“NOTICIAS DEL SUR – STOP NATO” – HaBE in Lateinamerika erfreulich große Lesekreise :-))))

NOTICIAS DEL SUR  – MÁS ALLA DE CNN, BBC etc.

NOTICIAS DEL SUR  – ALERTA UKRAINE, GAZA, IRAQ, SYRIA….  WW3?

(Die ebenfalls in Spanisch, Englisch und Deutsch geschriebenen STOP NATO-Beiträge folgen weiter unten)

Was die Compagneras/os vom “NOTICIAS DEL SUR”-Team über die deutschen Web-Sites www.jungewelt.de, www.barth-engelbart.de und www.arbeiterfotografie.com schreiben, hat mich doch sehr gefreut :  “Hier einige Web Sites mit von westlichen Medien meist unterdrückten oder verfälscht dargestellten Perspektiven:
In Bezug auf die Entwicklungen in und um die Ukraine fanden wir folgende Sites besonders hilfreich: www.slavyangrad.org, www.jungewelt.de, www.barth-engelbart.de, www.rt.com, www.presstv.ir,www.globalresearch.ca 

bezüglich der “Restwelt”

www.Portalamerika21.de  oder www.npla.de  zu Lateinamerika
www.jungewelt.de
www.barth-engelbart.de (Sehr gute Info zu den imperialen Kriegen von EU-Deutschland AG) und www.arbeiterfotografie.com (beide gehören zu den besten Sites im deutschen Sprachraum)
www.globalresearch.ca (M. Chossudovsky, J.Petras, M. Hudson, Ellen Brown, Mahdi Nazemroaya, M. Hudson, W. Engdahl)
www.voltairenet.org (insbesondere G. Kandil, P. Khalaf, W. Raad aus Beirut, Libanon sowie T. Meyssan, M. Dinucci u.a.m.)
www.rt.com
www.presstv.ir

CONTENIDO    CONTENT      INHALT

I     E S P A Ñ O L

II    E N G L I S H

III   D E U T S C H

I   E S P A Ñ O L

Buenos días amigas y amigos

Aquí le llegan las nuevas “NOTICIAS DEL SUR”, sobre Gaza, Iraq, Ucrania y el colmo:

La Cumbre de Guerra Mundial contra la humanidad de la OTAN.

Tenemos que lograr que esta cumbre será el inicio del fin de la OTAN, alianza militar más mortal de la historia.

Parece que unos regimenes de la OTAN (Bloque militar de los paises de América del Norte y Europa (menos Rusia y algunos de sus vecinos), desesperados por sus fracasos militares y económicos constantes,  buscan una guerra (nuclear) con los paises del Este y del Sur, organizados en SCO (Shanghai Cooperation Organization), BRICS, NOAL entre otros.

Tal guerra va a causar una destrucción núnca vista por radiación mortal planetaria y el invierno nuclear planetario.
Que raro que casi ni un cuchicheo llega a nuestros oídos sobre este PELIGRO MÁS GRANDE DE TODOS PARA NOSOTROS Y LA BIÓSFERA MARAVILLOSA QUE NOS RODEA de parte de las ONG que tanto dicen preocuparse por “la vida”, el “cambio climático”, conservación de la naturaleza, la “paz”, protección animal etc.

Raro de verdad – es que el invierno nuclear no solo es el “cambio climatico” más mortal de todos los escenarios, también es el más probable. Además aún en tiempos de paz podríamos ahorrar MILES DE MILES DE MILLONES de dólares si ELIMINARÍAMOS TODOS ESTAS ARMAS DE DESTRUCCIÓN MASIVA EN VEZ DE PERMITIR QUE SE CONSTRUYEN SIEMPRE NUEVOS MODELOS.

Intendando entender el por qué de la gran mayoría de las ONG de no hablar de este tema nos surgen sospechas como por ejemplo: Sería posible que donadores importantes de estas ONG quieren callar este tipo de temas? Sorpresa, sorpresa,…

Las y los quienes quieren salvar la humanidad y la biósfera, particularmente la de los países tropicales la cual no aguanta temperaturas muy bajas tienen que parar la OTAN antes de la catástrofe. Eso no es facil, pero si es factible.

Luchamos para que esta Cumbre vergonzosa será el inicio del fin de la OTAN, del bloque militar más mortal de toda la historia humana!

¡Comentarios y re-envíos a amig@s MUY bienvenidos!

Para preguntas sobre derechos de las y los autores y veracidad y calidad de las informaciones brindadas p.f. vea “Disclaimer” al final de este c.e.

Si usted no quiere recibir más envíos deja nos saber por favor.

Con saludos cordiales

El equipo de “NOTICIAS DEL SUR”

Como de costumbre aquí unas PÁGINAS WEB con puntos de vista suprimidos en gran parte de los medios occidentales:

Para la batalla en curso entre la OTAN y SCO, BRICS, NOAL vea Pepe Escobar en ENGLISH 1) del anexo Word. Muchos sitios también tienen una parte en español, tal vez este artículo ya se encuentra traducido.

Sobre la locura de unos regimenes dominantes de la OTAN vale consultar Paul Craig Roberts www.paulcraigroberts.org/: o en el anexo word, ENGLISH 2)

Invierno nuclear:

Un libro exelente:

**NEW: Towards a World War III Scenario: The Dangers of Nuclear War
Author Name:      Michel Chossudovsky
Vea anexo word: ENGLISH  5)  o directamente:

MORE:   https://store.globalresearch.ca/store/towards-a-world-war-iii-scenario-the-dangers-of-nuclear-war/

Enlaces invierno nuclear:

1) Entrevista con Fidel Castro Ruiz sobre el peligro de una guerra nuclar:
www.cubadebate.cu/especiales/2010/11/12/conversaciones-con-fidel-castro-los-peligros-de-una-guerra-nuclear/

Esta entrevista incluye el tema del invierno nuclear y que hacer en contra

2) Sobre el invierno nuclear: Nuclear War would be an Unprecedented Catastrophe by Carl Sagan

www.globalresearch.ca/index.php?context=va&aid=21840

Más: ¡Vea parte en inglés en seguida!

Para informarse sobre Ucrania sirven en particular: www.slavyangrad.org, www.rt.com, www.hispantv.com,   Nexo Latino, www.telesurtv.net, www.globalresearch.ca

El enlace seguiente ofrece todas las entrevistas con James Petras – cada 10 a 14 días hay una nueva sobre temas importantes del momento: http://www.rebelion.org/mostrar.php?tipo=1&id=281

Info sobre guerra y invierno nuclear: Al final del anexo word  „NOTICIAS DEL SUR“

OTROS ENLACES:

www.telesurtv.net
www.resumenlatinoamericano.org
www.hispantv.com  Nexo Latino
www.rt.com
www.presstv.ir
www.globalresearch.ca (particularmente Michel Chossudovsky, James Petras, Ellen Brown, Mahdi Nazemroaya entre much@s otr@s)
www.voltairenet.org (particularmente G. Kandil, P. Khalaf, W. Raad de Beirut, Libano y T. Meyssan, W. Engdahl and M. Dinucci entre otras y otros)
www.rebelion.org
www.http://aporrea.org  (info muy muy actual y amplia sobre
Venezuela y la revolución bolivariana)
www.cubadebate.cu

Terror transgénico en Honduras: www.http://ofraneh.wordpress.com/2013/11/19honduras-territorio-monsanto-maiz-y-democracia-transgenica/

http://sana.sy/index_eng.html  EN DIRECTO desde Siria. Lástima que muchas veces no funciona bien, sea por sabotaje y/o un número demasiado grande de visitas .

OTAN: Rick Rozoff, un pionero en lo que es análisis critica de la OTAN ( su blog:  http://rickrozoff.wordpress.com/).

_____________________________

II    E N G L I S H

Dear reader

Here arrives your latest trilingual “NOTICIAS DEL SUR  –  NATO-Summit for a World War against humanity in England and the rapidly increasing danger of nuclear war.

Let’s struggle to make this NATO-summit the beginning of the end of this most mortal military alliance of history!

Some leading regimes of NATO in their despair for so many (well deserved) military and economic failures, seem to prepare a war with Russia, which is ever more solidly allied with the global East and South, in particular SCO, BRICS, NOAL. See in partiuclar:

http://www.globalresearch.ca/nato-attacks/5399121  by Pepe Escobar.

Quote: “The real deal this September is not NATO. It’s the SCO’s summit. Expect the proverbial tectonic shifts of geopolitical plaques in the upcoming meeting of the Shanghai Cooperation Organization – a shift as far-reaching as when the Ottoman empire failed at the gates of Vienna in 1683. On the initiative of Russia and China, at the SCO summit, India, Pakistan, Iran and Mongolia will be invited to become permanent members. Once again, the battle lines are drawn. NATO vs SCO. NATO vs BRICS. NATO vs Global South. Therefore, NATO attacks!”

On the absolute despair and insanity out of fear of loss of power of leading NATO-regimes see in particular ENGLISH 2) in the Word-attachment and recent articles of Paul Craig Roberts on www.paulcraigroberts.org/:  or on www.globalresearch.ca

To be “objective” or “balanced” is not our most important aim. Instead we want to be an antidote to the mainstream (des-)information products, most of which (including many from “left” or “alternative” sources) are becoming more and more one-sided and incomplete while maintaining the guise of “objectivity”.

How did we select the presented informations and links? They have been supplied to us by people we have learned to trust. Most of them receive this mailing. We have not been able to personally evaluate all of the information presented or contained in given links. The responsability for contents remains exclusively with the authors of the particular informations. (See Disclaimer at the end of this e-mail).

If you, dear reader, have any recomendation for further links which might serve as antidotes to the indigestible main data streams – please let us know. And of course if you like to make other kinds of comments or contributions as well.

We wish you enjoy the hopefully warm days of late summer and early autumn and find also time to read and talk about life with friends and family.

Christoph

As usual we include some WEB-SITES with perspectives that are generally suppressed in Western Media:

Nuclear War – Nuclear Winter:  A book by expert Michel Chossudovsky

**NEW: Towards a World War III Scenario: The Dangers of Nuclear War
Author Name:      Michel Chossudovsky
See Word  attachment: ENGLISH  5)  or directly:
MORE:   https://store.globalresearch.ca/store/towards-a-world-war-iii-scenario-the-dangers-of-nuclear-war/

At the very end of the Word-attachment „NOTICIAS DEL SUR  1409“  you find more information on nuclear war and nuclear winter.

Info on Ukraine in particular: : www.slavyangrad.org, www.rt.com,
Gaza, Iraq and other topics: www.globalresearch.ca, www.presstv.ir
NUCLEAR WINTER: At the End of the Word Attachment „NOTICIAS DEL SUR“

Info on NATO:
– Nazemroaya Mahdi Darius, The Globalization of NATO, Clarity Press, 2012

– Rick Rozoff leads the classic NATO-critical site: http://rickrozoff.wordpress.com/

OTHER TOPICS:

http://sana.sy/index_eng.html  DIRECTLY FROM SYRIA. Too bad that often this site is blocked or very slow due to hacking and/or an excess of visitors.

www.globalresearch.ca (particularly M. Chossudovsky, J.Petras, Paul Craig Roberts, M. Hudson, Ellen Brown, M. Nazemroaya, Jean Bricmont (enlightened analysis of zionism and war), Diana Johnstone, W. Engdahl)
www.voltairenet.org (in particular G. Kandil, P. Khalaf, W. Raad out of Beirut, Lebanon and T. Meyssan, W. Engdahl and M. Dinucci among many others)
www.rt.com
www.presstv.ir

Some of the most brilliant analysts and thinkers in Europe and USA can be seen, heard and read more on presstv.ir than in the media of NATOlandia, where they are censured by and large. For instance W. Engdahl, S. Lendman, W. Tarpley, W. Madsen,  G. Duff among many others. At the same time in the EU and the USA presstv is being censured by the satellite providers – most likely for exactly this reason…

To a lesser degree all of this also applies to www.rt.com, which often publishes very interesting perspectives from a Russian viewpoint. Although we haven’t heard as yet that rt.com has been banned by the Satellite or cable providers one thing is certain: most media outlets of NATOlandia fear it like the devil fears holy water. Some if not most of them even seem to censure authors just and only for the reason that these authors have appeared on www.rt.com. An experienced Austrian TV professional has told me that he was mobbed because he dared to interview William Engdahl. The “argument” of the mobbers was something like: “How dare you interview somebody who appears on Russian Times?”

_______________________________

III   D E U T S C  H

Liebe Leserin, lieber Leser

Hier flattern die neuesten „NOTICIAS DEL SUR“ in Deinen e-Briefkasten. Diesmal dominiert das Thema EUROPA, RETTE DICH  –   STOP NATO

“Reden ist Silber, Schweigen ist Gold…” wirklich?

Bedroht vom drohenden Atomkrieg in Europa und daraus folgendem atomaren Winter weltweit würden wir folgende Sprüche vorziehen:

“(Ver-)Schweigen ist Beihilfe zum ultimativen Massenmord, Reden ist Silber und (atom-)kriegsverhindernd aktiv werden ist Gold…”

oder: “Menschheit erlösen heisst NATO(d) auflösen…”

oder: “Der Weg zu Frieden und Freiheit führt über das Grab der NATO(d)…”

Der aktuelle NATO(d) Kriegs-Gipfel gegen die Menschheit ist DER GIPFEL, Du bist eingeladen, ihn zum Anfang vom Ende dieses mörderischsten aller Militärbündnisse der Weltgeschichte machen zu helfen. NATO RAUS AUS EUROPA UND RAUS AUS DER WELT!

HINTERGRUND

Die NATO(d), von jetzt an N genannt, ist der militärisch/terroristische/geno- und suizidale Arm der Finanz- und Rüstungsmafias, in deren Würgegriff die Region um den Nordatlantik seit Jahrzehnten leidet. Von den über zwei Dutzend in der N organisierten Regimes (Tendenz zunehmend), scheinen einige der mächtigsten praktisch total von obgenannten düsteren Konsorten manipuliert/bestochen/erpresst. Insbesondere betrifft dies USA, CA, UK, F und diverse Vasallenregimes im Osten, bzw. dem sogenannten “Neuen Europa”, allen voran Polen.

Entgegen Russland in der Zeit der “Wende” gemachten Zusicherungen vergrössert N sich immer aggressiver Richtung russische Grenze.

Dank Bündnissen und Organisationen wie SCO, BRICS oder NOAL ist Russland seinerseits immer solider verbündet mit den meisten Ex-Sowjetrepubliken in Zentralasien und Weissrussland sowie aufsteigenden Grossmächten wie China, Indien, Iran, verschiedenen grossen und kleinen südamerikanischen Ländern und vielen Ländern in Asien und Afrika.

In von der N offen oder verdeckt, direkt oder indirekt vom Zaune gebrochenen Kriegen (zB Syrien, Gaza, Irak) und insbesondere Ukraine spitzt sich der Konflikt zwischen diesen zwei globalen Machblöcken immer explosiver zu. (Vgl. hierzu: Pepe Escobar von Asia Times: http://www.globalresearch.ca/nato-attacks/5399121

Der NATO(d) GIPFEL IN WALES ist wirklich “DER GIPFEL”!

4.-5.9.2014 treffen sich die Vertreter der N-Regimes in Wales, England. Zu den Hauptzielen der N-Kriegsgurgeln scheinen noch mehr Rüstungsaufwand (insbesondere in Europa)  wie auch noch mehr Mord, Folter und Genozid(e) in Ukraine und anderswo bis hin zur militärischen und medialen Vorbereitung eines direkten NATOd-Krieges gegen Russland zu sein. Ein sicheres Rezept für das Ende der Menschheit mithin… (Vgl. zB Johannes Stern, Paul Craig Roberts, Michel Chossudovsky, James Petras in globalresearch.ca oder wsws.org). Als erstes möchten sie gemäss Pressemeldungen eine Art “Schutz”truppe schicken, die den in Kiew herrschenden Schokoladenkönig von N-Gnaden samt seinen Fascho-Steigbügelhaltern vor seinem für Freiheit und Souveränität kämpfenden Volk schützen soll. (Vgl. zB slavyangrad.org).

Poroschenko, ukrainischer Schokoladekönig in Unterwäsche und bald ganz nackt, lässt seit Monaten die Zivilbevölkerung in Stadt und Land, inklusive Grossstädten wie Donetsk, rücksichtslos bombardieren und mit Artillerie beschiessen. Verschont werden weder Spitäler, noch Schulen, Kindergärten, Wasserversorgung etc. Kurz gesagt handelt es sich um das Standard NATOd-R2P (“Responsability to Protect”) -Programm (zu deutsch “humanitären” Krieg). N scheint offenbar überzeugt, dass dieses Nazi-Rezept sich von Irak über Libyen, Syrien, wieder Irak und erst recht in Gaza wie auch anderswo  immer wieder “bewährt” habe. Wahrscheinlich misst sich N an folgender Erfolgsformel: Je mehr Blut und Leichen, desto grösser der “Erfolg”. (Interessante Überlegungen im Fall Ukraine bietet der Beitrag von Hartmut Barth im Word-Anhang!)

Nebenbei: Sind nicht die Drahtzieher und Finanzierer des Kiewer Staatsterrors die gleichen völkermordenden N-Regimes, die Libyen (das bis dahin entwickeltste Land Afrikas) unter dem Vorwand in die Steinzeit zurückbombten, dass Gaddafi “sein eigenes Volk habe bombardieren lassen”? (Dass er dies nur auf den Bildschirmen in N-landia tat, konnte die sehr reale Vernichtungsorgie von N Gnaden nicht hindern).

Mittlerweilen reden wir allein im Osten der Ukraine von Tausenden von Toten, Hunderttausenden von Verletzten, Traumatisierten, Obdachlosen oder sonstwie Geschädigten sowie rund einer Million Flüchtlingen. Vielen von Letzteren gewährt der böse Putin humanitäre Hilfe und Schutz unter dem Rock von Mütterlein Russland. Der gleiche gemeine Putin, der als praktisch Einziger den notleidenden, hungernden und durstenden Kindern, Müttern und alten Menschen im eingekesselten Luhansk und anderswo Hilfe zukommen lässt. Wo bleibt der Aufschrei von Amnesty International, Human Rights Watch und wie die humanitären Masken von N-landia alle heissen mögen? Warum stören sie erfundene oder wirkliche humanitäre Probleme im fernen Asien oder Afrika mehr als mitten in Europa? Angst vor Spendenschwund, wenn man den Drahtziehern von Kiews Krieg gegen das eigene Volk, also den Finanz- und Rüstungskleptokraten in N-landia auf die Finger klopfen würde?

Westliche Orwell-Goebbelsche (Kriegs-)hetze redet und schreibt statt von Europas riesigem Nachbarland Russland nur von einer Person namens Putin. Diesen kann man sich nicht anders als allmächtig vorstellen; ist er doch offenbar GANZ UND GAR ALLEIN an praktisch ALLEM schuld, was schief läuft in Europa und weltweit, einschliesslich dem, was die Medien in N-landia frei erfinden. Erinnert sich noch jemand an den Anlass der EU Sanktionen, welche die russischen Agrarsanktionen provozierten, die Hunderttausende von gebeutelten EU-Bauern in den Ruin treiben helfen? Was passiert mit den “Black Boxes”, die angeblich ganz klar beweisen würden, dass die “Rebellen” und/oder gar Putin persönlich das Flugzeug abgeschossen haben? Die N-Regimes halten die Information der „Black Bioxes“ unter Verschluss, genauso wie die Kommunikation zwischen den Fluglotsen in Kiew und der Besatzung des Flugzeuges. Wollen sie vielleicht die schlimmen Rebellen oder gar den bösen Putin schützen?? Rätsel über Rätsel…

RUSSLAND…

So höflich, korrekt, sachlich und dialogbereit die russische Regierung sich bisher auch gibt – alles wird sie sich nicht bieten lassen. Die EU-Clowns laufen Gefahr, nach ihrem Schuss in den eigenen Fuss (lies Provokation von russischen Agrarsanktionen) von den USA auch noch zu einem Schuss in den eigenen Kopf oder das eigene Herz manipuliert und/oder erpresst zu werden (lies Gas- oder gar (Atom-)Krieg gegen Russland (und China?).

ROTE LINIE…

Preisfrage: Wo genau genau liegt die berühmte “rote Linie”, jenseits derer es KEIN ZURÜCK mehr gibt? Niemand weiss es so genau, wohl weder in Ost noch in West. Sollte sie überschritten werden droht die endgültige Auslöschung eines guten Teils der Biosphäre inkl. Menschheit und – jawohl – inkl. der N Kriegstreiber aller Art. Der Tod letzterer wird jedoch kaum jemand über den Untergang aller anderen Lebewesen hinwegtrösten können. Und es wird dannzumal  wohl eh niemand mehr atmen, der noch zu trösten wäre. (Atomarer Winter? Seit Jahren enthalten unsere Versände einschlägige Infos hierzu, vgl. zB Michel Chossudovsky, Allen Robock oder Carl Sagan in globalresearch.ca).

SCHLUSSFOLGERUNG?

Wem etwas am (Über-)leben von Biosphäre und Menschheit liegt, muss sich HEUTE ganz klar und vehement gegen N und ihre Helfershelfer wehren, insbesondere gegen westliche Medienkonzerne und ihre Manipulationen und die EU.

Ist ja klar: Weltkrieg Nummer 3 wird hauptsächlich in und um Europa wüten, das sich seit Jahrzehnten von US-Basen besetzen lässt und sich überies brüstet “unabhängig”, “demokratisch”, “frei”, “aufgeklärt” und weiss Gott was alles zu sein. Ja – genau in diese Basen werden die russischen und vielleicht chinesischen Raketen mit ihren (atomaren-) Sprengköpfen einschlagen und unsere Heimat in eine strahlende Flammen- und Staubhölle verwandeln, die anschliessend in einer nicht endenwollenden atomaren Winternacht versinkt. Dabei wird es den umnachteten Einwohnern von N-landia, die die N seit Jahrzehnten mit ihren Steuermilliarden mästen, ÜBERHAUPT NICHTS nützen, dass Russland, China, die übrige Menschheit und zahllose Tier- und Pflanzenarten im gleichen Zug auch vernichtet werden. (Vgl. hierzu Info über Nuklearen Winter im englischen Teil)

PRAKTISCHE ANWENDUNG:

Wir alle sollten dafür sorgen, dass der N Gipfel von Wales/England zum Anfang vom Ende der N werden. Dafür müssen die BÜRGER von N-landia sorgen – ihre Regimes haben sie verraten und sind weitgehend erpresst und/oder gekauft… Europa muss die untergehende US-Titanic schnellstens verlassen, nur so können wir uns und die Menschheit retten helfen.

Belohnung?!

Man höre und staune – die gibt es WIRKLICH! Neben Frieden und “Buen Vivir” (Gutem Leben, Forderung der neuen Verfassung von Bolivien) lockt ein Preis im Gegenwert von Tausenden von Milliarden dank eingesparten Rüstungsausgaben, verhinderten Kriegsschäden usw. Die von Finanzkleptokraten ausgesaugten Wirtschaften Europas und der Welt können solchen Zuschuss bestens brauchen. Sagt doch die weise Grossmutter: “Ein Euro gespart ist ein Euro verdient!”

Ist es nicht an der Zeit, dass sich Europa endlich unabhängig erklärt von Nordamerika und Eurokraten und die nordatlantischen Finanz- und Rüstunsmafias zum Teufel, bzw. in die geschlosse psychiatrische Abteilung schickt? Nur so können die EuropäerInnen endlich ABGENABELT, SELBSTÄNDIG und ERWACHSEN werden…

Ist es nicht endlich an der Zeit, dass Europa endlich endlich friedlichen Austausch pflegt mit seinen Nachbarn im Süden wie auch im Osten. Die wollen nämlich auch nichts anderes. Dadurch würden alle gemeinsam reicher und auf völlig ungefährliche Art. Wohlergehen und Fortschritt für ALLE – kann sich sowas noch jemand vorstellen im auf “Der Gewinner räumt ab” Spiele fixierten N-landia? Wenn das US-Regime sein Volk gerne weiter ausbluten lässt an stupiden Kriegen, soll man es doch nicht auch noch unterstützen dabei.

Zudem könnte Europa indirekt so auch dem immer mehr in Not und Armut getriebenen Volk des Polizeistaates USA bei seiner eigenen Befreiung behilflich sein, ohne einen einzigen Cent ausgeben zu müssen. Ohne europäische Kriege könnten die USA kaum auch nur einen ihrer unzähligen Kriege führen! Von den Docks in Oakland über Ferguson bis Boston führen immer mehr US-Amerikaner ihren zweiten Befreiungskrieg – diesmal nicht gegen London, sondern gegen das Regime in Washington und gegen Wallstreet.

Wäre dies nicht die einzige Form transatlantischer Freundschaft, die echten Sinn machen würde? Wozu sind denn schöne Träume da??

Sie umzusetzen natürlich!

Mit solidarischen und trotz allem hoffnungsvollen Grüssen

Das Team von “Noticias del Sur”

Ps: MIT DEM WAFFENSTILLSTAND IST GAZA NOCH NICHT FREI!

In letzter Minute traf noch eine Stimme direkt aus Gaza ein. Siehe im Word-Anhang im deutschen Teil pdf – Datei Gaza Info! Jetzt erst recht braucht Palästina unsere Unterstützung!

Informationsquellen:

NATO – was ist das? Das Wort NATO wurde oft erwähnt. Sehr selten trifft man in westlichen Medien eine Analyse dieses Unwesens, das weltweit agiert, droht, bombt und  schiesst. 2011 bestritten die NATO-Staaten zusammen 65% (!) aller militärischen Ausgaben der Welt (Nazemroaya, Globalization of NATO, s.354). Die NATO-Länder stellen bestenfalls 15% der Weltbevölkerung… Ob das Wort “Verteidungsanstrengungen” richtig ist für eine derartige Rüstungsorgie?

Zur NATO empfehlen wir zwei Informationsquellen:
– Nazemroaya Mahdi Darius, The Globalization of NATO, Clarity Press, 2012
– Rick Rozoff führt den klassischen NATO-kritischen Web Auftritt http://rickrozoff.wordpress.com/

NUKLEARER WINTER: NEUES BUCH VON MICHEL CHOSSUDOVSKY

Nebst weiteren Infos zum Thema am Ende des deutschen Teils des Word Anhangs „NOTICIAS DEL SUR  1409“

Oder  ENGLISH   5)

**NEW: Towards a World War III Scenario: The Dangers of Nuclear War
Author Name:      Michel Chossudovsky
ISBN Number:  978-0-9737147-5-3           Year:    2012

oder  direkt:   https://store.globalresearch.ca/store/towards-a-world-war-iii-scenario-the-dangers-of-nuclear-war/

Ps: Hier einige Web Sites mit von westlichen Medien meist unterdrückten oder verfälscht dargestellten Perspektiven:

In Bezug auf die Entwicklungen in und um die Ukraine fanden wir folgende Sites besonders hilfreich: www.slavyangrad.org, www.jungewelt.de, www.barth-engelbart.de, www.rt.com, www.presstv.ir,www.globalresearch.ca

bezüglich der “Restwelt”

www.Portalamerika21.de  oder www.npla.de  zu Lateinamerika
www.jungewelt.de
www.barth-engelbart.de (Sehr gute Info zu den imperialen Kriegen von EU-Deutschland AG) und www.arbeiterfotografie.com (beide gehören zu den besten Sites im deutschen Sprachraum)
www.globalresearch.ca (M. Chossudovsky, J.Petras, M. Hudson, Ellen Brown, Mahdi Nazemroaya, M. Hudson, W. Engdahl)
www.voltairenet.org (insbesondere G. Kandil, P. Khalaf, W. Raad aus Beirut, Libanon sowie T. Meyssan, M. Dinucci u.a.m.)
www.rt.com
www.presstv.ir

Zu www.rt.com und www.presstv.ir siehe Kommentar im obenstehenden englischen Teil

————————————-

Betreffs Copyright und Korrektheit der Informationen:

Disclaimer: The contents of the articles and web sites mentioned or recomended are of sole responsibility of the author(s) and we will not be responsible for any inaccurate or incorrect statements made.

This collection of informations may contain copyrighted material the use of which has not always been specifically authorized by the copyright owner. We are making such material available to our readers under the provisions of “fair use” in an effort to advance a better understanding of political, economic and social issues. The material is distributed without profit to those who have expressed a prior interest in receiving it for research and educational purposes. If you wish to use copyrighted material for purposes other than “fair use” you must request permission from the copyright owner.
NOTICIAS DEL SUR  – STOP NATO

CONTENIDO      CONTENT    INHALT

 I     E S P A Ñ O L

II   E N G L I S H

III  D E U T S C H

 

I     E S P A Ñ O L

 

Último  minuto…

Protestas en Gales ante inicio de la Cumbre OTAN

04 septiembre 2014

…Varios manifestantes en Gales contra la cumbre denunciaron que la OTAN es en realidad un vehículo dirigido por Estados Unidos para el uso de la fuerza a favor de los intereses de los poderosos.

MÁS:  http://www.telesurtv.net/news/Protestas-en-Gales-ante-inicio-de-la-Cumbre-OTAN-20140904-0009.html

 

 

 

 

ESPAÑOL 1)

 

El análisis de James Petras

“Existe una recolonización de Latinoamérica por parte de las grandes empresas imperialistas”

Efraín Chury Iribarne      28-08-2014

 

…Aquí en varios medios, hemos encontrado importantes expresiones de rechazo a Israel. Primero tuvimos el aviso firmado por 350 sobrevivientes del holocausto, son judíos que pasaron sufrimientos bajo los nazis, que firmaron un documento atacando a Israel y llamando a un boicot total de Israel, de todos sus bienes, de todas las relaciones sociales, académicas, económicas. Son 350 firmantes, que firmaron esa declaración, publicada en el New York Times, diciendo No a Israel, ‘nosotros judíos que sufrimos a los nazis condenamos a Israel porque están actuando como los nazis’. Y ese es un gran golpe a la comunidad sionista.

 

Pero los sionistas siguen fuertes en tres lugares.

Primero, en el Centro de Tecnología en Silicon Valley, en California, donde los grandes multimillonarios dueños de las telecomunicaciones canalizan más de mil millones de dólares a Israel, para construir su industria tecnológica.

 

Segundo, tenemos todavía la mayoría de los dueños de medios en Hollywood y Nueva York, que dan publicidad favorable a Israel en la masacre contra Gaza, en los principales medios de comunicación.

 

Tenemos también en tercer lugar, en Washington y Nueva York, los grandes banqueros y los ricos que están influyendo sobre la venta de armas y transferencia de armas a Israel, para continuar esta agresión….

http://www.rebelion.org/noticia.php?id=188965

 

Transcribimos este análisis que puede volver a escuchar aquí:

http://www.ivoox.com/james-petras-cx36-25ago14-audios-mp3_rf_3429166_1.html

 

ESPAÑOL  2)

 

El “pivote” de Washington golpea contra una pared de ladrillo

La “catastrófica derrota” de Obama en Ucrania

Mike Whitney     01-09-2014       CounterPunch

 

“Actualmente estamos asistiendo a un acontecimiento épico e histórico. El ejército regular de Ucrania y los batallones de castigo están sufriendo una derrota catastrófica al sur de Donetsk… Todavía no están del todo claras las intenciones de la Junta de evitar una derrota completa aquí …. Al dilapidar las brigadas de combate más capaces en operaciones ofensivas sistemáticas, la Junta ha sufrido enormes pérdidas y, al mismo tiempo, una aplastante derrota puramente militar. El frente sur se ha derrumbado. “ The Southern Front Catastrophe, Coronel Cassad, Informe Militar, Novorossiya, Ucrania.

 

Moscú no es de ninguna manera responsable de la caída de Ucrania en la anarquía . Es en su totalidad responsabilidad de Washington , al igual que Iraq, Afganistán , Libia y más recientemente Siria son las fechorías de Washington . Si quieren culpar a alguien , échenle la culpa a Obama ….

MÁS:  http://rebelion.org/noticia.php?id=189091

 

 

II    E N G L I S H

 

Last minute…..

2014 NATO Summit in Wales LIVE UPDATES

Published time: September 04, 2014 08:29
Edited time: September 04, 2014 09:18

Get short URL

 

NATO Secretary-General Anders Fogh Rasmussen prepares to speak to the media at the Celtic Manor resort, near Newport, in Wales September 4, 2014. (Reuters / Yves Herman)

…. More than 20,000 activists from around the world have taken part in demonstrations, including a week-long peace camp and a counter-summit. It has been billed as Wales’ largest protest in a generation.

“Membership of NATO binds European nations – including the UK – to internationally unpopular US foreign policy, a foreign policy increasingly unpopular around the world. NATO membership forces non-nuclear countries to host US nuclear bombs in their countries, near their population,” the Campaign for Nuclear Disarmament said in its call to action.

MORE:  http://rt.com/uk/184944-nato-summit-live-updates/

 

 

 

Last Minute….

 

Vladimir Putin’s “Seven Point Peace Plan” for East Ukraine

By Prof Michel Chossudovsky

Global Research, September 03, 2014

 

….In all likelihood,  US-NATO will  attempt to stall the seven point peace proposal and will pressure the Ukrainian government.

The NATO Summit will be issuing its final communique on  September 5, which in large part has already been written and which proposes the militarization of Eastern Europe as well as NATO military involvement  in Ukraine.

Poroshenko will be leading the Ukrainian delegation to the Wales NATO summit on September 4-5. Putin was not invited to attend. The Ukrainian delegation will be releasing a joint declaration in consultation with NATO, which does not in any way envisage a cease fire.

http://www.globalresearch.ca/vladimir-putins-seven-point-peace-plan-for-east-ukraine/5399215

 

 

ENGLISH 1)

 

NATO Attacks!         By Pepe Escobar

Global Research, September 03, 2014

Asia Time

…The real deal this September is not NATO. It’s the SCO’s summit. Expect the proverbial tectonic shifts of geopolitical plaques in the upcoming meeting of the Shanghai Cooperation Organization – a shift as far-reaching as when the Ottoman empire failed at the gates of Vienna in 1683. On the initiative of Russia and China, at the SCO summit, India, Pakistan, Iran and Mongolia will be invited to become permanent members. Once again, the battle lines are drawn. NATO vs SCO. NATO vs BRICS. NATO vs Global South. Therefore, NATO attacks!

MORE:  http://www.globalresearch.ca/nato-attacks/5399121

 

 

ENGLISH  2)

 

Warning to the World: Washington and its NATO and EU Vassals are Insane

By Dr. Paul Craig Roberts

Global Research, September 03, 2014

 

…The question before us is: how long will Russia’s patience last with the West’s enormous lies and provocations?  No matter how restrained Russia is, Russia is accused of the worst. Therefore, Russia might as well inflict the worst.

My Ph.D. dissertation chairman, who became a high Pentagon official assigned to wind down the Vietnam war, in answer to my question about how Washington gets Europeans to always do what Washington wants replied:  “Money, we give them money.”  “Foreign aid?” I asked.  “No, we give the European political leaders bagfuls of money. They are for sale, We bought them.  They report to us.”  Perhaps this explains Tony Blair’s $50 million fortune one year out of office….

MORE:  http://www.globalresearch.ca/warning-to-the-world-washington-and-its-nato-and-eu-vassals-are-insane/5399007

 

 

ENGLISH  3)

Political Europe Suppressed Under Washington´s Thumb Is Waking Up

Paul Craig Roberts       26.08.2014

paulcraigroberts.org

 

…Now the Dutch wait for the appearance of US troops to show up at the Hague should international law ever be applied to Washington’s war criminals. As one German magazine put it recently, “with friends like America, we don’t need enemies.”

 

The unanswered question is why does German mainstream media serve Washington instead of Germany? Does Washington pay well for propaganda services?

 

MORE:

http://www.strategic-culture.org/news/2014/08/26/political-europe-suppressed-under-washington-thumb-waking-up.html

ENGLISH  4)

 

The History of Wall Street’s Unspoken Relationship to Nazi Germany: Dragon Teeth to Be Planted All Over Europe Again

By Yuriy Rubtsov      Global Research, September 01, 2014

 

….The political and financial elites of the United States, Great Britain and France were directly involved in fostering Nazi regime. They incited Hitler to move east.

 

The West has never recognized its responsibility for supporting Hitler’s regime…

 

http://www.globalresearch.ca/the-history-of-wall-streets-unspoken-relationship-to-nazi-germany-dragon-teeth-to-be-planted-all-over-europe-again/5398757

 

 

ENGLISH   5)

 

**NEW: Towards a World War III Scenario: The Dangers of Nuclear War

Author Name:      Michel Chossudovsky

ISBN Number:  978-0-9737147-5-3           Year:    2012

 

“Professor Chossudovsky’s hard-hitting and compelling book explains why and how we must immediately undertake a concerted and committed campaign to head off this impending cataclysmic demise of the human race and planet earth. This book is required reading for everyone in the peace movement around the world.”

-Francis A. Boyle, Professor of International Law, University of Illinois College of Law

MORE:   https://store.globalresearch.ca/store/towards-a-world-war-iii-scenario-the-dangers-of-nuclear-war/

 

 

 

III   D E U T S C H

 

In letzter Minute….    GAZA….

 

In letzter Minute traf noch eine Stimme direkt aus Gaza ein. Siehe im Word-Anhang im deutschen Teil pdf – Datei Gaza Info! Jetzt erst recht braucht Palästina unsere Unterstützung!

 

 

 

 

In letzter Minute….

 

Keine Beweise        04.09.2014

Offener Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel: Ehemalige Mitarbeiter der US-Geheimdienste warnen davor, Behauptungen über eine »russische Invasion« in der Ukraine Glauben zu schenken

Alarmiert durch die antirussische Hysterie, von der das offizielle Washington erfaßt ist, veröffentlichten ehemalige US-Geheimdienstler am 31. August mit Blick auf den am heutigen Donnerstag beginnenden NATO-Gipfel in Wales einen offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel….

….Genau aus diesem Grund verlangt diese Situation konzertierte Anstrengungen zum Erreichen eines Waffenstillstands, den Kiew bis jetzt hinauszögert. Was ist zu tun an diesem Punkt? Nach unserer Auffassung muß Poroschenko und Jazenjuk rundheraus klargemacht werden, daß die Mitgliedschaft in der NATO nicht auf der Tagesordnung steht – und daß die NATO nicht beabsichtigt, einen Stellvertreterkrieg gegen Rußland zu führen, vor allem nicht zur Unterstützung der zusammengewürfelten Armee der Ukraine. Das gleiche muß auch anderen NATO-Mitgliedern erklärt werden.

MEHR:  http://www.jungewelt.de/2014/09-04/051.php

 

 

In letzter Minute …

 

Putin will Frieden

Präsident Rußlands legt Plan für Lösung im Ukraine-Konflikt vor: Sofortiger Stopp aller Angriffe, Teilrückzug der Kiewer Truppen

Von Reinhard Lauterbach          04.09.2014

 

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Mittwoch einen Plan zur Beendigung des Kriegs im Osten der Ukraine vorgelegt….

….Die Armee der Ukraine hat in mehreren Kesselschlachten im Süden des Donbass in den letzten Tagen Tausende Soldaten und große Mengen schweren Materials verloren. Da das Land nach Einschätzung von NATO-Militärs keine operativen Reserven mehr hat, verschafft Putins Waffenstillstandsvorschlag der Kiewer Junta objektiv eine Atempause…..

…Obama besuchte am Vortag des Gipfels Estland und machte dort weitgehende Zusagen: Die USA würden die Balten und ihre anderen osteuropäi­schen Alliierten »nie im Stich lassen«. Bereits früher war bekanntgeworden, daß die NATO in Estland für 400 Millionen US-Dollar einen Stützpunkt für ihre abwechselnd den baltischen Luftraum kontrollierenden Militärflugzeuge bauen will.

MEHR:    http://www.jungewelt.de/2014/09-04/060.php

 

DEUTSCH  1)

Westliche Aggression gegen Russland erhöht Gefahr eines Atomkriegs

Von Johannes Stern     30. August 2014

 

…Während deutsche Soldaten nach Osteuropa verlegt werden, verglich der russische Präsident Wladimir Putin das Vorgehen der ukrainischen Armee mit der Belagerung von Leningrad durch die Wehrmacht. Putin erinnerte über Agentur Interfax daran, dass deutsche Faschisten damals russische Städte umstellt hatten. „Ihre Taktik erinnert mich an die der faschistischen deutschen Truppen in der Sowjetunion im Zweiten Weltkrieg. Großstädte wurden eingekesselt und durch gezielten Beschuss samt Einwohner zerstört.“

 

MEHR: https://www.wsws.org/de/articles/2014/08/30/nato-a30.html

 

DEUTSCH  2)

Fragen an Klitschko & Poroschenko

barth-engelbart.de

die Seite von Hartmut Barth-Engelbart

 

…Angesichts der in vielen Ost-EU-Ländern und auch den neuen deutschen Bundesländern, der Ex-DDR  leidvoll erfahrbaren De-Industrialisierung, Ent-Sozialisierung, Entzivilisierung, Entdemokratisierung, Verelendung, Volksenteignung (in der Form der Breulschen Treubrandrodung, der Schaffung  neuer VEBs, der Volks-Enteigneten-Betriebe , wie jetzt aktuell die anstehende Privatisierung der an VEOLIA und SUEZ verschuldeten Geraer Stadtwerke) scheint das einer der wichtigsten Gründe für die Bombardierung der novorusssichen Arbeiterviertel zu sein.

 

Denn der Widerstand aus diesen Vierteln könnte in Europa Schule machen. Auch die Tatsache, dass sich immer mehr Freiwillige aus West-Europa auf die Seite der „Separatisten“ schlagen – wie 1936 in Spanien gegen Franco. Beängstigend muss es für die Kiewer Faschisten wie ihre US-NATO-EU-Paten sein, dass immer mehr Einheiten der ukrainischen Armee mit Munition und Gerät auf die Seite der Novorussen desertieren.

MEHR:  http://www.barth-engelbart.de/?p=12301

 

 

DEUTSCH   3)

Nato verschärft militärische Vorbereitungen gegen Russland

Von Kumaran Ira           29. August 2014

 

…Die USA und die europäischen Mächte verschärfen ihre verantwortungslose militärische Eskalation gegen Russland. Sie nehmen die Krise in der Ukraine und Russlands Annexion der Krim zum Anlass, Truppen in neuen Stützpunkten in ganz Osteuropa zu stationieren.

 

Vor dem Nato-Gipfel in Cardiff nächste Woche warf Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen Russland offen vor, die Ostukraine zu destabilisieren und drohte Russland mit Krieg. Laut dem Guardian deutete er an, der Nato-Gipfel werde sich auf “neue Stationierungen an der russischen Grenze” einigen – was mit Sicherheit eine deutliche Reaktion Moskaus zur Folge haben wird….

 

MEHR:  https://www.wsws.org/de/articles/2014/08/29/nato-a29.html

 

 

DEUTSCH  4)

 

Die russische Strategie gegen den angelsächsischen Imperialismus

Der Beginn des Umsturzes der Welt

von Thierry Meyssan

Voltaire Netzwerk | Damaskus (Syrien) | 11. August 2014

 

…Die Aggression der Angelsachsen gegen Russland nimmt die Form eines Finanz- und Wirtschaftskrieges an. Moskau bereitet sich aber auf die bewaffneten Auseinandersetzungen vor, indem es die Autarkie seiner Landwirtschaft entwickelt und seine Bündnispartnerschaften ausbaut. Für Thierry Meyssan dürfte Washington nach der Gründung des Kalifats in der Levante eine neue Trumpf-Karte in St. Petersburg im September ausspielen. Russlands Fähigkeit, seine inländische Stabilität zu erhalten, wird die Folge der Ereignisse bestimmen….

MEHR:  http://www.voltairenet.org/article185052.html

 

 

 

NUCLEAR WAR, NUCLEAR WINTER

 

ZUM ATOMAREN KRIEG UND  -WINTER:

 

 

**NEW: Towards a World War III Scenario: The Dangers of Nuclear War

Author Name:      Michel Chossudovsky

ISBN Number:  978-0-9737147-5-3           Year:    2012

 

“Professor Chossudovsky’s hard-hitting and compelling book explains why and how we must immediately undertake a concerted and committed campaign to head off this impending cataclysmic demise of the human race and planet earth. This book is required reading for everyone in the peace movement around the world.”

-Francis A. Boyle, Professor of International Law, University of Illinois College of Law

MORE:   https://store.globalresearch.ca/store/towards-a-world-war-iii-scenario-the-dangers-of-nuclear-war/

Climatic Consequences of Nuclear Conflict

 

Professor Alan Robock

Department of Environmental Sciences

Rutgers University

New Brunswick, New Jersey 08901-8551

robock@envsci.rutgers.edu   (732) 881-1610

 

LINK:  http://envsci.rutgers.edu/~robock

 

Some articles listed:

 

Nuclear winter article in Encyclopedia of Earth (July 21, 2008)

 

One Page Summary: Congressional Briefing (June 12, 2008)

 

PowerPoint Presentation, May, 2009:

Climatic Consequences of Nuclear Conflict (38 Mb) (by Alan Robock) presented multiple times – includes quotes from Mikhail Gorbachev on how important nuclear winter was in his decision to end the nuclear arms race (e.g., see answer to first question in his interview at http://dir.salon.com/story/news/feature/2000/09/07/gorbachev/)

 

PowerPoint Presentations, June, 2008:

Casualties and smoke emissions from regional and global nuclear conflict (8 Mb)  (by Brian Toon, June 12, 2008) presented to Congressional briefings

 

Climatic Consequences of Nuclear Conflict (8 Mb) (by Alan Robock, June 12, 2008) presented to Congressional briefings

… and many more …..

 

Mark Seibert (mit der WELT die LINKE säubern) gewinnt Revision ./. HaBE Bitte(t) um Spenden !

Veröffentlicht am 2. Juli 2014 von Hartmut Barth-Engelbart  http://www.barth-engelbart.de/?p=11233

 

Schaffen Mombach-SPRINGERS “Ruhrbarone” jetzt bei der LINKEn, was den Kohlebaronen mit ihrem Hugenberg einst bei und mit der SPD gelang?

Das Revisionsverfahren in der Sache Mark Seibert (wohl immer noch Internetbeauftragter des Bundesvorstandes & Assistent des Bundesschatzmeisters der LINKEn) gegen Hartmut Barth-Engelbart HaBE ich vor dem Berliner Kammergericht verloren. Die Veröffentlichung der Recherche-Ergebnisse zur geschäftlich-politischen Karriere des Chefs des gescheiterten (GEW-geförderten)„Gute Quelle“-Berufsschüler-Kneipen-Projekts in Gelnhausen, PDS-Wahlkampfleiter in Hessen, BAK-Shalom-Mitgründers, GAZA-Bombardierungs-Befürworters & jungeWelt-Boykott-Mitorganisators hat mir eine Reihe von Abmahnungen eingebracht & erhebliche Kosten, die ich mit meiner berufsverbotsbedingt halbierten Rente/Pension nicht alleine schultern kann.

 Das Scheitern der Revision vor dem Kammergericht bringt bei einem Streitwert von 10.000,-€ jetzt noch Mal eine erhebliche Forderungssumme: Gerichtskosten, Kosten des gegnerischen & meines Anwalts. Die Rechtsschutzversicherung zahlt keinen Pfennig.

All jene, die ich in ihrer Abwehr gegen Seibert’schen Segen unterstützt habe, wie zum Beispiel Hermann Dierkes, die LINKEn Passagiere auf den Schiffen nach GAZA, Sevim Dagdelen,  Dieter Dehm, die junge Welt, die MdBs, die dem israelischen Kriegsverbrecher die Ehrerbietung verweigert haben, …. aber auch alle anderen FreundINNeN, KollegINNen und GenossINNen bitte ich jetzt um Spenden zur Finanzierung dieses Verfahrens.

Einzahlung unter dem Kennwort „MARK & PEIN“ auf mein Konto

Kto-Nr: 1140 086  VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen  BLZ:  506 616 39

Mit einem ziemlich hilflosen Soligruß   HaBE

 €€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€ ENDE MIT SPENDE €€€€€€€€€€€€€€€€€€€€

 

Wie Springers WELT mit Mark Seibert die LINKE säubert

Veröffentlicht am 18. Februar 2013 von Hartmut Barth-Engelbart

 

Der dickste Ruhrbaron ist bisher noch nicht abmahnend gegen diese Karikatur Ursula Behrs vorgegangen. Vielleicht kommt ja jetzt die Rache ? Nein, die Ruhrbarone haben nicht zum Mord, aber zum Rufmord aufgerufen und ihn selbst betrieben. Den Aufruf zum Plattmachen des politischen Gegners haben sie ihrem Bruder im Ungeiste, Henryk M. Broder überlassen, der aufforderte den Israelkritiker und Träger des Aachener Friedenspreises Walter Herrmann zusammen mit seiner Kölner Klagemauer auf der Domplatte mit einem Carter Pillar  plattzumachen.

 

Ich frage an dieser Stelle in den oberen Etagen der LINKEn öffentlich an: Was habt ihr unternommen, um zu klären, woher dieses antisemitische Pamphlet  auf der Duisburger Homepage der LINKEn tatsächlich stammt ?

Hat sich der LINKEn- IT-Experte Mark Seibert an dieser Aufklärung  beteiligt ? Und wenn nicht ? Warum nicht ? Dass er für den Ausschluss von Hermann Dierkes war und ist, das hat er nicht nur mit seinen Äußerungen gegenüber der WELT unter Beweis gestellt.

Warum wurde die Herkunft der antisemitischen Seite im Duisburger Portal nicht  zweifelsfrei geklärt ? Solchen Experten wie Mark Seibert wäre es möglich gewesen …

http://www.barth-engelbart.de/?p=11233

 

 

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

2 Gedanken zu „“NOTICIAS DEL SUR – STOP NATO” – HaBE in Lateinamerika erfreulich große Lesekreise :-))))“

  1. Dass in europäische Basen einschlagende chinesische Atomraketen seine Heimat in ein Flammenmeer vervandeln wird, kann ein Südamerikaner nicht gesagt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.