Der GRÜNE Daniel Cohn-Bomb-it will Syrien mitüberfallen- Kriegshetze auf SPIEGEL ONLINE

Der GRÜNE Daniel Cohn-Bomb-it will Syrien mitüberfallen

Der GRÜNE EUROfighter Daniel Cohn Bomb-it , der bewährte Kosovo-Auschwitz-Verhinderer & Sharping-Fischer-Friend, der Balkankrieger und Belgradbombardierer, der NATO-Fan und AuschwitzOpferVerhöhner, der Muslim-Frauen-Freibomber, der Flugverbotszonie und Libyen-Befreier ….

propagiert im SPIEGEL eine deutsche Beteiligung am US-Überfall auf Syrien ..

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/cohn-bendit-ueber-syrien-deutschland-soll-sich-beteiligen-a-919532.html

Es gibt viele gute Gründe diese ErsatzFDP nicht zu wählen, es gibt dringende Gründe für eine kleine Zahl von GRÜNEN diese NATO-Olivgrüne Kriegspartei zu verlassen … Mit der Lügerei über die Giftgaseinsätze und der aktuellen Kriegspropaganda des GRÜNENOberGurus sind die GRÜNEN zumindest auf der BUNDES-Ebene auch nicht mehr das “Kleinere Übel” zu betrachten, sie sind Teil des Problems, sie sind als Kriegspartei Teil des Gegners und nicht anders zu behandeln als die anderen Kriegsparteien und Bilderberger KapitalMarionetten wie Merkelwesterbrück und Co

Der GRÜNE
Daniel Cohn-Bomb-it-Bandit
will Syrien mitüberfallen.
Der EUROfighter von Belgrad über Tripolis, Timbuktu, Kundus nach Damaskus

Der GRÜNE EUROfighter Daniel Cohn Bomb-it , der bewährte Kosovo-Auschwitz-Verhinderer & Sharping-Fischer-Friend, der Balkankrieger und Belgradbombardierer, der NATO-Fan und AuschwitzOpferVerhöhner, der Muslim-Frauen-Freibomber, der Flugverbotszonie und Libyen-Befreier ….

 

 

propagiert im SPIEGEL eine deutsche Beteiligung am US-Überfall auf Syrien ..

 

 

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/cohn-bendit-ueber-syrien-deutschland-soll-sich-beteiligen-a-919532.html

 

 

Es gibt viele gute Gründe diese ErsatzFDP nicht zu wählen, es gibt dringende Gründe für eine kleine Zahl von GRÜNEN diese NATO-Olivgrüne Kriegspartei zu verlassen … Mit der Lügerei über die Giftgaseinsätze und der aktuellen Kriegspropaganda des GRÜNENOberGurus sind die GRÜNEN zumindest auf der BUNDES-Ebene auch nicht mehr das “Kleinere Übel” zu betrachten, sie sind Teil des Problems, sie sind als Kriegspartei Teil des Gegners und nicht anders zu behandeln als die anderen Kriegsparteien und Bilderberger KapitalMarionetten wie Merkelwesterbrück und Co

“USA planten Chemiewaffen-Angriff auf Syrien, um ihn Assad in die Schuhe zu schieben” aus Daily Mail


 

?USA planten Chemiewaffen-Angriff auf Syrien, um ihn Assad in die Schuhe zu schieben? aus Daily Mail

 Bereits am 29. Januar 2013 erschien der folgende Artikel in der britischen Zeitung Daily Mail

zumindest in der online-Version , er wurde dort mittlerweile gelöscht.

Aber über das INTERNET-ARCHIVE der ?WAYBACK-MACHINE? war er jetzt noch auffindbar:

“USA planten Chemiewaffen-Angriff auf Syrien, um ihn Assad in die Schuhe zu schieben” aus Daily Mail

 Bereits am 29. Januar 2013 erschien der folgende Artikel in der britischen Zeitung Daily Mail

 

zumindest in der online-Version , er wurde dort mittlerweile gelöscht.

 

Aber über das INTERNET-ARCHIVE der “WAYBACK-MACHINE” war er jetzt noch auffindbar:

 

“USA planten Chemiewaffen-Angriff auf Syrien, um ihn Assad in die Schuhe zu schieben”

 

Das meine ich mit “Obamas Sender Gleiwitz hoch 3” http://www.barth-engelbart.de/?p=6792

 

 

http://web.archive.org/web/20130130091742/http://www.dailymail.co.uk/news/article-2270219/U-S-planned-launch-chemical-weapon-attack-Syria-blame-Assad.html

Der gelöschte Artikel von Daily Mail

http://web.archive.org/web/20130130091742/http://www.dailymail.co.uk/news/article-2270219/U-S-planned-launch-chemical-weapon-attack-Syria-blame-Assad.html

 

 

U.S. ‘backed plan to launch chemical weapon attack on Syria and blame it on Assad’s regime’

 

“USA planten Chemiewaffen-Angriff auf Syrien, um ihn Assad in die Schuhe zu schieben”

Bereits am 29. Januar 2013 erschien der folgende Artikel in der britischen Zeitung Daily Mail

zumindest in der online-Version , er wurde dort mittlerweile gelöscht.
Aber über das INTERNET-ARCHIVE der “WAYBACK-MACHINE” war er jetzt noch auffindbar:

“USA planten Chemiewaffen-Angriff auf Syrien, um ihn Assad in die Schuhe zu schieben”

Das meine ich mit “Obamas Sender Gleiwitz hoch 3” http://www.barth-engelbart.de/?p=6792

very nice indeed

 HaBE Fotomontage 1968/69 (in LBJs Armen ein im “6-Tage”-Blitzkrieg Israels durch Phosphorbomben getötetes palästinensisches Kind)

http://web.archive.org/web/20130130091742/http://www.dailymail.co.uk/news/article-2270219/U-S-planned-launch-chemical-weapon-attack-Syria-blame-Assad.html

Der gelöschte Artikel von Daily Mail

http://web.archive.org/web/20130130091742/http://www.dailymail.co.uk/news/article-2270219/U-S-planned-launch-chemical-weapon-attack-Syria-blame-Assad.html

U.S. ‘backed plan to launch chemical weapon attack on Syria and blame it on Assad’s regime’

  • Leaked emails from defense contractor refers to chemical weapons saying ‘the idea is approved by Washington’

USreal-Saudi-Katar-Hands Off Syria !! SarKotzollande Frankreichs Schande ! NATO raus aus der NATO, Hände weg von Syrien!! Merkel, Westerwelle, kein zweites Kundus in Damaskus !!


 

USreal-Saudi-Katar-Hands Off Syria !! SarKotzollande Frankreichs Schande ! NATO raus aus der NATO!  Hände weg von Syrien!! Merkel, Westerwelle, kein zweites Kundus in Damaskus !!

 

Vor der US-Botschaft 30.08.2013

Vor der US-Botschaft 30.08.2013

Frankfurter Solidaritätskomitee für Syrien - Friedenstaube

Zur Presseerklärung von Wolfgang Gehrcke

geht?s hier

NATO bereitet den offenen Angriffskrieg gegen Syrien vor ? Auf die Straße zur Antikriegsdemonstration

Stoppt den Krieg gegen Syrien Gegen den drohenden Angriffskrieg der USA gegen Syrien

USreal-Saudi-Katar-Hands Off Syria ! SarKotzollande Frankreichs Schande ! NATO raus aus der NATO! Hände weg von Syrien! Merkel, Westerwelle, kein zweites Kundus in Damaskus ! Sofortiger Abzug der Bundeswehr!

 

Vor der US-Botschaft 30.08.2013

Vor der US-Botschaft 30.08.2013

Frankfurter Solidaritätskomitee für Syrien - Friedenstaube

Zur Presseerklärung von Wolfgang Gehrcke

geht’s hier

NATO bereitet den offenen Angriffskrieg gegen Syrien vor – Auf die Straße zur Antikriegsdemonstration

Stoppt den Krieg gegen Syrien Gegen den drohenden Angriffskrieg der USA gegen Syrien

Das Solidaritätskomitee für Syrien hat am 29.08. eine Aktion in der Zeil, Frankfurt durchgeführt. Redner bei der Aktion waren Wolfgang Gehrcke, Bundestagsabgeordneter für die Partei die Linke sowie die Journalistin Christiane Reymann, die erst vor kurzem in Syrien war und dort mit Vertretern der Regierung und der politischen Opposition gesprochen hat. Ernst Schwarz unterstützte die Aktion mit Ansprachen und der Kraft seiner Musik.

Helm ab zum denkenden Gebet! Hände weg von Syrien!


 

Helm ab zum denkenden Gebet! Hände weg von Syrien!

Helm ab zum denkenden Gebet

hoch die internationale Solidarität

Jetzt, wo es bitter Ernst wird, hört der Spaß auf.

Hände weg von Syrien!

Die Anti-Kriegs-Demonstration beginnt am Samstag, dem 31. August 2013 um 13.00 Uhr mit einer Auftaktkundgebung an der EZBankfurter Alten Oper. Um 14.00 Uhr wird sich der Demonstrationszug in Bewegung setzen und eine kurze Zwischenkundgebung an der Hauptwache halten, von wo es um 15.00 Uhr zum Römerberg geht, dort wird eine Abschlußkundgebung stattfinden. Die Veranstaltung endet um 18.00 Uhr.

Schluss mit Intervention und Söldnerkrieg gegen Syrien!

Helm ab zum denkenden Gebet! -zum BeDenken, zur Umkehr! Hände weg von Syrien!

Helm ab zum denkenden Gebet, Helm ab zum BeDenken,  Helm ab zur Umkehr

hoch die internationale Solidarität

Jetzt, wo es bitter Ernst wird, hört der Spaß auf.

Hände weg von Syrien!

Die Anti-Kriegs-Demonstration beginnt am Samstag, dem 31. August 2013 um 13.00 Uhr mit einer Auftaktkundgebung an der EZBankfurter Alten Oper. Um 14.00 Uhr wird sich der Demonstrationszug in Bewegung setzen und eine kurze Zwischenkundgebung an der Hauptwache halten, von wo es um 15.00 Uhr zum Römerberg geht, dort wird eine Abschlußkundgebung stattfinden. Die Veranstaltung endet um 18.00 Uhr.

Schluss mit Intervention und Söldnerkrieg gegen Syrien!

Obama hat beschlossen: am 1.September ab 5 Uhr 45 wird zurückgeschossen /Assad-Interview im Wortlaut


 

Obama hat beschlossen: am 1.September ab 5 Uhr 45 wird zurückgeschossen /Assad-Interview im Wortlaut

Cameron und Obama  wollen nicht bis 9/11 warten.

Der 1.9. soll ihr ?Anti-Terror?-Kriegstag werden.

Nachdem es ihnen gelungen ist, den Jahrestag der faschistischen -CIA.-geführten Putsche in Chle und der Türkei mit ihrem Twin-Toweranschlag zu besetzen, werden sie jetzt der Antikriegstag ihren interessen entsprechend umwerten.

Die Giftgaseinsätze wurden termingerecht von den Terrorbanden der FSA-Al-CIA-ida dutrchgeführt ? die UN-Inspektoren werden durch sie an der Untersuchung gehindert, um Cameron und Obama die Argumente gegn diese Insperktionen als ?zwecklos? zu liefern und durch frühzeitigen Abbruch eine tatsächliche Aufdeckung durch die UN zu verhindern?