HaBEs Brief an die Eltern: Die (Kinder-) Impfung droht das Immunsystem nachhaltig zu schädigen

HaBE einen Brief an Eltern, Großeltern, Nachbarn und KollegINNen geschrieben:

Die (Kinder-) Impfung droht das Immunsystem nachhaltig zu schädigen

Liebe Eltern, Großeltern, liebe Nachbarn, liebe KollegINNen

aus tiefster Sorge um unsere Kinder und Enkel, um unsere Schülerinnen und Schüler schreibe ich diesen Brief.

Als Pädagoge und Gesprächstherapeut mit über 50 Jahren Berufserfahrung im Vor-, Grund- und Sekundarstufen- & Musik-Schulbereich, in der Erwachsenenbildung, in der kirchlichen Jugendarbeit, als Streetworker und Jugendzentrumsleiter und als Ausbilder bei der Bundeswehr kann ich zwar die Lockdown-Kollateralschäden bei Jugendlichen und Kindern einigermaßen erfolgreich reparieren, aber gegen die Langzeitfolgen der mRNA-Impfstoffe, vor denen ihr Erfinder, Dr. Robert Malone eindringlich warnt, kann ich nichts tun, außer mich seinen Warnungen anzuschließen. Siehe dazu: Dr. Robert Malone, der Erfinder des mRNA-Impfstoffes warnt Eltern davor, ihre Kinder impfen zu lassen wegen der Schädigungen u.a. des Immunsystems – barth-engelbart.de und War die Aussage des Epidemiologen Kekulé über die Immun-Schwächung durch mRNA-Impfstoffe der Grund für seine Kündigung? Ist Streek der Nächste? Und Lisa Fitz? – barth-engelbart.de

Dabei ist der mRNA-Forscher nicht allein: der Ex Vize-Präsident und Chief-Scientist von PFIZER, Prof. Dr. Michael Yaedon warnt dringend vor diesen Impfstoffen, der Nobelpreisträger für Microbiologie, der AIDS-Forscher Luc Montagnier ebenfalls … es sind Hunderte von renommierten Wissenschaftlern, deren Warnungen von unserer Regierung in den Wind geschlagen und deren wissenschaftliche Expertisen von YOUDUPE gelöscht werden.

Ich schreibe diesen Brief auch deshalb, weil ich nicht zuschauen kann, wie die Kinder meiner SchülerINNEn, teilweise schon deren Enkel und Urenkel, wie die Kinder der Jugendlichen aus dem Mittel-Gründauer Jugendzentrum „Alte Schule“, die Kinder der Kinder aus der Hausaufgabenhilfe, der Nachhilfe „Komm mit!, aus dem Bücherei-Kreis, den Krabbelgruppen, die Kinder der Kinder, die ich an der Mittel-Gündauer Grundschule am Hofgut, in der Grundschule am Biedenkopfer Weg in FFM-Rödelheim, in der Hellerhofschule in FFM-Gallus, in der Grundschule Bruchköbel-Süd, in der Maintal-Bischofsheimer Grundschule “Villa Kunterbunt”, in der Hanauer Anne-Frank-und der Gebeschus-Schule in Hanau-Lamboy unterrichtet habe … sogar gegen den Rat der Kinderärzte und der STIKO zum Impfen gedrängt werden.

Dr. Robert Malone ruft die Eltern auf, sich gegen diese Impfungen zu wehren.

Ich möchte Sie bitten, sich auch außerhalb der regierungsfreundlichen Medien über Corona und die Impfkampagne und ihre Organisatoren zu informieren.

Es geht um die Zukunft unserer Kinder und Enkel,

Nutzen wir die Zeit zwischen den Jahren zum Nachlesen und Nachdenken. So viel Zeit muss sein.

Dass die psychischen Belastungen durch das Corona-Regime das Immunsystem unserer Kinder schädigen, so wie sie es auch bei uns Älteren tun, darauf muss ich hier nicht extra hinweisen: Angst, Panik und Stress machen uns für jedes Virus anfällig, lassen selbst an sich harmlose Infektionen zu Krankheiten werden. Damit muss endlich Schluss gemacht werden.

Herzliche Grüße

Und bleiben Sie gesund im Kopf und sonst auch

ihr

Hartmut Barth-Engelbart

PS: meine vier Semester Psychologie (1968-1970) bei Professor Schwanenberg und etliche Seminare am Sigmund-Freud-Institut bei Alexander Mitscherlich und Heide Berndt haben mich genauso wenig zum Psychologen gemacht, wie man mit einem medizinischen Grundstudium mit ein paar Veranstaltungen zur Epidemiologie zum Epidemiologen wird. Es soll ja Leute geben, die haben sich auf dieser Grundlage zum Epidemiologen hochgelogen.

PPS: In diesen vier Semestern habe ich die herrschende Psychologie als Herrschaftsinstrument kennengelernt, auch und besonders in der “antiautoritären Bewegung”, in den Kinderläden, im SDS, im AUSS, im SB, in der KPD/ML, der KPD/AO, im KBW, in der DKP und dem MSB. Das war EIN Grund für mich, das Diplom-Studium abzubrechen. Außerdem wollte ich nicht im Elfenbeinturm der Geisteswissenschaften eingesperrt bleiben, sondern unter die Menschen, mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, als Kinder- und Jugendarbeiter, Streetworker, Bewährungshelfer, Grund- und Hauptschullehrer …. von 1961 bis 2006 und im Unruhestand bis heute.

Siehe dazu auch: 70 Tote nach mRNA-Impfung obduziert: autoimmune Selbstangriffe durch Killer-Lymphozyten auf Herz, Lunge, Leber … – barth-engelbart.de

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.