Mit Gelben Westen auf die Straße? Nicht mit den Schmuddelkindern! -die LINKE & die Gelben Westen

Wer nicht mit dem “Pöpel” auf die Straße gehen will, muss sich ein anderes peuple suchen! Die echte rechte Linke hört auf Väterchen Franz Degenhardt und bleibt “in der Oberstadt”, wo sie mittlerweile angekommen ist: “Spielt nicht mit den Schmuddelkindern!”.  (,die gelegentlich beim “Wir sind die Mäh-heit”-Auftrieb  der braven Lämmer auch als schwarze Schafe geduldet werden,  solange sie nicht ans Eingemachte gehen).  In dieser Situation Kollegen zu hören wie Jean-Luc Mélenchon (La France Insoumise) oder Diagne Roland , den CGT-Gewerkschafts-Funktionär , das  macht Hoffnung & Mut.

Diagne Roland ist Mitglied der Leitungsgremien folgender Gewerkschaftsorganisationen: CGT Educ’Action Nord – https://www.facebook.com/cgteduc59/ FERC-CGT – http://www.ferc-cgt.org/ UD CGT Nord – https://www.facebook.com/cgtudnord/?ref=page_internal UL CGT Tourcoing – http://ulcgt-tourcoing.fr/

Kuba, Nicaragua, Venezuela …, wenn “LINKE” die EUSA-Angriffe unterstützen

So wie zur Zeit gerade die rechte deutsche „LINKE“ mit Riexinger und Kipping an der Spitze den französischen „Gelben Westen“ versucht, ein “besorgniserregendes rechtes Potential” anzudichten, hat sie sich  an entsprechenden US-Manövern und anmaasenden Drohungen deutscher Außenminister sowohl gegen Nicaragua als auch gegen Venezuela  und Kuba, sowie Libyen und Syrien propagandistisch beteiligt.

 

Gegen das SPAHN-Gesetz zur Einschränkung des Zugangs zur psychotherapeutischen Behandlung

Angesichts dessen, was Patientinnen, Kolleginnen, Angehörige allein im Main-Kinzig-Kreis in den psychiatrischen Abteilungen und Kliniken über sich ergehen lassen mussten, was sie mit schweren Schäden gerade noch überlebten oder in den Suizid trieb, ist mit dem drohenden SPAHN-Gesetz eine Potenzierung der psychisch- und physischen Höllenqualen zu erwarten. Als mehrfach indirekt/direkt Betroffener bitte ich euch/Sie alle, die folgende Resolution/Petition an den Bundestag schnell zu unterzeichnen, da die Frist bereits am 13. 12. endet:

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_10/_25/Petition_85363.mitzeichnen.registrieren.html

Selbst wenn man der -wahrscheinlich irrigen- Meinung sein sollte, dass dieses Gesetz Privat-Versicherte nicht trifft, kann man sicher sein, dass an den Kassenpatienten das ausprobiert wird, was dann die Privat-Versicherungen und die Beihilfe 1:1 übernehmen werden.

Was fordern die “Gelben Westen” und 90% der Franzosen? Hier ihre Forderungen:

Vor einer Stunde 07.12. 14 Uhr kam über messenger die Nachricht, dass von Mulhouse/Mühlhausen aus die französische Armee aufmarschiere. Wer kann das checken? Außerdem wurde behauptet, dass die Meldung über einen Streik- und Solidarisierungsaufruf einer Polizeigewerkschaft Fake-News sei, um die Gelben Westen in Sicherheit zu wiegen .,  ich kann das nicht so schnell nachprüfen. Auch das kann gesteuerte Panikmache sein.

 

Original-Quelle:
https://de.scribd.com/…/Les-revendications-des-gilets-jaunes

Da diese Original-Quelle anscheinend getillt wurde, hier ein Link zu einer Reihe von anderen Quellen, den man nutzen sollte, bevor auch diese Quellen “versiegen”: https://www.google.de/search?source=hp&ei=BvgIXJzOOIzTwQL5v5awAQ&q=Les-revendications-des-gilets-jaunes&btnK=Google-Suche&oq=Les-revendications-des-gilets-jaunes&gs_l=psy-ab.3..0i30j0i8i30.2229.2229..10530…0.0..0.76.76.1……0….1j2..gws-wiz…..0.WI7IPhsPgqc

Deutsche Übersetzung (Auszug):

Was steckt in den “Gelben Westen”? Nicht das, was uns die MACRONATS-Medien weismachen wollen

und ebenso wenig das, was uns die MERKELändische Presse vorschreibt.

Und das hat sie dann auch noch meistens bei der Presseabteilung des MACRONATS oder bei seiner “NGA”(Non Govern(e)ment Agency(Agence)) AFP abgeschrieben.

( 05.12. 21.06h: Erfreuliche Sondermeldung via Friedenswerkstatt Hamburg: https://deutsch.rt.com/europa/80482-franzosische-polizeigewerkschaft-ruft-zum-unbefristeten-streik-an/)

und, KEINE SATIRE!! https://deutsch.rt.com/international/80450-nur-frage-zeit-russland-steckt/ hinter den Protesten der “Gelben Westen”

und auch MAL HIER REINHÖREN. https://www.youtube.com/watch?v=XE9j7UdCEOo

und hier reinschauen: https://www.facebook.com/IToMoTI/videos/939638056124104/

Brief eines französischen Gewerkschafters an seine Kollegen der CGT:
À propos “Gelbe Westen”

Quelle: http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=25436

Von Diagne Roland – in der Übersetzung von Klaus v. Raussendorff

Wie TAGESSCHAU & Co uns den Krim-Krieg erklären

Hier lohnt ein Blick in die Rationalgalerie: https://www.rationalgalerie.de/kritik/die-russland-fanfare.html

Und in den https://publikumskonferenz.de/blog  wo der Ex-Tagesschau-Redakteur Volker Bräutigam und der Ex-Hausjurist des NDR  dem ARD-aktuell-Chef Dr. Gniffke auf die Finger (sc)hauen

Nicht erst, seit ich herausgefunden habe, dass mein Urgroßvater 1856 im Krim-Krieg als Militärarzt auf der Seite des zaristischen Russland die Krim gegen den Kohle-, Erz-und Öl-Beutezug der britischen, französischen und österreichischen Monarchien und des osmanischen Reiches  ….Sewastopol 1856 nach der alliierten Bombardierung
französische Eisbrecher auf dem Dnepr

NO BORDER nach Außen & NO BORDER nach Innen oder der kapitale Reißwolf im “linken” Schafspelz

Dass der Apartheit-Staat Israel sich per Eigendefinition keine festen Grenzen gesetzt hat, das geschah noch nicht unter dem Slogan “No Border”.

Dass Palästina von diesem Staat nicht anerkannt wird, steht bisher auch noch nicht unter dem Motto “No Nation”.

Dass das Völkerrecht durch die Global-War-Player unter dem Kombi-Motto “No Border – No Nation!” defakto annulliert wird, damit sie ganz legal den Globus mit ihren Raubkriegen überziehen können, das könnte so passen.

Der folgende Kommentar ist die unbedingt notwendige Ergänzung zu meinem Gedicht NO BORDER, über den außenpolitisch-militärischen Aspekt dieses Schlachtrufes.  Der innenpolitische ist aber unabdingbar. Beide bedingen (und bedienen) sich gegenseitig. 

“Un-heimlich stille Helden” – Lorenz Knorr & Hellfried Graf nachgeschrieben

Un-heimlich stille Helden

Am 26.11.2018 ist Lorenz Knorr in Frankfurt gestorben & am 28.05. Hellfried Graf in Offenbach. Sie waren beide zwei meiner besten Lehrer.

 

Un-heimlich stille Helden für den Frieden

dieser warm bisweilen heiße

Lorenzstrom

gegen die eiskalten

Kriege um die Gölfe

dieser Erde

„Wir sind keine Schafe

und sie keine Wölfe!

Wir sind die abgeschöpften

Schöpfer ihres Reichtums

Und das Kanonenfutter

ihrer Kriege ebenfalls

nach dem Baalsgesetz

des Kapitals

 

Wir können das ändern,

bei uns vor der Türe

Frohe Botschaft an eine amazon-e in zalando, …

… die es nicht mehr geschafft hat, mit uns von A bis Z zu streiken

Vorwort:  beim  amazon.com -Logo zeigt der Pfeil von a bis z, ein Pfeil darunter und gebogen wie bei der AfD.  Wird man auch da von A bis Z belogen, um seinen Preis für Blut und Schweiß betrogen? Und hat vielleicht die AfD den Pfeil von amazon dott.com bezogen? Dass Bezos wegen Pfeilmissbrauchs die AFD verklagte,  ist eher unwahrscheinlich. Dass dann etwa die AfD den Pfeil umdreht und darauf hinweist, wer hier wen zigtausendfach und mehr bescheißt, das könnte für die AfD viel mehr als peinlich enden, wenn Jeffrey Bezos locker leicht nachweist: nicht allein vom Milliardär von Finkh -fließen dicke Spenden – an die AfD , von A., B., C. bis Z.   Denn nicht nur der kauft diese Republik wie Mövenpik  ….. es sind die -seit über “1000” Jahren – immer noch Gleichen, die Superreichen … die saugen uns tot, die gehn über Leichen und zeigen zum Schluss noch ein Siegeszeichen und verhöhnen so die Verlierer, die HARTZ4er und die mit den Hungerlöhnen. Wie der Ex-Deutsche Bank-Chef Josef Ackermann beim siegreichen Verlassen des Gerichtssaales (Bild: Jörg Boström, das er Mal als Illustration eines meiner Gedichte im “virtuellen magazin” zu Ackermann gezeichnet hatte).

Zermürbungsmanöver gegen Russland an vielen Fronten: Ukraine, Syrien, polnisch-baltische Grenzen

Der Artikel ist noch in Bearbeitung. Veröffentlichen will ich ihn aber jetzt doch schon -auch unfertig, weil die Kriegsgefahr kaum noch zu steigern ist. Man kann nur hoffen, dass sich Russland und China nicht zu militärischen Gegenschlägen provozieren lassen. Zumal sich die russische Föderation von der Doktrin des Verzichts auf den atomaren Erstschlag verabschiedet zu haben scheint …