corona-mutando 19: einem Nicht-Schläfer vom Corona-Nachttisch geräumt: tis@post.com-ing vom Karantäne-Zentrum

Exekutive beim virtuellen Exekutieren: Kontaktbereichs-Kontrolle durch das Karantäne-Zentrums-Personal / Jan Haakes Cartoons aus den 1980ern waren und sind fast prophetisch

Erholung in der Virokratie:

CO2-Rückatmung beim Joggen, während überm Kopf der Polizeihubschrauber kreist

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/corona-regeln-und-maskenpflicht-verstaerkte-kontrollen-in-deutschen-staedten-75559716.bild.html

Die Judikative beim Justieren der Maßnahmenkataloge der Notverordnungen des Corona-Notstands-Regimes

Thomas Immanuel Steinberg meldete weiter:

Thank you Melinda & Bill for your leadership and dedication!
Danke, Melinda und Bill, für Ihre Führung und Hingabe!

Ursula von der Leyen auf Twitter am 4. Mai 2020

tris@post.com hat weiter gepostet:

Seine Majestät empfiehlt.

WELT, 23. Februar 2021: Interview mit Bill Gates – Auszug: „Die Frage besteht darin, ob wir in der Lage sein werden, die Zahl der Ansteckungen auf null zu senken, oder ob sich Covid-19 zu einer endemischen Krankheit entwickelt und wir auch weiterhin regelmäßig sehr viel impfen müssen. (…) Abgesehen davon: Die Geschäfte werden wieder öffnen, es wird wieder öffentliche Veranstaltungen geben, und zwar dauerhaft, sobald mindestens 70 Prozent der Bevölkerung geimpft sind. (…) die uns zur Verfügung stehenden Impfstoffe, wie die von Pfizer und von Moderna, [sind] sehr leistungsstark und wirken höchst effizient. Noch sind wir uns nicht ganz sicher, ob wir sie modifizieren müssen, aber wir sind dabei, das zu überprüfen. (…) Die Pandemie hat derartig viele Diskussionen und Verschwörungstheorien hervorgebracht, wie ich es nie für möglich gehalten hätte. (…) Das Problem wird dann wirklich ernst, wenn die Menschen dann glauben, dass es nicht wichtig sei, eine Maske zu tragen oder sich impfen zu lassen. (…) Ich denke, dass die sozialen Netzwerke langsam ein Gefühl dafür entwickeln, wann man Grenzen setzen muss.“

https://www.welt.de/politik/ausland/plus226820331/Bill-Gates-Die-Menschen-sollten-wirklich-offener-sein-fuer-Atomkraft.html

Mal schauen, wie folgsam Mutti und die sechzehn Zwerge sind. Die sozialen Netzwerke setzen ja schon Grenzen: Wer Seine Majestät nicht verstanden hat, muss leider draußen bleiben.   

Thomas Immanuel Steinberg

Geht raus und trefft Freunde, sonst werdet Ihr krank.

Freiwillige Hilfspolizei-Reserve auf Streife. Die Blockwarte tragen zur Tarnung keine Masken.Das wiegt die Maskenverweigerer in Sicherheit und dann kann die Blockwart-Streife zuschlagen

Vergleiche mit der Nazi-Herrschaft

Liebe Freunde,

über meinen großen Verteiler hatten einige Vergleiche der maßnahmenverseuchten Gegenwart mit der faschistisch verseuchten Vergangenheit auch das adelige Ehepaar L. erreicht. Die L.s betreiben in R. in Mecklenburg-Vorpommern ein Anwesen mit Gutshaus für Feriengäste. Nun schrieb mir Herr L.:

“Lassen Sie uns bitte mit Ihrer fatalen Verharmlosung der Zeit des Nationalsozialismus in Ruhe und streichen uns aus Ihrer Adressliste!

Familie L.”

Darauf habe ich geantwortet:

“Lieber Herr L.,

selbstverständlich nehme ich Sie vom Verteiler.

Aber geben Sie acht, dass Sie nicht die Gegenwart verharmlosen. Aufgrund meiner jüdischen Herkunft habe ich da durchaus Vergleichsmöglichkeiten. Gewiss: Vorerst kann keiner bei Ihnen Ferien machen. Aber dürfen erst einmal, wie seit Kurzem die geimpften Israelis in Kreta, bei Ihnen die geimpften Gäste ebenfalls wieder Ferien machen – wie halten Sie es dann mit den Nicht-Geimpften, mir zum Beispiel? Ja, aber nur mit Maske?

Und wissen Sie, warum ich mich nicht mit einem ungeprüften Impfstoff impfen lasse? Weil ich nicht, wie unter den Nazis einige KZ-Insassen, für Menschenexperimente herhalten will; selbst wenn ich dann bei Ihnen nicht mehr Ferien machen kann.

Aber Sie haben Recht. Denn die in Schleswig-Holstein und Sachsen bereits eingerichteten Quarantäne-Gefängnisse halten keinem Vergleich mit Nazi-Zuchthäusern oder Konzentrationslagern stand. Sie sind geradezu luxuriös.”

Mit besten Feriengrüßen,

Steinberg

Thomas Immanuel Steinberg
+49 40 76 75 75 15 répondeur

Geht raus und trefft Freunde, sonst werdet Ihr krank.

Zum Beispiel hier: zu den Demos am 13.03. in über 16 Städten kurz vor den coronalen Wahlen (das HaBE ich nicht bei tis vom Tisch geräumt. Davon hab ich heut Nacht geträumt):

ES REICHT! (es-reicht-uns.de)

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.