Iranisches Passagierflugzeug 655 von US-Kriegsschiff abgeschossen

Ich weiß sogar noch den Kommentar des obersten USA-Verbrechers zu dem Abschuss: der rotzte den Satz hin “der Iran solle sich nicht so aufregen”.

 

From: Giuseppe Zambon

Sent: Friday, July 18, 2014 4:06 PM

To: Giuseppe Zambon

Subject: WG: Zeitensprung -> Iranisches Passagierflugzeug 655 von US-Kriegsschiff abgeschossen — nicht vergessen, und nicht vergeben!

 

 

Nicht vergessen, und nicht vergeben! und spart euch eure Krokodilstränen über das abgeschossene malaysische Passagierflugzeug in der Ostukraine, das man „den Russen“ in die Schuhe schiebt! ck

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Iran_Air_Flight_655

Official statement from Russian Defense Ministry in connection with Boeing 777 crash

http://english.pravda.ru/russia/kremlin/18-07-2014/128078-russian_defense_ministry_boeing-0

Official statement from Russian Defense Ministry in connection with Boeing 777 crash

18.07.2014

The Defense Ministry of the Russian Federation released the following statement in connection with the crash of Malaysia Airlines Boeing 777:

Spanish Air Controller @ Kiev Borispol Airport: Ukraine Military Shot Down Boeing MH#17

http://www.globalresearch.ca/spanish-air-controller-kiev-borispol-airport-ukraine-military-shot-down-boeing-mh17/5391888

 auch hier :

Flug MH17 und Wladimir Putin

 

http://www.ceiberweiber.at/index.php?type=review&area=1&p=articles&id=3069

 

Spanish Air Controller @ Kiev Borispol Airport: Ukraine Military Shot Down Boeing MH#17

 

By Global Research News

Global Research, July 18, 2014

slavyangrad.wordpress.com

The Boeing-777 of the Malaysian Airlines flight MH17 from Amsterdam to Kuala Lumpur “disappeared from the radars and crashed on Thursday evening near Grabovo in Ukraine’s Donetsk oblast.”

 

We bring to the attention of GR readers, the following timeline Tweets by the Spanish Air controller at Kiev Borisopol Airport.

Dietmar Schönherr HaBE ich einen Nachruf geschrieben.

Ich hoffe noch heute rechtzeitig genug, bevor die Mainstream-Meute ihn ausschlachtet. Als Leichenfledderer-Beute …

Dietmar Schönherr (2006)

Dietmar Otto Schönherr (* 17. Mai 1926 in Innsbruck, Tirol; † 18. Juli 2014 auf Ibiza, Balearen, Spanien)[1][2] war

Ich wünsche Dir, dass Du in Köpfen und Herzen der NicaraguanerINNEN Deinen schönsten Lebensabend unendlich weiter feiern kannst.

 

Dietmar,

es wäre

so schön gewesen

noch Mal mit Dir

im CASA zu lesen

zu singen

zu spielen

im CASA de TRES MUNDOS

dort wollten wir

Ernesto treffen

Sollte Putin abgeschossen werden wg. Weltbank-Konkurrenz, Ablösung der Dollar-Weltwährung, Ablösung des GPS-Monopols …?

Malaysia Airlines

Siehe auch “Putin über der Ukraine auf dem Rückweg vom BRICS-Gipfel”

Aeroflot

Nicht der erste Abschuss durch die Ukraine

Während die BILD von heute 18.07. noch versucht, den Abschuss den „Rebellen“ in die Schuhe zu schieben und Obama mit Poroschenko den vermutlichen Mittäter zum Untersucher der Tat zu machen …. versuche ich seit 23.00 Uhr 17.07. dagegen anzuschreiben und Infos zu verbreiten  Bitte um Hilfe dabei – und immer mehr helfen mir dabei:

Hallo Hartmut, in der Tat: hier passt alles zusammen:

1. Die Größe des Flugzeugs,

Putin war auf dem Rückweg vom BRICS-Summit über ukrainischem Luftraum. Galt ihm die Rakete?

gerade bekomme ich diese Meldung von den Österreichchen CeiberWeibern:

Putin war am Rückweg vom BRICS Summit, über ukrainischen Luftraum… wen hätte es wohl treffen sollen??? Dabei war ich gerade beim Schreiben eines Textes, der klären sollte, wem ein solcher Abschuss einer zivilen Passagiermaschine in der Lage in der Ukraine nützen könnte. Poroschenko will das offene Eingreifen der NATO, weil er gegen die neuen Volksrepubliken in der Ost-Ukraine nicht durchkommt,  und dafür bedarf es einer Pro-Kriegsstimmung in den NATO-Ländern. Und die gibt es nicht. Poroschenko versucht gerade aus dieser Lage, aus diesem möglichen Fehlschuss sich seinen “Sender Gleiwitz” zusammenzulügen.

Das wohllebende Fleisch von EZBankfurt- Jutta Ditfurth fühlt sich als Opfer: Sie sollte sich diesen jüdischen Jungen aus USA anschauen

Jutta Ditfurth hat -ganz schlau- ihre verbale Hinrichtung der Anti-Kriegs-Mahnwachen im EZBankfurter KOZ (das KommunikationsZentrum im ehemaligen StudierendenHaus fest in der Hand antideutscher Israelfreunde) zunächst mit dem Wortspielchen “WahnMachen” und sofort mit der Verlesung von seitenweisen facebook-mails mit Mord-, Vergewaltigungs-, Vierteilungsdrohungen usw. begonnen so, als ob man Martin Luther die Gelegenheit gegeben hätte, seine Drohungen gegen aufständische Bauern und Juden via facebook zu verbreiten. Frau von Ditfurth in der Opferrolle bemühte sich sogleich, all diese mails als von den Montagsdemo-Teilnehmerinnen und -Initiatorinnen kommend darzustellen. Sie stellt sich sehr gerne als die Johanna der Schlachthöfe dar, ist aber tatsächlich mittlerweile die linke Hand der SchlachthofbetreiberINNEN.

Zu Jutta Ditfurths “I dont like mondays” im FFMer KOZ ein offener Brief

Jutta Ditfurths “I dont like mondays” , am 15.07.2014, im FFMer KOZ

Hallo Jutta Ditfurth,

ich war nicht überrascht, dass Du meine Fragen, heute Abend bei der o. g. Veranstaltung, nicht beantwortet hast.

Folgendes hatte ich gefragt:

Warum hast Du in Deiner Auflistung, bezüglich der Rehabilitierung verschiedener faschistischer Personen und Gruppen nach 1945 in der BRD, die außergewöhnlich bedeutende Rolle der Regierung der USA in diesem Prozess und Projekt, nicht benannt?

- Besonders hatte ich dabei auf die Namen Reinhard Gehlen und Wernher von Braun verwiesen.

Israels Krieg im Nahen Osten ./. Roger Waters’ (Pink Floyd) Song for Gaza (DJs nach oben offene Hinrichterskala: “höchstantisemitisch !!!

Israels Krieg im Nahen Osten Song for Gaza
Aus Anlaß der völkerrechtswidrigen israelischen Militär-Operation »Zuk Eitan« (Fester Felsen) gegen GAZA im Juli 2014
– auch das wird Ditfurths Jutta als höchst-antisemitisch brandmarken, nicht mit Phosphorbomben aber mit eiskalten Worten. Wem der Begriff Hinrichterskala im Titel nicht passt, dem sei gesagt: wer Anti-Kriegs-Stimmen medial hinrichtet, rufmordet, der betätigt sich als Völkermordshelfer in der sicheren Etappe. Jutta Ditfurth hat in Frankfurt gesagt, die MontagsDemo-InitiatorINNen könnten keinen Spaß verstehn… Jutta bleibt heiter, das Morden geht weiter… Sie sollte sich mal dieses Beispiel eines mutigen jungen amerikanischen Juden ansehen: dieser Eine ist mehr wert als die gesamte KOTZ-Mannschaft und das Klapperfeld dazu. mitsamt dem Ditfurth’schen Privatwahlverein “Ökolinx” (klingt echt autono-trendy, so wie Volxküche und so weiter)

Vorsicht! Die nach oben offene Ditfurthskala zeigt an: “antisemitisch”! – 2 Israelis Wore Neo Nazi Shirts During Attack on Anti War Protest in Tel Aviv

On July 12th, a violent fascist mob led by ultras attacked an anti war protest in Tel Aviv. Two of the participants could be seen wearing blatant neo nazi t-shirts that read “good night left side.” For those who are not familiar with this slogan, it’s used by neo nazi groups all over Europe and in the US to combat the original “Good Night White Pride” slogan used by antifascists.