HaBE nicht Erfreulich prompt & leider Wenig zeitnah:
Wig loves “Nachhaltigkeit” in der Tageszeitung “junge Welt”

, die man ganz einfach hier bestellt:

Printabo

HaBE eine Forz-Atzung für einen DROSTE-Text für die “junge Welt” geschrieben

jW-Feuilleton

Wiglaf Droste

(der sich schon zeitnah über dieses Wortungetüm „zeitnah“ ausgelassen hat, HaBE ich viel weiter unten auf seinen untigen Text vom 29.8. viel zu spät geantwortet)

Erfreulich prompt

Schreiben nützt, Lesen wirkt. Idiotieinfizierte aller Medien nennen das hartnäckig »Nachhaltigkeit«; gegen diese PestsamtCholera-Vokabel helfen aber verläßlich Demenz und Alzheimer.

Nachdem ich die pornographieinduzierte Versandtaschen­imprägnierung »Zunge durch beide Schlitze stecken« als solche kenntlich machte (siehe jW vom 15.8.2014, »Post und Verkehr«), reagierte die versandtaschenherstellende Industrie erfreulich prompt. Das vorläufige – ich betone das Wort vorläufig, das man auch mit »rattig« beziehungsweise »riemig« übersetzen könnte – Ergebnis lautet:

»Lasche durch beide Schlitze führen.«

Das nenne ich den Fortschritt der Menschheit, der sich so erichmühsam vollzieht, wie sich das sprichwörtliche Eichhörnlein ernährt.

 

Ich HaBE dazu die passende Forz-ätzung geschrieben: ich glaube in der Nacht vor dem Antikriegstag, nachdem ich die unwichtigeren Texte vorher abgeschlossen und versendet hatte

 

Wigs love is

Ein Wortvorspiel

Das schreibt er täglich

Mit Geviel

Das bringt ihm nächtig

aber mächtig

grad noch Mal

so viel

Gefiel

 

 

Ob er seine

Lasche Latte

Die er noch von Gestern

Hatte

In die junge Welt

Einführt

Bei den Prüdern

Ober Schwestern

Nachdem die Gelbe Post

Postwendend

Seinen dichten Witz kapiert

Hat

Der Wiglaf nicht erklärt

Wie gut, dass einem Gutes widerfährt

Das ist dann einen Asbach uralt

Mehr wert

Mit dem ich

ohne Kosten proste *

Euch zum

Droste

 

Komm ich jetzt

In die jW-Feuilletonne?

Oh Freund und Wonne

Not only shit can happen

Mit einem Shit-Storm könnt es

klappen

HaBE bereits zeitnah am 31.9. geschrieben, aber jetzt erst verspätet veröffentlicht

* ohne Kosten ? , das bezieht sich darauf, dass ich schon beim Kosten kotzen müsste bei diesem Zeug und darauf, dass ich immer der jW meine Texte nicht Mal gegen rares Bares sondern ganz und gar ohne Zeilenhonorar anbot und -biete , und das, DU MEINE GÜTE, obwohl mich mein Einsatz gegen den von Mark Seibert &Co organisierten jW-Boykott ne Stange Geld (aus u.a. “linken” Abmahnungen) gekostet hat und weiter kostet.

Ach ja, ich HaBE in meinem Eifer das Proletariat mit dem Poetariat verwechselt. und woran liegts ?  Sicher an meinem set 1968 spätestens allseits bekannten abgrundtiefen Antikommunismus! HaBE ein gestörtes Verhältnis zu Rosa Luxemburg bzw. sogar zu ihren Initialien: RL – was man bereits an meinem Brass auf große Teile der RLS ablesen kann.  Wer bei den Proleten das rl weglässt, der landet beim SängerKrieg statt beim Klassenkampf. (Auf mein Angebot an Wiglaf, den PoetenKrieg zu beenden, um uns Wichtigerem zuzuwenden ((zum Beispiel mich zu engagieren statt zu spenden)) hat Droste bisher nicht reagiert, leider und die jW-Redakton auch nicht.

S P E N D E N  K Ö N N E N   HaBEs P O R T A L  N I C H T  D I C H T  M A C H E N 

Abmahnungen, dieses Mal nicht schon wieder vom “LINKE”n Mark Seibert :-))))  die bisherigen -hauptsächlich “LINKE”n – Abmahnungen haben mir Kosten von über 15.000,-€ eingebrockt. die ich nicht alleine auslöffeln kann. Pepe würde mich nicht abmahnen, aber eventuell die AT..  Deshalb  bitte ich um Engagements und /oder Spenden:

Wehret den Anfängen!!!!!!!!!! und auch den Anfängern, die vor Kurzem oder Langem wieder angefangen haben!!!!!!

Mark Seibert, der Schatzmeister -Assistent des LINKEn Bundesschatzmeisters und InternetBeauftragter seiner Partei oder sein Doppelgänger fordert  bei Facebook im SA-Ton: “Niedersachsen ausräuchern ! Dehm grillen !” – Kommt da als Nächstes: Oskar in die Saar! Sahra in den Kanal!???  MARKige Sprüche ? Nur ein Witz ? Dieter Dehm ist ein Linker in der LINKEn und Seibert ein äußerst Rechter und Nethanjahu-Israel-FAN und Bomben-auf-GAZA-Befürworter. Wenn die Aufforderung zur Brandstiftung und zum Totschlag gegen Dehm  von ihm stammt, wäre dann doch mindestens ein reinigender Parteiausschluss fällig ! Oder nicht?  Ansonsten wäre für die LINKE die Bezeichnung “Sauladen” ein Kosewort und eine schwerste Beleidigung für jedes arme Schwein

 

Da mit höchster Wahrscheinlichkeit auch nach den jüngsten HaBE- Artikeln wieder eine Flut von Abmahnungen über mich hereinbrechen wird (und nicht nur solche vom BAK-Shalom-Mitgründer Mark Seibert ) bitte ich um Spenden auf mein Konto Nr. 1140086 VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen BLZ 506 616 39 unter dem Stichwort “MARK&PEIN”, um dieses Projekt weiterführen zu können.Man darf aber auch so spenden oder das Stichwort “ABS-olution” verwenden, denn die Recherchen zu diesem Kapitalen Hirsch bei der Teilung Deutschlands und der Ermordung des Strich-Mädchens Rosemarie haben mich ebenfalls eine Stange (Abmahn-) Geld gekostet …

Auch eine leider notwendige Korrektur, die ich bei einem HagenRether-Programm (LIEBE 1,2,3,4,5,6,7,…?) vorgenommen HaBE, hat mich ne Reihe hoher AbmahnRaten gekostet – also nicht vom Kollegen Rether sondern von einem, der ihn fotografiert und das als wiki-Bild getarnt hatte

dafür darf man dann auch das Kennwort “HaBE-Rether” oder “HaBE-Rethung” beim Spenden verwenden
§§§§§§§§§§§§§$$$$$$$$$$$$$$§§§§§§§§§§§§§$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$§§§§§€€€€€€€€€€

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.