Offiziell 19000 Tote nach Corona-Impfung in EU gemeldet – Dunkelziffer unbekannt

Vorbemerkung eines mathematisch-statistisch- naturwissenschaftlich- medizinischen Laien: wenn bei einer EU- und UK-Gesamtbevölkerung von rund 515 Millionen zwischen 50 und 60 % geimpft sind, sind das rund 300.000.000 Menschen. 1,8 Millionen gemeldete Impfschäden sind dabei 0.6%. Die Todesfälle sind 0,01 %. Ob das viel oder wenig, ob das “vertretbar” ist, kann ich nicht sagen. Das Risiko ist deutlich höher als die Gewinnchance beim Lotto. Da die Impfstoffe allesamt nicht länger getestet wurden, sind die Langzeitrisiken, vor denen von vielen Wissenschaftlern gewarnt wurde, noch lange nicht abzuschätzen. Derzeit scheint der Infektionsschutz der Vaccine zu sinken. Weshalb “Kreuzimpfungen” und die Dritt-Impfung dringend empfohlen wird. (Es sind noch viele Dosen da!). Fast stündlich gibt es zum Teil sehr widersprüchliche Meldungen von Covid-19-Experten und die Maßnahmen der Regierungen, die Notverordnungen der Corona-Kabinette mutieren schneller als die Viren.

Es sind nun 1’823’219 Impfschäden bei 18’928 Impftoten für die Corona-“Impfstoffe” gemeldet worden in Europa

Die meisten Menschen scheinen auf der Welt immer noch völlig unwissend darüber zu sein, wie viele Todesfälle nach COVID-19-Injektionen tatsächlich von den staatlichen Gesundheitsbehörden registriert werden, da es den Konzernmedien auf der ganzen Welt größtenteils nicht erlaubt ist, über diese nachprüfbaren Statistiken zu berichten, die eine noch nie dagewesene Anzahl von Todesfällen und verkrüppelnden Verletzungen nach diesen Spritzen zeigen, die sich alle noch in der experimentellen Phase befinden und noch nicht einmal die Phase 3 der Studien abgeschlossen haben.

Den Bericht gibt’s hier.

„Die Datenbank der Europäischen Union für Verdachtsmeldungen von Arzneimittelreaktionen heißt EudraVigilance, und sie meldet jetzt 18’928 Todesfälle und 1’823’219 Verletzungen nach COVID-19-Injektionen. (…)  Von der Gesamtzahl der erfassten Verletzungen sind die Hälfte (904’609) schwere Verletzungen.

‚Die Schwere gibt Auskunft über die vermutete unerwünschte Wirkung; sie kann als ’schwerwiegend‘ eingestuft werden, wenn es sich um ein medizinisches Ereignis handelt, das zum Tod führt, lebensbedrohlich ist, einen stationären Krankenhausaufenthalt erfordert, zu einem anderen medizinisch bedeutsamen Zustand oder zur Verlängerung eines bestehenden Krankenhausaufenthalts führt, zu einer anhaltenden oder signifikanten Behinderung oder Invalidität führt oder eine angeborene Anomalie/ein Geburtsfehler ist.’“

(In der Regel werden bei Impfstoffen nur 3% der Impfschäden gemeldet. Wie es sich „bei Corona“ verhält, ist nicht bekannt. Bekannt sind aber jedem die Pressemeldungen „Es besteht kein Zusammenhang zu der Impfung“ sowie den Meisten mittlerweile auch Impfschäden oder Tote aus dem erweiterten Bekanntenkreis, die nicht gemeldet werden. Dazu auch: Die toten Piloten – „British Airways bestätigt den Tod von vier Piloten, sieht aber keinen Zusammenhang zu deren ‚Corona-Impfung‘.“)

Die Stunde der Impfpflicht
23.07.2021, 05:06 Uhr. >b’s weblog – https: – Eine ältere Dame, die sich vorwiegend über die diversen Nachrichten-Formate des ORF informiert, drückte ihren Standpunkt kürzlich im Gespräch mir gegenüber so aus:“Mir gehen diese Ungeimpften unglaublich auf die Nerven. Was glauben die eigentlich? Dass sie etwas Besseres sind? Die gefährden die Gesundheit aller Menschen. Da gehört ein Impfzwang…

Schlaganfall nach Corona-Impfung
23.07.2021, 04:57 Uhr. >b’s weblog – https: – Was sie aufhorchen lässt: Im Mühldorfer Krankenhaus sagen ihr die Ärzte, sie sei an diesem Tag schon der vierte Patient mit heftigen Nebenwirkungen nach einer Corona-Impfung. Und im Rettungswagen erfährt sie, dass sie vor ihr einen ähnlich gelagerten Fall an Bord hatten….

Die psychologischen Methoden des autoritären Staats: Propaganda, permanente Angstmache & Repression
23.07.2021, 03:38 Uhr. >b’s weblog – https: – Die psychologischen Methoden des autoritären Staats: Propaganda, permanente Angstmache & Repression…

Vom Regen in die Traufe
23.07.2021, 03:29 Uhr. >b’s weblog – https: – (Quelle: Homepage zur Sendung)…

Israel: Pfizer/BioNTech funktioniert nicht mehr, deshalb brauchts einen 3. Shot
23.07.2021, 03:29 Uhr. >b’s weblog – https: – Israel reports sharp decline in Pfizer coronavirus vaccine efficacy – Preliminary data from an analysis conducted by the Health Ministry shows 42% decrease in vaccine protection from infections and up to 60% from severe illness among vaccinated; Israel mulls 3rd booster shot for all over 65sIsrael meldet starken Rückgang der Wirksamkeit des Pfizer-Coronavirus-Impfstoffs…

Die Nebenwirkungen häufen sich – Betroffene verschaffen sich eine Stimme
23.07.2021, 03:15 Uhr. >b’s weblog – https: – Der Blick auf das neueste Update von Zahlen und Daten der Datenbank EudraVigilance der Europäischen Union erweckt Aufmerksamkeit. Danach nimmt die Anzahl der Personen, die an mit einer Covid-19-Impfung in Zusammenhang stehenden Nebenwirkung – bis hin zu Todesfällen – leiden, deutlich zu. In den USA verschaffen sich hiervon Betroffene auf Social-Media-Kanälen…

Der Corona-Skandal: Chronologie einer angekündigten Krise
22.07.2021, 23:30 Uhr. >b’s weblog – https: – Seit 18 Monaten setzen «Corona-Experten», Gesundheitsbehörden, Regierungen und Leitmedien alles daran, unseren Blick auf die Corona-Realität zu trüben: Es ist scheinbar unglaublich kompliziert. Dabei ist die Realität, wie fast immer, unglaublich einfach.Den Artikel gibt’s hier….

“Im Masken-Winter konnten Kinder keine Immunität aufbauen”
22.07.2021, 23:04 Uhr. >b’s weblog – https: – Auch das Kinderspital Zürich ist ausgelastet, bestätigt Christoph Berger, Leiter Abteilung Infektiologie und Spitalhygiene im Universitäts-Kinderspital Zürich. Er befürchtet, dass im Juli die Fallzahlen noch höher ausfallen als im Juni (75 Fälle). Im April waren es noch gerade mal zehn Fälle. Berger sagt: «Das RS-Virus ist momentan das grössere…

Zwangsfinanzierte Hetze
22.07.2021, 22:20 Uhr. >b’s weblog – https: – Der öffentlich-rechtliche Rundfunk produzierte mit unseren Gebühren einen postfaktischen Hass- und Hetz-Podcast gegen Ken Jebsen.What the fuck happend to the Anstalten? Da produzieren die Öffentlich-Rechtlichen einen sechsteiligen Podcast, der Ken Jebsen als gemeingefährlichen Verschwörungstheoretiker entlarven soll — doch wer ihn noch nicht…

Heads together
22.07.2021, 22:20 Uhr. >b’s weblog – https: – Heads together…

Ignorierte Opfer
22.07.2021, 22:05 Uhr. >b’s weblog – https: – Vor dem Hintergrund der Corona-Krise fristet das Schicksal der Hungernden der Welt ein bedenkliches Schattendasein im öffentlichen InteresseDen Artikel gibt’s hier….

Die entspannte Phase der Impfkampagne geht zu Ende, nun eskalieren Konformitätsdruck und die Jagd auf „Impfverweigerer“.
22.07.2021, 22:02 Uhr. >b’s weblog – https: – Sie möchten es erzwingen, ohne direkten Zwang auszuüben. Sie wollen brachial ihr Ziel erreichen, sich dabei aber immer noch den Anschein geben, die freie Entscheidung des Einzelnen zu respektieren. Ihre Kompromisslösung besteht in freiwilligkeitserzwingenden Maßnahmen. „Und bist du nicht willig, so brauch ich Talkshows“, könnte man die Losung…

Für Jugendliche ist Covid-Ansteckung harmloser als eine Impfung
22.07.2021, 22:02 Uhr. >b’s weblog – https: – «Jugendliche brauchen keine Impfung zum Schutz gegen Covid», sagt Professor Peter Kremsner, Spezialist für Infektionskrankheiten.Den Bericht gibt’s hier….

Corona-Krise: Gewalt gegen Kinder als Kollateralschaden
22.07.2021, 22:02 Uhr. >b’s weblog – https: – Offizielle Zahlen: Kindesmisshandlungen erreichen Höchststand seit Einführung der Statistik. Der Sozialverband VdK warnt vor erneuten Kita- und SchulschließungenDen Bericht gibt’s hier….

Es sind nun 1’823’219 Impfschäden bei 18’928 Impftoten für die Corona-“Impfstoffe” gemeldet worden in Europa
22.07.2021, 21:22 Uhr. >b’s weblog – https: – Die meisten Menschen scheinen auf der Welt immer noch völlig unwissend darüber zu sein, wie viele Todesfälle nach COVID-19-Injektionen tatsächlich von den staatlichen Gesundheitsbehörden registriert werden, da es den Konzernmedien auf der ganzen Welt größtenteils nicht erlaubt ist, über diese nachprüfbaren Statistiken zu berichten, die eine…

&&&&&&&& HaBE ein NOT-wendiges Nach- wie Vorwort &&&&&&&&&&&&&

Ich weiß, ich kann nicht alle meine abgeschobenen Ex-Grundschul- & Chor-Kinder retten, aber wenn es auch nur dieses Eine “Lamboy-Kid”- ist und sein Kind, dann ist das Tausende solcher Bettel-Mails wert.

Dafür nehme ich jeden Kleinbetrag an Spenden: entweder über den gelben (PayPal:-((-Spendenknopf hier rechts oben oder auf mein Konto bei der VR-Bank Büdingen-Main-Kinzig   IBAN: DE66 5066 1639 0001 1400 86

unter dem KENNWORT: “Neue Heimat”

Besonders meine Gewerkschaftskolleginnen und alle Sozialdemokratinnen bitte ich um mehr als nur eine symbolische DeMark, denn Rema und Nassers “Neue Heimat” wird doch etwas mehr kosten als der Verkauf UNSERER sozialen Wohnbaugesellschaft vor 35 Jahren eingebracht hat.

(Ich gelobe auch, dass ich mich nicht an den Spenden und an Remas und Nassers “Neuer Heimat” bereichern werde)

Bei Paypal werden pro Spende noch Gebühren abgezogen, so dass von 30€ nur 28,50 tatsächlich bei mir ankommen. Bei der Verschickung nach Uganda via moneygram werden pro 300€ 9,70€ Gebühren verlangt. Das ist nicht wenig aber erheblich günstiger als bei Western Union, in Kooperation mit der PostBank.

Wer mehr zu Rema und ihrem kleinen Nasser wissen will, kann dort nachlesenRema, die Ex-Schülerin der Hanauer Gebeschus-& Hessen-Homburg-Schule und ihr kleiner Sohn Nasser brauchen Hilfe in Uganda. – barth-engelbart.de (barth-engelbart.de)

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.