“Meet the ‘Moderate Free Syrian Army’: Interview with Statue-Smashing FSA Cleric “

Dass es sehr schwierig werden wird, die großen Bestände chemischer Waffen, Giftgases im Besitz der verschiedenen Terrorbanden zu vernichten, Terrorbanden mit wechselnden Bezeichnungen „Syrische Opposition“, „Freie Syrische Armee“, Al Kaida, Al Nusra usw… und immer gleichen aber in verschiedenen Mixturen zusammengesetzten FördererOrganisationen von CIA, MI5 , Mossad und den französischen Geheimdiensten (mit alten Kolonialansprüchen)und den von ihnen unterwanderten NGOs, das das schwierig würde, war schon länger klar.. und dass nicht nur die jüngsten gegen die kurdischen Milizen gerichteten Giftgasangriffe, sondern auch die weiter zurückliegenden von diesen Gruppen ausgingen, war auch klar, wurde nur von den NATO-Staaten nicht anerkannt, weil es nicht in die NATO-Strategie und Taktik passte, dass das bewiesen werden konnte…

Madonna kurz bevor

Es erinnert schon an das Schweigen des Deutschen Reiches zum Abschlachten der (christlichen) Armenier durch die Türkei, wenn jetzt der „christliche“ Westen das systematische Abschlachten nicht nur der Aleviten  und anderer muslimischer Gemeinden sondern auch der syrisch-orthodoxen Christen, der Katholiken, der Aramäer durch die FSA-Terroristen und ihre AlKaidaHelfer so gut wie nichts mainstreamvermeldet wird, oder wenn, dann als “Greultat des Assad-Regimes“.

Siehe auch:

Zerstörung christlicher Symbole in Syrien: von langer NATOhand gesteuert, um Hass zu säen

Auf dem Web Blog urs1798 gibt es permanent neue Infos, neue analysierte Videos dazu:

 

Schlimm ist in diesem Zusammenhang aber auch, dass neben der Frankfurter Rundschau auch die junge Welt den „secondhand“-Unterstützern der Terroristen eine Plattforem gegeben hat:  medico international, das den Aufruf „Adopt a Revoliution“ mit initiert hat , beschuldigt direkt oder zwischen den Interview-Zeilen immer wieder die syrische Regierung nicht nur für die Giftgaseinsätze sondern jetzt auch noch für den Ausbruch von  Polio verantwortlich zu sein: “Verantwortlich ist das Regime!” (sollte die FR da die Aussagen von medico Sprecher Martin Glasenapp verfälscht haben, so verlange ich von Medico eine öffentliche Gegendarstellung in der FR….) Im Übrigen ist die Aussage, das Regime ist für die Flüchtlingsströme verantwortlich” mehr als zynisch: erst die Militarisierung der “syrischen Opposition” mit betreiben, unterstützen, bejubeln und den Krieg anheizen und dann über Flüchtlingsströme jammern, auch die waren teil des Feldmann-Kalküls: destabilisieren, abhängig machen, so kriegt man auch die Syrer handzahm, schließlich fressen sie auch aus der Hand von USAID und oder medico, sind so abhängig wie die Bewohner des Gaza-Streifens und schlagen sich dann noch auf die Seite der sie alimentierenden Aggressoren – wie Teile der Hamas. Jetzt , wo die Geister die sie riefen in eine nicht so gewünschte Richtung treiben, versucht medico und zunehmnd auch die NATO-Staaten die säkulare Seite etwas zu stärken. Warum aber erst der säkulare Staat Syrien zerschlagen werden muss ?  Klar! er soll nach EU und NATO-Richtlinien laufen oder wenigstens so instabil sein, dass NATO-Präsenz und NATO- embeddete “NGO”-Präsenz weiterhin zu rechtfertigen ist wie in Afghanistan. Genau die Aufrechterhaltung solcher “Krisenherde” schafft die Existenzberechtigung viele NGOs, erleichtert das Fundsraising und sichert soziale Existenzen in den NGO-Apparaten … aber das ist jetzt ehrer ein Nebenthema …

In der jungen Welt ist der Tenor nicht wesentlich anders bei dem Interview der Journalistin Gitta Düperthal mit dem medico –Sprecher Wilhelm Hennsen…der spricht immer vom Regime (Assad), würde aber niemlas vom Regime Obama, Hollande oder Merkel sprechen, er sagt nicht wer in Beirut und Tripoli Sprengstoffanschläge und Attentate gegen wen ausübt, bei ihm geschehen sie einfach und “in Syrien ist der der Krieg derart eskaliert, daß das gesamte gesellschaftliche Gefüge aus den Fugen gerät.” Dass dies nach dem US-CIA-Feldmann-Plan genau das Ziel war, vergißt der medico-Sprecher und läßt offen, wer den Krieg begonnen und eskaliert hat, nach seinen sonstigen Ausführungen.kann es nur “das Regime ” sein. wozu mediico ja auch “Adopt a Revolution” for a Regimechange initiert hat.

 

 

http://urs1798.wordpress.com/2013/10/30/die-zerstorung-von-christlichen-symbolen-in-syrien-syria/
“Meet the “Moderate Free Syrian Army”: Interview with Statue-Smashing FSA Cleric “:
https://www.youtube.com/watch?v=-RrmbSsfwVM

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.