Krieger Denk Mal, Krieger Denk Mali zum Beispiel : erst gegen, dann mit dem UranErzRivalen

erst mit den selbstgezogenen “Taliban” gegen die Russen, dann gegen die Taliban, erst mit Osama Bin Bush Laden, dann gegen ihn – den Bin, erst mit FSA und US-IS  gegen Assad, dann “gegen” US-IS und Boko Harun & gegen Assad, erst mit Hitler gegen den Russen und als das nicht klappte, alles wegbomben, bevors der Russe holt. Denn die, die sich selbst vom Hitlerismus befreien wollten, die waren ja im Weg: Gewerkschafter, Sozialdemokraten, Kommunisten, gegen die hatte man ja die NSDAP mit hochgepäppelt … Die Harzburger Front und ihre US-Förderer: FED, Chase-Manhattan, Ford, CocaCola, Prescott BushsStandard Oil, GM, (wer hat denn den Opel-Blitz für den Blitzkrieg gebaut ? Der funktionierte nicht nur mit Porsches VW-Kübelwagen !!!)

Veröffentlicht am von
ein Bundesverdienstkreuz

Der Freiherr heißt jetzt de Maizière und prophylaktisch ist es praktisch den Theodor Fontane schon vor dem ersten Fall “gefallen in Mali” zu zitieren.

Gegen die Kündigung von Veit Wilhelmy durch den Vorstand der IG BAU! Verbreiten, mitunterzeichnen

Die folgende Erklärung wird am 19.12.2014 bei Labournet Germany veröffentlicht und geht am selben Tag an den Vorstand der IG BAU als Email.

Weitere Unterzeichner/innen können ihre Unterschrift an:

wir veröffentlichen NUR die Namen der Erstunterzeichner/innen, informieren

jedoch regelmäßig über die Zahl weiterer Unterschriften!

Abraham Melzer & Rolf Verleger nehmen Stellung im “Antisemitismus”-Streit um Behr-Bilder / Mit dem Friedenswinter zum Friedensfrühling: HaBE AntiKriegsGedichte zu Ursula Behrs AntiKriegsBildern

Kein Grund für die Friedensbewegung auf die Barikaden zu gehen...

AntiKriegsbilder, der Nato-Al-CIA-ida- USisIS-Krieg gegen Syrien lässt Ursula Behr keine Zeit mehr zum Malen …, der der EUSkraine gegen den Donbass nicht minder … höchste Zeit für den Friedenswinter kurz vor Wolgo-Stalingrad.

Eine Ausstellung der Bilder Ursula Behrs in  Berlin wurde durch Angriffe “antideutscher” Israel-Fans und Bomben-auf-GAZA-Propagandisten für einige  Tage verhindert, zensiert aber dann doch gezeigt. Möglich wird das durch eine breite Unterstützungsbewegung in Berllin und dadurch, dass der Verleger Abraham Melzer und das ehemalige Mitglied des zentralrates der Juden in Deutschland, Professor Dr. Rolf Verleger  im “Antisemitismus”-Streit um die “Bilder einer Ausstellung” der Fulda-/Berliner Malerin Ursula Behr positiv Stellung nahmen

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Dieter Dehm & andere MdBs wegen eines Fotos – PKK-Verbot aufheben!+++

+++Staatsanwaltschaft ermittelt gegen mich und andere MdBs wegen dieses Fotos+++PKK-Verbot aufheben!+++

+++Staatsanwaltschaft ermittelt gegen mich und andere MdBs wegen dieses Fotos+++PKK-Verbot aufheben!+++</p><br />
<p>Die Staatsanwaltschaft Berlin ermittelt gegen mich, Ulla Jelpke, Sabine Leidig, Karin Binder, MdB, Wolfgang Gehrcke, Andrej Hunko, Alexander Ulrich, Katrin Vogler,Hubertus Zdebel und Pia Zimmermann wegen dieses Fotos.</p><br />
<p>Aus Solidarität mit Nicole Gohlke, die wegen des Hochhaltens einer PKK-Fahne festgenommen worden war, hatten wir uns ebenfalls mit PKK-Fahne ablichten lassen. Facebook hatte es bereits im November gelöscht. In einem Schreiben, das am Donnerstag in zehn Abgeordnetenbüros einging, wirft uns nun die Staatsanwaltschaft vor, "eine Fahne der CDK hochgehalten" zu haben; dabei handelt es sich um eine Unterorganisation der PKK. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen uns wegen Verstoßes gegen das PKK-Verbot.</p><br />
<p>Wir sagen: Schluss mit der Kriminalisierung Zehntausender Kurd*innen in Deutschland! Die PKK setzt sich für demokratische Autonomie ein. Sie kämpft gegen den IS und für eine geschlechtergerechte Gesellschaft. Ihre Kundgebungen und Aktionen in Deutschland verlaufen friedlich. Selbst die türkische Regierung steht in Gesprächen mit der PKK. Da ist es reinster Anachronismus, wenn in Deutschland eine Solidarisierung mit der PKK und ihrem Kampf gegen die Terrormilizen des Islamischen Staates weiterhin kriminalisiert werden.</p><br />
<p>Das PKK-Verbot muss weg! </p><br />
<p>Unsere Presseerklärung: http://www.diether-dehm.de/index.php/home/pressemitteilungen/963-ermittlungen-der-staatsanwaltschaft-gegen-linken-abgeordnete-wegen-pkk-unterstuetzung-sind-anachronistisch</p><br />
<p>Unser Antrag: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/035/1803573.pdf</p><br />
<p>Unser Anfrage und Antwort der Bundesregierung http://www.linksfraktion.de/kleine-anfragen/gegenwaertige-erkenntnisse-fortfuehrung-vereinsverbots-pkk/?rss

Gefällt mir · · Teilen

Die Staatsanwaltschaft Berlin ermittelt gegen mich, Ulla Jelpke, Sabine Leidig, Karin Binder, MdB, Wolfgang Gehrcke, Andrej Hunko, Alexander Ulrich, Katrin Vogler, Hubertus Zdebel und Pia Zimmermann wegen dieses Fotos.

Aus Solidarität mit Nicole Gohlke, die wegen des Hochhaltens einer PKK-Fahne festgenommen worden war, hatten wir uns ebenfalls mit PKK-Fahne ablichten lassen. Facebook hatte es bereits im November gelöscht. In einem Schreiben, das am Donnerstag in zehn Abgeordnetenbüros einging, wirft uns nun die Staatsanwaltschaft vor, “eine Fahne der CDK hochgehalten” zu haben; dabei handelt es sich um eine Unterorganisation der PKK. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen uns wegen Verstoßes gegen das PKK-Verbot.

USEUkraine: Weder Steinmeier noch Merkel können sich rausreden. Beide kennen die Geschichte der Ukraine & wissen was sie tun.

und mit wem sie sich verbünden. Doch auch viele Linke oder angeblich Linke  (von den Kriegs-Böllern bei den GRÜNEN  ganz zu schweigen) müssten es wissen, … Zur Auf-Klärung sind die folgenden Texte und Links gedacht:

Ukrainischer Soldat bestätigt Kiewer Abschuß der MH17 : Bericht des SCHWEIZ-Magazins …..

besonders aber die :

junge Welt – die linke Tageszeitung. Nachrichten und …

www.jungewelt.de/

Finger verbrannt. Der »Rubelabsturz« hat wenig mit wirtschaftlichen … allem spekuliert, wahrscheinlich nicht besonders glücklich. Von Rainer Rupp.

Ukrainischer Soldat bestätigt ukrainischen Selbst- Abschuß der MH17 : Bericht des SCHWEIZ-Magazins

Ukrainischer Soldat bestätigt ukrainischen Selbst- Abschuß der MH17 

so jedenfalls ist es dem Schweizmagazin zu entnehmen.

(HaBE diesen Bericht noch nicht abgeglichen mit den Artikeln über die Indizien für einen Abschuss durch einen ukrainischen Kampfjet, aber eine Aufklärung scheint mittlerweile genauso wenig KriegsGrunderschütternd zu sein wie die Geständnisse der CIA  über “Erfolterungen”. Bei der Be-Schaffung von Kriegs”gründen” stehen zur Auswahl: Abschuss von Passagiermaschinen, Entführung von christlichen schwarzen Mädchen im Hunderter Pack, Sprengung von Schulen mit Hunderten toten Kindern usw…  Der Hinweis darauf, dass “Taliban” eine US-Erfindung ist wie Al-CIAida unter Bushs Ex-Geschäftspartner Osama Bin Laden mit florierenden CIA-Kontakten noch als man ihn “verzweifelt suchte”, diese Hinweise sind fast nutzlos, denn nach Enttarnung der einen CIA-Erfindung/Gründung/Umwandlung folgt mit US-IS die nächste und für Afrika nimmt man Boko-Harun… und wenn es die nicht mehr tun dann halt Al-Nusrah usw….  und die liefern immer pünktlich vor riskanten Entscheidungssituationen , wie dem Rückzug aus Afghanistan oder eine Genfer Konferenz zum Waffenstillstand in Syrien den drastischen Grund für die Weiterführung des “Krieges gegen den Terror”  in mitlitärisch und/oder wirtschaftlich strategisch wichtigen Regionen)

Die Luftbrücke : die dickste Geburtslüge der Bundesrepublik Deutschland – Berlin als Rache für Wien & Sprungbrett nach Kiew

 Die Berliner Luftbrücke 1948/49. (einer der üblich-inszenierten “Schnappschüsse” aus wikipedia)

 

Berlin als Rache für Wien?

Nein, es ging nicht um die Rückgängigmachung der entschädigungslosen Enteignung des Adels, der obersten Kriegstreiber und Kriegsgewinnler, die in Deutschland im Unterschied zu Österreich nach dem 1. Weltkrieg nicht stattgefunden hat, trotz einer 1926 von KPD und SPD gemeinsam forcierten Volksabstimmung, in der sich die große Mehrheit für diese Enteignung ausbesprochen hat – trotz des Kapital-Adels-Auftragsterrors der SA vor den Wahllokalen und der Drohung, dass alle Abstimmungs-TEILNEHMER !!!! ihre Arbeitsplätze, ihre Mietwohnungen gekündigt bekämen – (Hindenburg & Co hatten aufgerufen, sie zu boykottieren & die SA führte Buch über die Teilnahme an der Volksabstimmung).

Endlich: das neue Hanauer Bahnhofs-Scheißhaus! Erfolg einer Massenbewegung & weder vom Weihnachtsmann, noch vom OB, der FR & auch nicht von PEGIDA

Pisstopf

HaBE dieses “Sitzungsprotokoll” 1991 bei einer Scheiß-Ausschuss-Sitzung des MKK-Kreistages auf einen gebrauchten Briefumschlag geschrieben :-O))))))))))))

Die Mainstream-Presse lügt nicht immer: die Frankfurter Rundschau zum Beispiel tut zwar in ihrem Bericht so, als sei die Entscheidung für den Bau einer Toilettenanlage eine Mischung aus Weihnachtswunder und freiwilliger Leistung der DB, des RMV und der Stadt Hanau, aber immerhin meldet sie den Erfolg einer von ihr mit keinem Wort erwähnten, geschweige denn geförderten Initiative: Die Bahnhofs-Toiletten-Unterschriften-Sammlung, Internet-Kampagnen, Mundpropaganda, Unterstützung durch den LINKEn Ortsverband Hanau und die LINKE-Fraktion im Stadtparlament … So was könnte ja Schule machen…

PEGIDA – Ohne Korrektur der Politik & ohne mit den Mitläufern zu reden wird das vermutlich ein Dauerproblem

29-standort-deutschland

und jetzt bedrohen auch noch 100.000e Kriegsflüchtlinge diese HARTZ4 Aufstockungs-Arbeitsplätze ?  Jetzt heißen Fluchthelfer plötzlich Schlepperbanden !  Und das ist keine PEGIDA-Parole sondern Originalton des Allgemeinen Regierungsnachrichten Dienstes  in der ARD-tagesschau oder beim Zentralen Dumm Funk gestern heute und morgen

PEGIDA – Ohne Korrektur der Politik wird dieser oder ein ähnlicher Protest vermutlich zum Dauerproblem,

schreibt Albrecht Müller von den NachDenkSeiten und er geht dabei tiefer und weiter als ich mit meiner kurzen Neben-& Vorbemerkung: