Albert Camus – Bert Brecht

Jennifer Beals-Dixon

das Bild stammt aus dem Vietnamkrieg. Ein US-Soldat hält einer Frau, die vom Alter her seine Mutter sein könnte sein Sturmgewehr in eindeutiger Absicht an den Kopf. “Aber der Krieg lehrt, alles zu verlieren und zu werden, was man nicht war.”  Und wenn es sich bei dem “Soldaten” um einen solchen handelt, wie jene:

 

Ost-Ukraine 5.10.32Ost-Ukraine 5.10.31Ost-Ukraine 5.10.18Ost-Ukraine 5.10.16

 

dann sind sie vermutlich auch noch stolz darauf. Das sind die Kräfte des “freien Westens”, die Kräfte eines “Friedensnobelpreisträgers” Obama, die im Osten der Ukraine “freedom & democracy” und “staatliche Einheit” herbeibomben und –schießen sollen. Das sind die Kräfte, die die Raketen, die Granaten abschießen, die Bomben werfen, Menschen mit weißem Phosphor verbrennen, entführen, verschleppen, foltern, vergewaltigen und wie Müll in Granattrichtern “entsorgen”.

Ost-Ukraine 5.10. 2

 

Fassungslos steht der Teil der Welt, der wenigstens ansatzweise die Wahrheit über das Treiben der “Freiheitskämpfer” des faschistischen Kriegsverbrechers von der EUSA-Gnaden Poroschenko erfährt, vor den Resultaten dieser Taten.

Ost-Ukraine 5.10.19

Ost-Ukraine 5.10.24Ost-Ukraine 5.10. 3Ost-Ukraine 5.10.30

 

 

Und reagiert hilflos. Genauso wie bei dem Beschuß der Schule Nr. 57 in Donetzk, bei dem die Täter am Schulanfang ganz bewußt Schulkinder und unbeteiligte Passanten an der Bushaltestelle ermorden wollten.

 

 

Es bringt nichts der faschistischen Soldateska eines Poroschenko zu erzählen, dass es sich bei ihren Verbrechen um eine “schwerwiegende Verletzung des internationalen Rechts” handelt. Das wissen die Täter selbst am Besten – und es ist ihnen egal, ja sie sind noch stolz darauf die härtesten Hunde des Krieges zu sein, die es in weitestem Umkreis gibt.  Es heißt sich der Lächerlichkeit preiszugeben diesen Unfug noch mit der “Forderung” zu krönen “Kiew solle eine Untersuchung einleiten”. Was soll es bringen, wenn ein skrupelloser Mörder seine Morde “untersuchen” soll? Was soll dabei anderes herauskommen, als eine Farce wie im Falle MH 017 oder des vorsätzlich geplanten Massakers der Faschisten in Odessa am 02.05.14?

 

Nein, und tausendmal NEIN, die Menschen im Osten der Ukraine, die das Gewehr der faschistischen Mörder an ihrem Kopf haben – und das nicht nur bildlich – brauchen unsere Solidarität, gerade auch militärisch. Die Selbstverteidigungskräfte sind nicht irgendwelche “Kriegsbeteiligte” in einem Konflikt, der uns nichts anginge – sie verteidigen ihre Heimat gegen eine skrupellose Aggression.

 

 

 

Und wenn der ukrainische Faschismus aus dieser “Waffenruhe” inzwischen eine Farce gemacht hat – aus einleuchtenden militärischen Gründen – den Flughafen von Donetzk erobern will um im Bedarfsfall seine Killer und seine Waffen “einfliegen” zu können, dann müssen die Selbstverteidigungskräfte nicht nur sich wehren können – nein, sie sollen in der Lage sein diese Angriffe zurückschlagen und die Faschisten zu vertreiben. Und da helfen keine papiernen Deklarationen, wenn diese für die Aggressoren keine direkten und schmerzhaften Folgen haben. Die werden nur ein brüllendes Gelächter der faschistischen Henker zu Folge haben, bei dem die Flaschen vom letzten Saufgelage vom Tisch kollern.

 

Es wird Zeit, dass Russland seine schärfste Waffe einsetzt, die es zur Zeit hat: Die klare Ansage, dass die faschistische Ukraine von der EUSA-Gnaden weder Öl noch Gas erhält, solange der Vernichtungskrieg von Seiten der Faschisten andauert. Wie mit “Partnern” (!!!!) Verträge schließen, wenn dieser die Verträge hohnlachend sofort bricht? Und sollte es tatsächlich noch zu Lieferverträgen kommen, dann gehört da ein Passus rein, dass die Belieferung sofort ersatzlos gestrichen wird, wenn das Territorium der Volksrepubliken oder seine Selbstverteidigungskräfte angegriffen wird. Eine Ansage, der dann auch Taten folgen müssen! Alles Andere verstünde der ukrainische Faschismus als Ermutigung. Und es versteht sich von selbst, dass es einem bodenlosen Hohn gleich käme solchen Verbrechern Gas und Öl zum “Vorzugspreis” zu liefern – wie tief will Moskau eigentlich noch sinken?

 

Kampf dem Faschismus! NO PASARAN!

S P E N D E N  K Ö N N E N   HaBEs P O R T A L  N I C H T  D I C H T  M A C H E N 

Abmahnungen, dieses Mal nicht schon wieder vom “LINKE”n Mark Seibert :-))))  die bisherigen -hauptsächlich “LINKE”n – Abmahnungen haben mir Kosten von über 15.000,-€ eingebrockt. die ich nicht alleine auslöffeln kann. Pepe würde mich nicht abmahnen, aber eventuell die AT..  Deshalb  bitte ich um Engagements und /oder Spenden:

Wehret den Anfängen!!!!!!!!!! und auch den Anfängern, die vor Kurzem oder Langem wieder angefangen haben!!!!!!

Mark Seibert, der Schatzmeister -Assistent des LINKEn Bundesschatzmeisters und InternetBeauftragter seiner Partei oder sein Doppelgänger fordert  bei Facebook im SA-Ton: “Niedersachsen ausräuchern ! Dehm grillen !” – Kommt da als Nächstes: Oskar in die Saar! Sahra in den Kanal!???  MARKige Sprüche ? Nur ein Witz ? Dieter Dehm ist ein Linker in der LINKEn und Seibert ein äußerst Rechter und Nethanjahu-Israel-FAN und Bomben-auf-GAZA-Befürworter. Wenn die Aufforderung zur Brandstiftung und zum Totschlag gegen Dehm  von ihm stammt, wäre dann doch mindestens ein reinigender Parteiausschluss fällig ! Oder nicht?  Ansonsten wäre für die LINKE die Bezeichnung “Sauladen” ein Kosewort und eine schwerste Beleidigung für jedes arme SchweinPrintabo

 Da mit höchster Wahrscheinlichkeit auch nach den jüngsten HaBE- Artikeln wieder eine Flut von Abmahnungen über mich hereinbrechen wird (und nicht nur solche vom BAK-Shalom-Mitgründer Mark Seibert ) bitte ich um Spenden auf mein Konto Nr. 1140086 VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen BLZ 506 616 39 unter dem Stichwort “MARK&PEIN”, um dieses Projekt weiterführen zu können.Man darf aber auch so spenden oder das Stichwort “ABS-olution” verwenden, denn die Recherchen zu diesem Kapitalen Hirsch bei der Teilung Deutschlands und der Ermordung des Strich-Mädchens Rosemarie haben mich ebenfalls eine Stange (Abmahn-) Geld gekostet …

Auch eine leider notwendige Korrektur, die ich bei einem HagenRether-Programm (LIEBE 1,2,3,4,5,6,7,…?) vorgenommen HaBE, hat mich ne Reihe hoher AbmahnRaten gekostet – also nicht vom Kollegen Rether sondern von einem, der ihn fotografiert und das als wiki-Bild getarnt hatte

dafür darf man dann auch das Kennwort “HaBE-Rether” oder “HaBE-Rethung” beim Spenden verwenden
§§§§§§§§§§§§§$$$$$$$$$$$$$$§§§§§§§§§§§§§$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$§§§§§€€€€€€€€€€

 

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

3 Gedanken zu „Albert Camus – Bert Brecht“

  1. Rechte ob Menschenrecht oder Völkerrecht, hat das Imperium schon längst in Grund und Boden Getreten, Sie haben mit der False flag operation, am 9/11, IHR neues Zeitalter, dass Zeitalter der Barbarei , über die Welt verhängt. Sie wissen ,dass wenn sie nicht möglichst schnell, Russland wieder unterwerfen ( Jelzin ) können und dieses Mal total, brauchen sie zur Rettung, ihres Wirtschaft und Gesellschafts- Systems, den 3 Weltkrieg, dass hat die Rank Cop. Obama ins Pflichtenheft geschrieben. Weil Russland das natürlich weiß und sie keinen Weltkrieg wollen, darum bewegt sich Russland, wie im berühmten Porzellan-Laden. NUR die glaubhafte Russische Zweitschlag-Kapazität, hindert sie noch, ihr Ziel zu Erreichen. Ob diese Herrenmenschen, wenn sie am Ende sind, nicht die Samson Option ziehen werden, darauf würde ich nicht Wetten. Wir haben ja bei IHRER Kreatur Adolf Hitler gesehen, was ihnen Einfällt, wenn sie ihre Ziele nicht erreichen können: Wenn das Deutsche Volk nicht Stark genug ist, seinen Platz in der Geschichte Einzunehmen, dann hat es auch keine Berechtigung, weiter zu Existieren.
    O- Ton Adolf Hitler

  2. Bei den Linken habe ich einmal gelesen: (sinngemäß):

    „Die antagonistischen Widersprüche des Imperialismus, die in den 1. Weltkrieg geführt haben, verschärften sich zwischen den Kriegen und führten zum faschismus und in den 2. Weltkrieg.

    Diese Widersprüche sind bis heute nicht gelöst, können auch nicht gelöst werden, sondern werden in noch verschärfter Form hervortreten und zu neuen, noch schrecklicheren Kriegen führen!

    Das, was wir z.Z. in allen Konflikten auf der Welt erleben, ist die Verschärfung dieser Widersprüche im 21. Jahrhundert!“

    Wenn ich mich so in der Welt umsehe, komme ich zu der Überzeugung, dass sie recht haben!

  3. Gut gebrüllt Löwe!
    _Alles Andere verstünde der ukrainische Faschismus als Ermutigung._
    Meiner Meinung nach ist der Faschismus eine internationale Seuche.
    Die ukrainischen Faschisten werden, grob gesagt, aus dem “Westen” gesteuert.
    Sie treiben ihr Unwesen in allen Ländern der Welt, in denen sich die
    westliche “Werteordnung” durchsetzen soll.
    Bekommen diese Typen in der Ukraine und oder in Syrien den Arsch versohlt,
    werden sie vermutlich noch erbarmungsloser wüten.
    Solange die Köpfe der Drahtzieher nicht abgeschlagen sind und sich genügend Gesindel findet, das sich als Handlanger verdingt, werden wir immer wieder, religionsunabhängig, von diesen Mordbrennern hören.
    In Nürnberg hat der Faschismus in Deutschland, um im Jargon zu bleiben, nur eine “Seitwärtsbewegung” gemacht.
    _Die klare Ansage, dass die faschistische Ukraine von der EUSA-Gnaden weder Öl noch Gas erhält, solange der Vernichtungskrieg von Seiten der Faschisten andauert. _
    Russland ist heute ein kapitalistisches Land. Damit ist der Same für eine Faschistische Ordnung gelegt.
    Wir sehen hier meiner Meinung nach den Kampf zwischen kapitalistischen
    Gesellschaften auf hohem Niveau der Kapitalverwertung (westliche Prägung) und relativ niedrigem Niveau ( BRICS) . Es wird wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit sein, bis die Einen durch die Anderen abgelöst werden.
    Auch der russische Kapitalist ist ein Kapitalist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.