War die Aussage des Epidemiologen Kekulé über die Immun-Schwächung durch mRNA-Impfstoffe der Grund für seine Kündigung? Ist Streek der Nächste? Und Lisa Fitz?

Während die FAZ sich zunächst allerlei eventuell mögliche Gründe für die Kündigung des rennomierten Epidemiologen Alexander Kekulé durch die Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg zusammenschreibt: Kekulé darf vorerst nicht mehr an Uni Halle forschen und lehren (faz.net), macht sie ihn jetzt schon zum “umstrittenen Pandemie-Experten” Alexander S. Kekulé: Umstrittener Pandemie-Experte (faz.net) und titelt: “Kekulé ist ein Blender”

Dass der zu Beginn der Corona-Krise ständig gefragte und in den Medien omnipräsente Wissenschaftler öffentlich gerufmordet wird, liegt daran, dass er die durch niederländische Wissenschaftler erforschte Immunschwächung durch mRNA-Impfstoffe, wie die von BioNTech/PFIZER vor drei Wochen öffentlich bestätigt hat:

Alexander Kekulé:

Der Hallenser Biochemiker und Epidemiologe Alexander Kekulé erklärte die in einer niederländischen Studie festgestellte Immunitätsschwächung durch mRNA-Impfstoffe in seinem Corona-Podcast des MDR jüngst wie folgt: „Es ist wohl so, dass durch die Impfung Abwehrmechanismen gegen bestimmte Viren und Bakterien gebremst werden. Das heißt, ich impfe gegen Sars-Cov-2 und es gibt eine Aktivierung der Antwort auf das neue Virus. Parallel aber wird die Antwort auf andere Viren gebremst. Gegen diese anderen Viren ist man dann weniger gut immun.“ 

https://www.medrxiv.org/…/10.1101/2021.05.03.21256520v1…

MEDRXIV.ORG

The BNT162b2 mRNA vaccine against SARS-CoV-2 reprograms both adaptive and innate immune responses

Die Herren Uthoff und von Wagner aus der “Anstalt” werden sicher in der nächsten Sendung offenbaren, dass Alexander Kekulé als Absolvent der “Rudolf-Steiner-Schule” ins Lager der querdenkenden Anthroposophen gehört und in der untersten Schublade witzelnd zu seiner Demontage beitragen. Hier können die Anstalt-Macher die Passage zur “Rudolf-Steiner-Schule” finden: Alexander S. Kekulé – Wikipedia

Zu Lisa Fitz siehe hier: Sie spielen uns das Lied vom Tod und verschweigen, wer die Mörder sind/ der Fall Lisa Fitz – barth-engelbart.de Bei Lisa brauchts keine “Anstalt”en, Die wurde bereist von wikipedia zur “Verschwörungsthoretikerin” geCIAdelt. Zumal die ja auch Ken Jebsen zur Verleihung der “querverfrontelten” Kölner Karlspreises beglückwünscht hat. Uthoff und von Wagner könnten sich mittlerweile gut bei McCarthy als Agit-Prop-Truppe bewerben.

Wie sie jedoch den Erfinder und Patent-Inhaber des mRNA-Impfstoffes , Dr. Robert Malone demontieren wollen, darauf darf man gespannt sein. Dessen Apell an die Eltern, ihre Kinder nicht damit impfen zu lassen, ist weit drastischer als die Äußerungen des Alexander Kekulé: Dr. Robert Malone, der Erfinder des mRNA-Impfstoffes warnt Eltern davor, ihre Kinder impfen zu lassen wegen der Schädigungen u.a. des Immunsystems – barth-engelbart.de

Man muss nicht mehr im Mittelalter nach Stoffen für große Werke suchen.

Gäbe es einen zeitgenössischen Bertolt Brecht, könnte der jetzt “Das Leben des Galileo Galilei” in aktualisierter Version unter dem Titel

„Das Leben des Kekuléo Kekuléi“

schreiben. Aber ganz so weit sind wir noch nicht. Vielleicht dauert es noch bis zum Sommer 2022. Entlassung ist die Stufe 1, dann gibt es ja auch noch das Berufsverbot, den Entzug der Approbation …

Bei einem der prominentesten deutsch Epidemiologen könnte dessen Lehrstuhl wie bei Alexander Kekulé zum Leerstuhl werden:

Prof.Dr. Hendrik Streeck erklärte im sehr informativen Chefvisite Podcast Interview am 22.12.2021 verständlich aktuelle Infektiologie – Epidemiologie Kontextnarrative :

“Nein zu Impfpflicht und Dauer-Impfungen”

Kekulé/Cole/Montagnier: Wie BioNTech-Pfizers Corona-Impfdosen unser Immunsystem schwächen

https://www.mediarebell.com/watch/4Po4e1bHvQQrpRU…

wenn die Aussagen von Kekulé, Cole und Montagnier so stimmen (ich bin kein Naturwissenschaftler, kein Mediziner und bitte deshalb um fachlich kompetente Überprüfung), könnte es demnächst tatsächlich zu Staus vor den Krematorien kommen und die Friedhöfe müssten erweitert werden, nach der Impfkampagne in den Altersheimen jetzt vor allem um Grabplätze für Kinder.

Diese Zeichnung von Jan Haake zeigt drei hochrangige wissenschaftliche Berater der deutschen Regierung, ForscherINNEN höchster Kompetenz, die wie Tausende Ihresgleichen sich nicht irren konnten. Carl-Friedrich von Weizsäcker und Werner Heisenberg waren gerade verhindert, als das Bild entstand. Bei den drei abgebildeten handelt es sich nicht um Drosten, Wieler und Lauterbach, sondern um Lise Meitner (in der Mitte), Otto Hahn (rechts mit Pfeife) und Niels Bohr (links)

Dr. Ryan Cole: [Deutsch] Immunsystem wird durch die Corona-Impfungen geschwächt! (mediarebell.com)

Dr. Ryan Cole: Immunsystem wird durch die Corona-Impfungen geschwächt!

⁣Der US-amerikanische Pathologe und Immunologe Dr. Ryan Cole erläutert in einem bemerkenswerten Interview mit “Health Freedom Idaho” die Ergebnisse seiner Laboruntersuchungen der letzten Monate. Er ist sich aufgrund dieser Ergebnisse sicher, dass das Immunsystem der “Geimpften” massiv geschwächt wird. Außerdem bezeichnet er Impfzwänge als illegal und unethisch, lobt die Eigenschaften von Ivermectin, geht auf die Herzmuskelentzündung (Myokarditis) als Impfnebenwirkung ein und erklärt, wie die antikörperabhängige Verstärkung (ADE) durch die Corona-“Impfung” zustande kommen kann.

⁣Original-Video: https://www.bitchute.com/video/WEHRZ89K3cTk/

Video von QuerGedacht mit Untertitel in Deutsch:
https://www.mediarebell.com/watch/TFHO1aTH2iS9xZR

Ein niederländisch-deutsches Forschungsteam hat in einer Studie zum mRNA-basierten Impfstoff von Pfizer-Biontech herausgefunden, dass das Vakzin effektiv gegen Sars-CoV-2 wirkt, zugleich aber die Immunantwort gegen andere Viren reduziert.

Teile ihres Ergebnisses scheinen das Forscherteam selbst überrascht zu haben: Interessanterweise, so heißt es in ihrem Paper, induziere der BNT162b2-Impfstoff auch eine Umprogrammierung der angeborenen Immunantworten, was zukünftig berücksichtigt werden müsse. Diese Umprogrammierung könne zu einer verminderten angeborenen Immunantwort gegenüber dem Sars-Cov-2-Virus führen, zugleich aber auch angeborene Immunantworten gegen andere Viren reduzieren.

Alexander Kekulé:

Der Hallenser Biochemiker und Epidemiologe Alexander Kekulé erklärte diese in der Studie festgestellte Wirkung in seinem Corona-Podcast des MDR jüngst wie folgt: „Es ist wohl so, dass durch die Impfung Abwehrmechanismen gegen bestimmte Viren und Bakterien gebremst werden. Das heißt, ich impfe gegen Sars-Cov-2 und es gibt eine Aktivierung der Antwort auf das neue Virus. Parallel aber wird die Antwort auf andere Viren gebremst. Gegen diese anderen Viren ist man dann weniger gut immun.“ https://www.medrxiv.org/…/10.1101/2021.05.03.21256520v1…

MEDRXIV.ORG

The BNT162b2 mRNA vaccine against SARS-CoV-2 reprograms both adaptive and innate immune responses

Dazu passt der verzweifelte Brief einer Mutter an mich, nach der Notbeatmung ihres Babys wg. RSV-Infektion & Lungenverschleimung in einer Kinderklinik:

ich werde verrückt, wir werden diese Erkältungsphase nicht los. Kaum ging es mit meiner Jüngsten 1-2 tage besser, fing es von vorne an, dass meine mittlere von der Kita wieder was geschnappt hat

ich habe ihr geantwortet, noch bevor ich die niederländische Studie zur Kenntnis hatte:

In den Kitas grassiert die Bibbs, wie die Schnupfen-Schniefnasen in Hessen heißen und die kann schon Mal in Kombination mit dem RS-Virus zu einer heftigen Krankheit werden:

RS-Virus: Beschreibung Der Begriff RS-Virus (oder auch RSV) steht für die englische Bezeichnung “respiratory syncytial virus”. Es handelt sich dabei um ein Virus, das im Atemtrakt (Respirationstrakt) zur Verschmelzung von Zellen führt (Synzytien). Der Erreger ähnelt dem Grippe-Virus und kommt weltweit vor. Es verursacht saisonal gehäufte Krankheitsausbrüche: In Europa erkranken die meisten Menschen zwischen November und April am RS-Virus, am häufigsten im Januar und Februar.

Und nach einer anderthalb Jahre andauernden Desinfektions-Orgie sind dadurch auch die Immunssysteme der Kinder geschwächt. Sonst können sie sich alles Mögliche einfangen und es wird meist nicht so schlimm, weil ihr Immunsystem sich wehrt und lernt. Dieses Lernen und die Stärkung der Abwehrkräfte dadurch werden durch die Dauer-Desinfektionen unterdrückt. Dann wird eventuell jede Infektion zur Gefahr. Und dann kommt der “gute Rat von Oben”; “Lasset die Kinder impfen und wehrt euch nicht dagegen!” Als Ex-Religionskunde-Lehrer möchte ich doch noch hinzufügen: “Dann kommen sie ins Himmelreich!” Klar, für die Big-Pharma-Kassen ist das ein wahrer Geldregen, Bill Gates Segen!!! Und das “Alle Jahre wieder!”

Noch krasser: der AIDS-Forscher & Nobelpreisträger Luc Montagnier:

 Im Corona

Alle geimpften Menschen werden innerhalb von 2 Jahren sterben [Deutsch] (mediarebell.com)

⁣Alle geimpften Menschen werden innerhalb von 2 Jahren sterben.
Der Nobelpreisträger Luc Montagnier hat bestätigt, dass es keine Überlebenschance für Menschen gibt, die irgendeine Form des Impfstoffs erhalten haben. In dem schockierenden Interview erklärte der weltweit führende Virologe unverblümt: “Es gibt keine Hoffnung und keine mögliche Behandlung für diejenigen, die bereits geimpft worden sind. Wir müssen darauf vorbereitet sein, die Leichen zu verbrennen.” Das wissenschaftliche Genie unterstützte die Behauptungen anderer bedeutender Virologen, nachdem er die Bestandteile des Impfstoffs untersucht hatte. “Sie werden alle an der antikörperabhängigen Verstärkung sterben. Mehr kann nicht gesagt werden.”

WAS TUN! WAS TUN?

Den Kriegstreibern in den Arm fallen, online unterzeichnen – barth-engelbart.de und das haben seit dem 9.Dezember über 3200 Menschen hier getan: https://peaceappeal21.de/

Informationsquellen für zwischen den Jahren: aus dem mainstream und gegen die Strömung

www.rwi-essen.de/unstatistik

www.openbook-berlin.com/offener-brief

www.coronaaussoehnung.org

www.neuewirtschaftswunder.de

www.menschengerechtewirtschaft.de

www.cochrane.de

www.ebm-netzwerk.de

www.corona-netzwerk.info

www.covid-strategie.de

www.dakj.de

www.impf-info.de

www.tkp.at

www.cebm.net

www.bmj.com

www.thelancet.com

www.klug-entscheiden.com

www.luftreiniger-abc.de

www.dgaum.de www.baua.de

www.derinternist.de

www.pneumologie.de

www.derpneumologe.de

www.lungenaerzte-im-netz.de

www.dgaki.de

www.zaum-online.de

www.dgpe.de

www.dgpm.de

www.dgsp-ev.de

www.dgvt.de

www.iab.de

www.iaq.uni-due.de

www.isf-muenchen.de

www.gegenblende.de

www.boeckler.de

www.stefan-sell.de

www.blog.arbeit-wirtschaft.at

www.norberthaering.de

www.nachdenkseiten.de

www.gaborsteingart.com

www.think-beyondtheobvious.com

www.denk-doch-mal.de

www.bildung-wissen.eu

www.aktionsrat-bildung.de

www.dgap.org www.weforum.org

www.ethikrat.de

www.leopoldina.org

www.bertelsmann-stiftung.de

www.alfred-herrhausen-gesellschaft.de

www.alternative-wirtschaftspolitik.de

www.diw.de

www.ifw-kiel.de

www.giga-hamburg.de

www.wzb.eu www.mpifg.de

www.josephstiglitz.com

www.marianamazzucato.com

www.johnkomlos.com

www.hanswernersinn.de

www.marcchesney.com

www.michael-hudson.com

www.saskiasassen.com

www.janinewedel.info

www.chomsky.info

www.robertreich.org

www.naomiklein.org

www.diegrosseregression.de

www.danieladahn.de

www.ynharari.com

www.ajkeen.com

www.peter-schaar.de

www.swr2.de/wissen

www.swr2.de/forum

www.swr2.de/zeitgenossen SWR TELEAKADEMIE LEUTE LEBEN MARKTCHECK TANDEM ARD PLUS MINUS

www.srf.ch www.corona-in-der-schweiz.ch

www.infosperber.ch

www.nzz.ch

www.hans-albert-institut.de

www.netzwerk-wissenschaftsfreiheit.de

www.socialeurope.eu www.zoe-online.org u.a.

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.