“Nicht USA, Iran bricht das Atomabkommen.”-von ARD bis ZDF erlogen.

Von Prof. em. Dr. Mohssen Massarrat

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Freundinnen und Freunde,

Ich möchte Ihnen ganz dringend die unglaublich präzise Darstellung der Tatsache, wer das Iran-Atomabkommen tatsächlich bricht und wie deutsche Medien die Öffentlichkeit darüber manipulieren, zur Kenntnis bringen (s. unten) . Diese als Satire hergestellte Sequenz ist ein um ein Vielfaches informativer und besser belegter Bericht als wir durch die sog. Qualitätsmedien übermittelt bekommen. Das ist ein guter Beitrag zur Gegeninformation in Zeiten einer erneut drohenden Gefahr eines Krieges gegen ein Land im Mittleren Osten.

Mit den besten Grüßen
Mohssen Massarrat


https://www.youtube.com/watch?v=dd_C-PLz–o

===============

Die Welt vom Militarismus befreien: “NATO raus – raus aus der NATO!” 28.6.19

3. Internationale Konferenz “No to Military Bases & Wars”, Ramstein, 28.6.2019

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25977

3. Internationale Konferenz “No to Military Bases & Wars”, Ramstein, 28.6.2019 (jetzt auch mit deutschen Unterstützern)
Die Welt vom Militarismus befreien
Von Kampagne “NATO raus – raus aus der NATO”

Vom 23. bis 30. Juni 2019 veranstaltet die Kampagne “Stopp Air Base Ramstein” wie in den Jahren 2015 bis 2018 eine Aktionswoche mit verschiedenen Formen des Protests. Neben der Demonstration am Samstag, dem 29. Juni, und einem mehrtägigen Friedenscamp zählt dazu die 3. Internationale Konferenz “No to Military Bases & Wars”.

Die Kampagne

Hör’n die Föten nur die Flöten-Töne, welche Kinder quälen …

kann man schon verstehen, dass so manche nach den letzten Wehen plötzlich SIDS, den frühen Kindstod wählen.

Die Drohung, dass man einem Erziehungs-Objekt “die Flötentöne beibringen” will, ist wörtlich zu verstehen. Dass viele Kinder nach der Blockflötenfolter keinen Bock mehr auf Musik haben …. liegt weniger am Instrument als daran, dass die Kinder mit den Flöten nicht spielen dürfen.

Mit der Koordination von Lippen, Lunge und 2 Händen mit meist je 5 Fingern sind die Kinder im 45-Minuten-Takt völlig überfordert … das ist eine eigene Geschichte.

Schul-Streiks fürs Klima =prima. But Strikes against US-Persian-Golf-First-Strike =bad

Die Herrschenden sondern bezüglich der selbst gesteckten Klimaziele Sprechblasen ab und rechnen mit den Sommerferien, wo das Totloben der F4F-Klimastreikerinnen noch nicht ausreichend für Ruhe gesorgt hat. Die Streiks der Hafenarbeiter in Italien, Frankreich, Spanien und Griechenland gegen die Verschiffung von deutsch-französischen Waffen für den EUS-Krieg gegen Jemen nach Saudi-Arabien haben die deutschen Mainstream-Medien vollständig unterschlagen. Man wollte im Vorfeld der Mobilisierung gegen den Iran derartige politische Streiks möglichst verschweigen. Das könnte den kaum versteckten Waffenexport der EU- Rüstungsindustrie erheblich beeinträchtigen – wenn ver.di und EVG sich den Streiks anschlössen. Wie in diesem Artikel empfohlen:

Cem Folgsdemir: NATO-Oliv-GRÜN an die Front mit Tarek Alwayshier lang zum Nordatlantik-Wallspaziergang* mit NEO-Fischer-Habeck**

*so viel Anspielung auf den Waldspaziergang gegen die FRAPORT-Erweiterungen muss sein: unter Tarek Al Wazir ist mehr Bannwald gefällt worden als unter allen seinen Vorgängern. Und für die Nachgeborenen: NEO-Fischer Habeck un sin Fru : Joschka Fischer hat vor 20 Jahren den Angriffskrieg gegen Jugoslawien mit der Lüge vom 2. Auschwitz eingeleitet, jetzt machen Habeck & Beerbock den “Friedensgärtner” an allen Fronten:

Ostfront, Südfront, Westfront, Nordfront: Afghanistan, Syrien, Irak, Mali, Mozambique, Spitzbergen, Ostsee, Ukraine, Baltikum oder andersrum. Egal. Ob der Verwesungsgeruch von der Leichen-Berge weht, egal auf welchem Kontinent, gleich wo das nächste Target wohnt auf mittlerweile seltnen Erden oder an der Heimatfront. Egal, nur dass sich dort der Massenmord und zur Vermeidung eigen Blutverlusts von Ramstein aus mit Drohnen lohnt … Siehe dazu auch:

Stoppt den Krieg gegen den Iran

Demonstration am 29.6.2019 in Ramstein-Miesenbach. Stoppt den drohenden Krieg gegen den Iran!

15.6.2019

Liebe Bekannte und Freunde,

sehr geehrte Damen und Herren,

erneut danken wir euch dafür, die Forderungen des von uns initiierten Aufrufs “Kein Krieg gegen den Iran” unterstützt zu haben. Die Zuspitzung der Lage in der Region macht es erforderlich, dass die Friedensbewegten klar und laut ihre Meinung kundtun. Wir möchten Sie deshalb auf die bevorstehende Demonstration der Kampagne “Stopp Air Base Ramstein” am 29.6.2019 aufmerksam machen und Sie bitten, sich nach Möglichkeit daran zu beteiligen. Die zentrale Forderung dieser Demonstration lautet “Stoppt den drohenden Krieg gegen den Iran”. Weitere Informationen über die Aktion entnehmen Sie bitte der unten aufgeführten Mitteilung der Kampagne “Stopp Air Base Ramstein” vom 14.6.2019.

Keinen Krieg! Weder mit Neo-Fischer Habeck, noch mit GardeMAAS

Mit Habeck & GardeMAAS nicht nur bis an die Memel, in den kapitalen Krieg: zu den Nato-Großmanövern in der Ostsee, in Polen & den baltischen Staaten, in der Ukraine gegen die Russische Föderation, zum Aufmarsch am persischen Golf gegen den Iran, nach Venezuela, Afghanistan, Syrien, Irak, Mali…. ? Ein neuer MAIDAN in Honkong böte sich eventuell an, wenn jetzt verfolgte Wirtschaftskriminelle, korrupte Umweltvergifter als Schreibtischtäter in Honkong gefasst, dann als “verfolgte Menschenrechtsaktivisten” plakatiert vor der Auslieferung an die Strafverfolgungsbehörden durch humanitäre Interventionen der “Westlichen Werte-Gemeinschaft” geschützt werden müssen. Aber der “Kriegsverbrecher” Julian Assange, dessen Verbrechen darin besteht, dass er die Kriegslügen der USA enthüllt hat, darf ruhig ausgeliefert werden. Das war doch Hochverrat! Wie hoch war die Strafe für die Geschwister Scholl damals noch?

D-Day-Reste mit Oradour-Odeur als kalte/heiße OstFront-Kriegs-Vorspeise

L’odeur d’Oradour comme hors-d’œuvre froid pour le front est du macronat, de la macronie

D-Day-Reste mit etwas Oradour-Geruch als heiße-kalte Vorspeise des nächsten Ostfront-Hauptganges des Luftbrückenkopf-Menues aus der Goulasch-Kanonen-Küche des Matronats/ Macronats unter dem Kriegsküchen-Chef-TrumPatronat

Das große Vorkriegsab-& -wegfeiern hat Hochkonjunktur: der D-Day wäre ohne den Vormarsch der roten Armee in Richtung Berlin nicht geschehen und nicht möglich gewesen. Jetzt wurde er ohne den bösen Russen gefeiert als Auftaktveranstaltung der größten NATO-Militärmanöver gen Osten.

Und jetzt wird Oradour weggefeiert als Hor d’Oevre,

70 (71!) Jahre Luftbrücke & 70 Jahre Grundgesetz – Ab heute großer Resteverkauf! Alles muss raus!

Wegen der Terminierung des NATO-Verteidigungs-Aufmarsches an den russischen Grenzen wurde von A bis Z von ARD bis ZDF das Luftbrückenstartdatum einfach um ein Jahr verlegt von 1948 auf 1949 und in den letzten Tagen schweres Geschütz aufgefahren.

L’odeur d’Oradour comme hors-d’œuvre froid pour le front est du macronage

D-Day-Reste mit etwas Oradour-Geruch als eiskalte Vorspeise des nächsten Haupt-Ostfront-Ganges des Matronats/ Macronats unter dem EU-NATO-TrumPatronat

Das große Vorkriegsab-& -wegfeiern hat Hochkonjunktur: der D-Day wäre ohne den Vormarsch der roten Armee in Richtung Berlin nicht geschehen und nicht möglich gewesen. Jetzt wurde er ohne den bösen Russen gefeiert als Auftaktveranstaltung der größten NATO-Militärmanöver gen Osten.

Und jetzt wird Oradour weggefeiert als Hor d’Oevre,

als Vorspeise für den Hauptostfrontgang des Macronats, des Matronats unter dem US-Patronat mit DrohnoBombobamas, & Trumpeten-Raketen & Killarys Flinten. Alles für drei Friedensnobelpreise zu haben: Henry Kissinger (“Der Kiewer Maidan ist die Generalprobe für Moskau!”), Barak Obama und die EU. Der Plan mit dem Maidan auf dem Platz des himmlischen Friedens ist ja leider geplatzt :0((((