HaBEs Offener BRIEF
an alles was rechts ist
in der LINKEn
ne volle BANDBREITEseite

Trident C4

Werte GenossINNen
Bei weiteren HaBE-mails und offenen Briefen die Angelegenheit dem Rechtsanwalt übergeben ?  Der sollte Wichtigeres tun. Z.B. rechte Maulwürfe in der LINKEn aufspüren und juristisch festnageln.

 

Angesichts der aktuellen Entwicklung der LINKEn zur Rechten jedoch werde ich es tunlichst unterlassen, mich bei meinem Rechtsanwalt zu übergeben. Das wäre geschäftsschädigend. 

Vielleicht kotze ich noch Mal bei einer nächsten Lesung in der vierten Reichshauptstadt GroßBerlin beim Karl-Liebknecht-Haus vor die Tür, wenn der Mitglieder- und Sympatisanten-VerHÖHNer in der Füllung erscheint und zwar mit einem lautmalenden BAAARTSCH auf den gallespeienden Lippen. (Also nicht er beim Türfüllen, sondern ich beim Kotzen!)  – frei nach dem Motto: man geht so lange zum Krüger bis man bricht. Denn mittlerweile besteht die Haupttätigkeit bestimmter Leute in dieser Zentrale darin, linke Mitglieder, Verbündete und Sympatisanten zu verHÖHNen, rauszumobben, rufzumorden und per Abmahnungen ihre Konten zu seibern, sie in  private wie geschäftliche Insolvenzen zu treiben ……
€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€HaBE Bettelblock€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€
Auf dass der HaBE-blog nicht hier schon endet, Leute spendet! Mark Seibert  bestreitet, eine Mail von Katja Kipping unautorisiert weitergegeben zu haben, und er bestreitet, dass diese “Un”-Tat ein Kündigungsgrund gewesen sein soll… Mich kostet diese aus den “Linksfraktionen” übernommene Nachmaildung eine weitere strafbeschwerte Seibertsche Abmahnung und über 600 € Anwaltskosten. Die LINKE wird mir zwar nicht immer lieber aber immer teurer. Die zweite Instanz gegen GAZA-Bombardierungs-Propagandist Seibert wird mich über 4000€ kosten, dazu die Rechtsanwaltskosten Seiberts, meine, die Gerichtskosten, die Ordnungsgeldstafe .. das sind jetzt schon über 3000,-€ .. summa sinds dann über 7.000,-€.  Ach so, meine Rente wird am 01.07. um 1,23€ erhöht. Super!

Mein Konto Nr.: 1140086 bei der VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen BLZ 506 616 39

Kennwort “MARK&PEIN”

Besser ists, ihr ladet mich ein zu Lesungen, Kabarett, Konzert, Ausstellungen und Kinderprogrammen. Für 400€ (VB) plus Kost & Logi könnt ihr mich gern haben.

€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€ UND JETZT WEITER IM TEXT !!!€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€
– sowie über die DIG und muskinel – bis auf an einer Hand abzählbare Ausnahmen – die gesamte LINKE zu kontrollieren, zu manipulieren und nach rechts zu manovrieren.  Ich wußte bisher noch nicht, dass die DIG auch eine IT-Firma ist oder betreibt. Das macht aber durchaus Sinn, wenn die den LINKEn Landes-, Kreis- und Ortsverbänden die Portale einrichtet und pflegt, die Mitgliederentwicklung kontrolliert, die Beitragszahlungen observiert, die Besuche zählt, die Delegiertenschlüssel überwacht, demnächst vielleicht ganz modern auch die per Smartphone abgegebenen Stimmen bei Mitglieder-& Delegiertenversammlungen auszählt usw… usw…. Denn die DIG, die Deutsch-Israelische Gesellschaft e.V. hat -so vermute ich- von ihren Auftraggebern die Aufgabe am Frontabschnitt KernEuropa den CyberKrieg zu gewinnen. So kann sie z.B. sehr schnell rauskriegen, wo antisemitische Hetzschriften stehen und die presserechtlich Verantwortlichen zum Ausschluss und Abschuss freigeben, so wie das bei Hermann Dierkes, dem populären LINKEn Duisburger Ratsherren versucht wurde…da war es natürlich nicht die DIG. Aber diese Gesellschaft hat sicher ausreichend Mitglieder mit entsprechenden Einstellungen und Qualifikationen, die einen solchen Job auch ohne direkte Direktive selbständig in Angriff nehmen könnten

 

Bei Diether Dehm wird man bestimmt auch noch fündig, nicht direkt aber sicher bei einer Zeitung, die die Rap-Formation “Bandbreite” positiv rezensiert hat und wo auch Verlage inserieren, bei denen auch rechte Autoren publizieren oder Anzeigen von Verlagen erscheinen, die auch schon in Zeitungen inseriert haben, in denen auch schon mal rechte Verlage inseriert haben usw… und wo auch schon rechte Bücher rezensiert wurden oder so was

 

und sowas nimmt der Diether Dehm auf eine Vorschlagsliste mit Musikgruppen, Bands, die im Wahlkampf für die LINKE spielen sollen …  Das is doch ein Querfrontler !  Der hat ja auch schon öffentlich gesagt, dass er mit Jungnazis diskutieren würde, sogar mit Mitgliedern der Jungen Union, der Jusos und der jungenGrünen, die Mitglieder in Kriegsverbrecher-Parteien sind… Und so einer ist Spitzenkandidat der Niedersächsischen LINKEn ?

 

Das ist der zweite Beweis für HaBEs Querfront-Aktivitäten File:Trident II missile image.jpg

Soli Grüße

und viel Erfolg , jede Partei hat ihre Fischer und die entsprecheden Chöre

aus den Heinrich Mann’schen Untertanen, wohin die Reise geht, läßt sich erahnen.

Wie wärs mit Krediten für friedenserhaltende UN-kontrollierte Auslands- und Inlands-Einsätze ?

Was den Alten schon vor hundert Jahrn gelungen, das wiederholen jetzt die Jungen.
wo die noch Panzerkreuzer hatten, haben wir jetzt die Fregatten, damit jagen wir Piraten fürs Gewissen fürs Gefühl nur polizeilich in Zivil

HaBE

noch einen weiteren Abschnitt zur BANDBREITE geschrieben und mich als Querfrontler geoutet. Leider ist der Beitrag bei FACEBOOK verschwunden, möglicherweise war er zu lang und zu querfrontal und da haben die auch ihre Zensoren auf der Atlantikbrücke sitzen, diese Gesichtsbuchhalter, also einfach später noch mal reinschauen, denn Künstler sind wegen der Gagen besonders anfällig für Querfrontaufträge, wenn sie von LINKEn boykottiert werden, dann schreiben die schon Mal für die GRÜNEN, oder für die SPD oder auch für die Gottseibeiuns Christdemokraten oder singen auch mal in Afghanistan zur Truppenbetreuung oder schreiben die Filmmusik für einen TATORT oder einen BundeswehrVerteidigungsfilm.

Aber das ist ja alles ganz harmlos, ich habe schon Mal während meines früheren Berufsverbotes in einer Werbeagentur für RWE Texte und Anzeigen gemacht oder wars die PREAG oder wer ? Ich gestehe, ich habe schon mit Journalisten zusammengearbeitet, die bei diesen KriegsverbrechensPropagandasendern wie ZDF und ARD, HR, MDR, WDR, NDR lohnarbeiten, mit Redakteuren von FAZ, FR, WAZ, TAZ , SZ , SPIEGEL, LOKUS, den gesamten Springer-Burda-Wombach-NevenDumont-Bertelsmann-Blättern, die die Angriffskriege gegen Jugoslawien , Irak, Afghanistan, Pakistan, Libyen, Mali, Syrien, … zu Friedensmissionen umlügen und gut nato-embedded glorifizieren. Ganz schlimm wird es bei der Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern von AVENTIS und AREVA bis ZÜBLIN und Zeppelin-Caterpillar .. ich muss gestehen, ich habe sogar mit dem Chefkonstrukteur der Trident-Intercontinental- und der Poseidon-Rakete Robert Aldridge zusammengearbeitet.. wenn das keine Querfront ist … außerdem noch mit dem Ex-CIA-Agenten Dan Curtis ….

Ach so, das war jetzt weniger ideologisch-politisch ? Doch wars schon, der Aldridge war ein Spitzenmann von Lockheed-Martin
File:Poseidon C-3 SLBM.jpg

Navy A Poseidon C-3 (UGM-73A) fleet ballistic missile lifts off after being launched from the submerged nuclear-powered strategic missile submarine USS ULYSSES S. GRANT (SSBN-631). This is the 70th test launch of a Poseidon C-3. Date Shot: 26 May 1979

 

Doch was hat das alles mit der BANDBREITE zu tun?

 

haben die nicht sexistische Lieder und amerikafeindliche und antisemitische und jetzt auch noch Lieder für “die neue Mitte” des exARD-Korrespondenten Hörstel geschrieben  und waren die nicht auf ner Konferenz oder ner Kundgebung in der Schweiz gegen die Bilderberger, also gegen die Creme de la Creme der Atlantik-Brücke … bevor ich mir hier wieder die Finger wund schreibe zuerst Mal die BANDBREITE und Dieter Dehm im Original:

Freidenker: Interview mit Die Bandbreite auf dem UZ-Pressefest 2011

www.youtube.com/watch?v=6pvUBPuCKB8

http://www.youtube.com/watch?v=MF5JtCUFg4A
ansonsten habe ich kein Lied der BANDBREITE gegen Brasilien, Argentinien. Uruquay, Nicaragua, Venzuela, Bolivien, Peru, Chile, Mexiko, CostaRica, Panama, Honduras, Equador, Kuba, Haiti, el Salvador, die Dominikanische Republik,  Kanada, die Vereinigten Staaten von (Nord)Amerika gehört, aber sehr wohl gegen die Politik mancher amerikanischer Regierungen, deren Kriegsverbrechen nach außen wie nach innen und dabei einsam an der Spitze das derzeitige Obama-Regime in den USA mit seinen Vorgängern Bush und Clinton …… und das soll dann antiamerikanisch sein? War Thomas Mann ein Antideutscher, weil er gegen den faschistischen Terror in Deutschland und gegen den Raubkrieg in der BBC sprach? Bin ich ein Antibrite, wenn ich die Bombardierung Dresdens und vieler anderer deutsche Innenstädte mit ihren Massenwohnquartieren als Kriegsverbrechen verurteile so wie die Angriffe der NaziLuftwaffe auf englische Großstädte auch ?  Bin ich ein Antiamerikaner, wenn ich die Bombardierung von Hiroshima und Nagasaki als Kriegsverbrechen bezeichne, so wie die Bombardierung Bagdads und Belgrads ? Bin ich ein Antiamerikaner, wenn ich die Lüge von irakischen Massenvernichtungswaffen  nachweise und  nach den wahren Tätern des 9/11 suche ?  Wie das ein Lied der BANDBREITE tut.  Es gibt auch Lieder gegen die MAFIA und andere regierende vergleichbare ehrenwerte Gesellschaften und gegen jene Kregsverbrecherreservisten, die auf der Atlantikbrücke Schlangestehn, bis auch sie auch Mal bei den Bilderberger-Konferenzen teilnehmen dürfen.
Zur Hörstel-Partei nur so viel: in ihrem Programm steht neben vielen Forderugen, die auch schon Mal bei der LINKEn im Programm standen: also gegen die NATO, gegen Auslandseinsätze (wie auch Inlandseinsätze) der Bundeswehr, weg mit HARTZ4 (also nicht nur ne feigenblattReform) eine reihe von undurchdachten, teilweise unsinnigen und direkt falschen Forderungen… aber es handelt sich hier nicht um eine Kriegspartei, eine Partei der Verschärfung der Ausbeutung, des sozialen Kahlschlags im Höchstprofitinteresse wie das bei CDU-FDP-SPD-GRÜNEN der Fall ist sie sind die Enbdlos Agenden des Kapitals.. die “neue Mitte” ist eine bürgerlich demokratische Partei , die die Unzufriedenheit dem Menschen mit den Auswüchsen des Kapitalisus, mit dem Austragen der EURO-Krise auf dem Buckel den “kleinen Leute” und der “armen Lander Europas” bis hin zu Militäreinsetzen aufgreift, aber nicht die Ursachen bekämpft. Da hat sie etwas mit der SPD gemeinsam …

 

Die BANDBREITE macht auch Lohnarbeit, dort, wo es ihr noch möglich ist. Die großen Sender haben sie auf die rote Liste gesetzt, die Zeitungen betreiben systematisch Rufmord gegen die Band. Da finde ich es, der auch schon mal Werbetexte für RWE gemacht hat während des Berufsverbotes,  sehr stark, wenn sie auf der linken Spur bleiben und bei ihren CDs und den Konzerten keinen Milimeter zurückweichen, im Gegensatz zu so manchen Wendehälsen, die sich bis zur Unkenntlichkleit anpassen, um der Karriere nicht zu schaden.

 

Wer das Oberhausener Konzert mit der Bergmannskapelle und dem Bergmannschor zusammen gesehen hat, wie die Bergleute mit der BANDBREITE zu neuen aktuellen Texten im Steigerlied rapten und Omas und Opas und die Enkelchen mitmachten, der weiß, warum diese Band so gejagt wird, warum man sie mundtot machen will. Wer unter Jubel der jungen und alten Duisburger den CDU-OB Sauerland durch die Stadt treiben kann, der kann noch ganz anderen Herrschaften gefährlich werden. …
Also, was soll das ?

Ich musste auch schon in Rüstungsbetrieben arbeiten, um Geld zu verdienen. Soll man die Mehrheit der im DGB organisierten Lohnabhängigen deshalb aus der LINKEn aussperren, weil sie ihre Brötchen als Beamte dieses Staates erarbeiten, als Polizisten, als Soldaten, als Produktionsarbeiter und Ingenieure in Rüstungs- und Zuliefer-Betrieben? In Forschungseinrichtungen der Nuklearindustrie,  in den Think-Tanks der Bertelsmänner & Co ? In den mittleren Etagen der Großbanken ? 
Und jetzt geht der Hetzartikel der BILDzeitung für Besserverdienende als Gespenst um in der Bananenrepublik: das Gespann von SPON hat alle Register gezogen und gelogen, dass sich die Balken biegen.

Die Teilnahme der BANDBREITE an eine Kundgebung gegen die Bilderberger war keine Aktion der rechten SVP, aber es waren auch Mitglieder und Kantonatsräte der SVP bei dieser AntiKonferenz&Kundgebung anwesend. Die Europäische LINKE hat diese Kundgebung größtenteils einfach verpennt, nein sie hat sie ausgeklammert, denn sie hat über angebliche verschwörungstheoretische Schlagseiten rumgejammert und darum einfach nicht gegen die Bilderberger-Konferenz mobilisiert. In höherer Konzentration kann man den Klassenfeind nirgends mehr antreffen..
Aber das ist ja wahrscheinlich wieder “antisemitisch”… schreiben der SPONtifexe dann als Retourkutsche ….

 


WEITERES FOLGT

u.a. über den angeblichen Sexismuns der BANDBREITE werde ich als ExStreetworker in einem der heißesten Brennpunkte der Republik schreiben. Denn die realistische Darstellung der verkommerzialisierten Sexulatität, des Fickens als Leistungsport, der Kinderprostitution als Familien Ergänzungseinkommen zu HARTZ4, der (Groß-)Eltern und Geschwister als Zuhälter und KollegINNen, diese völlig enterotisierte brutalisierte “Sexualität” ist Alltagserfahrung der Ghetto-Kids. Die BANDBREITE hat mit dem Lied “Eingelocht” tiefe Verletzungen, Traumata externalisiert und so bearbeitbar gemacht.  Sie hat die tabuisierte Realität auf die Bühne gebracht, was natürlich einen Skandal erzeugen musste wie ehedem Wedekinds “Frühlingserwachen” vor über hundert Jahren, wie Gerhardt Hauptmanns Frührealismus und Käthe Kollwitz Bilder… Und dann suhlen sich die “Freuenbefreiungsbomber” und Einrichter von Flugverbotszonen zur Unterstützung der FSAl-CIA-ida-Frauen- und Kinderschlächter in den heimischen Tabuzonen und zeihen die Ankläger der Verhältnisse des Sexismus und der Frauenfeindlichkeit..

 

Ich kann gar nicht so viel essen wie ich kotzen muss.

Nicht wenige meiner Ex-Kids im Hanauer Lamboy-Viertel sind Daeler geworden, Kleinkriminelle, liebe Kerle und Mädels, die mir ihre Scheiße erzählen und mich fragen, wie und ob sie da noch irgendwie rauskönnen, ob ich ihnen noch Mal helfen kann … aber auch mit realistischer Einsicht, dass da nix mehr möglich ist.. Einige sind Zuhälter geworden.. Das Leben ist sauhart und wer nicht schlägt, der wird geschlagen, das ist die Melodie, die die Kids eingebläut bekommen, nicht nur über die ungesehene Tagesschau, nicht nur über VideoDreck, was ist ein Mneschenleben wert mitten im Fleischwolf ?  Sie werden zu entpersonifiziertem Schmiermittel der Maschine zermahlen… und ich bin happy, wenn da noch Reste von humanem Verhalten zu Vorschein kommen ? “Hey, Barth-Engelbart? Guck nich so bös! Brauchste was zum Ficken? Hier, die war doch auch bei dir im Chor! Die braucht keinen Slipp. Die bläst dir einen, weil du ihr immer wieder ne Chance gegeben hast. Hat sie ja auch genutzt, Und wir auch!”. Erwerbsarbeit bei einer Arbeitslosenrate von über 20 %. Da muss jede Hautfalte zu Markte getragen werden.. Und so schützen und ernähren sie die Kleinsten, die hie und da wegen der engen Wohnverhältnisse der Mama bei der Handarbeit zusehen müssen…  Gell, das ist jetzt aber voll sexistisch,, wie bei der BANDBREITE  Und so was will Diether Dehm im Wahlkampf aufspielen lassen.
Da kann man doch nur noch zu dem Seibert-Schluss kommen: “Dehm grillen, Niedersachsen ausräuchern!”
Und SA heißt dann vielleicht Sozialistischer Aufbruch ?
Im September muss ich mir echt überlegen, ob ich überhaupt noch wählen gehe. Und wenn ich bei der Arbeit den KollegINNen erzählen würde, was hier grad in der LINKEn so abgeht, ja dann kann man vielleicht froh sein wenn es nur 4,9 % noch glauben, dass dieser Laden sie nicht verlädt.
Dass die Sozialdemokraten sie verraten, keine Bange, das wissen viele schon ganz lange…

 

$$$$$$$$$$$$$$$$€€€€€€€€€€€€€€€€€€$$$$$$$$$$$$$$$$$€€€€€€€€€€€€

Auf dass der HaBE-blog nicht hier schon endet , Leute spendet!

Mark Seibert  bestreitet, eine Mail von Katja Kipping unautorisiert weitergegeben zu haben, und er bestreitet, dass diese “Un”-Tat ein Kündigungsgrund gewesen sein soll… Mich kostet diese aus den “Linksfraktionen” übernommene Nachmaildung eine weitere strafbeschwerte Seibertsche Abmahnung und über 600 € Anwaltskosten. Diew LINKE wird mir zwar nicht immer lieber aber immer teurer. Die zweite Instanz gegen GAZA-Bombardierungs-Propagandist Seibert wird mich über 4000€ kosten, dazu die Rechtsanwaltskosten Seiberts, meine, die Gerichtskosten, die Ordnungsgeldstafe .. das sind jetzt schon über 3000,-€ .. summa sinds dann über 7.000,-€

Ach so, meine Rente wird am 01.07. um 1,23€ erhöht. Super!

Mein Konto Nr.: 1140086  bei der VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen BLZ 506 616 39  Kennwort “MARK&PEIN”

Besser ists, ihr ladet mich ein zu Lesungen, Kabarett, Konzert, Ausstellungen und Kinderprogrammen. Für 400€ (VB) plus Kost & Logi könnt ihr mich gern haben.

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!§§§§§§§§§§§§§§§§§§
Für diesen wie die vorherigen Texte zumThema gilt Folgendes, was auch die folgenden Veröffentlichungen für sich in Anspruch nehmen:
(Ich schreibe das vorsorglich, damit sich nicht eine Reihe von Advokaten die Ärmlein abschreiben und die Füßlein zum Landgericht ablaufen)
“Alles, was hier steht, entspricht nicht unbedingt der Wahrheit. Beweisen kann ich nichts; geurteilt nach den strengen Regeln der Pressekammer, …”
bzw.

Für diesen Bericht gilt, was für alle Berichte gilt: Alles, was in den Berichten steht, entspricht nicht unbedingt der Wahrheit. Beweisen können die Berichterstatter nichts; geurteilt nach den strengen Regeln der Zensurkammern, sind die Recherchen der Berichterstatter erbärmlich. Was in den Berichten in Anführungszeichen steht, ist nicht unbedingt ein Zitat. Oft wird eine falsche Zeichensetzung verwendet. Dafür haben schon mehrere Berichterstatter in Deutschland Heute gesessen. Die Berichterstatter möchten für ihre mangelnde Kenntnis der Grammatik und Syntax bzw. deren nicht exakte Anwendung nicht noch ein weiteres Mal ins Gefängnis. Was als Zitat erscheinen kann, beruht lediglich auf den während der Verhandlung geführten handschriftlichen Notizen. Auch wenn andere Texte, welche nicht in Anführungszeichen stehen, als Zitate erscheinen, sind es keine, denn beweisen können die Berichterstatter als Pseudoöffentlichkeit nichts. Auch Zeugen gibt es keine. Sowohl Anwälte als auch Richter werden sich an nichts erinnern – sie haben Besseres zu tun. Was merkwürdig erscheint, muss von Ihnen nicht unbedingt geglaubt werden. Eine Meinung besitzen die Berichterstatter von der Pseudoöffentlichkeit nicht. Es handelt sich lediglich um Verschwörungstheorien.

…”
http://buskeismus-lexikon.de/10.05.2013_-_Verk%C3%BCndungen_durch_Vorsitzende_Richterin_Simone_K%C3%A4fer#Wichtiger_Hinweis

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.