China zerschlägt AliPay und erzwingt separate Kredit-App

Der Bremer Wirtschaftswissenschaftler und China-Experte Wolfram Elsner schreibt dazu:

Seit einem Jahr (seitdem Jack Ma und die AntGroup-Führung) von der Wettbewerbsbehörde einbestellt wurde) macht sich die westliche Fraiheiz-Prässe (oder auch McKinsey in seinen Asien-Reports) tiefste Sorgen um das chinesische (IT-) Großkapital, das nun deutlich entmonopolisiert und reguliert wird. Da wird mal schnell wieder vom „totalen Staat“ und von der „Zerschlagung“ der Firmen fantasiert. Sollte sich China etwa gerade selbst ruinieren?

Nichts davon! AliPay (Bezahlplattform von Alibaba) wird von Taobao (Verkaufs-/Bestell-Plattform von Alibaba) und der AntGroup (Quasibank von Alibaba, mit der Finanz-Invest-App „Ant Financial“) entkoppelt, hunderte Millionen chinesischer Haushalte können nun jederzeit aus AntGroup -Krediten aussteigen, die Knebelverträge des Jahres 2020 sind fort, und jedes KMU darf demnächst seine Produkte und Services auch bei anderen Plattformen anbieten, keine monopolistische Exklusivität mehr. Und jeder, Haushalt und KMU, kann jetzt, wenn er über Taobao kauft oder verkauft, auch jeden anderen Bezahldienst verwenden, und ist nicht mehr an Alipay gebunden. Die AntGroup/Ant Financial/Alipay Plattformen werden zur normalen Bank gemacht und nun wie eine Bank reguliert.

Kein Schattenkreditsystem mehr!

Ja, so geht Antimonopolismus und Anti-Oligopolismus, so geht realer Wettbewerb im Interesse der vielen Millionen KMU und der Hunderte von Millionen Haushalte … Die chinesischen Fachbehörden zeigen den IT-Oligopolen, wo der Hammer der Macht hängt.

Das alte kapitalistische Ideal der IT-Interoperabilität (wechselseitige Öffnung und Kombinierbarkeit der verschiedenen Plattformen) und des Wettbewerbs … das alles wird möglich in einem regulierten System, das sich auf den Weg gemacht hat zu einem neuartigen Sozialismus, den wir noch nicht kennen, der aber immer spannendere, aufregendere und sympathischere Züge bekommt, je mehr man sich damit konkret beschäftigt.

Details sind nachzulesen in meinen Büchern, insbesondere der Zeitenwende und den beiden noch zum Jahresende bei PapyRossa kommenden.

Aber auch bei den Blogs: Neue Rheinische Zeitung, Telepolis, Freidenker …

SENDUNGSUNTERBRECHUNG für einen aktuellen Beitrag zur anlaufenden Bundes-Impfwoche: anscheinend sollen die Studien zum BioNTech-Pfizer Vaccine erst 2023 abgeschlossen sein. Bis heute hätten BioNTech-Pfizer ca. 60.000 “Probanden rekrutiert” … aber hören und sehen Sie selbst: https://l.facebook.com/l.php?u=https%3A%2F%2Fvm.tiktok.com%2FZMR96ESXo%2F&h=AT0px2NUa8hN1Q-joY4hNghc9bE78N3BRS9yYjYWBta5nxI9MCHa9wViLsPWxKi5vpGYCPo5gTdYDBW1kaXzVJirHLm-ErK4L93nemNTAzXs59APju6yP8aqVOlUH_elEv7m&s=1

Harald Friese hat uns auf die Meldung

AliPay wird liquidiert

aufmerksam gemacht:

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/514510/China-zerschlaegt-AliPay-und-erzwingt-separate-Kredit-App?utm_content=link_28&utm_medium=email&utm_campaign=dwn_telegramm&utm_source=mid851&f_tid=b5fea9eff98c18569e9a7ecb14bf61af

China zerschlägt AliPay und erzwingt separate Kredit-App China will den Bezahldienst Alipay zerschlagen und eine eigene Plattform für das profitable Kreditgeschäft aufbauen, wie die Financial Times unter Berufung auf Insider berichtet. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch die Nutzerdaten des Bezahldienstes. deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.