Jetzt benutzen die Impf-Verschwörungstheoretiker auch schon den Deutschlandfunk: von Afrika bis Auschwitz

um diesen beispielhaften Beitrag vor einer Löschung zu schützen, setze ich ihn hier vollständig auf meine Seite. Und bevor es jetzt wieder Proteste hagelt: den obigen Titel HaBE ich fabriziert und er ist ironisch gemeint.

Menschenexperimente:Robert Koch und die Verbrechen von Ärzten in Afrika

Zu Kolonialzeiten war es üblich, dass Forscher skrupellos mit Afrikanern experimentierten, allen voran die Deutschen. Auch Robert Koch zwang kranke Menschen in Konzentrationslager und testete an ihnen neue Gegenmittel. Die Gräueltaten der kolonialen Tropenmedizin wirken bis heute.

Von Julia Amberger

Keine Abschiebung der Palästinenser nach Nord-Ost-Afghanistan oder an die Krim! Gegen den Antisemitismus der UN!

Bevor jetzt wieder ein Proteststurm wegen dieses Titels losbricht, sollten die Leserinnen meiner Seite doch zur Kenntnis nehmen, dass ich Kabarettist bin und sie somit mit jeglicher, teils bitterböser Satire rechnen müssen.

Und zweitens sollten sie zunächst auch diesen Text erst zu Ende lesen.

Drittens sollten sie sich darüber informieren, dass auch die UdSSR schon vor dem endgültigen Scheitern der Schaffung einer jüdischen Sowjetrepublik, einer jüdischen autonomen Oblast an der Grenz zu China, der Gründung des Staates Israel auf palästinensischem Territorium (unter britischer Kolonialherrschaft) zugestimmt hat.

Es war eine weltweite Kapitulation der (un-)verantwortlichen Staaten vor dem “hauseigenen” Antisemitismus.

Der Feindsender RT/D über Impf-Neben-& Endwirkungen

(Den “Feindsender” HaBE ich von Thomas Immanuel Steinberg übernommen. Der Publizist mit jüdisch-deutschem Migrationshintergrund meinte, es sei in Kriegszeiten noch immer gut gewesen, Feindsender zu hören. Dabei ist er nicht alleine: das Mitglied der illegalen Hamburger Swing-Jugend, der spätere Topp-Jazzer “Emmes” Werner Pöhlert hat neben dem Verstecken von NS-Verfolgten und dem heimlichen Hören & Nachspielen von Swing auch die “Feindnachrichten” gehört. Und auch Beethovens DaDaDaDamm, die Erkennungsmelodie der BBC so gut es ging schallgedämpft.

Emmes hat mir das bei den “Musik-Nachhilfe-Stunden” erzählt.)

Impfen, bis der Arzt kommt: Paul-Ehrlich-Institut meldet Hunderte Todesfälle

9 Mai 2021 20:59 Uhr

Die kaum bekannte Impf-Opfer-Strecke: 400.000 Nebenwirkungs-Fälle & über 10.000 Tote & eine hohe Dunkelziffer in der EU

Bis zum 8. Mai über 400.000 Nebenwirkungsfälle mit über 10.000 Toten
Corona-Impf-Alarm
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann

HaBEs Vorab-Anmerkungen und Fragen:

Bei den Covid-19 Todesmeldungen wird seit einiger Zeit immer gesagt: Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19. Über Obduktionen und genauere Untersuchungen über die tatsächlichen Todesursachen erfährt man so gut wie nichts.

Wie ist das bei den 10.000 Todesfällen bei der Impfung? Im Zusammenhang ? Wurde obduziert? Wie ist die Altersstruktur der Impftoten? Ist die Impfkampagne ein nennenswerter Beitrag zur Entlastung der Renten-, Kranken- und Pflegekassen? Wie weit ist bekannt, ob und wie sich die Impfnebenwirkungen auf Lebenserwartung, Verweildauer in Krankenhäusern und Altenheimen und die Behandlungskosten besonders bei Risiko-Gruppen auswirken?

Vier dumme Fragen zur Corona-Entwicklung: u.a. zur Rolle Deutschlands, Chinas, Merkels, der Lufthansa & der WHO

Dass alle führenden Industrie-Staaten an der “Optimierung” von Viren und hier an der des Corona-Virus in ihren (B-Waffen-) Laboren arbeiten, sagte einer der führenden US-Virologen , Steven Salzberg von der Johns-Hopkins-University in einem Interview. Dass das Plandemie-auslösende Corona-Virus eine “Labor-Ratte” ist , zu diesem Forschungsergebnis kommen mehrere führende Wissenschftler u.a. der Nobelpreisträger Luc Montagnier, die Virologin von der Uni Insbruck, Segreto, indische und spanische Forschungs-Teams, deren Ergebnisse aus dem internet entfernt wurden usw. …. und jetzt zu den “vier dummen Fragen” des “Kranich-Opas”, Dr. Klaus-Peter Kurch:

Vier dumme Fragen

Erstellt am 13. Mai 2021 von kranich05

Die Palästinenser haben israelisches Land besetzt, Israelis vertrieben, machen israelische Häuser, ganze Dörfer & historische Friedhöfe platt. Israel rächt sich jetzt – verständlicher Weise

Es geht um die Zerstörung der israelischen Identität, die Eliminierung der Erinnerung, der israelischen Geschichte. So haben die Palästinenser in Jerusalem einen über 1200 Jahre alten jüdischen Friedhof besetzt und mit schwerem Gerät planiert, um dort zynischer Weise ein Museum der Toleranz zu errichten, teilfinanziert mit US-& EU-Mitteln. Das trifft die israelische Identität mitten ins Herz. Zwar konnten gemeinsame Initiativen jüdischer und muslimischer Geistlicher, Wissenschaftler und Künstler den Bau der palästinensischen Behörden bisher verschieben, aber der zerstörte Friedhof bleibt eine schwerbewaffnet bewachte Baustelle Museum der Toleranz – Wikipedia

Weimars Richter haben wieder zugeschlagen: der Lockdown sei verfassungswidrig. Folgt wieder ein polizeilicher “Hausbesuch”?

Anscheinend haben in Thüringen zu viele Richter auf die Verfassung geschworen und lassen sich nicht Mal vom sogenannten Verfassungsschutz und Polizeieinsätzen mit Hausdurchsuchungen davon abhalten, wie eingeschworen weiter zu urteilen. Man könnte hier von einer regelrechten “Verfassungs-Verschwörung” in der Judikative sprechen .

Wie die Exekutive jetzt diese judikativen “Verfassungs-Verschwörer” exekutieren wird?

Schaumerma.

Die haben doch sicher auch Familie, ein Häuschen mit Garten, vielleicht eine baurechtlich bedenkliche Datsche, wollen befördert werden … . Und sie sollten nicht vergessen, wie viele, die an der weimarer Verfassung hingen, später selbst hingen oder gar den Kopf verloren.

Carl Max Rebels “Sonnenblumen mit Pfeife” für Remas Selbstversorger-Garten in Uganda & warum “Bares für Rares” das Bild im ZDF nicht zeigen wollte

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Rebel-Sonnenblumen-RudiHechlerverbessert-886x1024.jpg

BARES für RARES? Das Bild des Jugendstil-ART-DECO-Malers Carl-Max Rebel, nach Auskunft verschiedener Kunstsachverständiger und Galeristen im 4- bis 5-stelligen Bereich gehandelt, wurde von den Machern der Sendung abgelehnt. Warum? Lag es an der Geschichte des Bildes? Lag es daran, dass Rebel zu den Lieblingsmalern Görings gehörte?

Dieses Bild befindet sich nicht in meinem Besitz . Es soll eines der Schlafgemächer Hermann Görimgs geschmückt haben

Warum die Warner Brothers / ZDF-Sendung “Bares für Rares” es abgelehnt hat, das Sonnenblumen-Bild in die Sendung aufzunehmen, haben die Brothers nicht geschrieben. Ich verkaufe es an Liebhaber oder Museen gegen Höchstgebot, um damit die Unterstützung meiner nach Uganda abgeschobenen ehemaligen Hanauer Grundschülerin Rema mitzufinanzieren.

Warum in Serbien antifaschistische Taxis fahren

Zum Beispiel fahren in Valjevo städtische Taxis mit den Bildern eines Generals und eines Piloten. Es soll auch Taxis geben mit dem Bild des Präsidenten jener Republik, die sich 1941 mitten im bereits von der Nazi-Wehrmacht besetzten Gebiet nach der Befreiung durch jugoslawisches Militär und Partisanen gebildet hat. Sie konnte sich 78 Tage gegen die Besatzer halten.

Das alles weiß ich nicht so genau. Bernd Duschner wird in den nächsten Tagen einen Artikel, einen Bericht über seine jüngste Reise nach Serbien auf den “nachdenkseiten” veröffentlichen, der auch das im Zweifelsfalle korrigieren ujnd genauer erklären wird. So viel ich mich erinnern kann, wurde vor Kurzem der Belgrader Flugplatz umbenennt: er trägt jetzt den Namen jenes Piloten, der beim NATO-Bombenangriff auf Jugoslawien startete, um die Bomberverbände abzuwehren. Er wurde abgeschossen. In Serbien wird er als Volksheld gefeiert.

War der 8. Mai 1945 wirklich so befreiend? HaBE eine Antwort auf diese nicht seltene Frage versucht

Waren die Umerziehung und der Bombenkrieg so befreiend?, fragte mich ein Leser meines Artikels zum 8.Mai. 8. Mai 1945: ein zigmillionenfacher Freudenschrei: endlich frei, “Nazi”-Diktatur & ihr Raubkrieg sind vorbei – barth-engelbart.de

Nicht wenige schalten bei einer solchen Frage sofort auf Durchzug. Da ich aber die Berichte über die Rheinwiesen-Internierungslager, den verordneten Antifaschismus, die ungewollte Züchtung von Opportunismus und Verlängerung von Blockwartsmentalität kenne, will ich auf diese Frage(n) doch antworten.

Ich schrieb vom millionenfachen Freudenschrei..