Zwei Jüdinnen sagen: “USA & Israel sind sind faschistisch” /Youtube sperrte Übertragung/ tis@post.com

HaBE zur Beruhigung eine Vorbemerkung: ich kenne Hunderte von Katholiken und Protestanten und andere Christinnen, Muslime, Buddhisten, Hindus, Atheisten, Jesiden, die der gleichen Auffassung sind. Warum die YOUTUBE-Herren, die sich doch immer sehr aufdringlich philosemitisch geben, das Video mit den Aussagen von Ilana Rachel Daniel und Naomi Wolf gesperrt haben, das wissen die Götter oder die Gates

Wertes Publikum, (scheibt Thomas Immanuel Steinberg tis@post.com )

in der Corona-Ausschuss-Sitzung Nr. 43 vom 12. März 2021 zum Thema Faschismus kamen Ilana Rachel Daniel, eine Jüdin aus Israel, und Naomi Wolf, eine Jüdin aus den USA zu Wort. Sie charakterisierten je ihr Land als faschistisch. In der siebten Stunde der Ausschuss-Sitzung sperrte Youtube die Übertragung. 

Seit heute morgen ist die Aufzeichnung der Sitzung – außerhalb von Youtube – zu sehen unter https://corona-ausschuss.de/

Heute um 14 Uhr besteht in den Hauptstädten aller 16 Bundesländer die Gelegenheit, gegen Maskierungszwang, Ausgehverbote, Besuchsverbote, Näherungsverbote, Kulturverbote, Reiseverbote, Bildungsverbote, Test- und Impfterror und Meinungsunterdrückung zu protestieren.

Brülltrupps der sogenannten Antifa dürften die Demonstranten abermals als Nazis bezeichnen. Die Polizeiführung dürfte abermals Vorkommnisse als Vorwand für Behinderungen nutzen. Das soll Sie nicht davon zurückhalten zu demonstrieren. es könnte eine der letzten Gelegenheiten gewesen sein.

Herzlich, Ihr Thomas Immanuel Steinberg

Wer keine Mail mehr haben will: Bitte melden.

Thomas Immanuel Steinberg
+49 40 76 75 75 15 répondeur

Beitrag von Norbert E. aus H. (12. März 2021 um 11:16 Uhr):
Am besten sperren wir uns alle selber ein und werfen dann den Schlüssel weg. Dann sterben wir an Durst und Hunger, aber wenigstens nicht an Corona. Dann ist endlich Ruhe im Land.

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.