Uncle Sams lange Ode an seine oft genotzüchtigte Nutte Europa

(HaBE Vorarbeiten zum großen KriegsgehEUL noch unvertont, und liebe Jane, mach Du doch wieder ein Lied draus)

Die USA und ihr zunehmend unzureichendes (weil wegen der zu vielen Stimmen in ihr für die US zu unsicheres) Instrument NATO haben sich den IS als Nach-Nachfolger  des CIA-Ladens „Al-Kaida“ und „Al-Nusrah“  hochgezogen und nutzen ihn jetzt als Brechstange. Und die EU-Kernstaaten wollen ihn mitnutzen und über ihre plötzlich entdeckte „Kurden-Solidarität“ und „Flüchtlings-Caritas“ doch noch die Bagdadbahn realisieren:

Uncle Sams lange Ode an seine oft genotzüchtigte Nutte Europa

 

Der KrEUzzug auf der Bagdadbahn,

fährt wieder an:

Augenzeugen beim Absturz der Boing 777 MH17: “Kein Blut, alte asiatische Leichen, Formalin-Geruch & Wintergepäck”

Ausschnitt Aufschlagvideo MH 017 mit Explosionspilz Aufschlagsexplosion

Das Bild zeigt sehr deutlich den Aufschlag einer größtenteils vollständigen – mit Kerosin gefüllten – Flugzeugstruktur, die in einem Feuerball explodiert. Es zeigt keinen Regen brennender Trümmerteile aus einer Explosionswolke in der Luft heraus. Dann das Aufschlagmuster hinter dem Dorf – das Dorf hat großes Glück gehabt: (beide Bilder stammen nicht von den Dorfbewohnerinnen, sie müssen Novorussija-Bodeneinheiten (oben) und  (unten) von der russischen Luftüberwachung “geschossen” worden sein

Luftaufnahme Aufschlagsort mit Bereich Aufschlagsexplosion und Aufschlagsbrand

Wer sich nicht fügt, kriegt außer AIDS noch EBOLA: Afrika schaffen – auch ohne BIO-Waffen

eine Antwort auf den vorherigen DENKBONUS-Artikel

Doch zuvor noch eine Nachmeldung zum Abschuss der Malaysian Air Boing 777 MH17 über der Ukraine und dem Verschwinden der Malaysian-Air Boing 777 MH370 im März über dem indischen Ozean:

Dass die Leichen aus der Malaysian-Air Boing 777 MH17 nicht bluteten, sondern in grünlich-wässrigen Pfützen lagen und stark nach Formalin stanken, mit dem man die Verwesungszeiten extrem strecken kann, dass sie Wintergepäck dabei hatten, dass es keine Berichte über empörte, schreiende Angehörigen-Massen (wie im März beim Verschwinden der Boing 777 MH370) weder in Malaysia noch in den Niederlanden gab, dass es keine Meldungen über festgestellte Identitäten der Opfer gab, all das stimmt sehr  nachdenklich, verleitet zu unglaubllichen monströsen Verdächten…,  die Augenzeugenberichte sind bei der BBC nicht mehr abrufbar,  auch das nährt den Verdacht bezüglich der im März 2014 über dem  Indischen Ozean „verschwundenen“ Malaysian-Air-Boing 777 MH370:  Augenzeugen, Fotos, Videos sind aber hier dokumentiert,  unbedingt ansehen, eine Sendung des schweizerischen UNCUT-NEWS-TV:

Ebola – der Fluch des schwarzen Kontinents / oder : was wir schaffen auch “ohne” BIO-Waffen

Ebola – der Fluch des schwarzen Kontinents

Veröffentlicht am September 20, 2014 von

Afrikanische Staaten wie Guinea, Sierra Leone und Liberia erleben derzeit den gewaltigsten Ausbruch von Ebola in der Geschichte ihres Kontinents. Mehrere tausend Menschen sind daran bereits in den letzten Monaten gestorben und das Virus frißt sich immer tiefer hinein in die afrikanische Gesellschaft

Meldung des Verbandes der Ingenieure Russlands vom 15.08.2014 Analyse für Absturz des Fluges МH-17 (malaysische Boeing 777)

Übersichtsskizze Beschuß MH 017 von hinten und Seite über Flügel

“Wie tief muss man gesunken sein, wenn man als Programmverantwortlicher im ÖRTV  und als Verantwortlicher in einem Print Leitmedium so einen Bericht nicht veröffentlicht?” , fragt ein Leser des letzten HaBE-Artikels zum Abschuss der MH17 über der Ukraine.  Mit der Veröffentlichung der TLAXCALA_Übersetzung des Berichts des russischen VDI möchte ich zur Kläreung der Frge nach den Tätern und ihren Hintermännern beitragen, um die Folgen eines erneuten “Sender Gleiwitz” zu verhindern.

Dass die Leichen aus der Malaysian-Air Boing 777 MH17 nicht bluteten, sondern in grünlich-wässrigen Pfützen lagen und stark nach Formalin stanken, mit dem man die Verwesungszeiten extrem strecken kann, dass es keine Berichte über empörte, schreiende Angehörigen-Massen (wie im März beim Verschwinden der MH370) weder in Malaysia noch in den Niederlanden gab, dass es keine Meldungen über festgestellte Identitäten der Opfer gab, all das stimmt sehr  nachdenklich, verleitet zu unglaublichen monströsen Verdächten…,  die Augenzeugenberichte sind bei der BBC nicht mehr abrufbar ,  auch das nährt den Verdacht bezüglich der im März 2014 über dem  Indischen Ozean „verschwundenen“ Malaysian-Air-Boing 777 MH370:  Augenzeugen, Fotos, Videos  unbedingt ansehen, eine Sendung des schweizerischen UNCUT-NEWS-TV:

MH370 verschwunden & MH17 abgeschossen, fast 600 Tote? Wer sind die Täter?: Letzte “Neuigkeiten” aus der Tiefe des Britischen Untersuchungshohlraums zu MH 017

Dass die Leichen aus der Malaysian-Air Boing 777 MH17 nicht bluteten, sondern in grünlich-wässrigen Pfützen lagen und stark nach Formalin stanken, mit dem man die Verwesungszeiten extrem strecken kann, dass es keine Berichte über empörte, schreiende Angehörigen-Massen (wie im März beim Verschwinden der MH370) weder in Malaysia noch in den Niederlanden gab, dass es keine Meldungen über festgestellte Identitäten der Opfer gab, all das stimmt sehr  nachdenklich, verleitet zu unglaubllichen monströsen Verdächten…,  die Augenzeugenberichte sind bei der BBC nicht mehr abrufbar,  auch das nährt den Verdacht bezüglich der im März 2014 über dem  Indischen Ozean „verschwundenen“ Malaysian-Air-Boing 777 MH370:  Augenzeugen, Fotos, Videos  unbedingt ansehen, eine Sendung des schweizerischen UNCUT-NEWS-TV:

Zeitsprung in der TV-Schüssel ((von BOSCH :-)) Hieronymus jedoch))

Zeitsprung In der TV-Schüssel ((von BOSCH :-))  Hieronymus jedoch))

Wenn Bomber

Mich im Morgengrauen

Verdonnern

Fraportiern

Erschlagzeilen

In TAZ und FAZ

FReSSZett und junger Welt

Eralbtraumatisiern

Bis meine Schädeldecke nicht mehr hält

Wenn die Gedärme

Aus den Monitoren

In die Flachbildhirne quellen

Und Wasserleichen

In Tzunamiewellen

Über mir zuzammenschlagen

dann flöh ich gerne

Aus dem Kriegsgetöse

dem Krieg der Sterne

aus den WüstenSchädelbergen

vor den HalsabschneiderSchergen

aus blutroten schwarzen Meeren

durch verirrte Totenschiffe

Fortex-gebleichte Knochen-Riffe ….

“ard-ukraineberichterstattung-mangelhaft-einseitig-tendenziös”, urteilt der ARD-Programmbeirat vernichtend (nd/telepolis-heise)

Da ich parallel zu Volker Bräutigam Ende April 2014 die ersten Petitionen und Beschwerdebriefe sowohl an das ZDF als auch an die ARD geschrieben und ins Netz gestellt HaBE, nehme ich mir das Recht heraus, die entsprechenden Artikel aus der Tageszeitung “Neues Deutschland” wie aus Telepolis hier zu dokumentieren: Auf eine solche Beurteilung durch den (noch weniger demokratisch installierten und mandatierten) ZDF-Fernsehbeirat müssen wir wohl noch warten -  die Beschwerde HaBE ich am 1.Mai 2014 an das ZDF und seinen Beirat geschrieben.

Putin droht nicht nur mit dem Einmarsch nach Europa! Er hat seine Truppen bereits in Europa konzentriert!!!!!EU-Geheimpapier: Sanktionen gegen Journalismus, Sport, Kultur geplant

 

Auch über den Tikker bei web.de kommt die meldung: http://web.de/magazine/politik/russlands-praesident-putin-droht-putin-tagen-warschau-30074926

Es ist aber viiiiiiel schlimmer. große teile der Armee der Russischen Föderation sind bereits nach Europa einmarschiert. Sie wurden aus den asiatischen Teilen Russlands nach Europa geschickt – an die russischen Westgrenzen – könnte es sein, dass dies eine Reaktion auf die Stationierung von Nato-Einheiten, Raketenbasen direkt an der ruussischen Westgrenze ist. Allein diese Frage zu stellen, grenzt an NATO-Hochverrat

Der folgende Artikel ist bei Alexandra Baders CEIBERWEIBERN  http://www.ceiberweiber.at/index.php?type=review&area=1&p=articles&id=3139 erschienen, na klar nicht der , aber drunter der schon


“Gut” aus EU-Sicht: Desinformationen in “Österreich”

EU-Geheimpapier: Sanktionen gegen Journalismus, Sport, Kultur geplant

Alle Oligarchen wollen uns verarschen. Unser Marsch endet nicht im Arsch der USEUROligarchen & der RubelJubelMilliardäre : CAROVANA ANTIFASCISTA 27/9 ROSTOV on DON * 28/9/14 NOVAROSSIJA

Italienische Antifaschisten sprechen angesichts der Jagd nun auch in den polnischen und ungarischen Grenzgebieten der Ukraine auf alles “UnUkrainische” und deren Steuerung, Finanzierung, Bewaffnung und Ausbildung durch (unter der Hand oder offen um die Beute konkurrierende) EU-Staaten, der NATO und USraels – von einem neuen Spanien. Orwells 1984 ist längst überholt. Wir nähern uns den Groß-Berliner “Friedensspielen” und dem Überfall auf die Spanische Republik 1936. Lugansk und Mariopol dürfen kein neues Guernica werden. NO PASARAN

https://www.facebook.com/events/1482430992002957/

http://www.becrowdy.com/banda-bassotti-no-pasaran

GuckstDu? Viele schöne Bilder zur Carovana Antifascista gibt’s hier und die Videos weiter unten! https://www.google.de/search?q=BANDA+ANTIFASCISTA&client=firefox-a&hs=l4B&rls=org.mozilla:de:official&channel=np&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=WHcaVJKjBsiyOYjwgMgE&ved=0CFUQsAQ&biw=1280&bih=913

unbedingt dazugehörig: