Noch ne Bertels-Tochter, die hilft der Ulla Schmitt beim KrankenAbkassieren mit

Die Stiftung Praxissiegel e.V. befindet sich sozusagen in direkter
Nachbarschaft der Bertelsmann Stiftung (genaueres weiter unten!!)

Hat Reinhard Mohn denn keinen Sohn ?
Ich weiß es nicht.
Ich weiß nur
er hat viele Töchter
und eine hilft der Ulla Schmitt
beim KrankenAbkassieren mit

Lieber Martin Betzwieser, lieber attac-d-lerINNEN
und andere Listen-LeserINNEN

genau solche Infos sollte ein zentrales internet-AntiBertelsmania.-Dosier
füllen, aus dem sich die aktiven mit Infos für die Plakatiererei und
Schreiberei versorgen können. Für kurze Lesungen vor Club-Centern und
bertelsmanipulierten Einrichtungen.

Mir ist es wurscht, wer jetzt das wo einrichtet. Ich kenn mich da nicht
ausreichend aus – das müsssen andere machen.

Aber es muss gemacht werden – zwecks Demokratisierung des InfoPools und in
Folge dann auch Demokratisierung der Kunst auf Straßen und Plätzen und vor
den Betrieben.
In bester brechtigster Tradition. Auch Eisler würde im Grabe vor Freude
hüpfen

Avanti Diletttanti im Laiens-Club

Gruß
HaBE

PS:
Nach der hessischen SPD-Miss-Wahl ((um Missverständnissen vorzubeugen: diese
Miss ist das Beste, was der hessischen SPD passieren konnte)) wurde auch der
ParteiSlogan geändert: Aus Avanti Dilettanti wurde Avanti Ypsilanti. Nur ob
es diese Partei schaffen wird ihren sauer verdienten Namen “Sozialdemontage
Partei Deutschlands” wieder abzulegen und den alten wieder anzunehmen, wird
sich erst nach den Wahlen richtig zeigen. nur wenn sie verfahren wie ihr
SchattenUmweltminister, den sein Geschwätz von Gestern nicht mehr scheert,
wenn bald die Bahn mit seiner Hilfe nur noch privatisiert verkehrt, dann wird da wohl nix draus. Und VolksenteignungsAktien wie bei Telekom sind meistens das Papier nicht
wert… oder eben doch: Brot und Monopoly-Spiele, teile die Hirne und
herrsche: wer dann mental zur Hälfte DIE BAHN ist, wird nur noch sehr sehr
selten gegen sich selbst streiken:

Du bist Deutschland,
Du bist D-EURO,
du bist FRAPORT,
Du bist Bahn
Corporate Identity
alles Gute !
Bertelsmann

Alles geben
Gutes Denken
Letzte Kraft
dem Standort schenken
Einer für Alle
alle für einen
NiedrigLohn!
Die Kosten senken
aus tausend Jahren Tradition
grüßt sie recht herzlich
Reinhard Mohn

(damit hier niemnd gklaubt, das hätte der gute Mohn selbst geschrieben, möchte ich nur anmerken, dass die meisten Reime schon von mir stammen und sehr viele KollektivProdunktionen aus Widerstandsschreibungen sind)

—– Original Message —–
From: MartinBetzwieser@aol.com
To: hinweise@nachdenkseiten.de ; kontakt@lobbycontrol.de ;
anti-b@lists.idash.org ; attac-d@listen.attac.de
Sent: Monday, October 29, 2007 7:42 AM
Subject: [Attac-d] Stiftung Praxissiegel e.V.

* Dies ist eine Email der offenen bundesweiten unmoderierten Attac-Dis-
* kussionsliste. Sie gibt ausschließlich die Meinung der AutorIn wieder.

Gestern auf der Anti-B-Tagung in Frankfurt wurde in Arbeitsgruppe 5
(Gesetzesvorlagen aus Gütersloh / Sozialstaatsreformen) von Referent Dieter
Staadt (IG Metall) kurz die Stiftung Praxissiegel erwähnt.

Stiftung Praxissiegel e.V.

Stiftung Praxissiegel e.V. wurde im Jahr 2004 zusammen von der Bertelsmann
Stiftung und Topas Germany e.V. gegründet. Die Bertelsmann Stiftung ist
eine der größten privaten Stiftungen in Deutschland, die sich für das
Gemeinwohl einsetzt. Die TOPAS Germany e. V. entwickelt europäisch
abgestimmte Modelle zur Qualitätsförderung. Gemeinsam haben beide Stiftung
Praxissiegel e.V. als eine neutrale Institution für mehr Qualität und
Transparenz im Gesundheitswesen geschaffen. Der gemeinnützige Verein agiert
eigenständig und unabhängig von Partikularinteressen einzelner Akteure wie
Verbänden, Körperschaften, Kostenträgern und Industrie.
Stiftung Praxissiegel e. V. ist der einzige Anbieter, der gemeinnützig,
unabhängig und auf das Gesundheitswesen spezialisiert arbeitet. Losgelöst
von den Interessen einzelner Akteure wie Verbänden, Köperschaften,
Kostenträgern und Industrie akkreditiert Stiftung Praxissiegel e.V.
geeignete Qualitätsmanagement-Verfahren, renommierte Dienstleister sowie
unabhängige Praxis-Visitoren.
Zudem vergibt der Verein ein drei Jahre gültiges Zertifikat an jene
Arztpraxen, die ein anerkanntes Qualitätsmanagement-System anwenden und dem
von Stiftung Praxissiegel e.V. definierten Qualittsstandard genügen.
Dieses Praxissiegel ist eines der wenigen unabhängigen und
verlässlichen Qualitätszeichen im Gesundheitswesen. Es ist ein bedeutender
Orientierungspunkt für Patienten und Ärzte.

Quelle 1: Stiftung Praxissiegel e.V.
http://www.praxissiegel.de/1.0.html

Ohne großartige Kommentierung: Ein kurzer Blick hinter die Kulissen spricht
mehr als tausend Worte.

Quelle 2: Stiftung Praxissiegel e.V. (Organisation)
http://www.praxissiegel.de/131.0.html
Quelle 3: Topas Germany e.V.
http://www.topas-germany.de/index.php?id=2

Anmerkung: Die Stiftung Praxissiegel e.V. befindet sich sozusagen in
direkter Nachbarschaft der Bertelsmann Stiftung

Quelle 4: Bertelsmann Stiftung e.V. (Wegbeschreibung)
http://www.bertelsmann-stiftung.de/cps/rde/xchg/SID-0A000F14-CF99770F/bst/hs.xsl/15963.htm
Quelle 5: Stiftung Praxissiegel e.V. (Kontakt)
http://www.praxissiegel.de/25.0.html

Gruß
Martin Betzwieser
Frankfurt am Main

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.