HaBE: (auch un-)politische Lyrik und Lieder 2004-2018 (Teil 1: 2004-2008)

Dank der Mithilfe einer Reihe langjähriger “AbonnentINNen” meiner Seite, konnte ich die 2008 durch eine n Festplatten-Totalschaden verloren gegangenen Gedichte und Lieder wiederfinden. Da sie zwischen den Artikeln und oft in den Artikeln schlecht aufzufínden sind, habe ich jetzt damit angefangen, sie hier zusammenzufassen. der 1. Teil umfasst die Gedichte und Lieder von Ende 2004 bis Ende 2008. Teil 2 – 2009-2014, Teil 3 : 2015-2018.

Frühere Gedichte und Lieder, vor 2004 entstanden, sind 2005 im ZAMBON-Verlag als Buch erschienen: „unter-schlag-zeilen …. befreite worte, gebrochene reime zur lage“  mit einem Vorwort von Ingrid und Gerhard Zwerenz

Die HARTZ-Not rollt / BILD hetzt & schmollt / Merkel Löwt: “Uns geht es gut”-Brot & Spiele, was ihr wollt

http://www.euregioprojekt-frieden.org/index.php/component/content/article/18-hauptmenue/friedenswerkstadt/reflexionen/77-hartznotrollt

Aus aktuellem Anlass muss ich diese LyrikSendung unterbrechen:
Die FR meldet in der HARTZ4-Jubelausgabe (2012) gleichzeitig den drohenden Verlust der Kunstschätze von Aleppo: das folgende Video zeigt wie diese Schätze gerade zerstört werden:
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2012/08/hillary-du-kannst-stolz-sein-auf-deine.html

und jetzt wieder zur eigentlichen Sendung:

…dacht auch zuerst
Verdammte dieser Erde

als ich dem Kollegen
heute Nacht erzählte
in der Pause
über Zwangsarbeiter
Lager und KZs
Hier bei der DUNLOP!?
Betroffenheit?
Von wegen!
Hör zu,
schrie er
wir haben die doch nicht geholt
das waren doch die Gleichen
die uns jetzt scheuchen
Meinst Du
ich würde ohne Zwang
die Nacht bei dem Scheiß-Hungerlohn
mir an der Presse um die Ohren haun?
Ich würd sofort nachhause gehn…
der Rest war in dem Lärm
nicht zu verstehn
Ich glaub es war:
Halt bloß die Fresse
ganz kameradschaftlich gemeint
der Ton muss hart sein und sehr laut
auch das ist’s
was uns eint
hier an der Kautschuk-Presse.

Dietmar Bartsch, der LINKE sicherheitstechnische Pflanzer für die israelischen Besatzer

Staatstragendes “Steinmeiern”, das gehört zur Grundausrüstung der echten rechten LINKEn.

zuvor aber noch eine Nachricht: Israel bereitet im Westjordanland den Abriss eines weiteren Beduinen-Dorfes vor. Wie diese Vorbereitungen verlaufen, zeigt das folgende Video : https://vimeo.com/278658077

Dietmar Bartsch folgt dem großen sozialdemokratischen Vorbild Frank-Folter Steinmeier, der dort, wo die Zionisten palästinensische Beduinen  verjagt, Häuser gesprengt und Olivenhaine verwüstet haben, deutsche Solidaritätsbäumchen in einem Besatzungswald pflanzte. 

Steinmeier pflanzte SPD-Wald auf geraubtem palästinensischen Land

Veröffentlicht am 15. Dezember 2012 von Hartmut Barth-Engelbart

Wir alle sollten Izzedin Musa unterstützen und uns an einer Klage gegen die Zuerkennung der Gemeinnützigkeit bezüglich des Jüdischen Nationalfonds beteiligen!

Sind Malaria, Ebola & Typhus Fluchtursachen & Asylgründe?

Der 2jährige Nasser, der Sohn meiner Ex-Grundschülerin Rehema (Rema)ist in Uganda in den Slums von Kampala wieder an Malaria erkrankt. Rehema, die den Lebensunterhalt für sich und ihr Kind als Fruchtsaft-Straßenverkäuferin verdient, hat zu wenig Geld für die Medikamente.  Schon bei der ersten Malaria-Erkrankung des kleinen Nasser musste ich dafür Geld nach Kampala schicken, bei der Typhuserkrankung der Mutter ebenfalls. Nachdem der kostspielige Versuch der Visa- und Flugticket-Beschaffung für eine Rückreise nach Hanau zur Fortsetzung einer Krankenhausbehandlung gescheitert war, hat Rehema jetzt mit einem Deutschkurs am Goethe-Institut in Kampala zur Aufbesserung ihrer Deutschkenntnisse begonnen, um ihre Chancen für einen Job im Tourismusbereich zu erhöhen. Auch das kostet eine Stange Geld. Und die hat sie nicht.

Rattenfänger rekrutieren auf Schulhöfen für neue Kreuzzüge

Hätte es über alle von Deutschland durch Logistik, Bewaffnung, Finanzierung und “Rebellen”-PR unterstützte Vergewaltigungen, Ermordungen, Bombardierungen in Afghanistan, Jugoslawien, Mali, Libyen, Syrien, Jemen, Palästina ….  solche Presse-Kampagnen gegeben wie jetzt zu dem Mord an der 14jährigen Susanna – möglicher Weise gäbe es dann schon lange keine Auslandseinsätze der Bunderwehr mehr.

Und über jeden einzelnen Drohnenmord, der ohne blutige Hände von Ramstein aus per Mouseklick ausgeführt wird?

Über die Gefahren der US-Nuklearwaffen in Büchel, gegen die Tschernobyl, Biblis und Fukuschima ein Klax sind …?

70 Jahre Berliner Luftbrücke: Entzauberung einer Legende

Unter dem Jubiläums-Jubel “50 Jahre 68er” und dem RubelTrubel zur Fußball-WM ist die Erinnerung an die 70 Jahre Berliner Luftbrücke ziemlich sang- und klanglos verschütt gegangen.

Dabei handelt es sich doch bei der Luftbrücke um DAS Kronjuwel der westdeutschen Staatsgründung. – neben dem für ALLE gleichen Start mit 40 DM-Kopfgeld bei der Währungsreform. Da war jeder seines Glückes Schmied, jeder hat klein angefangen  und die einen haben aus den 40 DM Weltunternehmen und Arbeitsplätze geschaffen, die anderen halt nicht. Aber die durften dann dort wenigstens arbeiten und ihre Familien ernähren  ….. wieder andere haben bei gleichen Startchancen selbst das nicht geschafft  und fielen der Gesellschaft lasterhaft zur Last … So verschieden sind die Menschen nun Mal.  Heute kriegen die noch als Belohnung HARTZ4 dafür.

Europäischer Gerichtshof bestätigt Gründauer Brunnenvergiftung

https://www.euractiv.de/section/landwirtschaft-und-ernahrung/news/eugh-verurteilt-deutschland-wegen-hoher-nitratbelastung/

Die hessischen Großgemeinde Gründau nordöstlich von Frankfurt am Main liegt mitten in einem Gebiet, das von der EU als extrem Nitrat-belastet ausgewiesen wird. Hier sind die Grenzwerte überschritten, oberhalb derer die Zubereitung von Baby-Nahrung gesundheitsgefährdend  ist und lebensgefährlich werden kann.

Die Schauprozesse der Wikipedia Junta

Das Wikipedia-Junta-Mitglied, der Ober-Zensor FELIKS in der online-Enzyklopädie versucht – sekundiert von Jutta Ditfurth, neben den prominenten wiki-Zensur-Opfern Gabriele Krone-Schmalz, Daniele Ganser, John Pilger, Jeremy Corbyn, George Galloway, Chris Hedges, Glen Greenwald, Julian Assange, Nafeez Ahmed, Seymour Hersh ….  auch mich in die Ecke der “Antisemiten” und “irren Verschwörungstheoretiker” zu kommentieren. In meinem wikipedia-Eintrag nimmt er dabei Bezug auf Markus Fiedlers und Dirk Pohlmanns Wikipedia-Recherchen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Hartmut_Barth-Engelbart

Das Frankfurter ADLER-KZ “Katzbach”, der Todesmarsch & die Dresdner Bank, das Docullagestück

Das Fundament der EZB ist nicht nur die KZ-Verteilerzentrale, die Mitte der 20er von dem jüdischen Architekten Elsässer entworfene  und jetzt EZBzersägte Frankfurter Großmarkthalle, das eigentliche Fundament sind die gigantischen Profite aus KZ- & Zwangsarbeit

KZ- und Zwangsarbeit waren aber erst nach der Zerschlagung der KPD, der SPD und der Gewerkschaften möglich. DAS war die Vorbedingung für die  grenzenlose Ausbeutung in reichsweit gewerkschaftsfreien Zonen, für die Raubkriege um Land und Rohstoffbasen und die Vernichtung von zig-Millionen von “Untermenschen”  durch Arbeit bis zum Umfallen, bis zur Vergasung, durch Aushungern, Mordbrennen, Abschlachten von Zivilisten, Kranken, Frauen, Kindern, Alten, Schwangeren, Ungeborenen … aller Länder Europas, allein über 25 Millionen Menschen und davon weit über die Hälfte Zivilisten der UdSSR

LINKEn Bundesvorstandsmitglied Thomas Nord nennt Sahra-Freunde: Ungeziefer

Die Thematisierung des faschistischen Eliminierungsvokabulars im  Sprachgebrauch des Bundesvorstandsmitgliedes der LINKEn, Thomas Nord regt anscheinend nicht wenige Menschen und nicht nur organisierte LINKE zu weiteren Beiträgen an.  Viele enthalten zusätzliche Infos über die Berliner Verhältnisse. Die meisten Absender wollen aber nicht genannt werden. Das erinnert mich an die Kritik der RLS-Stipendiaten an der Rosa-Luxemburg-Stiftung, die aus Angst um ihr Stipendium anonym bleiben wollten. Auch für Kritiker unter den Mitarbeiterinnen aus dem LINKEn Parteiapparat könnte es an der NORD-Front existentiell eng werden. Wo findet denn ein ausgemusterter Mitarbeiter der LINKEn sonst noch einen Arbeitsplatz oberhalb der Hilfs-& Leiharbeiterebene?  Andere fürchten um ihre günstige Listenplatzierung bei den nächsten Wahlen. Diäten oder Nichtdiäten, das ist hier die Frage. Bedeutungsverlustängste … Einbußen beim Lebensstandard.  Nun, ganz so schlimm wie bei Daniele Ganser, dem Schweizer Friedensforscher, GLADIO-Entdecker und 9/11-Rechercheur wird’s schon nicht werden. Dem wurden die Lehraufträge an zwei Schweizer Hochschulen gestrichen ….