CORONA 94: EVENT 201 -die 2019er Gates-kofinanzierte Pandemie-Generalprobe auf Deutsch in der nrhz

AUF EIN WORT: hier zur Virus-Pandemie 2020
Event 201 – deutsche Fassung
Von Erich-Günter Kerschke

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26858

“Dieses Modell” – das Modell Event 201 – “wurde ausschließlich für die Übung im Oktober 2019 verwendet und bezieht sich nicht auf die aktuellen Covid19-Ausbrüche und kann auf diese nicht angewendet werden, da sich die epidemiologischen Inputs in diesem Modell von dem unterscheiden, was in 2019-nCoV beobachtet wird.” Warum müssen die Organisatoren des Events eine derartige Aussage machen? Drängt sich ein Zusammenhang nicht auf? Um dem deutschsprachigen Publikum eine eigene Möglichkeit zur Beurteilung zu geben, werden hier ins Deutsche übertragene Videos bereitgestellt, welche von der Johns Hopkins Universität/Bloomberg School of PUBLIC HEALTH/Center for Health Security, dem World Economic Forum und der Bill&Melinda Gates Foundation im Original in Englisch produziert und veröffentlicht wurden. Es sind Aufzeichnungen aus einer 3,5-stündigen Veranstaltung vom 18. Oktober 2019 in New York City.

Teil 1a: Berichte und Nachrichtensimulationen (fiktiver TV-Kanal “GNN”):

Teil 1b: Konferenzteilnehmer entwickeln erste Vorschläge:

Teil 2: Quellen zur Finanzierung und Priorisierung der Mittel:

Teil 3: Probleme mit der weltweiten Krisenkommunikation:

Die hier zur Verfügung gestellten Videos basieren auf Videos vom youtube-Kanal “centerforhealthsecurity“. Sie wurden per “Transcript,Wreally” von Sprache in Text umgewandelt, ins Deutsche übertragen und dann verlesen.

Nachfolgend ein leicht gekürzter Text der Konferenz-Veranstalter – ins Deutsche übersetzt von Erich-Günter Kerschke, Kürzungen mit (…) kenntlich gemacht:

Als Ergänzung ein fiktives Gespräch aus dem Jahr 2010 zur Coronavirus-Pandemie 2020:

(Achtung SATIRE, aber die Fakten stimmen! Wir alle sind total ahnungslos und völlig unvorbereitet. Aber bekanntlich macht doch Übung den Meister!)

Original-Quelle der hier präsentierten Videos ist:

Flohfunk TV 2
Herausgeber: Erich-Günter Kerschke, Köln

Die Beiträge von “Flohfunk TV 2” wollen darauf hinweisen, dass diese Virus-Pandemie weder die Bundesregierung noch die der Länder und die ihnen unterstellten Gesundheitsbehörden und Institute und auch nicht die Leitmedien überrascht haben dürfte. Im Gegenteil: das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe entwickelt gemeinsam mit dem Robert-Koch-Institut immer auch Szenarien einer Virus-Pandemie und organisiert entsprechende Übungen unter Beobachtung vieler nationaler und internationaler Organisationen (EU, ECDC, WHO), z.B. hier:

  • Auswertungsbericht der dritten länderübergreifenden Krisenmanagementübung der Projektgruppe LÜKEX (Stand: 15.04.2008)
  • BT-Bericht zur Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz 2012 (…) Ergebnis Risikoanalyse „Pandemie durch Virus Modi-SARS“, Seite 55

Siehe auch:

ARTIKELÜBERSICHT Corona-Manöver
Allen Spins und Hintergründen nachspüren
Von NRhZ-AutorInnen
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26721

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

3 Gedanken zu „CORONA 94: EVENT 201 -die 2019er Gates-kofinanzierte Pandemie-Generalprobe auf Deutsch in der nrhz“

  1. Arvil Haines, ist auf dem Event 201, sitzt versteckt, vorne link hinten und etwas versteckt. Die leitet die Pandemie Strategie. Der US Biowaffen Chef, von der JHu leitet das mit Christopf Elias, Bill Gates Foundation

  2. Die Vorbereitung auf eine Pandemie als Geschäftsmodell (be prepared) der Pharmaindustrie wurde bereits 1999 von der WHO unterstütz. Nach dem Modell der Computervirenschutzgelderpresser denen man Geld für Schutz gegen die Zerstörung des Computers bezahlt, sollen Staaten dazu bewegt werden, Geld für den Schutz der Bevölkerung vor fiktiven Pandemien auszugeben. 1999 hat Bill Gates die Impfallianz GAVI ins Leben gerufen, die 2000 als Öffentlich-Private-Partnerschaft auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos gegründet wurde. “Zufällig” haben Gerhard Schröder und Tony Blair mit ihrem ebenfalls 1999 erschienen gemeinsamen Papier zur Politik des Modernen Dritten Weges, die Zusammenarbeit der Privatwirtschaft mit dem öffentlichen Sektor propagiert und die Privatisierung des Staates durchgesetzt.
    Im Ergebnis erleben wir jetzt die Plünderung der öffentlichen Kassen mittels einer fiktiven Pandemie auf wissenschaftlicher Basis. Sience Fiction rules the world.
    https://www.bbk.bund.de/SharedDocs/Downloads/BBK/DE/Downloads/Schuko/Teilbericht_Influenza_05a.pdf;jsessionid=8DB7AD800E520D18A1A1BA639FF27618.2_cid345?__blob=publicationFile
    https://www.bbk.bund.de/SharedDocs/Downloads/BBK/DE/Downloads/Schuko/Teilbericht_Influenza_05a.pdf;jsessionid=8DB7AD800E520D18A1A1BA639FF27618.2_cid345?__blob=publicationFile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.