CORONA 103: MÄRCHENSTUNDE AUS HAMBURG

DIE TAGESSCHAU AM SPINNRAD

Märchenstunde aus Hamburg

Autor: Uli GellermannDatum: 08.07.2020Artikel teilen   

Am Spinnrad, in der warmen Wohnstube, sollen die Märchen und Legenden entstanden sein. Bis heute spinnt die Tagesschau in Hamburg ihr Garn und gibt sie als echte Nachrichten aus. Die MACHT-UM-ACHT untersucht erneut die sonderbare Art der Nachrichten-Findung, die von der Erfindung nicht weit entfernt ist.

Global Goal 6,15 Milliarden Euro gegen Corona

Dünne Blätter, die da der Wolfgang Pohrt, damit erschüttert die “junge Welt” die Alte Welt! Ehrenwort!

Dünne Blätter, die da der Wolfgang Pohrt

Mit seinem Tröster-Süppchen füllt,

in der dann die Genossenschaft

die Leserinnenschar

bei schwacher Hitze abgestillt

köchelnd lesenslänglich schmort

was lange kocht, wird ganz und gar

im Ketschapp-aufgepeppten eignen Saft

auf der Atlantikbrücke als Flickenteppich aus Asphalt

ziemlich alt..

Der Arzt am Krankenbett

hat coronal, kolatteral beschädigt

keine Zeit, die mit ihm geht, so Gat-es

wenn der Bill nur will und uns begnädigt

sonst stehen alle Krisen-Rettungswagen still

Da ist der Doktor nix mehr nütze

AdiKrass & Schuhma: die Realität zum ARD- Märchenfilm “Die Dasslers”

Da wurde aber kräftig der 50erJahre Fundus geplündert, die Gesichter wurden gefaltet und die Geschichte(n) frisiert und Leichen im Keller des “Willy Brandt-Hauses” blieben unobduziert & unseziert.

https://www.daserste.de/unterhaltung/film/die-dasslers/index.html

Ein senkrechtstartender Sozialdemokrat wollte Schuhma über die Grenze aus Bayern, aus Partenstein-Frammersbach nach Flörsbachtal in Hessen locken. Das gelang ihm nicht. Aber was mit Hilfe eines weiteren spitzensprintenden Sozialdemokraten aus dem hessischen Main-Kinzig-Kreis gelang, wäre einen TATORT mit Tukur wert.

Das BKA, das LKA, der BND, die STASI, alle wussten davon. Die CIA so und so. Aber immer der Reihe nach. Die mir am realen TATORT angebotene Rolle (mit nicht schlechtem Honorar im unsittlichen Angebot) HaBE ich abgelehnt.

HaBE bittet um Anklage wie die gegen Hagen Kopp wg. aktiver Abschiebeverhinderung

Ich habe schon seit 1986 zusammen mit Anderen Menschen vor Abschiebungsaktionen versteckt, in verschiedenen Kommunen des Main-Kinzig-Kreises.

Auch US-Soldaten, die nicht an die Angriffs-Kriegsfronten und auch nicht in Wiesbaden-Sterbenheim, Leisesschaudern, Rammrein … bleiben wollten. Aber damit hatten wir ja schon 1967 angefangen und Franz-Josef hat ein schönes Lied dazu geschrieben: “P.-T. aus Arizona von dem Stamme der Appachen …K.-Town/Germany ..”

https://www.lyrix.at/t/franz-josef-degenhardt-p-t-aus-arizona-21b

Ich kenne ne ganze Menge Fernfahrer, viele meiner Ex-Kollegen, die mit gelben Westen die Strecke Frankfurt-Paris-Marseilles oder Perpignan oder Portbou und weiter nach Almeria oder gar nach Lisboa fahren, wenn sie nicht via Gibraltar dringende Ware nach Algier oder Marrakesch zu bringen oder von dort zu holen haben.

HaBE-Kunstmappen zu verkaufen zur Unterstützung Julian Assanges (mit Sabiene Jahn Kölner Karlspreisträger 2020)

Die Preisverleihung findet am 3. Juli am Geburtstag Julian Assanges statt:

Free Julian Assange Exhibition / Open Artist Call

Öffentlich · Gastgeber: Bundesverband Arbeiterfotografie Interessiert Teilen

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26487

https://www.psiram.com/de/index.php/K%C3%B6lner_Karlspreis_f%C3%BCr_engagierte_Literatur

Einige Bilder von Ursula Behr

öffentlich-rechtliche Nahost-Korrespondentin am upgedateten Volksempfänger
Eines der letzten Bilder, die Ursula Behr vor ihrer reise nach Damaskus zur Vernissage im Opernhaus noch fertigstellen konnte
Blick in ihr Skizzenbuch mit einer Vorstudie zu einem nächsten Großformat -sie malte immer parallel zu ihren Recherchen, zur Entlarvung der gefälschten Propagandastreifen der US&ISR&EU&NATO-geförderten Terroristen wie der “White Helmets”, die Kinder kidnappten und sie zum Giftgas-Angriff-Spielen zwangen, dieses Theaterspiel filmten und es an die west-mainstrem-medien lieferten als Dokumentaraufnahmen eines Giftgasangriffes durch die syrische Armee. Und diese Kriegsverbrecher erhielten neben den “alternativen Nobelpreis” auch noch den OSCAR für ihren Todes-Streifen. Die Kinder wurden danach nicht salle mehr gefunden.
URS letztes Bild. Siew starb nach der Vernissage in den Armen der Angehörigen der IS-terror-Opfer, denen sie ihre Gesichter und ihre Würde malerisch wieder gegeben hat. (Denn die IS-Terroristen haben immer ihre Opfer noch nach der Erschießen oder noch lebend enthauptet und die Köpfe zerschossen. Auch davon haben sie Propaganda-Videos gedreht. Mit dabei und von Ursula Behr und ihren KollegINNen recherchiert und bildlich bewiesen – waren die “Ärzte” der “White Helmets”. Die Videos und ihre Analysen kann man auf dem Blog “Mein Parteibuch” ansehen, wenn gerade kein TATORT im öffentlich-rechtlichen TV läuft

Einführung in den Klausizismus /kurzer Lehrgang

HaBE ein ungewöhnlich unpolitisch und schmerzloses GeBlödelDicht geschrieben.

(und euch ist damit einiges erspart geblieben, bereits vor Jahren mit ungeschöderten Haaren auf leeren Magen bei einem Feste vorgetragen. Ich kannte schon Mal einen Klaus, wie Wowereit sah der nicht aus, doch hatt’ er nen Familien-Namen, der reimte sich auf Wowereit … das Vorgebet geht jetzt zu weit. Das Vorwort schliess ich jetzt mit Amen! Und jetzt gehts endlich los:)

Dieser Klaus war es nicht!

Einführung in den Klausizismus /kurzer Lehrgang

Ein Mann bleibt hart

Und er heißt Klaus

Er wird nicht weich

Das Bundesverdienstkreuz hat nicht nur einen Haken: einen hat’s für jede Mutter als Trostpreis für Kanonenfutter

Im Einsatz bei der Desertions-Kampagne vor US-& BuWe-Kasernen, bei Demos gegen Golfkrieg I. & II.

Helden an die/der Heimatfront! Bundesverdienstkreuz an KD Wolf: Ach KD, womit hast Du das verdient?

HaBE ich am 23. November 2009 geschrieben:

In der heutigen Frankfurter Rundschau wird die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an einen bisher standhaft Widerspenstigen gemeldet: an der Front gibt’s Heldenorden, an der Heimatfront Verdienstkreuze … Yes we can: back to the roots, um es Mal obamanisch auszudrücken:

Das goldene Kalb von Kaput-Baal
hat einen Super-Bullenmagen
und kann den bösen Wolf
wie auch den guten
gut vertragen,
um das vor-
ab schon
Mal
zu
sagen
in diesen
wiedereinigdeutschen
Nach-wie-Vor-und-wieder-Welt-kriegstagen
Volkstrauer und von all dem nichts gewußt, von wegen

CORONA 102: Blick zurück im Zorn nach vorn/ Corona-SARS-CoV2 gab es schon im März 2019 im Abwasser Barcelonas

Mit hoher Wahrscheinlichkeit kannten die Betreiber des CORONA-Zirkus “Event 201” im Oktober 2019 das im März in Barcelona schon verbreitete Virus der neuen Mutations-Version, als sie, die Johns-Hopkins-University und die Gates-Stiftung den versammelten Herren des WEF die CORONA-Plandemie vorspielten. Wie sagte doch der US-Sicherheitsberater Brzezinski sinngemäß: “Die Krisen als Chancen nutzen, und wenn es keine Krise gibt, dann eine machen!”. Die Herren des Welt-Wirtschafts-Gipfels haben es, Davos drauf ankommt, auch gleich umgesetzt.

(Entsprechende Meldungen bei: Kurier.at; Standard.at; futurezone.at; theworldnews.ch; blauerbote.de; telepolis-heise.de, El Pais usw. … )

Außerdem hat einer der Chef-Virologen der Johns-Hopkins-University bestätigt, dass schon seit Langem an der “Optimierung des CORONA-Virus” als BIO-Waffe geforscht wird..

CORONA 101: Der neue (pathologisierte) Totalitarismus

Trolle trillern bereits, es fehle ja nur noch eine Null, dann wäre es ein weiteres Märchen aus 1000 und eine Nacht. Früher, vor noch ein paar Monaten hätte ich auch eher am Sience-Fiction gedacht. Aber nein, es ist kein Albtraum, es ist Reality-TV. wir sitzen leider nicht im falschen Film, wir sitzen die der falschen “Wirklichkeit”, die uns als die einzige Wahrheit 24 Stunden rund um die Uhr eingetrichtert wird. Per upgedateten “Volksempfänger” werden wir im Mainstream zu FlachBildhirnen gewaschen:

Der neue (pathologisierte) Totalitarismus

https://www.theblogcat.de/uebersetzungen/der-neue-totalitarismus-29-06-2020/

von C.J. Hopkins, 29.06.2020 (zahlreiche weitere Links im Original!)