Benutzt Russland BLOCKUPY für Regimechange in Deutschland?

Berlin: Rathaus von Merkel-Gegnern besetzt, Barrikaden um das Regierungsviertel, GSG9 im Einsatz

Keine Panik, BLOCKUPY hat noch nicht zugeschlagen, die fliegende Weiterentwicklung des Rommelschen TIGERs ist in Berlin noch nicht im Häuserkampfeinsatz. Schließlich sind wir ja nicht in der Ukraine. Schlimm genug, denn selbst mit dem drohenden Fracking wird die Erdgasförderung in der Uckermark nicht für den steigenden Bedarf ausreichen. Die Uckermark ist nicht die Ukraine….

Die Ukraine ist zwar reich an Rohstoffen, worum es auch schon im Krimkrieg 1856 ging, als sich Russland die angrenzenden Teile des zerfallenden Osmanischen Reiches sichern wollte, was wiederum den Franzosen und den Engländern nicht passte, die ihrerseits dort buddeln lassen wollten, weil es auch schon um Kohle, Öl und Eisenerz ging. Aber es ging nicht nur um die Rohstoffe ….

Eine Berliner Luftbrücke für unsere notleidende EU-Frontstadt Kiew !!

Ein Notopfer Kiew ist längst überfällig, aber bitte nicht 2 Pfennig sondern bitte schön 2 € !!  Und Rosinenbomber der Klitschko-Airlines !!  Und nicht nur mit Quakerflocken und Wolldecken!! Auch wenn das US-Außenpersonal “Fuck the EU!” schreit, sollten wir nichts unversucht lassen!!

Über Einladungen  zu “Luftbrücken-Lesungen” würde ich mich sehr freuen!

Bevor Ukraine-Befreiungsrufe auch aus der “linken” Ecke erschallen

HaBE ich meinen Brief an Konstantin Wecker hier noch Mal hervorgeholt, der am 21.12. 2012 auch an Alfred Grosser, Elmar Altvater, Jan van Aken, Katja Kipping, Werner Rätz, Martin Walser und medico international ging

auch an medico, das ich über 30 Jahre aktiv unterstützt habe durch Veranstaltungen, kulturelle Beiträge, Ausstellungen, benefizz-Anzeigenschaltungen …

und an alle anderen Unterzeichner des “Adopt-a-Revolution”-medico-Aufrufes “zur Unterstützung der Opposition in Syrien” und des Drohbriefes an Syriens Präsident Assad

ZUR AKTUELLEN LAGE IN DER UKRAINE SIEHE HIER:

http://pflueger.org/de/presseschau-2014/238834-zionisten-offenbar-treibende-kraefte-beim-versuch-von-regime-change-in-der-ukraine.html

 

Zum geschichtlichen Hintergrund der Maidanbeherrschenden SWOBODA-Faschisten schreibt die junge Welt:

Berlin: Rathaus von Merkel-Gegnern besetzt, Barrikaden um das Regierungsviertel, GSG9 im Einsatz

Keine Panik, BLOCKUPY hat noch nicht zugeschlagen, die fliegende Weiterentwicklung des Rommelschen TIGERs ist in Berlin noch nicht im Häuserkampfeinsatz. Schließlich sind wir ja nicht in der Ukraine. Schlimm genug, denn selbst mit dem drohenden Fracking wird die Erdgasförderung in der Uckermark nicht für den steigenden Bedarf ausreichen. Die Uckermark ist nicht die Ukraine….

Die Ukraine ist zwar reich an Rohstoffen, worum es auch schon im Krimkrieg 1856 ging, als sich Russland die angrenzenden Teile des zerfallenden Osmanischen Reiches sichern wollte, was wiederum den Franzosen und den Engländern nicht passte, die ihrerseits dort buddeln lassen wollten, weil es auch schon um Kohle, Öl und Eisenerz ging. Aber es ging nicht nur um die Rohstoffe ….

Syrien liegt auf dem Weg
nach Russland und China,
für die NATO nur eine strategische Zwischenstation zum “FIRE-RING”

Nicht umsonst wird der aktuelle Marsch der Millionen Trucker auf Washington von den EU-Mainstream-Medien verschwiegen. Es brodelt in den Staaten und der Ausweg aus dieser tzunamieartig anschwellenden inneren Krise mit Armut, Hunger, Kältetod heißt Krieg nach Innen und Außen. Ein abwrackender Riese muß Stärke zeigen und seine Vasallen mit in den Krieg ziehen (auch um sie als Konkurrenten zu schwächen). Doch Vasallen wie Deutschland müssen die USA nicht sonderlich ziehen. Noch zeigt sich die BananenRepublik von US-Gnaden unter Merkel- Westerwelle etwas zögerlicher als Frankreich und das UK, als Dänemark und Polen ….. doch bedient man aus Groß-Berlin beide Wege als Optionen: militärischer und ökonomisch-politischer Krieg, wobei beide nicht trennscharf auseinanderzuhalten sind (Und man sowohl in Afghanistan wie in Libyen und in Syrien schon länger und stärker militärisch dabei ist , als allgemein bekannt).  Der militärische ist nicht die Ultima Ratio, sondern der politisch-ökonomische bereitet den ersteren vor. Und dabei sind “wissenschaftliche Expeditionen”, Umweltschutz- und Menschenrechtsinitiativen,  Kulturinstitute, NGOs und Stiftungen bereits Kriegswaffen

 

Mali wie Koso-&anderswo: US-Drohnen BASIS in der Nähe von Mali. Bond-Steal nur Vorspiel ? Aus dem Nächtebuch eines (Noch-Nicht-) Schläfers

 

Das Thema Depression hat Gestern schon heute der Allgemeine Regierungsnachrichten Dienst in der Zentralen Dumm-Funkanstalt verbreitet. Die EZBankfurter HeimatFRontschau hat das Thema  nun – wie alle anderen embeddeten Blätter und Volksempfängerstationen mit der frohen Obama-Bin-Messias-Botschaft angereichert: USA planen Drohnen-BASIS in der Nähe von Mali.

 


Waren BondSteal im Kosovo und Dschibuti für Someoilyeah dagegen nur Vorspiel? Kommen jetzt die USraelisch in Palästina und Pakistan bewährten HighTech-Blitzkriege zum AfriCom- Großeinsatz? Intelligente Kriege, InlelligENT-SIEGE,  wie sie der BundeswehrHochschulprofessor Michael Wolffsohn schon seit Jahrzehnten fordert