US-Portal “Before It’s News” meldet: “Pentagon General Randy Allen Key Wounded In Ukraine”???

Ölpreis drücken

Die folgende BIN-Meldung vom 30 Juli ist allerdings noch mit Fragezeichen versehen. DieAussage John Kerrys, das Kiewer faschistische Regime  “sei zu einem sofortigen Waffenstillstand bereit” erscheint auf diesem (noch nachzuprüfenden) Hintergrund in völlig anderem Licht. Den Selbstverteidigungsmilizen der “Nowarussia-Volksrepubliken” ist es anscheinend gelungen, einer große Anzahl von US-Militär-”Beratern” außer Gefecht zu setzen, die meisten durch tödliche Treffer, einige mit schweren Verletzungen. Darunter auch der Pentagon-General Randy Allen Key, der wohl -ganz nach seinem Namen – die Schlüsselfigur für die US-dirigierte  Militäroffensive der ukrainischen Armee und  noch mehr der zur “Nationalgarde” umfrisierten Killer vom “Rechten Sektor” gegen die Separatisten-Milizen ist. Die ukrainische Armee ist wegen der massenhaften Desertionen, Befehlsverweigerungen und der Sold-Zahlungsunfähigkeit der auseinandergebrochenen Kiewer “Regierung” nur noch sehr eingeschränkt einsetzbar. Um so mehr treffen dann die Ausfälle der US-Spezialisten… Die Vertuschung der Abschussspuren wird dadurch immer schwieriger. Es scheint der faschistischen Ukrainischen Staats Armada (USA) nicht zu gelingen, das Gelände zu erobern…. wohl aber weiter tausende Zivilisten zu töten, obdachlos zu machen und ihre Arbeitsstätten, Schulen, Krankenhäuser …  zu zerstören. Der gigantische “Sender Gleiwitz” hat nicht so richtig funktioniert.. aber UNSERE Regierung verbreitet immer noch die Mär vom polnischen Überfall auf den Sender , Entschuldigung!  vom russischen oder prorussischen Abschuss der Malaysian-Air-Maschine mit fast 300Toten

Wednesday, July 30, 2014 13:18

 

Sigmar Gabriel, nach 1914, 1939, 2014 nicht noch Mal! Ein Verdun-Stalingrad war schon zu viel

Weltmeister wird man nicht mit einem Schlag

Die  bei “open-petition” gepostete Petition soll dabei mithelfen, die deutsche Regierung dazu zu bewegen, die Sanktionen gegen die Russische Föderation, die Unterstützung der faschistischen Putschregierung in der Ukraine und die Kriegshetzte gegen Russland einzustellen. Sie soll gegen den Raubkrieg in der Ukraine aber auch gegen die Raubkriege in Palästina, Syrien, Irak, Mali, Zentralafrika…. mobilisieren.  Der dritte Weltkrieg wird bereits gegen die Völker rund um Europa geführt. Der Raubkrieg um und gegen die Ukraine bringt den 3. Weltkrieg nach Europa – wo mit dem NATO-Oliv-GRÜN-Rosa-orangenen Überfall auf die Bundesrepublik Jugoslawien seine zweite Stufe nach Afghanstan und Irak begonnen hatte – der über 65jährige Vernichtungs-Krieg Israels gegen Palästina wird dabei viel zu oft “vergessen”.

Offener „Ukraine“- Brief an den Wirtschaftsminister, Vize-Kanzler und SPD-Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel,

Offener „Ukraine“- Brief an den Wirtschaftsminister, Vize-Kanzler und SPD-Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel,

Werter Ex-Genosse Gabriel,

(für die Anrede dürften Sie Verständnis haben, denn wegen meiner Aktivitäten als JUSO zur Unterstützung des Metaller-Streiks für die Lohnfortzahlung bei Krankheit bin ich 1964 aus der Schule geflogen)

 

In der gestrigen „heute“-Sendung haben Sie den einstimmigen Beschluss in  Brüssel für verschärfte Sanktionen gegen die russischen Föderation mit dem Abschuss der MH17 der Malaysian Air über der Ost-Ukraine begründet. Das bedeutet aber doch, dass für Sie die Russische Föderation, ihr Präsident Wladimir Putin und die Milizen der sogenannten „nowarussia Volksrepubliken“ als Täter und Verantwortliche feststehen. Liegen Ihnen die OSZE-Untersuchungsergebnisse bereits vor ? Wie kommen die zu einem solchen Schluss ? Mir sind bislang keine solchen Ergebnisse bekannt, die evenuell Sanktionen rechtfertigen könnten.

Solidarität mit Hans Christoph Stoodt: für Millionenfachen Lebensrettungsversuch 4.000,-€ Geldstrafe

052Millionenfacher Lebensrettungsversuch? Das, was da in sogar von ihren Hanauer KonstruktionsIngenieuren in der “neuen hanauer zeitung” in mehreren Ausgaben   als “hochgradig leckageanfällig” bezeichneten CASTOR-Transportbehältern durch die Gegend gefahren wird, reicht für die Verstrahlung/ Vernichtung der Gesamtbevölkerung der Bundesrepublik und der Nachbarstaaten. Deshalb ist der Versuch, diese Transporte zu stoppen ein Millionenfacher Lebensrettungsversuch.

konsequenter Umweltschutz

Wie die Tagesschau Hinrichtungen aus Raqqa 2013 in den Irak 2014 verlegt und der “IS” unterschiebt

Der folgende Dokumentations-Artikel ist keinesfalls als Sympathieerklärung für die IS zu verstehen, jene Terrortruppe, die mit USraelischen Geldern hochgezogen wurde, um die Region in die “islamistische Steinzeit” zurück zu bomben und die miltärischen Interventionen der US-Army, der Israelischen Armee, der NATO als letzte Rettung präsentieren zu können, als humanitären Akt. Deshalb werden auch die Bilder, die Videos dieser Terroristen nicht weiter gestört. Sie sollen Angst und Schrecken einflößen, in Starre versetzen, wehrlos machen, desinformieren und  NATO-BefreiungsBomber-Drohnen als Befreiung erscheinen lassen. Manchmal beschleicht mich der Verdacht, dass uns die US-Dienste und ihre Unterorganisationen in der EU und Israel so instrumentalisieren… HaBE

“Their F16, drones and guns can kill our bodies, but they can never kill our voice. One day our voice will reach to the sun”

“Their F16, drones and guns can kill our bodies,
but they can never kill our voice.
One day our voice will reach to the sun”
(Bloggers for Palestine – http://othersite.org/bloggers-for-palestine-a-message-to-the-world-from-gaza-stop-the-killing-must-watch/)

WDR-Presseclub: Meinungseinfalt und Kriegspropaganda gegen Palästina

Ich tu mir diese TV-Folter schon länger nicht mehr an -nur zwischendurch, um zu sehen wie sie worüber und gegen wen lügen. Aber man sollte doch öfter beim Gegner reinschauen und nicht gleich reinhauen. In Warschau unterm Jaruselski-Kriegsrecht war es schön anzusehen, wie dort die Leute auf die viel plumper als hier gleichgeschalteten Medien reagierten: sie haben die Fernseher ins Fenster gestellt den Bildschirm nach draußen. Claudia Karas hat sich den WDR-Presseclub angetan und auf ihn geantwortet:

Von: Claudia Karas
Gesendet: Montag, 28. Juli 2014 13:47
An: presseclub@wdr.de; zured@das-erste.de; ‘info@DasErste.de’
Cc: ‘info@dw.de’
Betreff: Betr. Presseclub zum Thema „Hass auf ewig? Der Krieg in Gaza und die Ausschreitungen in Europa“

Gegenöffentlichkeit ausschalten (lassen): die Methoden der Herrschenden sind vielfältig / HaBEs Spendenwunsch gegen MARK&PEIN

Das ZDF zensiert “Die Anstalt” ! (- das ist übel! sehr übel – nur leider gibt es noch viel Übleres in diesem Land und das in unsren vermeintlich eigenen Reihen siehe weiter unten)

HR: „Wir müssen nur einen Irren filmen, der antisemitische Parolen verbreitet, dann haben wir unseren Beitrag.“

diese Aussage kam aus einer Gruppe von Journalisten und Kameraleuten des “öffentlich rechtlichen” hessischen Rundfunks, wie der Verleger Abi Melzer berichtet, die vor der vorgestrigen Palästina-Solidaritäts-Kundgebung auf dem Frankfurter Römerberg ihre Arbeit absprachen.

Es ist kaum zu steigern, wie Lügen transportiert, Sendungen zensiert, Fotos und Videos frisiert werden, um die Raubkriege der Herrschenden zu legitimieren und uns als Kononenfutter zu ködern. ….  Noch schlimmer ist es aber, dass aus unseren Reihen die Antikriegsbewegung sabotiert, unterminiert, gerufmordet wird.  Und Die Herrschenden schleichen sich ein, nutzen unsere e-mailadressen und verbreiten zur Spaltung solche Giftrationen in homäopatischen Dosen, wie diese:
„… ich kann diesen (deinen!!!) dreck nicht mehr ertragen,
streiche mich bitte von deiner verteilerliste (und zwar von allen…)“ ..Vermutlich stammt diese Nachricht von den gleichen Leuten, die schon vor 2 Jahren mit fast gleicher Wortwahl die ‚junge Welt‘-„dieses Drecksblatt austrocknen“, „Dehm grillen“ und „Niedersachsen ausräuchern“ und den Aachener Friedenspreisträger Walter Herrmann mit seiner „Klagemauer“ auf der Kölner Domplatte mit einem Cater Pillar plattmachen wollten, so wie die IDF die Häuser der Palästinenser auf der Westbank …

Auf diesen Seiten habe ich virtuell und real bei meinen öffentlichen Widerstands-Lesungen & -Schreibungen, dagegen angekämpft, gegen den BAK-Shalom-initierten jungeWelt-Boykott, der wie das „Dehm-Grillen“ auch von Mark Seibert ausging …

Seit Jahren wird versucht, mich mit Abmahnungen mundtot zu machen. Dabei sind enorme Kosten für mich entstanden: Anwaltskosten, Gerichtskosten, Ordnungsstrafen, Schadenersatzforderungen usw… insgesamt bisher schon über 15.000,-€ … Teile davon konnte ich mit den wenigen und geringen Gagen und wesentlich mit Hilfe von Spenden abbezahlen. Jetzt kommt eine neue Forderungswelle, nachdem ich gegen Mark Seibert vor dem Berliner Kammergericht in zweiter Instanz verloren habe. Um das zu bewältigen brauche ich dringend 7.000,-€ … meine berufsverbotsbedingt halbierte Rente/Pension reicht dafür nicht aus. Altersarmut & Privatinsolvenz sollen mich abschalten. Betteln ist eher nicht mein Ding. Ich würde gerne die Abzahlraten „erlesen“, „ersingen“, „erspielen“… am liebsten wär es mir Sie/ihr würden/et mich zu Lesungen und Ausstellungen einladen zum Beispiel könnte ich meine Fotomontagen aus 45 Jahren und die Antikriegsbilder von Ursula Behr mitbringen… ein Programm mit Liedern des Vormärz und der 1848er Revolution …

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

„Wir müssen nur einen Irren filmen, der antisemitische Parolen verbreitet, dann haben wir unseren Beitrag.“

diese Aussage kam aus einer Gruppe von Journalisten und Kameraleuten des “öffentlich rechtlichen” hessischen Rundfunks, wie der Verleger Abi Melzer berichtet, die vor der gestrigen Palästina-Solidaritäts-Kundgebung auf dem Frankfurter Römerberg ihre Arbeit absprachen.

Jetzt die Rede des jüdischen Verlegers Abi Melzer:

Meine Damen und Herren, liebe Freunde,

bevor ich mit dem von mir vorbereiteten Vortrag beginne, möchte ich von einem Vorfall berichten, der sich vor der Kundgebung hier auf dem Platz ereignet hat. Ich stand neben einer Gruppe von HR-Journalisten und Kameraleuten als ich plötzlich folgendes hörte: „Wir müssen nur einen Irren filmen, der antisemitische Parolen verbreitet, dann haben wir unseren Beitrag.“

Das ZDF zensiert seine Satire-Sendung “Die Anstalt” !!! Aus der ZDF-Mediathek ist der Beitrag bereits entfernt

Der Hessische Rundfunk ist keinen Deut besser: siehe unten die Berichte zu den Vorfällen bei der Rede von Abi Melzer

+++ Eilmeldung +++ Eilmeldung +++ Eilm…

Das ZDF zensiert seine Satire-Sendung “Die Anstalt” !!! Aus der ZDF-Mediathek ist der Beitrag bereits entfernt. Auf YouTube kann man die Folge aber noch abrufen!!! http://www.youtube.com/watch?v=VvTWo5ZGcNA&feature=youtu.be
Speichert !!! Sichert !!! Verteilt !!!

Mit Firefox geht das ganz einfach!
Einfach dieses Addon installieren und schon kann man die YouTube-Filmchen als MP4-Clips speichern. Auch andere Formate sind möglich!
Windows-User googlen bitte nach dem “YouTube-Downloader + Abelsoft“.