von Hess-Natur:
Nix Neuss im Westen
& auch nix Neuss im Osten,
weil Hess-Klamotten
zu viel kosten.

alte Schuhe wirken ärmlich
FotoMontage: HaBE auf eine InseratsSerie des Deutschen Schuh-Instituts (DSI) im STERN und im SPIEGEL 1966 unter dem gleichen Slogan eine Persiflage montiert und plakatiert. Dem vietnamesischen Kind mussten nach dem agent-orange/Napalm-Einsatz der USArmy die Unterschenkel amputiert werden. Willy Brandt ließ für diesen Krieg in Westberlin die “Freiheitsglocke” läuten und Richard von Weizsäcker lieferte DowChemical zusammen mit seinem Chef Böhringer den Grundstoff für die agent-orange-Produktion .(TertraChlolBenzol) weil es in den USA zu Engpässen bei der Rohstoffbeschaffung kam….
Bei einer Protest-Präsentation des Plakates in der Bannmeile des Deutschen Bundestages in Bonn gegen diesen Krieg und  zeitgleich gegen die Vorbereitung oder bereits die Verabschiedung der NS-Gesetze durch die Koalition von Altnazi Kiesingers CDU und der SPD Wehners und Willy Brandts wurde u.a. dieses Plakat beschlagnahmt und ich festgenommen, zusammengeschlagen und danach erkennungsdienstlich behandelt und nach 8 Stunden Haft im Bundeshaus von der Grenzschutz-Polizei nach Mitternacht im Wald in Königswinter ausgesetzt…. Ich liebe Nachtwanderungen.. früh matgrns kam ich am Bonner Hauptbahnhof an… und HaBE dann weiter Flgblätter gegen die Notstandsgesetze verteilt, die ich am Vortag sicherheitshalber in einem Schließfach im Bahnhof deponiert hatte … bis zu meiner zweiten Festnahme..

 

Nix Neuss von Hess-Natur im Westen & auch nix Neuss im Osten,weil Hess-Klamotten zu viel kosten. 
 
Aus dem Hause hnGeno
(für alle zu Frühgeborenen: das ist das Kürzel für Hess-Natur-Genossenschaft )
HaBE ich eine dringende Nachricht erhalten: der Laden sei -nach Mitteilungen der neuen Eigentümer- kein Bombengeschäft. Es brächte nur schlechte Friedensrendite und keine KriegsgewinnlerProfite und deshalb müsse man zum Ausgleich die Profite im Kerngeschäft der Fondsbetreiber machen.
Da fällt mir aber ein Stein vom Herzen und so kann ich dann auch -wie von hnGeno angewiesen- die bösen Wörter vermeiden .. sonst würde mein Sparschwein leiden….

 

UND JETTZT DIE MELDUNG VON “hnGeno”:
> AKTUELLER HINWEIS <

Liebe Hessnatur-Kunden, liebe Unterstützer,

Am 2. Oktober hat die Hess Natur-Textil GmbH, vertreten durch Maximilian Lang, gegen die Betreiber dieser Webseite eine einstweilige Verfügung erwirkt, die uns untersagt, einen der folgenden Zusammenhänge zu behaupten oder behaupten zu »lassen«:

a. “Die Zahlungen der Kunden der Hess Natur-Textil GmbH gingen in die Rüstungsindustrie”

b. “Die Anteilseignerin Capvis der Hess Natur-Textilien GmbH sei in die Rüstungsindustrie verstrickt”

c. “Das australische Militär vermehre sein Geld über jeden Einkauf bei der Hess Natur-Textilien GmbH”

Bitte tragt Euch weiter ein! Eure Standpunkte werden weiterhin an Capvis, Hessnatur und hnGeno weitergeleitet. Allerdings müssen wir sie jetzt nach Stichworten wie “Rüstung” oder “Militär” filtern und prüfen, ob jemand von Euch eine Meinung vertritt, die uns ins Gefängnis bringen könnte. Die Verfügung ist nämlich so formuliert, dass sie auch Eure entsprechenden Meinungsäußerungen nicht mehr erlaubt.

Wir haben unseren Anwalt beauftragt, Widerspruch gegen die einstweilige Verfügung zu erheben. Solange diese jedoch wirksam ist, droht uns als Betreibern der Webseite ein Ordnungsgeld “bis € 250.000, ersatzweise Ordnungshaft, oder Ordnungshaft bis zu 6 Monaten”, wenn wir solche Zusammenhänge (die wir in dieser verkürzten Form übrigens gar nicht behauptet haben) öffentlich behaupten oder eben behaupten “lassen”.

Andreas Schurack, Johannes Mosmann

€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€

 

Danach befragten mich die hnGenos, welche und wieviele Waren ich bei der Genossenschft denn kaufen wolle, wenn die Genossen es schaffen würden mit ihrer Genossenschaft:
Und darauf HaBE ich ihnen geantwortet:
Erstens müsse die hnGeno nicht Genossenschaft sondern GENOSSINNENSCHAFT heißen, weil dort zu 95 % Frauen arbeiten
Na ja, und was ich kaufen würde?
So viel, wie in den letzten Jahren auch “desiged for life” heißt es doch immer noch im Werbebanner und nicht für den Heldentod, wenn die renten nicht weiter gekürzt werden so wie die Löhne und Gehälter..
und dann HaBE ich auch noch brav das versprochen, was die hnGenos mir ins Formular vorgeschrieben hatten:
“Ich will fair und ökologisch gehandelte Kleidung kaufen, aber nicht mit meinem Geld die Spekulation finanzieren!”  
Na und dann HaBE ich noch was drangehängt:

Spekulatius is gut fürs Fest. Aber Spekulation ist nicht das Fremdwort für eine Weihnachtsbackstube. Denn hier werden zwar auch Plätzchen gebacken, aber die sind irgendwo an der Börse. Die neuen Besitzer wünschen sich zu Weihnachten schon dringend ein warmes oberes DAX-Plätzchen. Und das sollen wir finanzieren. Damit die Eigner nicht frieren! Dass jetzt auch internationale Friedenstruppen über Hess-Natur ihre Outdoor-Ausrüstung geliefert bekommen sollen, ist sicher ein gutes Geschäft für die neuen Besitzer…. doch wie ich mitkriege, sollen diese Ausrüstungen nicht so direkt designed for life sein… eher so: designed to kill and overkill. designed for joy ? Designed to destroy!  Also gehören sie auch nicht ins Hess-Natur-Sortiment
SAUBLÖDE ABSCHLUSS-BEMERKUNG: was wäre gewesen, wenn Heinz Hess, der in doch recht fortgeschrittenem Alter noch Papa geworden ist, seinen Laden in Papa-Natur-Versand umbenannt hätte:
PapaGeno – ein schöner Name —- passt doch für die ganze Hess-Natur-Familie, na ja, war doch wohl ein Familienbetrieb oder nett ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.