Erdogans Todesschwadrone in Syrien

Nur vier der Opfer der aus der Türkei eingeschleusten Todesschwadrone
CaOYUuIWwAAeYZs CaOYUuSWkAEwLA9 CaOYUuiWIAANf6_ CaOYUuzW0AAiaa3Genauso wie den ermordeten Geiseln vom Flughafen Dhuhur-Idlib, haben sie jedem einzelnen die Nase gebrochen bevor sie sie an der Aleppo-Nordfront 2015 abschlachteten, genauso wie sie später in Dhuhur sämtliche Geiseln umbrachten.Warum findet sich kein seriöser Journalist welcher diesen Verbrechern nachrecheriert ? Liegt es daran, dass sie selbst Blut an den Händen kleben haben?.

Erdogans Todesschwadrone in Syrien, ein Rundumschlag. Medien, Meinungsmache, Manipulation, Propaganda für Kriegsverbrecher

19/02/2016

Kafraya und Fuah, eingekesselt von dem Al-Kaida-FSA-Jaish al Fatah-Bündnis.

Obwohl die Waffenruhe noch bis in den März gehen soll, berichten syrische Quellen, dass die Terroristen 12 Granaten oder Raketen in den Ort geschossen hätten.

Da sich die Terroristen nicht an die Vereinbarung halten, könnte die syrische Armee nun zur Befreiung von Kafraya und Fuah schreiten. Dies würde sich anbieten, da der Oberterroristenführer, der türkische Machthaber Erdogan gerade weitere Terroristen an die Aleppo-Front beordert hat.

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=989059971187350&id=687162818043735

خرق للهدنة تستهدف بلدة كفريا بريف ادلب الشمالي ب 12قذيفة صاروخية ماادى الى اصابات في صفوف المدنيين والحاق اضرار مادية .


Aleppo:

Die Jabhat al Nusra-Terroristen beschießen im Norden erneut Nubbol und Zahraa, Dokumentation, Quelle Twitter Al-Kaida

CbkeJCtUcAAiDRb CbkeJ5sUYAIuJ09 Cbkd9mKVIAAhGnz Cbkd9bmUYAAtj8G Cbkd78NUsAAY6sF

Terroristen beschießen den vorwiegend kurdisch bewohnten Stadtteil Sheik Maqsoud weiterhin mit Granaten.

Terroristennachschub aus Idlib oder Hama, gekommen über die Türkei

استهداف أوكار مليشيات الbkk في حي الشيخ مقصود بقذائف 120

“# Aleppo: the death of nine civilians, including five from one family, rocket-propelled grenades targeted new Shahba neighborhood in Aleppo #.” durch Terroristenbeschuss
استشهاد 9 مدنيين بينهم 5 من عائلة واحدة بقذائف صاروخية استهدفت حي الشهباء الجديدة في #حلب .

Wurden von Erdowahn auch Lattakia-Idlib-Ghab-Terroristen nach Aleppo gebracht?

“” Suqour al-Jabal” oder “Brigade Mountain Hawks ” bei oder in Sheik Maqsoud, im Norden von Aleppo-Stadt. Diese Terroristen sind zusammen mit dem Jabhat al Nusra-Propagandisten und Terroristen Hadi al Abdallah nach Aleppo gekommen.

لواء صقور الجبل اشتباكات عنيفة ضد حزبpkk غلى اطراف شيخ مقصود بحلب بالاسلحة المتوسطة والخفيفة

Auch die erdolfwahnischen “Sultan Murad”-Terroristen versuchen nach Sheik Maqsoud einzudringen.

Das “Aleppo-Fatah”-Bündnis zusammen mit Jabhat al Nusra, scheint neue Granaten aus der Türkei bekommen zu haben.

Aleppo terroristen granaten

An der “Handarat-Front”, im Norden von Aleppo

Die Türkei bombt im Norden von  Syrien weiter und hat einen 17 jährigen umgebracht. Wird unsere Machthaberin den türkischen Botschafter wegen der völkerrechtswidrigen Aggression einbestellen? Ach ich vergaß, die rückgratlose Herrscherin gehört ja mit zur Angriffskriegsmafia und eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Erdogan mordet bisher ungestraft im eigenen Land, sowie in seinen Nachbarländern Syrien und im Irak.

Russland will eine UN-Sicherheitsratssitzung einberufen über die fortwährenden Völkerrechtsbrüche des türkischen Regimes gegen das Nachbarland Syrien. Die NATO-Türkei führt einen Angriffskrieg gegen Syrien und das Merkel ist mittendrin!

Nubble.Alzahraa.News@Nub_Alz_News

الشهيدة جيلان نبو من قرية شيخ خورز عمر 17 عاما استشهدت اثر القصف التركي علىمدينة #عفرين. كي تبقى اخبار الصفحةتظهر لديك اضغط #اعجاب

Martyr Gilan Nebo, from the village of Sheikh Khorz the age of 17 cited the impact of Turkish shelling on the town of Afrin #.

Die Jabhat al Nusra-Al-Kaidas mit einem weiteren Kurzvideo aus dem Norden von Aleppo, sie buddeln sich ein wie die R……

Wieder bei Tamurah in der Nähe von Nubbol und Zahraa. Für die Sandsäcke befüllen sie leere Spendensäcke…

Auslands al-kaida

رباط مجاهدي جبهة النصرة في الطامورة -ريف حلب الشمالي

https://www.youtube.com/watch?v=HJCqfpZ3Li0

Lattakia

Weiteres Armeevideo aus Kinsibba, welches zeigt wie sehr die Türkei und Saudi Arabien mit dem Wahhabi-Al-Kaida-ISIS-Terrorismus verbunden sind.

عدسة الاعلام الحربي داخل مراكز المسلحين في كنسبا بريف اللاذقية وترصد “المساعدت الدولية”

“FSA”-terrorists ” Suqour al-Jabal” using a D-30 field gun against SAA positions in Kinsabba, Jabal al-Akrad

Immer wieder finde ich weitere Fotos über die Kriegsverbrechen und Kriegsverbrecher der “Sultan Abdul Hamid Khan Brigade mit ihrem Commander Omar Abdullah”

Sie posieren ausgiebig mit ihren Opfern, drei ermordete Gefangene, die Faylag al Sham,die Shamlegion war an den abscheulichen Morden mitbeteiligt.

Dokumentation, Verbrecher und ihre Opfer. Mehr davon siehe Link:

Bildzitate Quelle twitter.com/Turkmen_Tugayi/media

Folter und Mord durch Erdogans Schergen in Syrien, Lattakia

Ca3ArJjWIAE2jqg Ca3ArJ6XIAA6DGo

“Turkmenische Todesschwadrone, verstärkt durch türkische Terroristen aus der Türkei, darunter die Faschisten der Grauen Wölfe:

Sultan Abdul Hamid Khan Brigade Commander “Omar Abdullah”;

Al-Kaida und Faschisten, Erdogans Schergen:

.https://twitter.com/Turkmen_Tugayi/status/696472538608766976

CbH8u6sXIAASRw0

CbVxFkDWIAAqeoI

CbRVV9cWEAANVaD CbUvaxqWAAA17sB

Abdull hamid mörderbanden mit opfer

Sulatan hamid brigade Shamlegion

Drei ermordete wehrlose Gefangene, geschlachtet durch Messer und ein aufgestecktes Bajonett, die Mörderbanden laufen bei  Bildzeitungsschreiberling “#JihadiJulian”, welcher über die Toten Ssyrienverteidiger triumphierte und von den Ärmelabzeichen einen Screenshot anfertigte, im Schützengraben lagen zusammengeschossene Verwundete, mindestens einer wurde geköpft, unter “rebels”.

فيلق الشام ll ريف اللاذقية ll رائع ومميز .. شاهدوا لحظة اسر 3 شبيحة في معارك الساحل

Hier die Sammlung über die bestialisch ermordeten Gefangenen: https://urs17982.wordpress.com/2016/02/06/faylag-al-sham-aka-shamlegion-gemeine-westunterstuetzte-moerder-in-lattakia-jihadijulian-warcriminals/

Ein Mörder der Sultan Abdul Hamid Khan Brigade :

CbaLbrwXEAAb-n2

Die fürchterlich gefolterten Geiseln aus Sheikh Maqsoud im Norden von Aleppo bei Bustan Pascha, darunter drei kurdische Kinder. Ausführlich berichtet mit Screenshots habe ich bereits hier: https://urs17982.wordpress.com/2016/02/16/aleppo-fsa-foltert-geiseln-die-moderaten-rebellen-des-tagesschau-kriegs-propagandisten-volker-schwenck/

CbVtdMIUUAAC-XT

Bustan Pascha Kind gefoltert

Über diese Opfer findet man bei der UN-Menschenrechtskommission nichts, genausowenig wie bei HRW oder Amnesia International…auch nicht in unseren Medien. Alle decken die fürchterlichsten Kriegsverbrecher und Dämonisieren gewohnheitsmäßig die Opfer. Das beste Beispiel die ARD, ZDF und natürlich Röpcke von der “BLÖD”-zeitung, nicht zuvergessen der PR-Agent Pelda mit seinen geheimnisvollen, illegalen Reisen nach Syrien. Wie oft will er schon dagewesen sein? Ich glaube 26 Mal laut Anne Will-Syrienhetzpropagandasendung, was hat er dort außer Propaganda noch gemacht ?, über die horrenden Verbrechen seiner Protegees schweigt er sich beharrlich aus…

Ich fühle mich nicht als Russe

Und auch dies findet man bei den türkisch-turkmenischen -Kaukasus-Mördern des russischen Piloten, welcher von Erdogans türkischen Regime Schergen abgeschossen wurde:

Ermordete gefangene, Lattakkia. Auch diese systematisch verschwiegenen Kriegsverbrechen sind in meinen Archiven zu finden.

Und der Terroristen-Verleugner “#JihadiJulian” behauptet steif und fest, es gäbe keine ISIS in ganz Latakia und übersieht geflissentlich auch Al-Kaida…

CZLsx9bU8AADYdD CZLsx9dUEAA1gBh

Schwerstgefolterte und ermordete Gefangene vom Februar 2015 an der “Handarat-tell-Mallah-Mallah farms–Bushkoi-Aleppo-Nordfront.

Die schwerstgefolterten und später ermordeten Soldaten, propagiert von einem kaltblütigen  FSA- Sadisten welcher im Augenblick wieder im Norden von Aleppo unterwegs ist, genauso wie die Turkmenen-Erdoganschergen und auch der Terrorist Hadi al Abdallah. Für solche Unmenschen, solche Barbaren schlägt das Herz der deutschen Machthaberin Merkel und ihres Kofferkulis Steinmeier.

P1090488

Schwerstgefolterte und ermordete Geiseln im Norden von Aleppo, Februar 2015. Der Sadist, der Filmer hatte mehr Videos über die Verbrechen, ob er sie selbst verschwinden lassen hat oder die Youtube-Zensur die Verbrechen beseitigte, kann ich im Moment nicht sagen, da müsste ich mein Archiv selbst durchforsten.

Ist ist immer wieder die gleiche erdowahnische Mördergrube mit den gleichen Nattern in die ich tappe. Überall wo die horrendesten kriegsverbrechen begangen werden, da war Hadi al Abdallah von “Radio fresh” dabei, Hadi der Kriegsverbrecher welcher gemeinsame Sache mit dem Sadisten Raed Fares macht und sich als lieber Journalist darstellt. Es ist noch nicht lange her da war der erdowahnische “Muslime brotherhood”-Bruder in Katar, den Hauptunterstützern, neben der Türkei und Saudi Arabien, von Al-Kaida in Syrien. Hadi Al Adallah auch der lügende Propagandist der Al Houla-Kindermassaker von 2012, mit welchen eine No-Fly-Zone erreicht werden sollte. Und mit diesen Verbrechern arbeitet die Tagesschaujournallie zusammen, nicht erst seit Kafranbel-Idlib, nein bereits in Baba Amr Homs, wo die Tagesschaujournallie selbst mit dem Kanniabalen von Homs und Abdel Rasaq Tlass zusammen waren, und laut einem Interview beim Spiegel zu einer Journalistenpreisverleihung  gewusst haben müssen, dass diese systematisch “FSA-Farouk-Brigaden” Gefangene schächten, sie hatten ein extra Henker-Battalion, welches im “Henker von Baba Amr-Homs” von Ulrike P. besprochen wurde. Ich denke auch, dass diese eingebetteten “Journalisten” bei den Al-Houla-Massakern in nächster Nähe waren, vielleicht sogar als Mitwisser und Mittäter, denn sie haben über die wahren Mörder geschwiegen!

Die gleichen Banden, die erneut an die Nord-Front geeilt sind um mit ihren Massakern unter dem Schutz der türkischen Militärschergen und derem Artilleriefeuer fortzufahren!

“2015 Handarat…Aleppo-Nordfront:

Siehe Archiv urs1798 . Beteiligt neben Erdowahns Turkmenen-Turkistan-Turkish-Islamic-Party-Schergen auch der saudische Idlib-Top-Al-Kaida-Terrorist Sheikh Abdallah al Mhaisni mit dem Propagandisten Hadi al Abdallah und den “Jaish al Fatah-Todesschwadronen, beteiligt auch der Massenmörder von Durin-Salma-Kassab, der Georgier-Tschetschene “Amir Muslim al Shisani”, welchen man auch bei den Sultan Abdul Hamid Khan Brigade sehen kann.

Genauso wie den ermordeten Geiseln vom Flughafen Dhuhur-Idlib, haben sie jedem einzelnen die Nase gebrochen bevor sie sie an der Aleppo-Nordfront 2015 abschlacheten, genauso wie sie später in Dhuhur sämtliche Geiseln umbrachten.

Warum findet sich kein seriöser Journalist welcher diesen Verbrechern nachrecheriert, Liegt es daran dass sie selbst Blut an den Händen kleben haben!.

CaOYUuIWwAAeYZs CaOYUuSWkAEwLA9 CaOYUuiWIAANf6_ CaOYUuzW0AAiaa3

Sultan Abdul Hamid Khan Brigade und der Massenmörder “Amir Muslim al Shishani”

Türkische Hilfsmittellieferungen für “Amir Muslim al Shishani ” und  turkmenische-Turkistan-Kaukasus-Al-Kaida:

Amir Muslim al Shishani Sadist kindermörder wahnsinniger

Wird verbessert, bebildert, mit Links ergänzt, nur heute nicht mehr

2 Gedanken zu “Erdogans Todesschwadrone in Syrien

  1. Lieber Hartmut, ich habe versucht Dir an drei e-mail-Adressen zu antworten, hast du sie erhalten?
    Ich habe noch ein weiteres Bild für dich und ein Video welches zeigt wie die Terroristen direkt an einem Flüchtlingscamp bei Azaz in Syrien einfallen, bewaffnet auch mit schwerem Militärgerät.
    Das Porträt eines weiteren ermordeten Gefangenen
    https://urs1798.files.wordpress.com/2016/02/p1090535.jpg?w=600
    Das Video der “türkischen” Staatsterroristen:
    https://www.facebook.com/turkmenajans1/videos/1012301628808874/
    Mein Beitrag dazu, unfertig wie meist
    https://urs1798.wordpress.com/2016/02/20/aleppo-terror-und-westgestuetzter-terrorismus-in-syrien-video-die-terroristen-kommen-direkt-bei-azaz-ueber-die-grenze-ein-fluechtlingscamp-die-deckung-schutzzone-merkel/

  2. -Alle decken die fürchterlichsten Kriegsverbrecher …. Das beste Beispiel die ARD, ZDF und natürlich Röpcke …-
    Zur Zeit findet in Detmold ein Prozess gegen einen ehemaligen SS Wachmann in Auschwitz statt. Der Mann ist 93 Jahre alt. Tatvorwurf “Beihilfe zum Mord”.
    Ist den Soldaten der Bundeswehr und den Höflingen von Mohn und Springer eigentlich klar, das sie dereinst der selbe Vorwurf treffen kann?
    Glauben die wirklich, das sie dieses mal auf der Seite der Sieger stehen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>