Die Fortsetzung des Krieges ist die Abfüllung von Flüchtlingen mit NATO-Restmüll & anderen Mitteln.

Die Fortsetzung des Krieges

ist die Abfüllung von Flüchtlingen

mit NATO-Restmüll

und anderen Mitteln.

 

Weitere Texte werden folgen:

Gelernt ist gelernt:

Frei nach Breszinski

Naturkatastrophen, Kriege & Krisen

als Chance nutzen

Und wo es keine gibt,

da machen wir welche

 

bis wir die bedrohten Völker

erst krankenhaus- und schulfrei

und dann die Schätze

auf denen sie liegen

auch noch kriegen

 

und dann kriegen sie noch

ne Epidemie

und woher sie die haben

das weiß man nie

Es wird Advent so oder so

Nun singet und seid frohoho

Das NATO-Portofolio

Reichte noch für Polio

 

Kasernenhof-Umerziehung

 

Leerstehende Bundeswehr-Kasernen,

Weil die Blitzmädels und –Jungs gerade

Zu Land aus gefahren

Über die Meere weit auswärts sind

und mit Unkraut- & Frontex

Schiffe versenken spielen,

Dienen als kasernenhof-

pädagogische Schlachtfelder

Auf denen fürderhin

Der ziwillige Umerzieh-Dienst

Abgeleistet werden kann

Sofern die freiwillige Polizeireserve

Nicht bereits tätig ist:

Integrationsschulung zur Rückkehrvorbereitung

Denn dann herrscht zu Hause überall

EUROrdnung & NATOkommando

auch ohne Drohne & TransÜberfall

aus rauher Kehle Einsatzbefehle

in DEUrengelfranzösisch

Bisweilen auf Spanisch

Italienisch ein wenig

Europäisch

versteht

sich

Für eine Übergangsfrist können Vorarbeiter und Ingenieure im Werksvertrag

Aus den neuen Ostkolonien

Die Rückflüchtlinge auf Russisch in die Grube schicken

So wird

der Einsatz  eingeborner Kräfte

In den KupferGold-Uran-Platin-Bauxit-Tantal- & Coltan-Gruben

An  Öl-und GasBohrlöchern und in Wracking-Beben

Optimiert

Mit Caritas und Menschenrecht

auch wenn sie beim graben

in Seltenen Erden

mongolisch vereinigt seltener werden

 

 

Wenn wir schon hunderttausende massakrieren lassen

Und so Millionen in die Flucht geschlagen haben

Um sie in unsren UmerziehungsLagern anzufüttern

Dann brauchen wir dazu doch etwas Karitas

Nach all dem Gas

Und nach dem schwarzen Bundeswehr-

Auch etwas rotes Kreuz

Und zur Linderung von Not und Seuchen

(nun ja, so ist das Leben

In unseren Befreiungskriegen eben)

Wir wolln doch die Opfer

Auch die kollateralen

Nicht so enttäuschen

Darum haben wir entschieden:

Jetzt gibt es in den weiten

von Leben befreiten

Gebieten

Statt Friedensgebeten

mit Giftgasraketen

BefreiungsDrohnen

Al-CIA-ida-Kolonnen

Al-Nusra  zum Schluss ….

Statt Dauerbeschuss

 

Na endlich

Zum Feste

Was sind wir so froh

Steuerlich absetzbar

Sponsorenbespendet

Aus NATO-Beständen

EURO-Reste

Damit bis zum

Neujahr

Die Lage sich wendet :

 

Sani-Einheiten

Von medico

 

 

 

 

HaBE  zum Advent 2013

 

Günstig an der Lage ist, dass man gleichzeitig ein schlechtes Gewissen im Volk herstellen und rassistische Pogromstimmung fördern kann und beides in eine nützliche Kreuzzugsmentalität ummünzt. Und die so unter Druck stehenden Flüchtlinge werden notgedrungen sich instrumentalisieren lassen. Denn der Staat, der sie hat aushungern und ausbomben lassen, erscheint hier mit dem Heiligenschein des Retters und Beschützers vor dem bösen rassistischen Volk. Und hinter diesen Beschützer stellen sich dann auch viele gute Menschen, die noch kurz voher bemerkt hatten, dass es eine rassistische Querfront von der SPD und der CDU über eine PolizeiGewerkschaft bis hin zu NPD und Republikanern gibt.

Wer die Interviews im Hessischen Fernsehen/ Hessenschau am 9.11. mit dem Hanauer Sozialdezernenten Weiß-Thiel und dem Sprecher der Polizeigewerkschaft und Hessens Innenminister Boris Rhein gesehen hat, weiß was ich meine: alle Drei posaunen laut über den rapiden Anstieg der “Verdächtigen” unter den (durch EU-IFW-EZB-Auflagen produzierten- Anm. HaBE) Armutsflüchtlingen aus Rumänien und Bulgarien und – wörtlich – aus der Gruppe der Roma.

http://www.hr-online.de/mobil/nachrichten/sd/49423475

 

 

 

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.