Berlin: Rathaus von Merkel-Gegnern besetzt, Barrikaden um das Regierungsviertel, GSG9 im Einsatz

Keine Panik, BLOCKUPY hat noch nicht zugeschlagen, die fliegende Weiterentwicklung des Rommelschen TIGERs ist in Berlin noch nicht im Häuserkampfeinsatz. Schließlich sind wir ja nicht in der Ukraine. Schlimm genug, denn selbst mit dem drohenden Fracking wird die Erdgasförderung in der Uckermark nicht für den steigenden Bedarf ausreichen. Die Uckermark ist nicht die Ukraine….

Die Ukraine ist zwar reich an Rohstoffen, worum es auch schon im Krimkrieg 1856 ging, als sich Russland die angrenzenden Teile des zerfallenden Osmanischen Reiches sichern wollte, was wiederum den Franzosen und den Engländern nicht passte, die ihrerseits dort buddeln lassen wollten, weil es auch schon um Kohle, Öl und Eisenerz ging. Aber es ging nicht nur um die Rohstoffe ….

The Thin Red Line, Gemälde von Robert Gibb, von 1881, zeigt die 93rd Sutherland Highlanders im Kampf gegen russische Kavallerie bei Balaklawa

The Thin Red Line, Gemälde von Robert Gibb, von 1881, zeigt die 93rd Sutherland Highlanders im Kampf gegen russische Kavallerie bei Balaklawa

Mein Urgroßvater hat als deutsch-baltischer Arzt auf russischer Seite den Krieg dort mitgemacht, um einen russischen Adelsbrief (unterste Stufe ohne “von und zu”) zu erhalten und erst so die Möglichkeit von Grunderwerb, Hausbau und Hochzeit mit einer ‘echten’ baltendeutschen Baronesse, die er sonst nicht gekriegt hätte. Für ihn war das schon fast ein Hochzeitskrieg… wie er den dann mit viel Glück überlebt hat, das ist eine sehr eigene Geschichte…

Zurück in die Gegenwart
Es geht hier heute weniger um das Häppchen Ukraine als vielmehr um die Einkreisung des fetten Brockens Russland und um die Erlegung dieses Bären. Belarus steht eh als Nächstes an… Wenn das der Führer wüsste, der würde nicht nur in den Teppich beißen, der würde gleich mehrere fressen! Man stelle sich Mal vor, die AntiAKW-Bewegung plus BLOCKUPY plus LINKE, plus Hörstels Deutscher Mitte, RestlinkeGRÜNE, Friedensbewegung, FRAPORT- & BER-Gegner, Lausitzer Tagebauopfer usw. würden das Berliner Rathaus besetzen, um das Berliner Regierungsviertel Barrikaden bauen, paramilitärische PlatzSchutzgruppen bilden und den Sturz der Regierung Merkel-Gabriel fordern und dabei noch von der russischen Föderation, russischen Professoren an der FU, aus Belarus und durch russische Stiftungen unterstützt werden. Der russische Außenminister Lawrow bekundet bei Kundgebungen auf dem Gendarmenmarkt und dem Potzdamer Platz Russlands Unterstützung für die Merkel-Gegner  … da wär doch längst die GSG9 und die Bundeswehr neben der Bundespolizei im Großeinsatz mit Drohnen und Raketen, Kampfjets, TIGER-Häuserkampf-Hubschraubern und LEO2-Räumpanzern. Und in Russia today liefen andauernd die ätzendsten Sendungen über massenhafte Menschenrechtsverletzungen in Deutschland, TeleSur fordert von Venezuela aus die Freilassung angeblich Hunderter politischer Gefangener in der BRD. Selbst China erwägt die Frage angeblich schwerer Menschenrechtsverletzungen durch die deutsche Regierung in den Sicherheitsrat und in die Vollversammlung der UN einzubringen.

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.