende Ausweitungen der Befugnisse der WHO.

    Ja, zieht! Wahnsinnsguter Trick das mit diesen menschheitsbedrohenden Pandemien, nicht!?

    https://norberthaering.de/macht-kontrolle/ihr-verschaerfung/

    •••••••
    Ein zweiter Wirtschaftsjournalist nun, der Ernst Wolff, mit einem allgemeinen Lageüberblick und den absehbaren weiteren Entwicklungen in Richtung Unipolarität, Weltdiktatur, NWO oder wie immer auch man es nennen möchte ==>

    https://youtu.be/JIgUwZmKZbk

  2. Könnte manches erklären…

    Unten folgender Link führt zu einem Gespräch des US-Kulturwissenschaftlers Prof. Hamamoto mit dem illustren Briten Michael Shrimpton, Autor von Spyhunter (June Press, 2014), über einen weithin unbekannten Geheimdienst namens Deutscher Verteidigungsdienst (DVD). Seit den 1840ern bis heute hin bestimme dieser Dienst die Geschicke unseres Landes. Mehr als bei jedem anderen Land der Welt handele es sich bei Deutschland “um einen Geheimdienst, dem ein Staat angegliedert ist”.

    https://youtu.be/n0m_Ngljack

  3. Das «Social and Emotional Learning», SEL (siehe: https://www.coreysdigs.com/education-system/alert-2030-psychological-agenda-obedience-training-for-prek-adults-already-global-with-billions-in-funding-for-full-control-part-1-introduction/)
    trainiert die Morlocks, immer schön sanft, brav und gehorsam zu sein. Und die Smart City kontrolliert die Morlocks, ob sie dann auch wirklich immer schön sanft, brav und gehorsam sind. Überwachen, belohnen und bestrafen geht jetzt alles automatisch. Bzw. digital, wie es höflich heißt.

    «Rom und Wien wollen mit Sozialpunkten und Smart City „ein neues Gesellschaftskonzept“ umsetzen.» So der Titel eines Beitrags des Wirtschaftsjournalisten
    Norbert Haering vom 4. 05. 2022. Der Beitrag verweist unter anderem auch auf den Zusammenhang von Sozialpunktekonto
    und dem in Planung befindlichen digitalen Euro.

    Das digitale Arbeitslager der Zukunft heißt Smart City ==>

    https://norberthaering.de/macht-kontrolle/wien-rom-citizen-wallet/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.