Bilder einIGer AusstellungEN – in BEHRlin

Mit Ursula Behr habe ich seit Jahren zusammengearbeitet, ohne dass wir uns bisher real getroffen haben. Sie hat meine Texte gemalt, ich habe ihre Bilder beschrieben … gerade den Domino-Stein zum Mauerfall … in Bethlehem ? Jetzt gibt es die Möglichkeit virtuell/realer Ausstellungen

Seitenansicht Dominostein

Seitenansicht Dominostein

Alle ihre wichtigsten GroßFormate kann ich jetzt als virtuelle Vernissagen in allen Regionen zeigen, auch den über zwei Meter hohen Domino-Stein. Zusätzlich gäbe es Lesungen. Lieder und eine reale Ausstellung ihrer Kleinformate. wie vor einigen Monaten im Frankfurter Club Voltaire und im Hanauer DGB-Jugendheim.

Aber, schon im ersten Satz HaBE ich gelogen: wir haben uns in Berlöin beim Treffen aller SteinbergRecherche-AutorINNen in der PRIVATwirtschft am Prenzlauer Berg getroffen un d Ursula Behr hat mich beim Singen zu Klampfe gezeichnet


Lied-Improvisation z.B. auf der Basis von Brechts ‘Beiss, Bagger beiss, die Kohle hat nen Preis…’: Lötkolben, löt. Am Fließband wirste blöd... Die Kautschukpresse greift / zwei Finger ab und schleift / sie festgeklebt zur Walze / Du schreist aus vollem Halse / die DUNLOP-Aktie reift / weil sie / auf Deine Finger pfeift

.

HaBE da gerade keine Klampfe zur Hand

 Wer Neugierig geworden ist muss sich hier durch die Texte scrollen und die Bilder suchen und die videos, die die Entstehung zeigen

Mauer-Fall / Mauer-Fälle

Es ist nicht der von Jericho
es ist nicht der von Bethlehem
kein abgereichertes Uran
fassen dort die Kinder an
keine Roma keine Serben
keine Araber und Schwarzen
die im NATO-Draht abkratzen
im schwarzen Mittelmeer ersaufen
mussten an der Mauer sterben
im KZ seit sechsunddreißig
Großberliner putzen fleißig
ihre Stadt für Friedensspiele
wer ahnte wenn die Mauer viele
viele Jahre nach dem Endsieg
später Mal in Marzahn fiele
dass die Sinti und die Roma
wieder abgeschoben werden
in die Hölle hier auf Erden
nach Klein Machnow ?
Quatsch! Ach wo!
Noch Mal Marzahn ?

Nein!
Was dann?

Ins ausbruchsichre Roma-Ghetto
UCKafia bewacht
in Frontexinfraroter Nacht
im Koso
wo
NATOdesEngel
Linientreue Ratten
und die Paten
mit den MassengräberSpaten
EUS-geschult, -gerüstet
auf sie warten

Und nach den Wahlen
werden dann
statt Reichsbahn-Güterzüge
vom FRAPORT Cargo-Flüge
starten

Herr SchröderScharpingFischer !
Sicher!

wird’s kein zweites
Auschwitz liegt in Polen
Und in Kerneuropa leben
keine 7,5 Millionen
ZigeunerJungen, ZigeunerJungen …
Lustig ist das Zigeunerleben
fahria, fahria ho
ab in den Kosowo
Brauchen dem Steinbrück kein Zins zu geben …

Der FDP von-Grotten-Solms würde jetzt sagen: die leben alle auf unsere Kosten
wie die Hartz4-Empfänger, die zahlen nämlich keine Steuern.
(Herr GrottenSolms!! Hallo !!! Wissen Sie nicht wie hoch die Mehrwertsteuer ist ?
Nein ?
Also, das kommt davon, wenn man sie entweder nicht zahlen muss
oder wenn der Steuerberater sie einfach absetzen kann bei Selbständigen
geht das auch bei Lebensmitteln, weil das eh alles Arbeitsessen sind.
Bei ProloNormalos ist das anders oder hat jemand in der Kantine
in der Mittagspause je gearbeitet?

(( Vielleicht kommt in der Bundesregierung ja ein Rasseforscher
aus der HeinrichHarrerSchule zusammen mit dem Dalai-Lama auf die Idee,
dass die Sinti und Roma eigentlich aus dem Hindukusch kommen
und lupenreine Arier sind.
Und dann gehts aber ab mit den BundeswehrTransÜberall-
ÜberfallKommando-Maschinen in die leergebombten Gebiete am Hindukusch.
Eins-zwei-drei-vier PaschtunenTäler ganz ent-
und dann mit Sinti und Roma bevölkern ?
Nach einigen Tausend Jahren wieder daheim.
das wäre dann doch eine auch für die GRÜNEN
und für André Brie und Yvonne Kaufmann akzeptable humanitäre Lösung.
Und Heidemarie Wieczorek-Zeul begleitet das ganze mit ihrem “Weltwärts”-Programm
((heißt eigentlich das neue SPD-ZentralOrgan auch so ?
Würde zu Partei-Programm und -Praxis echt gut Passen:
statt Kanonenboote FriedensFregatten!!))
Und nach Kundus kommt ein Büro der Böll-Stiftung
und wenn das lange genug nicht abgefacklet wird dann ein Goethe-Institut draus.
Die FES war schon da und die Konrad-Adenauer-Stiftung auch,
denn die KAS-Leute kannten noch die Karten mit den Höhlen und Wasserstellen,
die Sven Hedin, Harrer und Contzen im Auftrag des AA
so zwischen 1920 und 45 für die SS und die Reichswehr angefertigt hatten .
Schon damals sollte der Hindukusch re-germanisiert, bzw re-arisiert werden.  ))

Jetzt abber weiter im Text!!!

Soll die Koso-Mafia sie holen ! ?
Oder sollen wir sie Bringen
wie damals nach Polen ?
das wird sich nicht lohnen
allein die Kosten für den Transport
auch wenn dort vor Ort
dazu noch ein paar Serben sterben
kann man diese
Leichen
nicht mit dem Holocaust vergleichen !
Eben!

Dafür sind es noch zu Wenige

Jetzt ist das Vorwort für den Domino-Stein doch etwas länger geworden:
Jetzt soll er aber fallen:

Möge dieser Dominostein
ein Stein
des Anstoßes sein.
Er ist genau so gewaltig wie die Realität in diesem (hoffentlich bald)
auf grundgesetzten Staat, der seine von Anfang an schwerbehinderte
und bis heute mehrmals schwerbeschädigte Verfassung
vorzeitig verrentet, verendet, BRDigt.
Eine Verfassung übrigens, über die der Souverain niemals abgestimmt hat,
weder der Teil im Osten noch der im Westen.
Das macht sie dem Lissabon-EU-Vertrag zumindest an diesem Punkt ähnlich.
Nur ist der noch unsozialer, noch undemokratischer, noch militaristischer..

Georg Grosz hätte seine Freude (?) an dem Stein mit Deinen Bildern.
Bei allem Scheiß, den ich hier gerade wieder durchmache,
bin ich echt froh darüber auf Deinem Stein eine Platz gefunden zu haben.
Dass ist mir zumindest ideell lieber als mancher Literatur-Preis
mit von Toten geklauten Namen : Heine, Börne, Büchner…
Deinen Stein, den wünschten sie sich auf ihre Gräber

(nicht, dass ich kein Geld bräuchte!
Viele kennen noch von der erfolgreichen Spendenaktion “ZORA nach Lateinamerika”
meine Konto-Nummer. nur zu !)

Es möge auch ein Stein im Brett all jener werden, die eines vorm Kopf haben.
Und ich bin mir sicher EinStein hätte sich über solch einen Stein riesig gefreut,
Charly Chaplin nicht minder, der BB so und so, Eisler ebenfalls,
George Grozs genauso wie Frida Kahlo, Valentin Senger würde jubeln,
Gustav Regeler auch, Heinrich Mann käme vorbei, um zu gratulieren,
Thomas Müntzer würde vor Freude das wohllebende Fleisch von Wittenberg über sich
stürzen (Luther wohnte direkt über dem Kerker, in dem Thomas Müntzer gefangen war),
Wolfgang Stryi käme mit Frank Zappa auf eine Tasse Cappuccino vom Himmel
oder aus der Südsee, wo sie verstreut sind.

Na ja und Karl und Friedrich wären da und Viktor und Mikis
(mit der palästinensischen nationalHymne) und Jannis und Titos
und nicht zuletzt würde auch Rosa mit Leo und ihrem Karl reinhinken.

Das wird ein so schönes Fest…
Alle werden mit uns feiern und auch Edith aus El Salvador
und die Kids vom Circo FantazzTico aus San Isidro in CostaRica
mit ihren Kinder-KollegINNen aus Managua in Nicaragua…
und Roland Spendlingwimmer und Fidel wären dabei und die Trabajadores Sociales
und Ronald mit seinem Sohn und Hannia und Anna und Josef,
die aus Israel ausgewandert sind, weil sie den Rassismus dort
nicht mehr ertragen haben

und mit ganz, ganz, ganz vielen Tamilen werden wir feiern
und mit Kurden ……

Ich fang schon Mal an zu kochen.
Du besorgst etwas zum Trinken……..
Und der aus Nazareth könnte am befreiten See
von Genetzareth schon mal die Fische sich wieder vermehren lassen.
Mahmoud Darwisch wird mit Erich Fried Gedichte lesen.
Rafik Shami seine Geschichten erzählen ….
und es werden zahllose Überraschungsgäste kommen

und sei Dir sicher: wir sind nicht nur moralisch
sondern auch numerisch in der Mehrheit
und werden langfristig auch gewinnen.

Das sollten wir ab und zu schon jetzt feiern.

Von: Hartmut Barth-Engelbart am 01/06/2009
um 18:04
Ich lade auch noch Mühsam ein.
Von: urs1798 am 01/06/2009
um 18:47

Mauer-Fall / Mauer-Fälle: http://urs1798.wordpress.com/2009/05/22/endspurt/#comment-793

Veröffentlicht am von

http://urs1798.wordpress.com/2009/05/22/endspurt/#comment-793

€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€ EIGENWERBEBLOCK€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€
“unter-schlag-zeilen”: wenn die Kunst unter die Leute geht.
313 seiten politische Lyrik und Grafik von HaBE
Aus dem Vorwort von Ingrid und Gerhard Zwerenz für HaBEs AgitProvoLyrik&Grafik-Buch “unter-schlag-zeilen / befreite worte /gebrochene reime/ zur lage” :  Nur keinen Streit vermeiden ..Es kann einen Autor teuer zu stehen kommen, wenn er sich strikt an das hält, was er schreibt.. Mundtot ist der Titel eines Gedichts von Hartmut Barth-Engelbart: “Wenn wir / nicht früh / genug / den Mund / aufmachen / haben wir/ am Ende / gar nichts mehr / zu sagen” Der Lyriker ..aus Hanau denkt gar nicht daran den Mund zu halten Seine Feinde finden, er hat eine zu große Klappe. Die zitierten epigrammatischen Zeilen erinnern an Erich Fried, dem seine Verse nicht wenig Ärger eintrugen. Für Barth-Engelbart eskalierte der Ärger. Vor einigen Monaten wurden seine Gedichte auf offener Straße verhaftet.  Wie aber kamen sie dahin? HaBE ist das Gegenteil eines Innenweltdichters. Mit Poesie und Prosa begibt er sich mitten unter die Leute (mit den ) bewährten Widerstandslesungen, denen es in Hanau  und anderswo nicht an Publikum mangelt. Von wegen, die Menschen interessieren sich nicht für Literatur, sie tun es durchaus, wenn Literatur sich für sie interessiert.…. Weshalb sich Polizei und Justiz für HaBEs Verse interessierten, ist eine bunte Geschichte. Der Autor erzählt sie in diesem Sammelband, der Spannung aufbaut wie ein Krimi, wer die Täter sind verraten wir nicht
Das Buch ist dem langjährigen Duett-Partner HaBEs, dem Bassklarinett-& Saxophon-& Kompon- & Humanisten des Frankfurter ensemble modern Wolfgang Stryi gewidmet, der im Erscheiningsjahr noch vor Erscheinen des Buches starb, nach 15 Jahren gemeinsamer WiderstandslesungsKonzerte.
“unter-schlag-zeilen / befreite worte /gebrochene reime/ zur lage”
313 seiten politische Lyrik und Grafik von HaBE / Buchgestaltung : Jürgen Tauras / (c) 2005 Zambon-Verlag Frankfurt/Main / SemiHardcoverBroschur  ISBN 3-88975-107-5 /    15,– €
Im gleichen Verlag das HaBE-KinderBuch von der Ziege “ZORA”
€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€ ENDES DES EIGENWERBEBLOCKES€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€

Liebe Ursula,
wie konnt ich Erich vergessen?
Als mich vor einigen Jahren eine ganze Reihe von Portalen
vor die Tür gesetzt hat und ich auch bei kultur-attac rausgesetzt wurde,
weil ich Kunst-Flugblätter-attacen von den Türmen
über Frankfurt fliegen lassen wollte
gegen das Frankfurter Festival der (Bank-) Türme ,
aber die kultur-attac-Mehrheit dort eher scharf war auf die möglichen Gagen
und bessere Startchancen für die Jagd auf Spitzenplätze in den Bestenlisten,….

da habe ich Erich Mühsams Gedicht aktualisiert
(bei jpberlin bin ich ja auch rausgeflogen)

Ich-ehr Mühsam

War dereinst ein Revoluzzer
feierabends Bildschirmputzer
zeigte wie man revoluzzt
und dabei noch Bildschirm putzt

Während andre demonstrieren
(hunger-)streiken, mahnwachfrieren
sitzt er vor dem blauen Schirm
und macht Jagd auf Spam und Virn

denkt, wer würde demonstrieren
hausbesetzen und studieren
wenn er sich im internet
nicht vorher informieren tät

Und weil tausend Bildschirmpfleger
Spamvertilger, Virenjäger
Arbeitsspeicher, feste Platten
fest unter Kontrolle hatten

konnt attac mobilisieren
und Millionen demonstrieren
wie es der Bewegung nutzt
wenn man abends Bildschirm putzt

Manchmal sind die Bildschirmstürmer
wie die Viren und die Würmer
drum halt, bevor ihn einer stürmt
deinen Bildschirm abgeschirmt

Von: Hartmut Barth-Engelbart am 01/06/2009
um 20:53

und urs antwortet:
Ja, wer weiss, wie er heute geschrieben hätte,
so unbeugbar wie er gewesen sein soll,
ein Link auf ” Oranienburg”, dort endet seine Biographie.
Vielleicht macht es ja neugierig, ich hoffe doch, ist vieles immer noch zeitgemäß.

Endspurt “Mauerfall”

Was, ”…in guter Verfassung…”, ich weiss nicht was damit gemeint sein soll. Die geistige Gesundheit unserer Politiker, die Würde von Hartz 4, der Rentner unter der Armutsgrenze, der Obdachlose, die Ex- Hertie-Mitarbeiter….Nur gut dass an der Bildung gespart wurde, sonst könnte ja jeder die “Verarschung” merken.

Und damit das auch so bleibt, fallen kritische Seiten unter den Standard- Jugendschutzfilter. Wo käme man denn hin, wenn jeder Jugendliche sich frei bilden könnte!

Ich wollte ich wäre eine Bank, denk ich an die Milliarden. Stattdessen gibt es einen Hauch Kindergeld mehr, Danke. Und was kostet eigentlich die Werbekampagne von Zensur-Uschi, und wer bezahlt sie?

Halt, Zensi, mit mir nicht!
Halt, Zenzi, mit mir nicht!

Halt, Zenzi, mit mir nicht!

Hier werden die “Zenzis” laufend ergänzt. Und nicht die zweite Seite dort übersehen, Urselchen verschärft.  Update

“Und damit man sehen kann, wie weit es mit der Kunstfreiheit bestellt ist, soll ...Du bist.z.B Terrorist, einem Markeninhaber unterliegen?

Ob folgendes:

  • …Du bist Mist,
  • …Du bist DDR
  • …Du bist Meinungsfreiheit
  • …Du bist ein Apfel
  • …Du bist Banane                                                                                                                                                                           beliebig fortsetzbar,

diesem Inhaber ebenfalls unterliegt, ist mir nicht bekannt.

Update  Eine Lösung wurde gefunden und “Du bist” ist frei.

Hier mal ein älteres Cartoon von mir, es lief unter Neujahrsansprache…und wieder das Wort Terrorist… die Agentur hätte vielleicht besser damit getan, dem Alexander Lehmann einen Job anzubieten, hat er doch mit seinem Video in “Null komma Nichts” ein riesen Publikum erreicht. Ich glaube da hat jemand verpasst, ein erfolgsversprechendes Talent unter seine Fittiche zu nehmen. ”                                             SATIRE

Alles Terroristen in Deutschland- ” Gleichheitsprinzip”

Seitenansicht Dominostein

weitere Ansichten

Rückenansicht

“In guter Verfassung” Wirklich?

 

Alles Terroristen in Deutschland- GleichheitsprinzipAlles Terroristen in Deutschland- ” Gleichheitsprinzip”

Seitenansicht Dominostein

Seitenansicht Dominostein

weitere Ansichten

weitere Ansichten

Rückenansicht

Rückenansicht

“In guter Verfassung” Wirklich?

Gute Besserung, liebe Demokratie, 60 Jahre Grundgesetz.

Demokratie??? Ich habe mir ein paar Blätter ausgedruckt, obwohl ich noch nicht so überzeugt bin, dass das Grundgesetz überhaupt noch das Papier wert ist, auf welchem es gedruckt wurde. Aber ich kann ja morgen heute ein bißchen darin herumlesen, vielleicht hilft es ja. Wir sehen uns auf einer der Aktionen.

Verfasst von: urs1798 | 19/05/2009

Dringend Briefeschreiber gesucht

Ich hatte hier bereits ein Video verlinkt  und auf einen ” Offenen Brief” von  Abraham Melzer verwiesen. Durch Gegenmeinung habe ich jetzt gesehen, dass der Friedensaktivist, ein israelischer Jude irakischer Abstammung nicht nur weiterhin in Gewahrsam ist, nein es wird ihm  nun auch noch ein  “Polizistenmord angehängt” zur Last gelegt werden. Ich werde diese Seite und den Namen ebenfalls auf den Stein bringen. Genauso wie den Namen Basem oder auchFadhil Shana,  ein Video dazu. Rachel Corrie ist bereits auf dem Dominostein und es fehlen auch noch viele Kindernamen.Bilder vom Ghetto, ohne WorteEin bißchen Satelliten- Google gefällig?
Rachel CorrieRachel Corrie

Oder ein paar mehr Informationen?

Nein, ich habe nicht das Gefühl, dass Israel Frieden möchte. Denn so kann man einfach keinen Frieden bekommen. Gewollt?

Aber es gibt noch Hoffnung, nicht alle sind mit der israelischen Regierung einverstanden und rufen zum Verweigern auf.

Rachel Corrie

Und es soll auch Geheimlager in Israel geben in denen Palästinenser festgehalten werden , die Behandlung wie in Guantanamo? Gegenmeinung hat mehr darüber.

Lügen haben kurze Beine oder wie der nunmehr”befriedete” Irak wieder “aufgebaut ” wurde, einschließlich der Errichtung von Mauern. Und wo ist das ganze Geld für den Wiederaufbau hingekommen ist, selbst nachschauen bei Hintergrund.

Anmerkung via Fefes Blog, das Grundgesetz soll vergriffen sein. Ob die nun alle bei Köhler gelandet sind?

Und hier noch etwas in den Raum gestellt, Bundeswehr, Afghanistan…

Verfasst von: urs1798 | 18/05/2009

Eine nette Auswahl von Stoppschildern update

eines von vielenEines von vielen von Schilderwerkstatt

Eines von vielen von Schilderwerkstatt

Bei rettet das Internet. Link

Und ein  wichtiger Beitrag zur geplanten Internetzensur, Zapp

BildersturmBildersturm

Und ein Aufruf von Fussball-Fans gegen die Untrerschriftensammlung der “deutschen Kinderhilfe”.

Es gibt dort Schilder von satirisch bis politisch. Und eines zum selbst bearbeiten. Der Artikel bei Kunst und Kritik erinnert mich an dieses Bild:

Bildersturm

Dazu ein neuer Artikel überAngriffe auf die Seite der Kinderhilfe” und was  G. Ehrmann dazu gesagt haben soll…

Und noch ein interessanter Artikel bei Gegenmeinung und was unsere Medien so dazu verlauten lassen haben, mit welchem Ziel? Und was hat der Betroffene Luzenko, J. W. dazu gemeint?

Soviel zu unserer Medienlandschaft und  deren Märchen und der “Allmacht” Meinungen zu manipulieren …

Und über ” Bilderberg” so gut wie keine Erkenntnisse. Ich gehe davon aus, ein stillschweigendes Übereinkommen mit der ” Vierten Gewalt” Immerhin 13 Namen von 130 sind bekannt . Wo sind denn die ganzen Paparazzi, die lassen sich doch sonst auch nichts entgehen? Ob diese Liste nun besser ist?

Eine weitere gute Aktion findet am 23.05. statt, die ” Lange Nacht der Überwachung” mit dabei unter anderem  auch das  coop-Cafe

Hier habe ich noch einen weiteren Artikel über die Mauerfall-Dominoaktion gefunden, es sollen noch:

“Weitere Künstler aus Israel, Palästina, Zypern, dem Jemen und anderen Ländern lädt das Goethe-Institut für die Aktion nach Berlin ein. In dieselben Länder würden aber auch Steine verschickt, sagte Kerstin Raatz vom Goethe-Institut.” Quelle

Übrigens wird meist nur über  Schüler und jugendliche Gestalter geprochen, allerdings gibt es für die Dominoaktion keine Altersbegrenzung nach Oben, dass sieht man auch schon bei den veröffentlichten Fotos der verschiedenen Auftaktveranstaltungen. So genau nimmt es die Presse nicht.Wenigstens sehe ich jetzt eine gute Chance mit meiner Bildauswahl, sollen doch auch Künstler aus Palästina und Israel … beteiligt sein.

Und zu wordpress…der Counter spinnt seit Tagen oder kann nicht zusammenzählen…vielleicht wird es ja wieder, abwarten.

Zugriffe 2008      11.372

Zugriffe 2009      28.646

Streetkunst via 11k2 gefällt mir sehr gut.

Verfasst von: urs1798 | 16/05/2009

Nakba, der Tag…

Für die einen ein Grund zu feiern, für andere ein Tag der Trauer und des Widerstands. Ein Augenzeugenbericht eines fast 100 jährigen Mannes.Einige Demonstrationen habtten bereits am 14.05.2009 stattgefunden, andere wie die Freitagsdemonstrationen am 15.05.2009.

 

Verfasst von: urs1798 | 12/05/2009

Menschenrecht und Sponsoren-passt nicht?

Endlich ein größeres Stück weiter. Die Sponsorenfläche ist angelegt und nun brauche ich noch ein paar Blogger die ich gerne als Meinungs -und Wahrheitsförderer verewigen würde. Wie z.B.  Duckhome, Dreckschleuder, SaarBreaker, Glasdemokratie, Gegenmeinung, Palästina Portal, Dunia… und noch mehr?  Hat jemand etwas dagegen? Oder anders gefragt, möchte jemand drauf? Waffenhändler , Rassisten, Nazis, Bundeswehr und  Gewaltverherrlichende natürlich nicht, die haben auf dem Stein nichts zu suchen! Parteienwerbung und Verbände sind untersagt…aber Blogger müssten eigentlich erlaubt sein???Hier die Fläche, ein wenig blutig, Krieg hat das so an sich, aber Blog-Namen passen locker noch hin.

Sponsoren-Platz

Sponsoren-Platz

Und ein “Offener Brief” an den  israelischen Botschafter in Berlin von  Abraham Melzer, gefunden in der NRhZ und ein passendes Video beim guardian.uk

Update  Ein Schicksal zum Weinen, ein weiteres, zweijähriges palästinensisches Kind  mußte sterben. Ein sehr erschütterndes neues Video aus Gaza. Auch ein Maueropfer. Allerdings, gefäll mir der  Stil genauso wenig wie der “a la Hollywood”.

Und hier ist das neuste Video aus Bil`in , noch mehr Tränengas und die selbe Menschenverachtung. Noch eines in besserer Qualität.  Und aus Ni ilin vom 01.05.2009. Die ” Einsatzkräfte” fühlen sich durch die Anwesenheit der filmenden Friedensaktivisten sichtlich gestört, hält sie aber dennoch nicht davon ab, wahllos in der Gegend herumzuballern. Und vom 15.05.2009

“Sponsoren mit Geld auf Tasche” haben andere Sorgen als das Menschenrecht…dafür und damit will niemand werben…

Und etwa 340 Kinder sollen sich in israelischen Gefängnissen befinden.

“Sponsoren mit Geld auf Tasche” haben andere Sorgen als das Menschenrecht…dafür und damit will niemand werben…

Diese Werte zählen einfach nicht.Und in Ulm wohl ebenfalls nicht. Ein Demobericht, welchen ich niemanden vorenthalten will, schließlich ist Ulm meine Heimatstadt, ich meine natürlich war, so ein Glück.Und die Beschimpfungen? Typisch fürs Schwäbische? Die Schimpfwörter schon, aber der Rest kann einem überall passieren, wenn man auf eine Demo geht, wie auch hier geschehen.

“um die Ecke gebracht”, das Gemälde natürlich, was denn sonst?

 mit Meinungs-Sponsoren angefangen

mit Meinungs-Sponsoren angefangen

“um die Ecke gebracht”, das Gemälde natürlich, was denn sonst?

mit Meinungs-Sponsoren angefangen

Und um diese Aktion geht es, 20 Jahre Mauerfall

Verfasst von: urs1798 | 09/05/2009

Es lebe das Stimmvieh…update

Nein, immernoch nicht fertig, der Dominostein

Nein, immer noch nicht fertig, der Dominostein

000_0016 (3)

Und hier das Bild von einem anderen Mauerstein aus der Dominoaktion.

Warum sorgte die Rede von Scheich Taisir el Tamimi für einen Eklat beim Papstbesuch in Israel? Ich habe leider nicht die ganze Rede gefunden, aber eigentlich hat er doch Recht mit seinen Anschuldigungen.Veröffentlicht in Afghanistan, Demonstration, Eingesammelt, Europa, Galerie, Gemein, Illustration, Krieg, Kunstfreiheit, Menschenunwürdig, Politisch, Satire, Sozial?, Ungerecht und Antidemokratisch, Voll daneben, Zensur, Zwischenmenschliches, Ägypten

Verfasst von: urs1798 | 09/05/2009

Gut, ich bin jetzt unzivilisiert.

Ich habe die Petition ebenfalls unterzeichnet und auch noch eine weitere gegen die Datensammelwut. Nein, für Kinderpornographie bin ich nicht und es gibt genug Gesetze diese zu verfolgen und zu bestrafen. Online-Sperren und Surfprotokollierung hilft dagegen nicht, erleichtert es aber ungemein unliebige kritische Internetseiten zu sperren und der Informationsfreiheit einen Riegel vorzuschieben. Ich habe mir Videos angeschaut über die heile Familiewelt, “Ursulas Idylle”, und irgendwie sind mir Bilder hochgestiegen über frühere Darstellungen  einer intakte Familienwelt. Ich meine nicht die gemalten Genrebilder, nein es waren schwarz-weiß Filme aus einer unheilen Zeit. Ich habe gesucht und nicht wiedergefunden, welche Familie war das nochmal, die sich so präsentierte? Ich weiss nur, der ” Hausherr” stand in der Zimmertür und klopfte sich nervös mit einer Reitgerte ans Bein, wahrscheinlich war das ein Propagandafilm aus der Nazizeit und die Familie sollte nichts falsch machen, so als Staffage….oder heile Welt?Es ist nichts “heil” auf dieser Erde, oder was mir als “heil” verkauft werden könnte, ich sehe nur noch eine Menge Krieg,.  Elend, Flucht, Vertreibung und kein Ende. Und vorallem sehe ich absolut nichts was dies rechtfertigen könnte. Ich sehe Verbote, Wünsche zu verbieten, ich sitze im Zug aus Ulm, Bundeswehrsoldaten mit Laptops ballern was das Zeug hält, die F16 fliegen, die Apatsches üben den Vernichtungsangriff? Laßt doch die Leute mit Farbe schießen, das tötet doch nicht…ich frage mich, woher haben diese Bundeswehrsoldaten das doch sehr realitische  ” Spieleprogramm”?Ich frage mich auch  ist es zivilisiert wenn …Millionen Kinder sind weltweit in Kriegsgebieten gefangen, werden von der zivilisierten Welt mit Bomben beworfen. Existenzen vernichtet und Böden mit uranabgereicher Atommüll auf Jahre verseucht. Millionen von Flüchtlingen werden produziert. Deutschland steigert seinen Rüstungsexport um 70% und marschiert in Afghanistan mit der Nato mit. Dank unserer Politikerzustimmung und wohl auch der “von der Leyen”. Millionen traumatisierte Kriegskinder, schreckliche Schicksale und das nennt man zivilisiert? Wo ist da der Aufschrei der “scheinheiligen Ursula”, ich höre nichts. Wo ist der Einsatz für die Kinder in Gaza, aufs grausamste massakriert, zerstörte Häuser, dreckiges Wasser, mangelnde Ernährung, ständige Bedrohung…Und der Dominostein?  Er soll bunt werden, also bin ich bei ” Farbe bekennen”

Bunt unter dem GG?

Bunt unter dem GG?

Und der Wehrbeauftragte Robbe spricht nun endlich von Kriegseinsätzen in Afghanistan, von Gefallenen und Verwundeten…und möchte gleichzeitig mehr Unterstützung durch die” Intellektuellen” damit der Kriegseinsatz zum Erfolg führt. Und so sieht ein Video aus, ist dieser Erfolg gemeint?

Verfasst von: urs1798 | 07/05/2009

Datensammler und Rattenfänger

Es reicht für heute und die ganzen Toten in Pakistan und Afghanistan auch. Nato und Friedensmission, zum Brüllen komisch und so mörderisch. Ich glaube, die Nato und ihre Verbündeten kommen noch mit auf den Stein! 147 tote Zivilisten, war weißer Phosphor im Einsatz?

Hier noch eine weitere Petition gegen Surfprotokollierung, bevor sie untergeht…

Ich male morgen weiter…

Raubtierfütterung – Bankenhaie

Raubtierfütterung - Bankenhaie

Raubtierfütterung – Bankenhaie

Update

Über Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

4 Gedanken zu “Mauer-Fall / Mauer-Fälle: http://urs1798.wordpress.com/2009/05/22/endspurt/#comment-793”

  1. Deine lyrischen Schnellschuss-Rohlinge haben mir gefallen, verbessern lässt sich sowas immer, stellenweise blitzen sie schon recht diamantisch! Der Dominostein geht mir unter die Haut, wegen seines Inhalts und wegen seines Stils, seiner Art, die gesellschaftliche Realität widerzuspiegeln, das ist beste Tradition (Dix, Hubbuch usw.) und deshalb moderner als alles andere. Artur Rümmler

  2. Meintest Du mit der Mühe meinen Text zum MauerFall?
    Ich schreib ihn wesentlich schneller als Du malen kannst.. Kennst Du meinen FDP-RattenText ? Der wäre auch schön zum Dominostein.
    Mitr fallen so viele meiner texte ein, die zu Deinem Stein passen. Das mit den SteinLesungen müssen wir unbedingt machen

  3. Whow, da hast Du Dir ja eine Menge Arbeit gemacht.. Danke, ich freue mich sehr. War leider mit der Atelier-Seite beschäftigt, mir waren alle Daten und Bilder abhanden gekommen und alles war nicht wiederherstellbar gewesen

Galerie für Ulla Behrs- Anti-Kriegs-Ausstellung
& HaBE-Kabarett-Programm gesucht
Passend zu Ostermarsch, 8.März, 1.Mai, .. ….

aber Pfingsten geht auch …. sollte aber doch noch vor Himmelfahrt sein … schon um die zu vermeiden.! und keine Höllen fahrt zu erleben

Bei der Vernissage der “Zensierte Bilder”-Ausstellung am 1.4. im EZBankfurter Club Voltaire habe ich bei der “Laudatio” gesagt, wem diese Ausstellung (auch) gewidmet ist: Vittorio Arrigoni, den ein Spezialkommando der Israelischen Armee/ des Geheimdienstes in GAZA entführt, gefoltert und erdrosselt hat. Das Kommando hatte sich als salafitisches Kommando getarnt und die Freilassung von salafitischen Terroristen gefordert, die von der Hamasregierung festgenommen worden waren. Vittorio hatte keine Chance zu überleben, denn schon drei Stunden vor Ablauf des angeblichen Ultimatums wurde er von dem Spezialkommando ermordet. Im Club hat mich jemend gefragt, warum ich mir da so sicher sei, so sicher wie bei Giuliano Mer-Khamis, der vor seinem Freedom-Theatre in Dschnin von einem ebenfalls auf salafitisch getrimmten IDF-Kommando erschossen wurde. Ich habe erzählt, was mir mein Freund Gilad Atzmon, der JazzSaxophonist und Ex-IDF-Offizier über diese Kommandos berichtet hat: diese Kommandos weren “muslimisiert”, “studieren” Arabisch, müssen sich wie Araber kleiden usw… und machen so gezielt “arabisch-islamistischen Terror” – im Libanon, in GAZA, auf der Westbank, in Jordanien, in Syrien, in Libyen, in Ägypten, in Italien, in Frankreich, in Spanien, geben sich als Salafiten, als Muslim Brüder, als Al-Kaida Kommandos, als FSA-Einheiten als die jeweils opportune Gruppierung aus …

Mein – und Vittorio Arrigonis Verleger, Dr. Giuseppe Zambon hat mir einen Auszug aus der 2. Auflage des Vittorio Arrigoni-Buches “Restiamo Humani” geschickt: es sind Einträge im Gästebuch in Vittorios  Blog:

unverbesserliche zionisten (letzte seite arrigonis 2. ausgabe)

 

Essere Umani?

Folgende Kommentare von Zionisten wurden auf der

Blog-Seite von Vittorio Arrigoni gefunden:

Edoardo Galliani

Wenn Israelis alle ausrotten wollen, wie er sagt, warum

knallen sie ihn dann nicht auch ab.

Elia Roma

Krepier schmutziger Neo-Nazi! Du wirst die Kritik teuer

bezahlen, mehr als du jetzt von den arabischen Camorristen

und den internationalen Nazis erhalten hast … Pass auf, wen

du beleidigst, du infamer, hinterhältiger Hurensohn … Bist

du Antizionist? … Du bist gegen das jüdische Volk …und wer

den Holocaust überlebt hat, wird deine feigen und verlogenen

Beleidigungen nicht verzeihen … PASS AUF … DU

KÖNNTEST SCHON JETZT EIN LEBENDIGER LEICHNAM

SEIN … FICKE DICH SELBER SCHMUTZIGER NEONAZISTISCHER

BETRÜGER! …

Linasara Streghetta Di Segni

Warum sollen wir uns auseinandersetzen mit einem opportunistischen

Idioten, der vom Blut der Zivilisten profitiert???

(A.d.Ü.: Offensichtlich sind damit die israelischen Zivilisten

gemeint.) Er ist ein Außenseiter, eine Scheiße, die andere

Scheiße glorifiziert, und der versucht, seine Bücher zu verkaufen.

Die einzige Lösung ist, ihm und seinen Gefolgsleuten ins

Gesicht zu spucken. Sie machen nur Hass-Propaganda!!

Umberto Avram Piperno

Auf anderen Internetseiten werden meine Kommentar

wegen politischer Korrektheit nicht angenommen, aber hier

hoffe ich, dass Vittorio meine Kommentare lesen kann: Du

bist ein Minderbemittelter, im wahrsten Sinne des Wortes

fehlt es dir an Intelligenz.

2011

163

Clara Banon Kirshner

Du bist ein ekelhafter Scheißkerl. Mir fehlen die Worte. Ich

hoffe, dass eine deiner geliebten Raketen in deinen Händen

explodiert.

Truth

Es gibt Hunderte, die dasselbe Spiel spielen. Sie wollen die

Rolle des Märtyrers übernehmen, aber weil sie in ihrer Gesellschaft

ohne Beachtung bleiben, positionieren sie sich in der

Nähe der Ziele der israelischen Armee. Eine Schwangere? Eine

Kugel, zwei Treffer. So ist es – (wenn es Ihnen so scheint).

So sagte ein großer Schriftsteller. Und das gilt für mich auch.

(A.d.Ü.: Hier bezieht sich der Autor auf die Anklage von Arrigoni

gegen ein T-Shirt mit dem Bild einer schwangeren Palästinenserin

und der Aufschrift „Eine Kugel, zwei Treffer“, das sehr beliebt

bei der israelischen Armee war.)

Jeoshua Ben Caanan

Ich möchte gerne wissen, ob ihm das Marihuana, das er

in seiner Pfeife raucht, zugeschoben wird – oder ob er ab und

zu seinen Arsch verkauft, um es sich zu beschaffen. So oder

so, dem Vittorio würde ich gerne eine Rakete in den Arsch

stecken

Mit freundlichen Grüßen

Giuseppe Zambon

Zambon Verlag und Vertrieb

Leipziger Str. 24

60487 Frankfurt am Main

tel 069-779223

fax 069-773054

zambon@zambon.net

www.zambon.net

Ursula Behrs “Zensierte Bilder” gegen die gegenwärtig tobenden und vorbereiteten Raub-Kriege suchen neue vier Wände,  nein fünf, sechs, sieben, acht, neun, zehn, …. und sicher gibt es viele Wände, die einen “Tapetenwechsel” brauchen könnten
Für das Gesamtwerk der ExFuldaer und nun Berliner Künstlerin müsste es schon das halbe Frankfurter Städl sein. Der Versuch, das Hanauer DGB-Jugendheim mit 232  Ihrer Miniaturen/Karikaturen/Aquarelle, Federzeichnungen/Graphitskizzen zwischen A5 und A3 vorübergehend zu tapezieren scheiterte.
Die großen Objekte bringen dann nicht erst bei der Suche nach geeigneten Galerien sondern auch schon beim Transport einige logistische Probleme – aber die könnte ich als ExBetriebsratsvorsitzender  einer Groß-Spedition schon lösen.
Wer jetzt neugierig geworden ist, kann sich hier ein paar Einblicke verschaffen.
Zur Ausstellung (“Verni-& Finissage”) kann und möchte ich anbieten:
Lesung aus dem “Gegossenes Blei”-Kriegs-Tage-Buch meines Freundes Vittorio Arrigoni “Mensch bleiben” “RESTIAMO UMANI”, der von einem als Salafisten getarnten IDF-Killerkommando in GAZA entführt, gefoltert und ermordet wurde …
ebenfalls biete ich Ausschnitte aus dem HaBE Programm “Neue Helden braucht das Land” an – einem “BlueSingTalKaBarett”
das jetzt nach Hildburghausen in Weimar, Halle und Quedlinburg über die Bühne geht.
Den jeweiligen VeranstalterINNEn kann ich auch Programm-begleitend die Schnell-improvisierbare Präsentation der 232 Behr-Miniaturen anbieten…. Interesse ? einfach rückmailen !!!
(Hoffentlich laßt sich die Anlage am Monitor entfalten: Thomas Geislers geniale “Schaf-Macher”, das Plakat zur Veranstaltung in Hildburghausen, das jetzt  auch in Halle und Quedlinburg hängen und kleben wird..  Weimar ? schaumerma…
Halle 19.4. 19.30
im großen Saal der Luther-Uni (Musikwissenschaft) im Händel-Karee – HaBE im PfaffenKostüm in der Luther-Uni im Luther-Jahr ! Wunderbar!
Quedlinburg 20.4.
19.30 im großen Saal des Kulturzentrums Reichenstraße
( 20.4. ? AhHa, da war doch mal ein Geburtstag und dann das heldenprogramm !! Das passt zusamm!!))
Weimar  17.6.
(17.Juni!!!) auch so um 19.30h (bei der AkademikerDichte in der Stadt der Dichter und Denker kann das Akademische Viertel schon eine ganze Innenstadt oder mindetens eine halbe Stunde ausmachen)
im Goethe-Kaufhaus im Kabarett “SinnFlut” am Theaterplatz
(wobei die meisten Akademiker mittlerweile nicht mal mehr die Plattenmiete bezahlen können, (und nicht selten für die TouriZentrale Rikscha-fahren, der akademische Mittelbau wird  jetzt nach dem Überbau auch abgebaut wird. Naja, neue Helden braucht das Land – früher war StudentenFutter ein Teil der Lebensperspektive im Osten, heute ist es Kanonenfutter .- .. blühende Mohnlandschaften am HinduKusch!.

Autor: Hartmut Barth-Engelbart

Autor von barth-engelbart.de

Ein Gedanke zu „Bilder einIGer AusstellungEN – in BEHRlin“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.