Ost-Aleppo: Terroristen verhindern die Evakuierung

Ost-Aleppo-Terroristen verhindern die Evakuierung, sie beschießen alles was sich bewegt

20/10/2016

Einschub: ab ca 1300 Uhr 20.10.2016 „Evakuierung“

Wenn mich nicht alles täuscht, waren die heftigen Einschüchterungsversuche durch die Terroristen bisher erfolgreich. Kein einziger Einwohner hat sich bisher zu den Bussen begeben laut Quellen beider Seiten. Gezeigt wird von den Terroristen nur ein paar Fotos bei Bustan al Qaser in Richtung des viel beschossenen Medientowers.

Berichte besagen, dass die Terroristen die Busse und Sanitäter beschießen würden. Ich höre gar keinen Aufschrei dass Medicals von Terroristen beschossen werden, ich vergaß die Doppelstandards.

Die Korridore werden von Terroristen mit Granaten bebombt. In ihrer sonstigen Propaganda geben sich die Terroristen immer so besorgt um Kinder, zumindestens schlachten sie bis zum bitteren Ende genüßlich aus.

So groß kann ihre Kinderliebe nicht sein wenn sie verhindern dass wenigstens die Kinder in Sicherheit gebracht werden können.

Vom frühen Morgen:

????? ?????? – ???? ???

Ein Armee-Kurzvideo, im Hintergrund der Medientower in einem regierungskontrollierten, terroristenfreien Stadtteil neben Bustan al Qaser

Videos von heute, wird ergänzt:

https://arabic.rt.com/live/

Live-Stream: https://www.youtube.com/channel/UCclXv4NFO2QTv9QgN3ZTMHw

Die Terroristen haben die Waffenruhe bereits mehrfach gebrochen! Nun auch im Südosten von Aleppo:

?????? ??? ???? ?????? ?? ??????? ???????? ??????? ???? ??? ??? ???????? ????? ???????? ??????? ?????? ??????????? ??????

„URGENT: Front terrorists open fire at civilians leaving – Militia

Laut einer Quelle sollen 3 Gunmen zu den Bussen gekommen sein aus Bustan al Qaser.

Die Crew von RT arabic wurde mit Granaten geshellt

: : Crossing area of Aleppo shells hit the media crews working holidays including network correspondents

„Civil resources: armed militias spread foot patrols and cars loaded with machine guns inside the eastern neighbourhoods to prevent civilians from approaching the crossings“

Weiterer Beschuss auf Journalisten:

Terroristen geben zu, Zivilisten nicht aus Bustan al Qaser herauszulassen: 20/10/2016


Die AMC-Al-Kaida-Sprachrohre tun so als wenn keine Zivilisten Ost-Aleppo verlassen wollen. Wie denn auch, die Terroristen haben sie gewaltsam im Griff.

Als Sprecher wird einem immer ein Ahrar al Sham-Terrorist vorgesetzt in mehreren Varianten:

Auch der Medienterrorist „Ammer Jaber“ aka Ammer al Halabi darf seinen Senf abgeben. Im Video schießt ein Sniper aus einer Fensteröffnung, es kommt Beschuss zurück, ab Minute 2.05, rechts im Video zu sehen und natürlich zu hören. Im Video auch einer der Terroristen-Front-Sanitäter, eventuell suche ich seine FB-Seite noch heraus.

????? ?????? ???? ??? ?? ???? ???????? ????

Man sieht so gut wie keine Leute. Wo sollen also die 250 000 Menschen im Ostteil der Stadt Aleppo sein?

Es gibt Berichte über verschiedene Kundgebungen in Ost-Aleppo, die einen sollen gegen die Bewaffneten sein und deren Abzug verlangen, die anderen sind die organisierten „moderaten Rebellen“ Demos, wobei die Anzahl der Kundgebungsteilnehmer für den Anlass, Ost-Aleppo zu halten, ziemlich klein sind. Wieder wird versucht eine kleine Ikone zu etablieren, ein kleines Mädchen wird gezeigt welches mit der Waffe in der Hand Ost-Aleppo verteidigen will. Sollte ihr etwas passieren dann kann man sie noch für Propaganda ausschlachten.

Ganz schön dicke Klöpse unter den Pseudo-FSA-„Demonstranten“. Soviel zur Hungerpropaganda. Übrigens der Ärzte-Terrorist „Dr.Hamza al Khatieb“ , der Propagandist von Jabhat al Nusra ebenfalls zu sehen. Er hat seine kleine Tochter auf den Schultern und gehört zu dem lautesten Krakelern, ab ca 1.37 ff

https://www.youtube.com/watch?v=yDRPWy1zaJM

7 Ahrar al Sham-Kämpfer sollen die Gelegenheit genutzt haben das Angebot der syrischen Regierung anzunehmen, aber man sieht nicht wo die Verwundeten sich befinden und man sieht auch nicht ob sie aus dem Ostteil sind. An den Verbänden teilweise altes eingetrocknetes und frisches Blut. Eventuell die Vorhut an zu evakuierenden Verwundeten welche für Morgen angekündigt sind.

??? „Out first batch gunmen belonging to the movement of terrorist Ahrar al-Sham orchard shear crossing

Auch die Tagesschaupropaganda weiss so gut wie nichts, und schwafelt. Dass die Terroristen bereits mehrfach die Waffenruhe gebrochen haben, davon schreibt die Märchenschau jedoch nichts um ihre lieben Tagesschaurebellen in einem besseren Licht darzustellen. Einseitig wie eh und je, auch die FAKE-False-Flag-Geschichte über den „attackierten“ Hilfskonvoi wird wieder ausgegraben um die Propagandaausrichtung Pro-Terroristen beizubehalten.

Tagesschau-Terroristen, welche sich nicht an die Waffenruhe halten. Dennoch zeigt sich Russland mit den Terroristen geduldig.

So blind wie die Kriegspropagandamaschine „Tagesschau“ kann man nicht sein.

Immer wieder beschiessen die Terroristen die Häuserreihen mit Granaten und Gaskartouschen, es gibt davon viele Videos der letzten Monate, Jahre, wie die Terroristen in die bewohnten Viertel der West-Einwohner ballern mit allem was sie so haben an Tötungswerkzeug. Täglich kommen dadurch Zivilisten um welche von unseren Pro-Terroristen-Propagandaschleudern meist unterschlagen werden.:

???? || ???? ?????? ??????? ?????? ?????? ??? ????? ????? ???? ??? ?????? ???????

http://www.tagesschau.de/ausland/aleppo-feuerpause-103.html

Unser Merkel-Regime wie üblich auf der Seite von Faschisten, wer mit Neonazis in der Ukraine praktiziert der hat auch keine Hemmschwelle sich auf Seiten von Al-CIAida zu positionieren und beim verbrecherischen Angriffskrieg gegen Syrien bedingungslos mitzumarschieren. Ich will mich nicht fremdschämen, aber diese Frau kotzt mich dermaßen an. Was für eine dreckige Heuchelei, diese Israel-Marionette ohne Rückgrat, welche selbst Terroristen mit „nicht-lethalen Hilfsmitteln “ wie Splitterschutzwesten, Nachtsichtgeräte, etc, Fahrzeuge zum Truppentransport der „Weisshelme“versorgt, dazu noch deutsche Rüstungsgüter, welche in Syrien auftauchten, dieses deutsche Regime welches erheblich zur Gewalt zum Massentöten in Syrien beitrug und weiter beiträgt, redet von den Menschen und von Humanität… Was für ein Papagei mit blutroter Kostümjacke…Ich kann niemanden achten der sich so auf die Seite von Verbrechern stellt wie unser deutsches Regime.

Weitere Videos von heute, meist Bustan al Qaser, von der Castello-Road sieht man wenig.
#???: Terrorist organizations targeting a number of surrounding #????????? area missile #??????? crossing alkastillo

 

„Dan Rivers“, auch so eine westliche Propaganda-Maschine, jedoch zeigt er ab und an etwas aus Aleppo, während unsere zwangsfinanzierten TV-Anstalten anscheinend keine Presstituierten vor Ort haben und ihre Geschichten meist im Nachfolge-„Gobbelsschnauzen“-Studio Kairo aufs übelste zusammenbrauen.

Die West-Propaganda vermeidet wirklich zu zeigen dass die Terroristen die Helfer, die Journalisten und auch den Westteil der Stadt bombardieren, wie üblich gleichgeschaltet, ob Euronews, DW, etc…säuberlich wurden die Szenen mit den Granaten und dem Beschuss weggelassen. Mit Bildern lässt sich viel manipulieren.

wird fortlaufend ergänzt


Fortsetzung

Hama: „Terroristen-Offensive-Fatah al Sham “ Invasion Hama“

Die Terroristen machen weiter wie bisher und beschießen Zivilisten
??? ????? || ?????? ?????? ??? ????? ?? ????? ????? ? ????? ???? ???? ??????? ?????? ???? 122

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.