Von der Laien Brandversagen – wir sollten doch den Profi fragen: Moorsoldaten gegen Moorbrand?

Mit einiger Maaßen vielen Moorsoldaten gegen den Moorbrand, das könnte helfen!

Die Einen machen Maas-Arbeit bis an die Memel und so weiter, die Anderen löschen,


wenn es an der Heimatfront brennt.

Das organisiert in den USA das Heimatschutz-Ministerium.

Der Sozi-Staatssekretär Gunther Adler passt auch nicht zum Horst bzw. in seinen Horst. Obwohl der was von Wohnungsbau versteht.

Nein, nicht Horst Wessel, dem Horst Seehofer sein Horst!

Und der neue Mann, der den Adler  im Horst ablöst, heißt auch nicht Strasser sondern Maaßen.

Röhm & Maaßen, das würde schon passen. Nein, nicht diese Firma in Darmstadt. Die heißt Röhm & Haas.

Rüstung gegen das gemeine Volk mit NS-Gesetzen & Bundeswehr & Bundespolizei

(Wir sind) Das gemein(t)e Volk – ein Beitrag zum anderen 9/11 & zur kommenden eiskristallkalten Novemberdämmerung: da die Herrschenden zum Volks-Dampfablassen keine Juden mehr haben,  präsentieren sie für die nächsten Pogrome andere Prügelknaben. Und das geht Dank der auch von Willy Brandt und Herbert Wehner unter Alt-Nazi-Kanzler Kiesinger durchgepeitschten Not-Stands-(NS)-Gesetze ganz legal.

Dafür führen einiger Maaßen geschulte V-Leute auch gerne Mal  “islamistische” Junkies – wie den Drogen-Dealer Anis Amri – von einem Attentat zum nächsten Massaker.

Und lassen von syrischen Flüchtlingen gefangen genommene IS-Terroristen nach der Übergabe “aus Versehen” wieder laufen …   So wird jeder “arabisch”-aussehende Asylsuchende oder Deutsche zum Pogrom-Ziel markiert. Und GewerkschafterINNEN, die sich dem entgegenstellen gleich mit. Das schafft dann auch gewerkschaftsfreie Zonen, die sich für Höchstprofite lohnen.

Lied der Totengräber: Kriege schaffen sichere Arbeitsplätze/ HaBE für den Antikriegstag geschrieben

Lasst uns das tausend Mal Gesagte immer wieder sagen:

Deutschland führt Angriffskriege

Deutschland zerstört die Lebensgrundlagen vieler Völker, bombt sie aus ihren Heimatländern.

Deutschland?

Das Finanzkapital und seine deutschen hochgeschmierten Regierungsmarionetten mitsamt Hofstaat führen diese Kriege. Kulissenmaler, Redenschreiber, Mäpressen, Presstituierte, heutejournaillen, Hof-Schranzen und -Schnallen malen, schreiben, reden sie dem gemeinen Volk schön. Hoffähig müssen sie nicht gemacht werden, das waren sie schon immer. Und sie machen die Opfer an der Heimatfront zu Tätern. Verherrlichen wie Gottes-Gaukler Gauck den Heldentod. Und arbeiten schon fleißig wie einst Judensäuberer und Kommissarbefehlsausführer, Ostlandreiter im Regiment “Graf” bis 35 Kilometer vor Moskau –  Richard von Weizsäcker prophylaktisch an der nächsten Kollektivschuldthese. Um die wirklichen Täter aus der Schusslinie zu holen.

Termin-K-elender

Termin K-elender

 

Du bist

mir nicht

so irgendein

to do

Weshalb ich Dich

auch nicht

so terminieren will

 

Ich schrieb Dich nie

in den Terminkalender

 

Wo bleiben denn

in dem Gewühl von Daten

im Zeitdiktat

im Stundentakt

der Eros

das Gefühl

die Emotion?

Alles völlig weggesackt

vergessen. Was?

Wir hatten

doch

Termin

da höre ich

Kommandoton

Termin

Das riecht nach Plicht

das duftet nicht nach Lust

 

Wenn die AFD vorm Gewerkschaftshaus steht, ist es für Widerstand noch nicht zu spät

Dass sich alright auf Albright reimt, ist nicht meine Schuld, aber es passt fast haargenau!

DGB-Ordner & Betriebsratsvorsitzender bei der Kundgebung in Hanau-Steinheim gegen die AFD-Veranstaltung mit von Storch am 20. Juli hinterrücks angegriffen, noch am Boden liegend gewürgt bis zur Bewusstlosigkeit: Amnesie, Hirn-Schädel-Trauma: die netten Jahre sind offensichtlich vorbei. siehe ganz unten

Wenn heute

die AFD

in Hanau aufmarschiert

Vorm Gewerkschaftshaus steht

und unsre Arbeit blockiert

Und die  AnFührer Deutschlands

zur Aufteilung winken

der harte Kern blank zieht

Zum Büro der LINKEn

Dann, Leute

Haben wir noch etwas Zeit

Denn die Heimatfront

Ist noch nicht so weit

Die Geschichte von den angeblich bösen Krokodilen

Von den angeblich bösen Krokodilen

(liebe Martina, dieses HERRliche Krokodil habe ich bei Dir geklaut, es stand da völlig damen- und Du sprangst Hüllen-los in sein Maul auf Deiner Seite. Oder hab ich das nur Alb-geträumt? Du weißt, ich kann auch sonst nie die Klappe halten,  aber hier, bei diesem Tier!, da versagt auch Toyota! Das Bild stammt aus der Feder von Martina Jäger aus Würzburg. Mit ihr zusammen haben wir Kultur zum Zug kommen lassen -im Hanauer Orient-Express:  Hier einfach mit einem nicht-drohnen-auslösenden Mouse-Klick starten:

https://www.youtube.com/watch?v=AOmYmp4SzLE

Warum ein Wessie die DDR um Entschuldigung bittet

Schuldbekenntnis I

oder

Ein Sieg der Chaostheorie

 

Angestiftet von den Alten

Vater, Mutter, Schwestern, Brüder

letztere mit noch nicht ausgeträumten

Wehrwolfträumen

haben wir im zarten Alter

zwischen drei und dreizehn Jahren

beim Onkel in der DDR

als Ferienkinder

tagtäglich

unsre Händchenvoll

Kartoffelkäfer

in die Felder

der Genossen

aberteuerlistig um uns blickend

und die Amihosen voller Angst

vorm bösen Russen

durch die Kommunistenfurchen kriechend

zwischen den Kartoffelstauden

subversiv verteilt

 

Die LPG

für uns ein Sammelsurium

HaBE: (auch un-)politische Lyrik und Lieder 2004-2018 (Teil 1: 2004-2008)

Dank der Mithilfe einer Reihe langjähriger “AbonnentINNen” meiner Seite, konnte ich die 2008 durch eine n Festplatten-Totalschaden verloren gegangenen Gedichte und Lieder wiederfinden. Da sie zwischen den Artikeln und oft in den Artikeln schlecht aufzufínden sind, habe ich jetzt damit angefangen, sie hier zusammenzufassen. der 1. Teil umfasst die Gedichte und Lieder von Ende 2004 bis Ende 2008. Teil 2 – 2009-2014, Teil 3 : 2015-2018.

Frühere Gedichte und Lieder, vor 2004 entstanden, sind 2005 im ZAMBON-Verlag als Buch erschienen: „unter-schlag-zeilen …. befreite worte, gebrochene reime zur lage“  mit einem Vorwort von Ingrid und Gerhard Zwerenz

Eskalierende Gewalt

Der Aufschrei
der Leistungsbüttel
hallt
durch den Blätterwald
kreischt aus der Röhre
flimmert exotisch
über den Bildschirm

Die Welt geht unter
zumindest aber
ein Weltbild

Ausgerüstet
mit schwersten Waffen
Notenbüchern
Zeugnisformularen
und Bußgeldtournistern
ziehen sie
täglich an die Front
Schulkampf

Schulhöfe
sind
Selektionrampen
geblieben
die deutsche
Industrie Norm
hat sich schon
vor der Schädelform-
vermessung
als viel zu starr
erwiesen
um den Arbeitssklavenmarkt
bedarfsgerecht
und passgenau zu füllen

der Kinderkopf
als Bildungsziel
betrommelfeuert
und behämmert
gedrückt
gepresst
gerichtet
und betrichtert
bis er paßt

Anforderungsprofile
kreischen sich
cd-gesteuert
in der Schuldrehbank
durch Fleisch und Blut
durch Bauch und Herz und Hirn
und Knochenmark

Rauhreif

Der Rauhreif um deine Augen
ist abgefallen seit
Du einmal
die kalte Dusche
ins Gesicht mir hieltest

Gesund war es für mich
ernüchternd
denn ich meinte Dich zu kennen
und sah dich nur
wie ich dich sehen wollte
und wollte mich
an dich
verschenken

Und so erfrischt
tu ichs nicht

Du sollst mich haben
wenn du mich haben willst
wenn du vor Lust auf mich
überschäumend
überquillst

Ich tue kalt
und sehne mich nach dir
brennend heiß
und will
Vergangenes vergessen
was ich nicht weiß
das macht mich –

halt