Zeitsprung in der TV-Schüssel ((von BOSCH :-)) Hieronymus jedoch))

Zeitsprung In der TV-Schüssel ((von BOSCH :-))  Hieronymus jedoch))

Wenn Bomber

Mich im Morgengrauen

Verdonnern

Fraportiern

Erschlagzeilen

In TAZ und FAZ

FReSSZett und junger Welt

Eralbtraumatisiern

Bis meine Schädeldecke nicht mehr hält

Wenn die Gedärme

Aus den Monitoren

In die Flachbildhirne quellen

Und Wasserleichen

In Tzunamiewellen

Über mir zuzammenschlagen

dann flöh ich gerne

Aus dem Kriegsgetöse

dem Krieg der Sterne

aus den WüstenSchädelbergen

vor den HalsabschneiderSchergen

aus blutroten schwarzen Meeren

durch verirrte Totenschiffe

Frontex-gebleichte Knochen-Riffe ….

Kann mich gegen meine Sanitöter

nicht mehr wehren.

In die Flucht geschlagen

Flöh ich so gerne

Zurück in komagleichen

Tiefschlaf

Ins noch warme Bett

Noch lieber

in die nächste Möse

komplett

am liebsten gleich in Deine

mir so nahe

komplett

zurück

ins

Ur-

All

und Du ?

Ich nehm Dich

zwischen meine

Beine

Wir sollten uns verdrücken,

uns trinken bis zum letzten schluck

und tanzen und lachen

auf dem Vulkan

nicht wie Phönix aus der Asche

die Venus entstieg

dort dem Muttermund

am Grunde des Vesuvs

Gemeinsam springen wir

Zurück vom Kraterrand

Ins Magma,

wo in der Glut

die Unzeit

Von weit noch

vor dem Urknall

brodelt

Zurück

Zur Ewigkeit

Bevor die Welt entstand

Dort finden wir des Glückes Unterpfand

Was brauch ich den Vesuv,

der Venushügel ist zu flach

ich stürz mich

von der Tunnelröhre

dem nächsten ICE

aufs Dach…

der Urknall

macht mich

wach

HaBE geschrieben in der Nacht vom 18.09. auf den 19.09. 2014

&&&&&&&&  Keine Spende setzt dem HaBE-Blog ein Ende   &&&&&&&&&&

Mark Seibert (mit der WELT die LINKE säubern) gewinnt Berliner Kammergerichts-Revision ./. HaBE

Schaffen Mombach-SPRINGERS “Ruhrbarone” jetzt bei der LINKEn, was den Kohlebaronen mit ihrem Hugenberg einst bei und mit der SPD gelang?

Das Revisionsverfahren in der Sache Mark Seibert (wohl immer noch Internetbeauftragter des Bundesvorstandes & Assistent des Bundesschatzmeisters der LINKEn) gegen Hartmut Barth-Engelbart HaBE ich vor dem Berliner Kammergericht verloren. Die Veröffentlichung der Recherche-Ergebnisse zur geschäftlich-politischen Karriere des Chefs des gescheiterten (GEW-geförderten)„Gute Quelle“-Berufsschüler-Kneipen-Projekts in Gelnhausen, PDS-Wahlkampfleiter in Hessen, BAK-Shalom-Mitgründers, GAZA-Bombardierungs-Befürworters & jungeWelt-Boykott-Mitorganisators hat mir eine Reihe von Abmahnungen eingebracht & erhebliche Kosten, die ich mit meiner berufsverbotsbedingt halbierten Rente/Pension nicht alleine schultern kann.

 Das Scheitern der Revision vor dem Kammergericht bringt bei einem Streitwert von 10.000,-€ jetzt noch Mal eine erhebliche Forderungssumme: Gerichtskosten, Kosten des gegnerischen & meines Anwalts. Die Rechtsschutzversicherung zahlt keinen Pfennig. Ich muss ca. 15.000,-€ privat an Abmahn- & Folgekosten zahlen.

All jene, die ich in ihrer Abwehr gegen Seibert’schen Segen unterstützt habe, wie zum Beispiel Hermann Dierkes, die LINKEn Passagiere auf den Schiffen nach GAZA, Sevim Dagdelen,  Dieter Dehm, die junge Welt, die MdBs, die dem israelischen Kriegsverbrecher die Ehrerbietung verweigert haben, …. aber auch alle anderen FreundINNeN, KollegINNen und GenossINNen bitte ich jetzt um Spenden zur Finanzierung dieser Kosten.

Einzahlung unter dem Kennwort „MARK & PEIN“ auf mein Konto

Kto-Nr: 1140 086  VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen  BLZ:  506 616 39

Mit einem ziemlich hilflosen Soligruß   HaBE

 €€€€€€€€€€€€ Mit Deiner Spende ist mein Blog nicht zuende €€€€€€€€€€€€€

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.