CORONA-Brief 11: Wer nicht dran glaubt, muss dran glauben

Die in China zentralstaatlich organisierte Eindämmung der CORONA-Epidemie zeigt Erfolge. Die chinesischen Zentralregierung unter Führung der Kommunistischen Partei hat diktatorische Maßnahmen angeordnet, die von einem Heer von Medizinern und Pflegekräften mit Unterstützung durch die Volksarmee und Millionen von Freiwilligen durchgeführt werden. Ein ähnliches Bild ergibt sich in Kuba. Gibt es da einen Unterschied zwischen diesen Maßnahmen und denen, die hier als “Corona-Diktatur”, als “Hygiene-Diktatur-Marke Spahn” bezeichnet werden. Was unterscheidet die Notstandsbekämpfung in China von den Notstandsgesetzen in Deutschland, dem “Anti-CORONA-Krieg” im Macronat und den anlaufenden “Heimatschutz-Maßnahmen” in den USA? Der 85 jährige Kriegsberichterstatter und Dokumentarfilmer gehört als resoluter Kritiker der “CORONA-Diktatur” in Italien zur extremsten Risiko-Gruppe. Sollte seine Stimme demnächst verstummen, woran könnte es liegen”?

Wer nicht dran glaubt, muss dran glauben. Es ist noch nicht soooo lange her, dass Ungläubige und Andersgläubige in unseren Gesellschaften verfolgt, gemeldet und in Schutzhaft genommen wurden, “um sie vor den Volkszorn zu retten.”. Bei so vielen CORONA-und-oder INFLUENZA-Toten fällt es auch nicht auf, wenn einer im biblischen Alter aus der Risiko-Gruppe zuhause einschläft oder zuhause wodurch auch immer eingeschläfert wurde. Depressionen, die in der Krise sogar Minister dahinraffen oder das TV-Programm oder die fehlende psychisch-physische Immunisierung, die Infektion durch eine kontaminierte Tüte, in der Essen oder Medikamente gebracht wurden. ….

Dass es nicht nur in der BeeErrDee so läuft, macht die Lage nicht besser: Alexandra Bader von den österreichischen ceiberweibern schreibt:

es wird immer irrer!

neu auf englisch

man kann es von mehreren seiten aufdröseln, ich kam zu den deep state netzwerken wegen recherchen zu militär und flugzeugen…

werde von der österr justiz als zeugin bedroht und eingeschüchtert!
lg alexandra bader

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.