Das Wort zum Sonntag für Lena! 16 FriedensaktivistINNen von israelischer Armee in internationalem Gewässer erschossen

Kundgebung heute 31.5. 17 Uhr Konstabler Wache

Morgen 16 Uhr Römerberg, FFM !!!

Das Wort zum Sonntag für Lena! 16 FriedensaktivistINNen vor israelischer Armee in internationalem Gewässer erschossen
(noch nicht klar ist, ob zwei Bundestagsabgeordnete der LINKEN und der Frankfurter Arzt Matthias Jochheim vom IPPNW unter den 16 Ermordeten sind. Wenn die israelischen Söldner/Soldaten/Mörder so9 mit unbewaffneten FriedensaktivistINNen umspringen, kann man sich vielleicht ungefähr vorstellen, wie sie es mit PalästinenserINNEn tun. Ich HaBE mit den Tränen und den Worten zu ringen … ich bin an einiges als ehemaliger Reserveoffiziersanwärter bei der Bundeswehr auch in der Einzelkämpferausbildung gewöhnt. Aber mittlerweile können sich diese Schlächterkolonnen gegenseitig fast das Schlachtblut reichen: der BuWe- Luftschlag-Oberst Klein-My-Lai und die Israelische Armee.

Der Text ist noch roh, aber er muss raus.
Ich hatte ihn zuerst geschrieben nachdem ich bei der Osloer-Lena-Nacht so viele Israelfahnen gesehen habe , wie sonst lange nicht. und wie 130 Millionen Europäer mit solchem Seich von den Angriffen auf ihre zum Tel schon nackte Existenz abgelenkt werden.. Und erst einige Stunden später erfuhr ich von den Erschießungen im Mittelmeer.

Da kommt kein neuer Titel her.
Es bleibt das Wort zum Sonntag für Lena:

Das Wort zum Sonntag
für Lena geschrieben
und zum Massen-Mord am Sonntag
ist’s still geblieben.

Die Pfaffen haben sich eingeschlichen
und die wichtigste Nachricht wurde gestrichen
sechs Schiffe nach Gaza nicht zurückgewichen
sie konnten den Killern nicht entweichen
vor Israel treiben 16 mehr Leichen

die ARD zeigt besonders gern
in Olsos Nacht weht der Davidstern
Hunderte Fahnen Israels
und die Party steigt auf dem Vulkan
130 Millionen schauen’s sich an
und Stefan Raab hat den Sieg genossen
die Lena wurde mit Sekt begossen
mit Freude schöner Götterfunken
wird Israel in die Arme geschlossen
und auf den Weltfrieden getrunken

und niemand zeigt
was man Millionen verschweigt
in Ausführung eines Regierungsbefehls
von Netanjahu und Libermann
werden 16 unbewaffnete Menschen erschossen
auf hoher See, sechs Schiffe voller Medizin
mit Büchern und anderen Lebensmitteln
für den blockierten Gazastreifen
keines der Schiffe ist gesunken
sie wurden gekapert auf Befehl
der Regierung von Israel

und Europa schreit Lena
ich kanns nicht begreifen

Das Wort zum Sonntag
für Lena geschrieben
und zum Mord am Sonntag
ist’s still geblieben
da haben die EURO-Pfaffen sich
im Back-Stage-Off die Hände gerieben
und nahmen dem Volk beim Song-Contest
der Eurovision den letzten Rest
von Verstand und FriedensVisionen
übermalten den Schlachthof Eurisrael
zum Friedensbringer auf höhren Befehl
und der SängerKrieg und die KriegerLieder
übertönen dann immer wieder
die Kriege, die das Fernsehn nicht zeigt
die uns die KriegsherrenPresse verschweigt
und hinter den Völkerfreundschaftskulissen
wird den Menschen der letzte Cent und das Leben entrissen
und das Völkerschlachtdenkmal wird restauriert,
weil ein Völkerschlachfest gefeiert wird
Oazapft is, die Blutgelder strömen
statt Renten Rendite, Boni aus Löhnen
wo sie das Leben tödlich verteuern
scheffeln sie Zinsen aus Massensteuern
Neuordnung Europas bis hintern Ural
profitgrenzenlos für das Kapital
so lautet das Brüsseler Angriffssignal
und wer sich dem in die Quere stellt
den schlachten sie ab und der Schlächter wird Held

wir feiern mit Lena
auf dem Vulkan
den Sieg
am Ende vom SängerKrieg
Bis nachts, bis die Asche die Sonne verregnet
und wenn uns der Euro im Absturz begegnet
und wenn man die PIGS rasiert und halbiert
im Euro-Schlachthof nachts abhängen wird
ham wir Partybesoffen
noch nix kapiert
wir sind nicht betroffen
Die Public-Viewing-Wand bleibt weiter stehn
wir wollen doch noch die Weltmeisterschaft sehn
und hinter der Leinwand stehn gut versteckt
die Tore zum Schlachthof sperrangelweit offen

auf Einsehen hoffen?
und am Montag laden in Berlin
in London, Paris und in TelAviv
aus Notwehr versteht sich

Präventiveinschlägig, putativ

die Schlächter die Bolzen
zur nächsten Schlacht
für dich kleiner Mann
du kleines Schwein
und für deine Frau,
die kleine Sau
und deine Kinder
die Ferkel
und für die Alten Schweine nicht minder
was schlachtreif ist
wird nieder gemacht

im Auftrag
von Merkel
und Ackermann

So ist halt das Leben
wir ändern nix dran

sagt der kleine Mann
und der Bolzenschuß
der Schlachthof-
machthaber
macht aber
mit ihm
noch lange nicht Schluss

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Ein Gedanke zu „Das Wort zum Sonntag für Lena! 16 FriedensaktivistINNen von israelischer Armee in internationalem Gewässer erschossen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.