Der Dannenröder Wald fällt halt, wg. CORONA-infiziert und schon sehr alt

Der Dannenröder Wald fällt halt, wg. CORONA-infiziert und schon sehr alt. Ein über 300 Jahre alter Buchenwald ist doch eigentlich erntereif? So oder so!. Und freie Bahn für freie Bürger! Das heißt nicht etwa nur 4. Gleis der Bundesbahn, das heißt noch viel mehr Autobahn. Sagt der Minister Al Wazir und unterstützt auch ihr, dass isch net grinz, das Waldkonzept der Waldumfällt-Ministrin Hinz. Ob als Ausgleichsmaßnahme eine RASTSTÄTTE MIT WALDMUSEUM gebaut werden soll und gleich drei Grünbrücken, hängt wohl davon ab, wie weit sich die GRÜNEN im Autowahn bücken: vor Mercedes-Benz, vor OPEL und so Ford, und vor VW. Das tut nur weh beim ersten Mal. Die FFF-Lautsprecherinnen Neugebauer und Reemtsma (und GRÜNEN-Mitglieder) waren ja schon bei ersten Bücklingen auf der letzten IAA in EZBankfurt zu Gast. Und schon beginnen ihre Freunde und Helfer die Naturschützer aus den Dannenröder Bäumen zu räumen. Die Fichten und die Tannen sind schon längst von dannen, wir müssen alles versuchen zur Rettung der Buchen. Wer den Regenwald in der “Dritten Welt” …, ist der Gleiche, der hier die Buchen fällt!!!

corona 155: Prof. Püschel, Rechtsmediziner, Hamburg, ohrfeigt das Robert-Koch-Institut

Wie sollen sich Kinder dagegen zur Wehr setzen, dass ihnen nach den Massenentlassungen die in den Freitod oder in HARTZ4 getriebenen, zwangsmobilisierten, zwangsnomadisierenden, mit Doppelnebenjob und Schwarzarbeit überlasteten Eltern (weil es sonst weder für die Miete, die Fahrkarten, die Kinderklamotten und das billigte Discounter-Essen reicht. Urlaub? Den Balkon hat man den Leuten mitgekündigt!), mit Wohnungskündigungen das Zuhause, die Freundeskreise, die Heimat und die oft letzten verlässlichen Bezugspersonen in den Grund- und in der Pubertät in den weiterführenden Schulen genommen und durch Monitore und Roboter “ersetzt” werden.

Und sonst alles wie einst der gefürchtete Schwarze Block und sein GSG9 gleichmaskiertes Gegenüber wie in Albträumen maskiert. Das wird ein unauslöschliches Ur-Trauma einer ganzen Generation werden. Ein Trauma ähnlich dem, das die Opfer und Täter der Holocausts in Europa , Asien , Afrika und Lateinamerika, aber auch der Holocauste in den und durch die USA noch längst nicht überwunden haben, na ja , in den Gräbern vielleicht

corona 154: die Ex-Gattin des “Corona-Experten” Karl Lauterbach widerspricht dem Viren- “Herrn & Meister”

bevor dieses Interview gesperrt wird oder auch nur als Kommentar zum vorherigen CORONA-Artikel etwas untergeht:

https://www.rtl.de/cms/corona-keine-grosse-gefahr-glaubt-karl-lauterbachs-ex-frau-angela-spelsberg-4607764.html

Dazu schieb ein Leser dieses “Portals”:

Die im Beitrag gezeigte Dr. Angela Spelsberg ist die Exfrau vom Lauterbach und vertritt die Meinung, “Wir brauchen ein Abbrechen der Maßnahmen und müssen zum Alltag, zur Normalität zurückkehren,”. Heute gelten ihre Aussagen als umstritten!!!! und ihre Expertise wird in Zweifel gezogen. Eine Schande wie mit unseren echten Wissenschaftlern heute umgegangen wird.


https://www.rtl.de/cms/corona-keine-grosse-gefahr-glaubt-karl-lauterbachs-ex-frau-angela-spelsberg-4607764.html


Auch der gezeigte Apotheker Becker-Brüser, wurde 2011 noch mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland (für die Schaffung von mehr Rationalität und Sicherheit bei der medikamentösen Therapie) ausgezeichnet,

Auf einen Nachtisch bei Vortisch im “Garten Eden”? beggars banquet & Pirker-Müsli?

Nachtisch bei Vortisch im “Garten Eden”? beggars banquet & Pirker-Müsli?

https://www.garden-eden.de/

Das HaBE ich vor anderthalb Jahren geschrieben.

Werner Pirker ist schon lange tot, den Betonbau-Proleten Bierwirt, genannt “TIGER”, den Bankfurter Ex-“underground”-Rausschmeißer habe ich weder in Roms CINE-CITY noch sonst wo wieder gesehen.

Unvergesslich, wie es einer Mit-Kommunardin 1971 noch möglich war, ihm ein Peace besten schwarzen Afghan in den Butzbacher Knast zu schmuggeln. Mit einem erstaunlichen Ergebnis: TIGER hat sofort nach seiner Entlassung mit dem Kiffen aufgehört: “Wenn Du in der Zelle kiffst, verstärkt sich nur das Gefühl des Gefangenseins um über 100%! Von wegen high sein, frei sein – ein Joint muss mit dabei sein! Das erzählen uns die Hippie-getarnten US-Verbrecher, um uns das Hirn anzufixen und dann mit LSD und Koks zu vernebeln!” Kinder- und Proletenmund tun manchmal auch die Wahrheit kund!

Zurück zum Kampf der zwei “linken” Linien 1971 in Bankfurt:

corona 153: der SWR war schon 2009 & 2011 ein Verschwörungstheoretiker-Zentrum

den Beweis für diese schwerwiegende Anschuldigung hat ein hessischer Leser dieses Portals geliefert. Herzlichen Dank!

Und das schreibt er als Intro:

Ein schöner Netzfund aus 2011 zur Schweinegrippe und der Sinnhaftigkeit der Grippeimpfungen

Heute wären die ARD Redakteure Rechts-/Linksradikale Verschwörungstheoretiker Reichsbürger etc. Eine Schande wie wir heute von den Öffentlich Rechtlichen verarscht und diffamiert werden.

https://www.youtube.com/watch?v=cREMlyH-4eg&feature=youtu.be

Gründauer Geschichte(n): wurden in Gründau Glocken für den “Endsieg” eingeschmolzen?

Die Glocke den Bergkirche in Niedergründau? Die Schulglocke in Mittel-Gründau? Dieser Frage muss nachgegangen werden. Auch der, wer das Abhängen der Glocken angeordnet hat.

Am Gericht Gründau scheint dieser Akt der Kirchenschändung aber -“Gott sei Dank”- vorübergegangen zu sein.

Jedenfalls haben die Dorfältesten in den seit 1994 bis 2016 monatlich stattgefundenen Erzählabenden im Gasthaus Stenger/Heiss (“beim Stenger”) oder im Volkshaus nichts darüber berichtet.

In Michelstadt im Odenwald war es der SA- oder SS-Mann Dr. Albach, Konrad-Lorenz-Schüler (wie der SS-Sturmführer & Fernost-Tibet-Spion Heinrich Harrer) und Biologie-Studienrat am städtischen Gymnasium. Ohne Unterbrechung auch nach 1945 wieder. Die Ortsbauernführer haben ihm wahrscheinlich zu einem Persilschein verholfen.

Gründauer Geschichte(n): MÜLL-GRÜNDAU

Die langjährige Leiterin des “Röntgen-Busses” des Main-Kinzig-Kreis-Gesundheitsamtes, Gisela Grahs, die mit Heiner Schwarzhaupt zusammen am “Siedlungsplatz Steinbach”, (im Volksmund “Korea”, weil die Baugruben am Altwiedermuser Weg kurz vor dem Wald für die Mittel-Gründauer so aussahen wie die Bombenkrater des US-Korea-Krieges) nebenberuflich einen Pferdezucht- & Reiterhof betrieb ….

hat ab 1984 aktiv gegen eine von Landrat Rüger (CDU) geplante Müllverbrennungsanlage und anschließend ab 1987 gegen die von Landrat Eyerkaufer (SPD) und seinem ersten Beigeordneten und Bau-Dezernenten Erich Pipa (SPD) und seinen GRÜNEN Koalitionspartnern (Zach & Dr. Friedrich, Umwelt-Dezernent) geplante Groß-Deponie gekämpft.

HaBE die Wahrheit über Barbarossa & seine Unternehmen enthüllt

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 220px-Friedrich_I._Barbarossa.jpg

HaBE die Wahrheit über Barbarossa & seine Unternehmen weiter zu ergänzen. Der Enthüllungsartikel von 2014 musste an manchen Stellen korrigiert werden, weil die Forschungen der letzten 6 Jahre neue Erkenntnisse gebracht haben. Die französischen Dokumente über die Verhandlungen von 436 zwischen den Burgundern (aus dem Byzanz des Westens: Besancon), die die römische Provinz Belgicae von Worms aus erobern wollten, den Abgesandten des letzten weströmischen Cäsaren Aetius und den Hunnen unter König Attila/Etzel hinter dem Limes in der alten Merowinger-Siedlung auf und hinter dem Stickelsberg, im Hunnen-Hof (dem heutigen “Hühner-Hof”), sind wegen der anhaltenden Wirtschafts- & Infektionskrisen zur Zeit nicht zugänglich und wohl auch noch nicht digitalisiert. Bei diesen Verhandlungen spielten die Wormser Bischöfe eine entscheidende Rolle als Vermittler/ Mediatoren.

File:Wappen Freigericht.png

Das Wappen der Großgemeinde Freigericht enthält wie das der Großgemeinde Gründau einen deutlichen Hinweis darauf, dass die Region bereits im 2. und 3. Jahrhundert durch verschiedene hellenistische Missionare heimgesucht wurde. Missionare des Dionysos-Kultes, des Mithras-Kultes und der jüdischen Christensekte waren mit römischen Legionären an Rhein, Neckar, Main, Mümling, Kinzig und Gründau gekommen. Spätestens nach der Konversion Konstantins nach seinen erfolgreichen Schlachten “im Zeichen des Kreuzes”, des bewährten römischen Folter- und Tötungsinstrumentes bekamen die christlichen Missionare auch am Limes das Oberwasser, vernichteten und überbauten die Heiligtümer der Kelten, der konkurrierenden Religionen aus dem Mittelmeer-Raum. So auch den Mittel-Gründauer Kobold-Stein des Mithras-Kultes, der die Mithras-Götter zeigte: Kobolde, eine Mischung aus Mensch und Tier. Der Kobold-Stein wurde verballhornt zum “Kolbenstein”. Eine gefassste Quelle gibt es heute noch auf dieser Flur. Das erfolgreichste christliche Bistum war dabei das in Worms mit dem Paradiesschlüssel im Wappen-.

Frankfurter Rundschau for Future? Statt Freitags für Frieden?

Die Frankfurter Rattenfänger-Rundschau breitet tagtäglich ihre Leimruten aus für neue Kinderkreuzzüge gen Osten, Südosten, den Nahen- und den Fernen Osten. Erneute Westwert-Kreuzzüge auch gen Afrika. Mission Ebola was possible, Mission CORONA is it too! Die FR nennt das “Die Zukunft hat eine Stimme!” Na FReilich!

Fluchtverursacher fürchten Freitage?

Die Fluchtverursacher

(Diesen Artikel habe ich bei https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/8382/ “raubkopiert”. Und ich möchte ihn allen jungen aber auch älteren Menschen in der Rhein-Main-Region in den Kopf setzen und ans Herz legen. Er belegt das Wichtigste, was ich in meinem Appell an euch versucht habe zu vermitteln. Die KollegINNen von German-Foreign-Policy sind da meilenweit besser als ich: weniger Poesie, mehr Fakten.

Den gfp-KollegINNen möchte ich hier schon vorab danken.

Es ist unerträglich, wenn in einer der größten regionalen Tageszeitungen, der Gelnhäuser Neuen Zeitung in der Wochenendausgabe (19./20.09. 2020) für Madelaine Albright geworben wurde, die mit Fischer